Microsoft plant Update für Windows Home Server

Windows Vor gut einem Monat hat Microsoft die Entwicklung am Windows Home Server abgeschlossen. Im Oktober sollen die ersten "Komplett-Server" der OEM-Hersteller auf den Markt kommen, die das neue Server-Betriebssystem für Heimanwender verwenden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
*G* Also erstmal auf SP1 warten? :-)
 
Vielleicht sollte es in der Überschritft "Updates", also die Mehrzahl, heißen...
 
@seasack: Nun, die regelmäßigen Updates sind ja normal, aber dass sie ein paar Tage nach der Veröffentlichung schon ein Update einplanen ist ja wohl $zensiert$.
 
@TobWen: ich weiß gar nicht was alle immer an den Updates meckern.. Es gibt einfach zu einem Tag X ein Produkt zu kaufen das am Tag X+1 schon weiterentwickelt wird, Fehlerkorrektur, Verbesserungen etc. Was ist daran also so schlecht?!
 
@TobWen: Was ist daran *zensiert* ?? Bei Fedora-Core gabs letztes mal schon 1 Tag nach dem Release erste Updates. Ich finds jedenfalls gut, das sie weiter dran bleiben und nicht erst erste Fehlerreports der User abwarten um irgendetwas zu fixen.
 
Schon vorm "Release" die ersten Updates - klasse Microsoft!!!
 
Man sollte schon ein bißchen nachdenken, bevor man hier etwas schreibt. Natürlich haben master_jazz und flixs völlig Recht. Wenn man ein neues Software-Produkt in die Datenträgerproduktion geben will, muss man an einem bestimmten Tag X die Testphase beenden. Jeder Fehler, der genau ab diesem Zeitpunkt entdeckt wird, kann somit nur noch per Update gelöst werden. Das ist doch völlig logisch. Sonst würde sich ja die Produktion der Datenträger auf ewig verzögern.
 
Würdest du beim Autokauf auch so tollerant sein?? Die Bremsen gehen nicht, aber egal, wird schon irgendwann...............
 
@derdaywalker: Dieser Vergleich ist völliger Schwachsinn. Die Bremsen sind beim Auto das Wichtigste und kein Auto wird mit nicht funktionsfähigen Bremsen ausgeliefert. Bei den Updates handelt es sich immer um Kleinigkeiten, die erst im Nachhinein irgendwann auffallen bzw. nur bei bestimmten Konfigurationen auftreten. Es ist einfach unmöglich, alles im Voraus zu testen. Grundsätzlich funktionieren die Microsoft-Programme nämlich einwandfrei... auch Vista läuft bei mir von Anfang an einfach super! Und ich freue mich trotzdem über jedes Update, weil ich dann weiß, dass im Hintergrund irgendwas verbessert wird, was vielleicht auch mal irgendwann auf meinem Rechner zu Problemen geführt hätte. Und bei Windows Home Server bin ich mir sicher, dass der im Auslieferungszustand auch funktioniert und mit den Updates einfach weitere Verbesserungen vorgenommen werden.
Vor lauter blindem MS-Hass sollte man trotzdem sein Gehirn einschalten!
 
@-=|Sneaker|=-: du glücklicher..................tausende andere sehen das leider anders, aber naja, egal, bevor das hier wieder ausartet...........
 
@derdaywalker: war mit porsche und den zu engen lüftungsrohren so dass die abgebrannt sind... danach haben sie es behoben :)
 
@-=|Sneaker|=-: (+)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen