Sony stellt Musikplattform Connect Anfang 2008 ein

Wirtschaft & Firmen Sony hat heute bekannt gegeben, dass man den hauseigenen Musik-Downloadservice Connect Anfang des kommenden Jahres einstellen wird. Als Grund nannte das Unternehmen den Umstieg auf die Windows Media Technologie in kommenden Walkman-Modellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das merkt sony aber früh, dass das atrac format nix is...
 
@LoD14: Die konzentrieren sich lieber auf das Basteln von Rootkits...
 
@Kobold-HH: Du solltest dich eher mal konzentrieren, dich zu informieren und "Sony" und "Sony BMG" auseinanderhalten zu können. Ist nicht zuviel verlangt.
 
@LoD14: Na ja iss nix ist auch falsch. Aber es ist nicht populär. Technisch gesehen ist es eines der besten Codecs für Musik. Da kann man sagen was man will aber es gibt halt nur sehr wenige Player am Markt die das unterstützen. Das Sonic Stage ein fast noch schlimmeres Proggi ist als iTunes von Apfel steht auch fest. Meine Firma entwickelt multimedia Codecchips und Geräte für diverse Grosskonzerne und wir haben auch Sony darauf hingewiesen dass es mit ATRAC keinen Sinn macht wenn die Konsumenten dieses Format meiden. Aber wer hört schon auf uns haha. Jetzt haben sie es endlich eingesehen. Leider aber nur weil es finanziell ein Fiasko ist/war.
 
Wie proprietär muss ATRAC sein, dass man Windows Media als offeneres Format bezeichnet?
 
@TiKu: Full ack. Soviel Schwachsinn kann nur von einem Management stammen.
 
"So sei es bereits beim Start des Angebotes ein Fehler gewesen auf das ATRAC-Format anstelle des MP3-Formats zu setzen, heißt es." Warum dann nicht jetzt auf MP3 umsteigen, anstatt WMA?
 
@S.I.C.: ich frage mich auch wo das herkommt, das ist die einzige seite auf der ich überhaupt sowas gelesen hab. sowohl auf heise wie auch in der offizielle sony mitteilung ist davon nix zu lesen ( http://news.connect-europe.com/I?a=A9X7Cqnt68p38TZjuaKijmTiug ) aber da die quelle mal wieder geheimgehalten wird hier, müssen wirs entweder glauben oder was vertrauenswürdiges lesen...
 
Grundsätzlich war es eine ziemlich gute Idee, aber der Connect-Player, den man für den NW-A1000/NW-A3000 gebraucht hat, war absoluter Murks. Ich denke, wenn Sony den Player ausgereifter auf den Markt geschmissen hätte, hätte da durchaus was draus werden können.
 
Connect - wenn das keinen Stress mit MS gibt...
 
... "dass Managementfehler für das Scheitern der erst zwei Jahre alten Plattform verantwortlich sind" ... Ich gehe mal nicht davon aus, daß das größere Konsequenzen für die verantwortlichen Manager hat, oder ?!?
 
Meine Freundin hat den Walkman NW-A1000. Das Design ist ja wirklich hübsch und bedienen lässt er sich auch gut, aber diese Connect-"Software" ist der absolut allergrößte Mist. So ein unkomfortables, unpraktisches und be...scheidenes Programm habe ich noch nie gesehen. Die einfache Aufgabe Lieder auf den Walkman draufspielen und andere Lieder runterlöschen verkommt damit zur Tortur. Die Inkompatibilität zum Windows Media Player, wo man seine gesamte Musikbibliothek hat, ist unfassbar.

Die Erkenntnis Connect in die Tonne zu stopfen, kommt bei Sony zu spät. Ich werde sicherlich niemals wieder einen mp3-Player von Sony kaufen.
 
@-=|Sneaker|=-: Hi, hab den NAW-A3000. Auch hier ist Design, Bedienung und Aullität top (auch wenn er ein wenig zu schwer ist). Hab aber anstelle der beigelgten Connect Software immer Sonicstage genutzt. Das läuft wenigstens ein wenig besser. Aber auch hier ist die Installation ein langwierigre Prozess. P.s.: Das Atracformat ist von der Qualität in meinen Ohren genauso gut wie MP3, hat aber den großen Nachteil das kein anderer Player diese abspielen kann. Also was ich bei Sony mitbekommen habe. Die Elktrotechniker haben eine gute Ausbildung, die Programmierer schein irgendwas zu nehmen. Bisher ist die Meiste Software aus dem Hause Sony nur bedingt zu gebrauchen. gertimon
 
ich man kann sony vorwerfen was man will. aber atrac ist genial. ich kenne kein format das in einer entsprechenden göße so einen guten klang zustande bringt. die software dazu (sonic stage mag eigenwillig sein um nicht zu sagen kompletter mist). aber sony atrac player haben nun mal den besten klang!!!
 
@mephisto23: ich behaupte mal nein, es kommt immer darauf an wie man kompromiert und Sony hat gute Musikqualität, finde ich nicht, ich benutz Denon das sind Klangwelten.
 
@mephisto23: klar ist deneon ein generation weiter. aber nicht bei mp3 playern in einem bereich den man sich noch leisten kann.
zu hause würd ich mir auch keine sony anlage hinstellen.
 
@mephisto23: Hey, soso, Atrac ist also soviel besser als Ogg Vorbis oder MP4 bzw. AAC? MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Ich fände es gut, wenn Sony Atrac Open-Source macht. Dann würde das Format wenigstens etwas Verbreitung finden.
 
@Maniac-X: da wirste lange drauf warten können!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen