Webseite der Bank of India mit Malware infiziert

Internet & Webdienste Die Webseite der Bank of India, die führende Bank in Indien, wurde am gestrigen Dienstag wieder ins Netz gestellt, nachdem sie seit Freitag nicht erreichbar war. Man hatte herausgefunden, dass Hacker die Homepage manipuliert hatten, um schadhaften ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
moin moin :)
anaonym,Agriff,Miteidenschaft :)
war bestimmt sunbelt als firewall anbieter selber um dann wieder ihre verkäufe anzutreiben *hust* steinigt mich :D
 
so langsam aber sicher sollte man sich über die sicherheit mal sorgen machen, die meldungen von hackerangriffen auf regierungen oder banken etc. häufen sich.
 
Warens wieder die "bösen" Chinesen?!
 
@pypen: genau! DIE CHINESEN WAREN ES! :-)
 
Hackerangriffe wird es immer geben, aber für 'ne Bank absolut tödlich... Wo haben die denn gehostet? Bei einer Bank von der Größe hätte ich ja mal vermutet, dass die das selber machen. Aber wenn's billig sein soll sourct man halt zum billigsten aus, Sicherheit kostet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen