Windows XP SP3: Halb-öffentliche Beta in 2 Wochen

Windows Anfang August berichteten wir über eine Vorabversion des Service Pack 3 für Windows XP, die ins Internet gelangt war. Heute hat Microsoft nun angekündigt, dass in zwei Wochen eine erste öffentliche Betaversion zum Testen freigegeben werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Offenbar hat Microsoft nicht vor, den Internet Explorer 7 und den Windows Media Player 11 mit dem Service Pack 3 für Windows XP auszuliefern, da diese nicht beigelegt sind. " Das kotzt mich schonmal an.. naja, dem ein oder anderen ist es sicher Recht. Mir aber ganz sicher nicht !
 
@bobbaphatt: Joa, wär schon besser wenn da IE7, Outlook oder so, WMP in aktuellster Version + Patches mit drin wäre hmm
 
@bobbaphatt: Ich bin eigentlich ganz froh drüber. Ich lasse mir nicht gern was aufdrängen, was ich nicht will. Man kann sich die Programme ja extra runterladen.
 
@bobbaphatt: Finde ich auch. Dann sollen die das SP nur mit WGA-Prüfung installieren lassen. Wäre doch kein prob. Leute mit geklauten Versionen können sich ja trotzdem weiter die Sicherheitsrelevanten Aktualisierungen auch ohne SP3 runterladen. _______ @schildie: Wenn du IE und/oder WMP nicht willst, deinstalliere die doch einfach über "Windows Komponenten hinzufügen/entfernen" unter "Software"
 
@pool: Das funktioniert nicht da der Support für das SP2 eher auslaufen wird als der für das SP3.
 
@bobbaphatt: Aus professioneller Sicht wäre alles andere nicht akzeptabel. Der IE7 ist noch zu jung, um ihn im direkten Arbeitsbereich einzusetzen. Zu viele Programme basieren auf dem IE und sind noch nicht zu 100% kompatiebel, so dass es fatal wäre ihn in das SP3 zu integrieren, was MS offensichtlich richtig erkannt hat.
 
@bobbaphatt: Was Läuft nicht mit IE7 ???
 
@swissboy:Dann bekommen Leute mit geklauter Version ähhh... Opfer von Piraterie keine Patches mehr. In ca. 3 Jahren... pff was solls...
@mechworm: *rofl* Alles klar. Die armen Leute mit Windows Vista. Die kommen ja um den auch so jungen und inkompatiblen IE 7 gar nicht rum. Katastrophal. Was machen die bloß? Nicht auszudenken. Echt lahme Begründung die auch auf den WMP11 nicht passt.
 
@pool: ... und das Gejammer hier würde nicht mehr enden.
 
@swissboy: kannst du auch einmal deine schnauze halten?is ja schrecklich mit dir!
 
Und auch mal abgesehen von der ganzen FF vs. IE debatte, aber wer, der halbwegs Ahnung hat und sich eh immer alle Updates über WindowsUpdate runterlädt sruft denn noch mit dem IE6? Ich meine, wenn man unbedingt den IE nutzen will, dann auch bitte in der Version 7...
 
@ razze: Wenn du mit inhaltlosen Beleidigungen weiter machst, musst du damit rechnen, dass dir irgendwann bald keiner mehr zuhört.
@swissboy: traurig aber wahr.
 
@werosey: Diamant hat noch manche Probleme, ebenso Tobit in den älteren Versionen etc.
 
Jahres 2008 - nicht Jares !
 
Verdammt! Warum wird der IE7 nicht mitinstalliert? Das war jetzt meine Hoffnung, dass die meisten Internetanwender, die den IE benutzen, auf einen halbwegs brauchbaren Browser zurückgreifen müssen... ie7 ist immernoch tausend mal besser, als der 6er. Somit muss man Websites wohl immernoch für den ie6 "optmieren" (vermurksen).
 
@ebukadneza: Dann muss ihn halt jeder seperat installieren, kostet doch nix...
 
@Tomtom Tombody: Im ersten Moment sicherlich nicht, wenn aber Otto Aldi-User nicht weiß was er tut (und das wissen sie selten [ok klischee ^^]) dann wärs besser er hätte einen IE7 automatisch per SP bekommen als daß man ihm verklickern muß wie er nun und warum er nun diesen neuen Browser installieren soll.
 
@ebukadneza: Mich wunderts auch was das soll, zumal MS sich dadurch unnötig mehr Arbeit aufzwängt. Bei den Windows 2000-SPs ist es ja z. B. auch so, das der IE6 nie mitgeliefert wurde, und MS "muss" jetzt sogar noch beim veralteten IE5.5 Sicherheitsupdates nachrücken... Trotz Firmenpolitik übertreiben die da meiner Meinung nach schon ein wenig...
 
@ Tomtom Tombody : Genau wie powerpyx schon sagte...für mich wäre es kein Problem, für die meisten anderen auch nicht. Die würden das halt einfach aus Prinzip machen (auch wenn ich ihn eh nicht benutze...). Aber es gibt genug Leute, die nciht mal wissen, dass es den IE7 gibt, oder noch nichtmal von einer Alternative zum IE gehört haben bzw. vielleicht nicht einmal genau wissen, was ein Webbrowser ist. Leute, die den PC nutzen, aber um eine CD zu brennen den PC-Techn iker rufen. So gesehen ist es bekloppt, finde ich.
 
@ebukadneza: Ist denn der 6er soviel schlechter...?...ich kann das nicht wirklich beurteilen, ich nutze schon seit jahren "einen anderen" (welchen sag ich nicht sonst gehts wieder los)...
 
@ebukadneza: Würde der IE7 mitinstalliert werden dann könnten einige Firmen nicht mehr arbeiten, da es leider immernoch genügend Software gibt die nicht zusammen mit dem IE7 fehlerfrei läuft, hab ich selber feststellen müssen... Von daher eine gute Entscheidung von MS den IE7 nicht in das SP3 zu integrieren.
 
@ Tomtom Tombody : Jap, in Sachen CSS bzw. eben HTML ist der IE6 furchtbar. Beim IE7 ist vieeeles besser, auch wenn längst nicht alles gut ist. Beim Thema Javascript ist der IE6 wohl auch recht veraltet- das kann ich aber nicht beurteilen, weil ich das selbst nciht beherrsche. @ Mardon : Tut mir Leid: Aber dann sind diese Firmen nunmal selber schuld! Wenn die es nciht schaffen, ihre Seiten auf einen brauchbaren, aktuellen Stand zu bringen, dann haben sie da auch nichts verloren. Oder fändest du es gut, wenn du Win9x/ME nutzen müsstest, weil die meisten Programme nur da und nicht unter Win XP laufen? Wohl kaum. So viel Geld muss nunmal übrig sein, um das zu bewerkstelligen (und in den meisten Fällen wäre es wohl kaum so teuer...)
 
das mit dem "optimieren" ist wirklich verdammt scheiße...andererseits zeigt der ie7 auch nur 70% richtig an...

und irgendwie wird microsoft immer erbärmlicher, zuerst ein blog für hacker und jetz eine öffentliche beta für ein sp (!)... :D das die so arm sind und an entwicklern sparen müssen bezweifle ich mal.

entweder billyboy kann nich genug vom geldscheffeln bekommen oder es will einfach kein talentierter programmierer mehr für M$ arbeiten :D
 
@enteon: in einer öffentlichen beta sind aber wesentlich mehr pc konfigurationen vorhanden.so können die herren mögliche fehler durch unterschiedliche hardware eindämmen.
man sieht doch was so bei den spieleherstellern noch für bugs in den spielen sind und das trotz beta test.
 
@enteon: Das mit dem IE7 und WMP11 ist ein "politischer" Entscheid und hat absolut nichts mit den Können oder Unvermögen von irgendwelchen Programmierern bei Microsoft, und schon gar nicht mit irgendwelchen finanziellen Überlegungen zu tun.
 
@enteon: erstmal geb ich meinen vorrednern recht und muss noch hinzufügen, dass "billyboy" zu 99% mit dieser entscheidung rein gar nichts zu tun hat
 
Wird das dann eine deutsche Version sein?
 
@Maniac-X: Es ist sehr unwahrscheinlich das bereits in einem so frühen Stadium bereits ein deutschsprachige Version erstellt werden wird.
 
Ich finde das IE 7 und MP11 sollten integried werden man kann ja mit einen Häckchen entscheiden ob man es benutzen möchte oder nicht.
 
@laumi: Service Packs werden immer ganz oder gar nicht installiert.
 
@laumi: Verstehst du nicht was dahintersteckt? Durch Sicherheitsupdates schützt man nicht nur sich selbst, sondern auch andere, denn übernommene Rechner übernehmen oft Dienste für die Malwareschreiber, wie z.B. das versenden von Spam oder weiterer Malware. Deshalb ist es im Interesse aller, dass alle Rechner die Sicherheitsupdates erhalten. Funktionelle Updates, wie der IE7 oder der WMP11 verlangen die WGA-Prüfung, denn sie sind den Benutzern legaler Lizenzen vorbehalten. Da das Service Pack viele Sicherheitsupdates enthält, steht es für alle zur Verfügung. Wenn es IE7 oder MP11 enthielte wäre das eine Möglichkeit für Besitzer illegaler Lizenzen das WGA-System zu umgehen und trotzdem an die Software zu kommen.
 
also ich bin mir sehr sicher das auch das SP ne echtheitsprüfung haben wird. Bis jetztw ars ja so. zumindest geblacklistete Keys sind rausgeflogen.
 
@Nero FX: Blacklist ist nicht gleich WGA.
 
@Nero FX: IE 6 ist aber das grössere Sicherheitsrisiko als IE7 und der IE ist eh beim Windows drauf...
 
Sammal was soll die Ka***e, dass der IMMER Sicherheitskopien im Windowsverzeichnis mit $SPUninstall$ anlegt?? Wenn ich das ServicePack installier, dann mach ich vorher ne Sicherung... oder wenn ich das System neuinstalliert habe, setz ich das halt dann nochmal auf... und wenn das System nachher im Eimer ist, nutzen die Dateien auch herzlich wenig... da war NT4 deutlich besser, der hat wenigstens noch gefragt..
 
@Ensign Joe: Du kannst diese Ordner einfach löschen wenn sie dich stören.
 
@Ensign Joe: Einfach mal sich mit der Materie befassen anstatt zu jammern. Mit der Option "/n" wird keine Dateisicherung für die Deinstallation gemacht.
 
ich hab noch wmp9 oben, und bin froh drüber, hätte auch noch den 8er, wenn der 9er ned mitm sp2 gekommen wäre...mir wird das am laptop zu ressourcenlastig...
 
@S.a.R.S.: Dann slipstrame dir doch das SP3 und hau alles was du nocht brauchst runter? kein mensch zwingt dich dir den WMP raufzuhauen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles