Apples iTunes bald mit Klingeltönen für das iPhone?

Internet & Webdienste Wie die us-amerikanische Boulevard-Zeitung New York Post berichtet, will Apple seinen Music-Store iTunes schon bald um eine neue Funktion erweitern. Demnach will man dort tausende Klingeltöne anbieten, die allerdings nur für die Besitzer des iPhones ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie ich schon bei ifun.de sagte kommt bestimmt bald spätestens zu den neuen iPods iTunes 7.4 7.5 oder sogar iTunes 8, das soll ja dieses jahr noch kommen.
 
iRing !?  :-)
 
@swissboy: iRing sie alle zu knechten
 
Ähem man soll sich Klingeltöne bei Itunes herunterladen?? Spinnen die? Das ist ja wie bei Jamba: klicke/drücke 4711 für Ton 1 oder so ähnlich :-) Ich will meine bereits auf dem Iphone liegenden Dateien als Klingelton verwenden können und nicht für Geld so nen scheißendreck herunterladen müssen. Vielleicht kann das iphone das ja noch bis Dezember wenn es hier heraus kommt
 
@cobe1505: Oh man ... Das wird Apple auf keinen Fall machen ... Sonst verdienen sie ja nichts ... iPhone = Müll = Geldmacherei! Hol dir dann lieber den HTC Kaiser! Der kann viel mehr und ist NICHT von Apple! Windows Mobile 6 drauf - mp3 markieren, als Klingeltin auswählen -> Fertig!!! Da muss man nicht zuerst irgendwo eine Software runterladen, sich anmelden und dann einen Klingelton kaufen! Das dauer 15 Minuten und bei WM6 vll 15 Sekunden (mit draufziehn)!
 
hammer funktion :-) jedes halbwegs aktuelle handy besitzt die möglichkeit ein mp3 file als klingelton zu benutzen. ganz schöne verarsche ist des....andererseits sind die user selbst schuld wenn sie so ein dolles neues itunes feature auch nutzen :-)
 
@forum: Was viele wohl vergessen: Das Ding ist das erste Handy von Appel, zeig mir nur einen Handyanbieter dessen Erstlingswerk auch nur halbwegs vernünftig war. Wer für eine derartige Schleuder so viel Geld ausgibt ist selber Schuld. das einzig innovative ist evtl. der touchscreen, aber ich würde gerne mal ein I-Phone sehen das 6 Monate echten Einsatz hinter Sich hat, also in der Jackentasche zusammen mit Schlüsseln, Im Aktenkoffer bei den Kugelschreibern und nach 2-3 freiflügen vom Schreibtisch. Nokia hatte beim 5110 die Möglichkeit gegeben die komplette Front für 15 Euro auszutauschen damit die schlimmsten Spuren wieder verschwinden. Warum beharrt man nicht auf sowas?? Handyerfahrung zeigt: zuerst stirbt der Akku und trotz der negativen Erfahrungen beim I-Pod ignoriert Appel das und bietet nicht wie Nokia den Wechsel innerhalb von Sekunden an?? Wenn dieses Ding so von Sagem käme, wärt ihr dann auch so gnädig?
 
@forum: Ich muss dir da zustimmen. Das ist wieder eine Bestätigung dafür dass Apfels iTunes-iPod-iPhone Mist nur reine Geldmacherei und Kundenbindung an ein streng limitiertes und begrenztes System ist. Und was ich am schlimmsten finde ist dass es sooooo viele Konsumenten gibt die sagen das iTunes und Co toll sind.
 
Hab mir vor Wochen mal für 1 Euro nen Tool gekauft womit man MP3 und sowas schneiden kann und gleich ans Handy schicken kann.
Ist Nett sich die dinger selber zu bauen.
 
@deischatten: Wozu kaufen (auch wenns nur 1€ war)? Ich schneide meine MP3s mit mp3directcut (kostenlos) und schiebe sie mit dem Windows-Explorer oder mit myphoneexplorer (auch kostenlos) auf mein Handy. Wo ist das Problem?
 
@deischatten: yepp.....so wie cobe bereits erwähnt...oder auch das tool audacity.sourceforge.net . das benutze ich auch gern, auch umsonst. bei vielen handy kann man die musik eh schon auf die speicherkarte speichern. dann ist es eh kinderlicht das mp3 file aufs handy zu bekommen. software, oder card reader etc.
 
@deischatten: Für die Zielgruppe ist es halt cooler, sich bei iTunes die Dollars aus der Tasche ziehen zu lassen, jedem das Seine :-)
 
Dann wissen wir ja nun, weshalb es nicht möglich ist, normale MP3-Dateien als Klingeltöne zu nutzen :-)
 
Jetzt muss ich aber auch mal meinen Frust über Apple los werden! An jeder Stelle liest man, wie toll und innovativ doch Apple sei. Apple wird als Erfinder des MP3-Players, des modernen PCs etc hingestellt. Aber wahr ist das nicht. MP3 Player gabs auch vor dem iPod, den PC hat Apple auch nicht erfunden, genausowenig wie das Handy, das Internet und schickes Design. Ich verstehe den ganzen Hype um Apple einfach nicht. Jedes Produkt von denen wird in der Presse breit getreten. Langsam nervt das wirklich. Zum Thema iPhone: Das Ding kann nichts, was ein guter PocketPC mit Telefonfunktion nicht auch kann. Klar ist das iPhone mit ein paar netten Gimmicks ausgestattet, aber brauchen tut man das nicht. Ich besitze selber ein Windows Mobile 5 Gerät. Damit kann ich auch Videos gucken, im Internet surfen (per WLAN), Musik hören, Bilder machen/angucken, ja sogar Google Maps nutzen. Das beste aber ist: Ich kann bestimmen, was ich darauf laufen lassen will. Es gibt ein breites Softwareangebot für WM. Darüber hinaus bietet WM wesentlich mehr Möglichkeiten im Organizer-Bereich (Notizen, Kontakte, Kalender etc). Spiele sind für den Zeitvertreib zwischendurch auch möglich und reichlich vorhanden. Achja, den Akku kann ich auch wechseln. Und vor allem kann ich meine Klingeltöne selbst auswählen!!! Ab jetzt weiß man ja auch, wieso bei Apple nur die integrierten Klingeltöne gingen: Sie wollen einen über ihren blöden iTunes Store ein zweites Mal abzocken. Hätte Microsoft sowas gemacht, dann wäre hier der Teufel los, aber bei Apple ist das natürlich alles innovativ und gut. Dabei ist Apple genauso wie Microsoft nur eine Firma, die Gewinne machen will. Nur dass Apple momentan dem Kunden wesentlich mehr Freiheiten raubt als es MS tut.
 
@NXT-Inspire: da geb ich dir recht - kann den hype auch überhaupt nicht nachvollziehen. beim iphone hast du noch vergessen, dass man selbst den akku nicht tauschen kann, sondern das teil eingeschickt werden soll :-)
 
@NXT-Inspire: Aaaah, ein richtig guter Kommentar auf WinFuture... Selten, aber erleuchtet meinen Tag ,-) Das iPhone kommt mir auf keinen Fall - solange es noch so unreif ist, der iPod brauchte auch 4 Generationen - in meine Tasche. Mein iPod (5. Gen) würde ich aber auf keinen Fall wieder hergeben und freue mich auch schon auf die neue Generation. Apple hat den MP3-Player zwar nicht erfunden, ist jedoch trotzdem meine 1. Wahl. Ps: Der erste PC kam wirklich nicht von Apple, der erste Computer allerdings schon: 1971 ,-)
 
@NXT-Inspire: kann ich dir nur zustimmen, wenn da kein Apple Symbol drauf wär sondern ein sagem oder motorolle würden auch alle nur sagen: mmhja is ganz hübsch aber nich wirklich der Bringer (vor allem der Preis)
 
@NXT-Inspire: Da kann ich mich nur anschließen! Schöner, klarer Kommentar! Da können unsere Apple-Fanatiker nicht mithalten! Übrigends: WM6 ist noch geiler als WM5! Alleine schon von der Geschwindigkeit her! Apple is nur ein Abzocke Verein! Dein iPod mag ja ganz toll sein (@.k038i) - die Geräte gefallen mir auch sehr - allerdings halte ich die Preise für so Übertrieben, dass man ganz schnell wegschaut! Man zahlt soviel Geld und das einzigste was man hat ist einen MP3-Player?! ... Um Musik zu hören soviel Kohle auf den Tisch blättern und dann nichtmal eine vernünftige Garantie??? Also da hörts bei mir auf! Microsoft ftw!!!
 
Ich hab da die gleiche Meinung, versteh den Hype auch nicht. Ich kauf mir vieleicht einen iPod der neuen Gen, weil ich finde das der iPod von allen Mp3 am besten aus sieht. Eins muss man Apple lassen: Designen können sie!
 
Und das ist die Lachnummer des Tages!!! Aber irgendwie schon clever, dem iPhone verbieten mp3/ACC-Dateien als Klingelton zu benutzen und stattdessen Klingeltöne extra verkaufen! Doppelt abkassieren! Klasse ausgedacht Apple! Nääänäää du mir kommt son veraltetes iPhone nicht ins Haus!!!
 
Und wieder ein Minuspunkt für das EiFohn. Habe gerade im TV gesehen: Ist es wahr, dass das Ding keine texterkennung a`la T9 oder iTap hat? Ist ja traurig.
 
@mcbit: Das iPhone hat ein integriertes Wörterbuch, und schlägt dir je nach dem was du schreibst WÖrter vor die du mit klick auf die leertaste (oder so) auswählen kannst. Wie lernfähig und grammatikalisch korrekt das ist, kann ich dir allerdings nicht sagen.
 
Wenn man das iPhone mit jetzigem (USA)-Stand nimmt, so sind die Minuspunkte absolut berechtigt und so würde ich mir das auch nicht kaufen, auch wenn ich scharf drauf bin. Ihr habt noch vergessen zu erwähnen, das es kein richtiges BT kann. Das BT kann nur zum Verbinden von Geräten genutzt werden aber nicht zum Datenaustausch. DAS ist für mich genauso ein KO-Kriterium wie UMTS das es (noch) nicht hat. ABER: man sollte erst endgültig urteilen, wenn das Gerät hier in D gekauft werden kann, denn die werden das ein oder andere noch ändern. Wenn das Teil normales BT kann und UMTS dann ist es auf Platz 1 meiner Liste, sch... auf Klingeltöne ...
 
@cobe1505: Ich werde mir das iPhone sicherlich nicht kaufen, allerdings kann man 2 Punkte sicherlich nicht als Schwächen des iPhones aufzählen. Punkt 1: Kein UMTS / HSDPA (ein solches Netz gibt es in den USA nicht, bzw. nur sehr sehr eingeschränkt, sprich man könnte es nicht effektiv nutzen) Punkte 2. Das eingeschränkte Bluetooth, das ist in Amerika Gesetzgebung, auch Nokias etc. haben in AMerika ein eingeschränktes Bluetooth. Im großen und ganzen ist das iPhone aber überteuert, da kauf ich mir lieber einen guten PDA, ein UMD oder einen UMPC.
 
Jammert net kauft euch eine Kopie vom Iphone dann habt ihr das Design und alle funktionen die ein normales Handy haben soll :-)

Schaut zu Ebay Cect P168

Apple tut mir nicht leid das ihre Produkte nachgemacht werden.
Sollen sie vernünftige Preise machen dann kann man auch das orginal kaufen.

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich