Kanadier entwickeln günstigsten HD-DVD-Player

Hardware Das kanadische Unternehmen Venturer hat einen HD-DVD-Player angekündigt, der vor allem aufgrund seines niedrigen Preises ein Erfolg werden soll. Das Modell SHD7000 soll spätestens zu Weihnachten auf dem nordamerikanischen Markt erhältlich sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich kommt er wirklich bald und ist billig, denn die Preise für HD-DVD Player/Brenner sind verdammt hoch....
 
Kann nicht die volle Auflösung,Kommt aus China, eigendlich genau richtig für Lidl,Aldi,Penny und co.
 
Hoffentlich kommt er nicht, wenn er nicht auf dem aktuellen Stand ist... aber Geiz ist ja bekanntlich geil. Aber in der Tat - derzeit sind die akzeptablen Player zu teuer, also bis nach Weihnachten warten...
 
1080i? Nein Danke, wenn dann schon richtig mit 1080p! Wer billig käuft, bezahlt zweimal :]
 
@siNce1988: seh ich auch so, die ganzen Leute, die sich zur Fußball WM und auch jetzt noch "HD Ready" Wiedergabegeräte, welcher Art auch immer gekauft haben werden sich früher oder später ärgern!
 
Naja, nicht nur Geräte aus Lidl Aldi Penny und Co kommen aus China. Aber die nicht volle Auflösung wäre für mich schon ein Gegenargument zum Kauf. Da kann das Ding so günstig sein wie es will.
 
Ihr meint, es wäre schlimm, dass der Player kein 1080p kann??? Das ist doch Quatsch!

Klar ist 1080p besser, aber jeder der einen FullHD-Fernseher zuhause stehen hat, soll doch mal bitte seine Hand heben! Och... da gibt es kaum jemand? Schade aber auch! Jemand, der sich einen FullHD-Fernseher leisten kann, kann sich auch einen HD-DVD-Player leisten und sollte es auch, weil es sonst dämlich wäre sich einen FullHD-Fernseher zukaufen, um letztendlich damit nur SDTV zu schauen.

Ich habe einen LCD-TV, der "nur" 1080i unterstützt, also "nur" HD-ready ist. Für mich wäre das Gerät somit ausreichend und in zwei Jahren, wenn ich mir einen Full-HD-Fernseher kaufe, kann ich mir immer noch einen günstigen 1080p-HD-DVD-Player kaufen bzw. einen BluRay-Disc-Player oder gar Kombiplayer, je nachdem wie der Markt dann aussieht. Wichtig ist eigentlich nur, dass der Player über HDMI nicht nur den Bitsream liefern kann, sondern auch PCM-Mehrkanal, da mein AV-Receiver noch kein Dolby TrueHD und DTS HD kann, aber sehrwohl über HDMI PCM-Mehrkanal annehmen kann und klangtechnisch macht das keinen Unterschied wer decodiert.
 
@sushilange: Ich habe mir einen FullHD gekauft und zwar für unter 1000 EUR (ja, die sind inzwischen auch günstiger). Ich sehe trotzdem nicht ein, wieso ich mehr als die Hälfte des Fernsehpreises bezahlen soll für einen FullHD-Player. Soviel zum Argument dass FullHD-Käufer eh genug Geld haben. Da warte ich lieber noch bis Weihnachten - derzeit gibt es eh keine Filme auf HD-DVD, für welche sich eine Playeranschaffung lohnt. Und 1080i schau ich nicht auf meinem FullHD - denn wie since1988 oben schon erwähnte: Wer billig kauft, bezahlt zweimal. Zumal sich noch kein Format durchgesetzt hat.
 
Ich denke mal, wenn einer anfängt, mit günstigen Preisen den Markt aufzurollen, dann verdient das wenigstens moraliche Unterstützung, und kein technisch-dümmliches Geflenne, wenn etwas nicht State-of-the-Art ist
 
Abgesehen davon das die Hälfte dieser Trollposts von Leuten stammen wo Mama und Papa den Kram bezahlen. Nen normalverdiener kauft sich nicht mal eben nen FullHD Fernseher.
 
@nEUTRon: gibt auch leute mit 400€-job die sich nene fullhd fernseher kaufen.. muss ja nicht der teuerste sein. aber 42" für 1200€ sind doch okay
 
@nEUTRon: Es gibt auch viele Arbeitslose, die den ganzen Tag Zeit haben und DVDs im Hightech-Wohnzimmer glotzen.
 
Es ist nicht die Frage des besserern Formats, sondern die nach billigen und vielen Titeln + billigen Playern. Wenn die HD-DVD das schafft, hat sie gewonnen!
 
Man kann ja sagen was man will, aber ein Gerät daß nicht alle Formate korrekt abspielen kann ist in meinen Augen defekt. Man würde ja auch kein Auto kaufen bei dem lediglich ein Rad angetrieben wird.
 
Sobald es günstige Brenner und Medien gibt, verkaufen sich auch die Player und Bildschirme besser, da genügend Leute Ihre privaten Videos so anschauen und es im INet sicher genügend Downloads an Filem geben wird. Klar, letzteres ist illegal, aber es wird wohl den Markt puschen.
 
@MaloFFM: es m+sste heissen, sobald es mehr illegale Kopien der HD-DVDs gibt, verkaufe sich die dazu gehörigen Rohlinge und Abspielgeräte besser....
 
also, ich habe nen fullhd TV incl. schnellem rechner, 120€ xbox hddvd laufwerk, inkl. 200€ bd laufwerk und ich kann mich nicht beschweren. ich habe noch nie auf standalone player gesetzt, zu teuer, zu wenig möglichkeiten etc.. wer dann noch 250$ für nen 1080i player ausgibt ist selbst schuld würde ich sagen. für alle hater: es gibt bereits mobos mit gelöteter hd grafik lösung, die einwandfreies playback bieten und preislich wunderbar sind. als standalone player hab ich nur nen 1080i upscaler dvd player und der tut's wunderbar, den rest macht der pc und die beiden laufwerke, dvi auf hdmi kabel und alles ist im grünen bereich!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen