15-jähriger Finne wegen YouTube-Video verurteilt

Internet & Webdienste Ein 15 Jahre alter Schüler aus Finnland ist zu einer Geldstrafe verurteilt worden, nachdem er auf YouTube ein Video seiner Lehrerin eingestellt hatte. Es zeigte die Frau auf einer Geburtstagsfeier bei einer Karaoke-Performance eines Bon-Jovi-Titels. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was ist das bitte für ein urteil. ich kann zum einen nur hoffen, dass solche urteile in deutschland nicht zu stande kommen, zum anderen kann ich für die lehrerin nur hoffen, dass sie bald in rente gehen kann, als pädagoge scheint sie zu versagen...
 
@LoD14: Wo ist das Problem? Auch in Deutschland darfst Du nicht so ohne weiteres Fotos/Videos von anderen veröffentlichen. Das Urteil ist IMHO völlig korrekt.
 
@TiKu: jain, das gesetzt ist da nicht eindeutig. du darfst so etwas veröffentlichen, wenn die person nur "beiwerk" ist, oder wenn die person an einer "veranstaltung" teilgenommen hat, wo sie damit rechnen muss fotografiert/gefilmt zu werden. und in meinen augen gehört ne bday party zu sowas dazu. ok, in dem fall müsste man jetzt genau wissen, was auf dem video zu sehen ist, aber in anbetracht dieser regelungen wären 2200€ + 800€ schmerzensgeld zuviel. deutlich zu viel.
 
@LoD14: Die Person muss an einer *öffentlichen* Veranstaltung teilgenommen haben und eine Geburtstagsfeier fällt eher nicht darunter.
 
@LoD14: Dann hoffe ich mal, das deine Freundinn dich nicht in Peinlichen Situationen gefilmt hat und das ins Web stellt.
 
@Maik1000: Was hat das bitte mit dem Thema zutun? Und wenn deine Freundin sowas macht dann fehlt bei euch imho an der Kommunikation und zwar gewaltig! ____________- Zum Thema: Wie TiKu schon sagt, fällt das nicht unter einer öffentlichen Veranstaltung. Geburtstagsfeiern zählen zu Privatfeiern. Öffentliche Veranstaltungen sind diese, zu der jeder sofern dies rechtlich legal ist, Zutritt hat, d. h. An Weihnachten in die Kirche gehen ist öffentlich, eine Trauung dagegen privat obwohl beides in der gleichen Einrichtung statt findet. Wie gesagt, eben Veranstaltungen bei den *jeder* willkommen ist.
 
Mobbing ist kein Kavaliersdelikt! FInde die Strafe in Ordnung.
 
Richtig so!
Desweiteren sollte man Handys ganz aus den Schulen verbannen :)
 
@n0ize: Wo ist das problem? Ein Kumpel ist Lehrer und bei denen an der Schule ist in jedem Klassenzimmer ein kleines Regal mit 25 Fächern, da muß jeder Schüler zu Stundenbeginn sein Telefon ausgeschaltet reinlegen. Die Klassenräume sind abgeschlossen in den Pausen. Wer mit handy erwischt wird ist es solange los bis die Eltern es wieder abholen. Da klappt das völlig Problemlos, auch die Schüler finden es OK
 
@n0ize: und dich sollte man aus Deutschland verbannen...
 
@ tigerblade: Kann das sein, daß du nicht ganz dicht in der Birne bist ?
 
@ Pieselfried: Du kannst aber auch komische Fragen stellen. Musst doch nur mal seinen komischen Nickname anschauen:-)
 
@n0ize: Bei uns fliegste von der Schule, wenn du ein Handy benutzst... oder zumindest einen temporären Schulausschluss kriegste... Aber ich vergess regelmäßig mein Handy auszumachen im Unterricht und merke dann in der 3. Stunde, dass das Handy ja noch an ist, ich hol's raus aus der Tasche und mach den Akku kurz raus und wieder rein (weil ich keine Lust haben 10 Sekunden auf den Ausschalter zu drücken..), weil bei diesem "schicken" Motorola-Klapphandy hat man immer Angst, dass es wegen irgendwas anfängt Geräusche zu machen... entweder wenn der Akku leer ist, auch wenn's auf lautlos ist!!! das ist so behindert. oder wenn man an der Seite diese Kippschalter berührt stellt man die Lautstärke z.B. auf Laut, wenn man dann nochmal ihn berührt, macht das Handy einen kurzen Laut...
Und das allllllles nur, weil "wir" zu viele Videos von Lehrern bei YouTube reingestellt haben (habe da schon Ausschnitte aus'm Lateinunterricht oder Chemieunterricht (bei meiner *grrrr* Klassen"lehrerin" (der geschieht's recht :-) )) gefunden) - Gott, sind das viele Klammern...
 
nur blöd das dies nicht in den usa passiert ist. sonst wäre hier das "scheiss amis" geflenne wieder am start und ich hätte was zu lachen
 
@beck84: scheiß Finnen^^
 
@beck84: das war ja klar
 
Was hat eine Aufnahme von einer Geburtstagsfeier mit einem Handyverbot in der Schule zu tun?

Leute gibts!
 
@Authist: das sind die leute, die in der schule nie das lesen gelernt haben sondern immer nur mim handy spielen :)
 
omg, die lehrerin hat aber auch probleme. wieso singt sie denn karaoke...wenn sie nicht will, dass es wer hört/sieht, soll sie doch im keller singen...^^
 
@oif: Schonmal was von Persönlichkeitsrecht gehört?
 
@oif: Ich kann dich ja auch im Garten filmen und das ins Internet stellen.
 
@oif: wenn du mal mit dem sogennannten gesunden selbstbewußtsein von jugendlichen zu tun hättest (nicht als altersgruppenmitglied) würdest du anders denken. und vor allem denken! ich habe mit diesen typen zum glück nur als trainer zu tun und kann sie zum teufel jagen, wenn es mir nicht gelingt ihnen beizubringen was respekt und soziale kompentenz bedeuten. ich kenne genug lehrer, die an einem einzigen problem verzweifeln: die fehlende erziehung durch das elternhaus.
und das ist gar nicht deren job, diese erziehungsdefizite auszugleichen.
 
@h23: Das gibt ein + . Mit der Kuscheltour "wir verstehen dass ihr desorientiert seid und euch wie Hirnlose benehmen müsst" muss mal Schluß sein. Wer in irgendeiner Gesellschaft lebt (oder Gemeinschaft) hat Regeln zu befolgen - ob sie ihm nun passen oder nicht. Und gerade die heutige Jugend hat Schwierigkeiten zu unterscheiden was RICHTIG oder FALSCH ist. Ob es das penetrante Handygedudele im Bus ist oder das affige "Gangsta"gehabe.
 
Warum sind die Gerichtskosten so hoch?
 
@nemesis1337: genau das frage ich mich auch die Gerichtskosten sind mehr als doppelt so hoch wie die Strafe und das Schmerzensgeld!
 
@nemesis1337: Weil sowas nicht an einem Tag abgeschlossen ist, Es laufen erst Ermittlungen, die vorbereitungen, dann die Gehälter von Staatsanwalt, Vorsitzendem usw, da kommt schnell was zusammen...
 
@nemesis1337: Da hätte man auch sagen können "Urteil: Die Gerichtskosten" hihi....
 
hm... dieses video wurde entfernt... die tage wurde was über rechte videos gpostet. da war youtube nicht im stande diese zu entfernen. das... stimmt mich nachdenklich.
 
@peacemaker49624: Wenn Youtube amerikanische rechte hat gehört dies zur Freiheitsmeinung.
 
§78 Bildnisschutz (Ö). Solange kein "schutzwürdiges Geheimhaltungsinteresse" des Betroffenen verletzt wird, darf man es uploaden. In Falle der Betroffenen hatte sie diese peinliche Aktion im privaten Rahmen durchgeführt. Der Junge hatte nun mit der Veröffentlichung, d.h. für 3. zugänglich, gegen dieses Urheberrecht verstossen und kann sich jetzt wenigstens freuen, dass er so wenig zu bezahlen hat denn das kann um einige Nullen mehr kosten. (Ja..Geburtstagsfeiern gehören auch zu Privatveranstaltungen)
 
Also dass der Junge da eine für reingewürgt bekommt, finde ich im Prinzip schon richtig. Aber ihm da so eine hohe Geldstrafe aufzubrummen und dann noch total überzogene Gerichtskosten erinnert mich mehr an Exempel statuieren als an vernünftiger Rechtssprechung. Oder war die So besagte Lehrerin/Sängerin so grottenschlecht dass sie sich sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo dollllllllllllllllllllllllll schämen musste dass die 800 Teuros angebracht waren?? Wäre es dann nicht zu einem Teil auch ihre Schuld?? Oder haben das Video 800 Personen gesehen die jetzt allesamt von dem Schüler mit jeweils einem Teuro entschädigt werden müssen/sollen?? Fragen über Fragen und ich bekomme sie bestimmt nicht beantwortet. :-))
 
@Traumklang: Stimmt somal die Gerichtskosten mehr als die Hälfte teurer sind als das Schmerzensgeld und die Geldstrafe zusammen.

Gelstrafe 890€ zu Gerichtskosten 2200€. Irgendwie schon sehr komisch.
 
strafe okay, aber deswegen ein Gericht?? und Gerichtskosten. die spinnen die Finnen :P
naja. ich weiss nicht. wenn es nicht sooooooo peinlich war, seh ich da jetzt kein Problem und kommt mir nicht mit"ich kann dich aufnehmen und ins netz stellen" ist mir ladde. wenn es nicht zu peinlich ist, seh ich irgendwo keinen grund auf ein Gericht gleich -.-
meinetwegen privat regeln oder ne normale ANzeige, man zahlt dann was und gut ist. das die Gerichtskosten so hoch sind, find ich "..." ^^
wenn es ihr nicht geschadet/schadet, dass das Video im Netz ist, sprich, die Schueler sie auslachen immer und damit "fertig" machen. dann sag ich nichts. aber mal im ernst, wenn man jmd. im Netz sieht, kennen die meisten Leute nicht mal die Person und deswegen wird die Person nicht von allen leuten missachtet/ausgelacht. Es war ja nur karaoke singen O_o ich sage auch, meine Mum singt schrecklich, kann dies ja aufnehmen. und? keiner kennt sie, also wayne :P
 
@StefanB20: "seh ich irgendwo keinen grund auf ein Gericht gleich -.- meinetwegen privat regeln oder ne normale ANzeige" Und was wird aus einer Anzeige Deiner Meinung nach? Ein Prozess vor Gericht ja anscheinend nicht.
"und kommt mir nicht mit"ich kann dich aufnehmen und ins netz stellen" ist mir ladde" Das mag Dir jetzt "ladde" sein, aber warte mal ab ob Du das in ein paar Jahren auch noch so siehst. Ich bin Mod eines großen Forums und wurde schon mehrfach gebeten Jahre zurückliegende Posts zu entfernen weil die Verfasser nicht wollen, dass der zukünftige Chef, die zukünftige Frau oder wer auch immer sie findet.
 
eine lehrerin, die sich von 15 jährigen "fratzen" hänseln lässt? hat die gute kein durchsetzungsvermögen? und sowas wird auf heranwachsende losgelassen? ..... naja... und wenns dann mal reicht, dann kommt man mit juristen, denen ein 15 jähriger natürlich nichts entgegensetzen kann.
irgendwas läuft da doch mächtig falsch.
 
@mclaren2: Um mal h23 zu zitieren: "ich kenne genug lehrer, die an einem einzigen problem verzweifeln: die fehlende erziehung durch das elternhaus. und das ist gar nicht deren job, diese erziehungsdefizite auszugleichen."
Genau so schauts aus.
 
@mclaren2: Was heisst Durchsetzungsvermögen? Wenn die Jugend kein Respekt vor anderen gelernt hat, kann man auch schlecht verbal was entgegensetzen und zumindest in Deutschland darf man einen Schüler ja heutzutage nichtmal mehr am Kragen packen ohne ne Anzeige zu kassieren, von daher ist man vor Rebelierenden Jugendlichen fast machtlos ausser sich selber einen Gefallen zu tun und dies des Unterrichtes zu verweisen, das wird dann aber die nächste Arbeitslosengeneration.
 
@mclaren2: Dich würde ich gerne hier in Berlin haben. Dann könntest du ja einem Rudel vorbestrafter 15-jähriger erklären, dass du ihr assoziales Verhalten in Bus und Bahn (Fenster zerkratzen, rumpöbeln, rumschreien) nicht schätzt. Kann passieren, dass du dann ein Messer in den Rücken kriegst. Ach so - Hilfe brauchst du von den Erwachsenen keine erwarten - die haben nämlich selber Schiss.
 
Irgendwie erinnert mich die Geschichte an eine ehemalige Grundschullehrerin. Die rannte JEDE Stunde bei wirklich jeder Klasse flennend aus dem Klassenzimmer... Wie so jemand Lehrer werden konnte?
 
@F98: Frage ich mich auch wie man heute noch Lehrer werden kann, würde ich auch nicht wollen....
 
@F98:

wahrscheinlich auch noch pragmatisiert gewesen ... mit kindern nicht umgehen können, noch schlimmer - diesen nichts beibringen - aber viel ferien und gute bezahlung "mitnehmen". typisch.

@ TiKu

ja klar. und am besten bleiben dann auch beide elternteile zuhause und erziehen die kinder bis sie 30 sind. wer dann aber arbeiten geht, möchte ich schon mal wissen.
 
@mclaren2: Es würde schon reichen wenn die Eltern sich in der Zeit, die sie daheim sind, wirklich mal um die Kinder kümmern würden statt sie bspw. am Wochenende vormittags vor dem Fernseher zu parken.
 
Handys sind in der Schule sowieso bald verboten zumindestens haben die Schüler diese auszuschalten !
Es kam schon desöfteren vor, das Video oder Ton mitgeschnitten wurden und im Unterricht veröffentlicht wurden.
Unsere Berufsschule hat es uns nach den Schulferien mitgeteilt, dass unsere Schule auch betroffen war. Schüler filmen wie sie andere Schüler zusammen schlagen (auf dem hof, Toilette o.ä.) und sowas ist nicht richtig !
Nuja aber ob das nun die Kriminalität verringert mag ich zu bezweifeln.
Die meisten Schüler sind es sich nicht bewusst das es zur Privatsphäre gehört, aber dennoch setzen sie die Filme nicht ohne Grund online. Eltern haften für Ihre Kinder, die Eltern werden das Geld schon für ihren Sohn zusammen bekommen.

Der Junge ist einfach nur dämlich und die Lehrerin ist eine schlechte Lehrerin.
Wenn sie ihrem Beruf nicht gewachsen ist und sich nicht durchsetzen kann,
dann sollte sie einen anderen Beruf wählen. Das ist doch peinlich das erst durch ein Video bekannt wurde das sie immer gehänselt wird.
 
Die spinnen, die Finnen. Wenn ich mich im öffentlichen Raum zum Affen mache, muss ich halt damit rechnen, dass das irgendwo auch jemand sieht. Oder war es eine private Geburtstagsfeier? Falls ja, wieso hatte dann da ein Schüler Zutritt?
 
@der_ingo: Auch eine Geburtstagsfeier in einer Kneipe ist keine öffentliche Veranstaltung.
 
@der_ingo: Warum sollte irgend jemand das Recht haben, einen Anderen ohne dessen Zustimmung zu filmen? Selbst TV-Sender müssen bei Außenaufnahmen, wenn jemand explizit gefilmt wird, denjenigen um seine Zustimmung bitten. Außerdem ist "jemanden sehen" oder "jemanden filmen" etwas völlig anderes. Was wäre denn, wenn >Dich jemand jeden Tag filmen würde? Auf dem Weg zur Arbeit, nach Feierabend in der Kneipe, am Wochende auf dem Sonnenstuhl. Wär doch sicherlich lustig wenn Du bald bekannt wie ein bunter Hund wärst und dich jeder auf der Strasse beim Namen nennen kann.
 
Also das ist doch echt nicht mehr normal ! Wenn Videos gezeigt werden wo Schüler ihre Lehrer schlagen oder YouTube-User Nazivideos veröffentlichen dann ist das okay aber wenn ein Junge eine Lehrerin filmt die Karaoke singt... ohhhh da muss sofort was unternommen werden... schreckliche Gesellschaft in der wir leben..
 
Meine Fresse seit ihr alle fertig.
 
Wo soll ein 15jähriger bitteschön 3000€ herbekommen? Ein solches Urteil mag juristisch korrekt sein, aber moralisch ist es verwerflich.
 
@Ford Prefect: Soll er sein Handy verkaufen. Dann hat er schonmal 10% beisammen. Dein Mitleid mit dem Jungen wirft übrigens schon ein bestimmtes Bild auf deine gesellschaftliche Einstellung. Nicht immer nur auf die Rechte gucken - erst die Pflichten, dann die Rechte. Nur so funktioniert eine Gesellschaft. Im Übrigen denke ich, dass der Richter wohl die Motive des Jungen ein wenig genauer beleuchtet hat, als es Winfuture hier berichtet hat. Der Bengel wird sicherlich schon einiges auf dem Kerbholz haben.
 
Richtig so. Dieses asoziale Verhalten gegenüber Lehrern muss ein Ende haben!
Hier werden Grenzen ganz klar überschritten. Das einzige Versagen liegt bei den Eltern und teils dem Staat. Da muss sich eine Lehrkraft sowas nicht mehr gefallen lassen. Denn stellt euch vor, Lehrer wollen auch ein Privatleben? Oh Wunder....
 
@ohki: Aber es gitb auch so viele inkompetente, fast "idiotische", Lehrer, die wirklich nichts auf die Reihe kriegen. Aber du hast recht, so weit muss man auch nicht gehen... "Was du nicht willst, das man dir tut, das füge auch keinem andern zu" __ Aber auf Klassenausflügen fahr' ich nie mit meiner Klasse mit, sondern nehme eine alternative Route, weil 1. ich das blöde Gelaber von meinen Lehrern nicht ertragen kann/will und 2. weil die immer die teuerste, umständlichste und frühste (und längste) Route auswählt... Beim letzten Ausflug bin ich 8.54 losgefahren, 9.05 angekommen Preis: 1 Zone, die sind mit der Lehrerin 8.39 losgefahren und 9.15 angekommen Preis: 3 Zonen (S-Bahn stinkt halt, jetzt wisst ihr, wieso ich mit diesem "Verkehrs"mittel nicht fahre...)
 
Hier mal ein paar Links die die Sache etwas genauer beleuchten ->http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=3930&Alias=wzo&cob=299301 und http://www.shortnews.de/start.cfm?id=680446
 
Sowas muss bestraft werden, weil es einfach zu weit geht. Solchen Typen gehört der blanke Arsch versohlt und danach schickt man das Video davon mit seinem Geflenne und richterlicher Erlaubnis zu YouTube.

Sonja
 
@sonja: hehe, gut gesprochen (+)
 
Meiner Meinung nach liegt das Problem einfach darin, dass einerseits eine ganze Menge Lehrer in Deutschland einfach unfähig sind - ich kann das auch ganz gut beurteilen, bin jetzt nämlich 12. - und andererseits darin, wie mit Schülern umgegangen wird. Diese "ja-stimmt-ihr-lieben-Schüler-ihr-braucht-keine-Hausaufgaben-sondern-ein-großes-Maß-an-Verständnis-dafür-dass-ihr-lieber-saufen-wollt" Tour ist einfach nicht richtig. Wenn die Lehrer mal mit Methodentraining, Gruppenarbeit, und Co. aufhören würden und einfach mit Frontalunterricht den Stoff reinprügeln würden, dann gäb es sowas nicht mehr ... in Japan / China klappt das, da gibt es sowas nicht!
 
Die Geldstrafe ist ja eigentlich ein Lacher gegen die anderen Kosten die er hat.
 
yep hier in der schweiz gibt's da auch einen lustigen kerl der mit seinem Motorrad ein paar 300km/h durch landschaften fährt und mehrere wheelis mit tempo 200... seine Cam hat er auf dem tank seiner maschine montiert und das gefilmte auf youtube natürlich anonym zur schau gestellt. Nun wird er jetzt von der Polizei gesucht!
 
Skandal ! *gähn*
 
kranke leut gibts...und seltsame urteile..
 
Solche Videos werden gleich entfernt, und was ist mit den Auländerfeindlichen Videos? - Die dürfen bleiben? Da wird keiner bestarft?
 
das sind ja steinzeitliche verhältnisse.
Warum wurde der nicht glecih gesteinigt?
 
@sp4mz0r: Wäre auch eine Maßnahme !
Würde bestimmt noch mehr abschrecken.
Mal ehrlich diese kleinen Spacken haben doch vor keinem mehr Respekt, wenn ich mir nur anschaue wie die kleinen Spinner die Leute an der strasse oder am Supermarkt anpöbeln nur weil ihnen jemand sagt das sie ihren dreck nicht über all hinschmeißen sollen, kommt mir was hoch.
Meist nutze es doch nicht mal was die Eltern zu informieren, die meckern kurz ( wenn überhaupt ) und dann ist gut.
Wenn das einer mit mir machen würde, würde ich es Filmen wie er von mir was auf die Backen bekommt, anfängt zu heulen und nach Mammi schreit.
 
Geil sind die jeweiligen Summen ! :D 90, 800, 2200 ! :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles