Nokia: Neue Handys, N-Gage und Musik-Dienst

Wirtschaft & Firmen Der weltweit führende Handyhersteller Nokia hat heute einen eigenen Online-Musikdienst, einen Online-Spieledienst sowie neue Mobiltelefone angekündigt. Damit will man dem neuen Konkurrenten Apple mit seinem iPhone Paroli bieten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
junge kunden, das ist ja schön, aber leider hat kein junger kunde der auf die schule geht oder in die ausbildung, 800€ übrig für ein schrott Gamer handy von Nokia, die sollen sich mal mit den Akkus befassen und nicht ständig handys auf den markt bringen die total öde sind
 
@urbanskater: Die lassen sich dann aber Verträge mit 20€ Grundgebühr, 15€ Mindestumsatz 20ct / SMS und 24ct/min andrehen, bekommen dann aber ihr neues Spielzeug für 99 statt 800€. Idiotisch, eigentlich.
Edit: Und 2 Jahre Mindestlaufzeit!
 
"Dazu will man die bekannte S60-Software nutzen. Auch das iPhone von Apple setzt auf diese Technologie. " Klein bischen Irreführend finde ich. Ausserdem: "...sowie einen WLAN-Empfänger." Der Upstream geht über GPRS? :)
 
@michael_dugan: Jo iPhone mit Symbian *lol*
 
800 €uro für so'n scheiß ?! oO Da würde ich mir lieber ein ordentliches Handy kaufen und wenn ich wirklich mobil zocken möchte, werde ich es ganz bestimmt nicht mit so ner gameboy color grafik machen sondern mir ne PSP zulegen, das wird viel günstiger und vieeel besser!
 
Wer redet denn von 800€? Die Preise findet man hier: http://www.nokia.com/A4136001?newsid=1149755
 
um gottes willen. Nokia N73 und spielen?! bei den kleinen Tasten bricht man sich die finger beim spielen Oo
 
@marcelp: kannich nur bestätigen, das ding ist zum mehr als telefonieren und filme schaun nicht zu gebrauchen. OK mit na 2Gb karte als minderwärtiger MP3 player vielleicht noch aber alles andre ist ne qual an dem teil
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check