Handy-Weitwurf: Finnen gewinnen Weltmeisterschaft

Am Wochenende fand im finnischen Savonlinna die achte Weltmeisterschaft im Handy-Weitwurf statt. Unter den Herren belegte der Finne Tommi Huotari mit einer Weite von 89,62 Metern den ersten Platz. Der einzige Deutsche, Martin Pösl, landete mit 32,33 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es auch eine Meisterschaft in Deutschland? :) Hätte da noch ein paar alte Handymodelle
 
@n0ize: hast da was verpasst (im doppelten sinne ^^): "Die letzte Veranstaltung rund um Handy-Weitwurf fand in Deutschland 2005 statt."
 
@the_saint: Bestimmt von Siemens gesponsort ...
 
Was für ein Schwachsin. Echt mal, haben die nichts besseres zu tun.
 
@ghost 92: Ich bin auch dafür, dass jede Gemeinschaftsveranstalltung abgeschafft wird. Wer braucht schon Gaudi-Turniere, Kartenabende oder irgendwelche Wettkämpfe
 
@CNester: genau, lasst uns lieber alle daheim rumhocken und dumme flame-kommentare schreiben. ich warte bereits auf die ersten "was hat das mit windows zu tun" posts + die 20 antworten :D
 
@ghost 92: ...und was hat das jetzt mit Windows zu tun???
 
@ghost 92: Es soll da solche Bekloppten geben die hängen eine Metallkugel an ein Stahlseil, drehen sich und werfen das Ding dann weg, dazu nennen die das dann auchnoch Hammerwerfen. Alle irre, alle nichts anderes zu tun...
 
@ghost 92: so ne frechheit! die gönnen sich einfach einen spass und du warst nicht da? sollte man alles verbieten... wie kann man nur ____geh wiedermal an die frische luft und hab spass.
 
Die mit den besten Handys gewinnen. Ein fairer Sport.
 
@.k038i: Also gewinnt der mit dem meisten Geld! Ist das nicht die Definition von Sport? :D
 
@.k038i: So kannst du das natürlich auch sehen. Trotzdem denke ich nicht, dass Nokia's (von Finnland) die teuersten sind. Mal ehrlich, so ein Porsche- oder Armani-Edelstein-Handy ist doch wirklich zu schwer, um diesen weltklasse-Contest zu gewinnen. Da ist Fachwissen gefragt!
 
ja in deutschland könnte man dann vielleicht 'n notebook-weitwurf etablieren ... hat auch interessantere flugeigenschaften als 'n händie imho. :)
 
@McNoise: Ich würde mit meinem alten Notebook sofort antreten. Ab auch schon so einige Erfahrungen in den letzten Jahren gesammelt! :D Naja, hatte halt Windows drauf...
 
werfen die noch oder telefonieren die schon haha
 
Die Finnen arbeiten doch in der Qualitätsknotrolle von Nokia. Da ist klar das sie Vorteile haben, ein Nokia Handy das nicht 50 Meter Weite übersteht darf nicht verkauft werden. Und da es auch Frauen Modelle gibt werden diese auch getestet. Aber ist es nicht peinlich vom Deutschen von einer Frau geschlagen zu werden :) (Bitte den Beitrag net allzu ernst nehmen). Jetzt mal ernsthaft, hat wer nähere Infos dazu: Verwenden alle das gleiche Handy, muss ja aeroydynamisch sein, außerdem spielen die Windverhältnisse eine große Bedeutung. Und gibt es da einen Erlös, wird der evtl. karikativen Zwecken gespendet? Habe gerade folgenden Eintrag auf einer deutschen Website gefunden, könnte die 2005 WM betreffen: Handys verschiedener Typen und Hersteller werden von unseren Handy-Sponsoren zur
Verfügung gestellt. Die Wahl des Wurfhandys geschieht auf eigene Verantwortung und
kann nach dem Abwurf nicht mehr angefochten werden.
 
würde man mir ein iPhone in die Hand drücken, würde _ich_ gewinnen...
 
@JudgeThread: glaube ich nicht, die aeroydynamischen eigenschaften des iPhones sind wohl zu schlecht. Noch dazu würde Apple so eine Aktion nicht sponsern. Musst dir also anderweitig ein iPhone besorgen. Viel Erfolg dann 2009 oder wann die nächste WM ist.
 
@caldera: Entschuldige bitte. Wieder einmal habe ich die hier so notwendigen "Ironie-Tags" vergessen. Mein Beitrag zielte darauf ab, wie viel ich vom Apple iPhone halte...
 
@JudgeThread: lol, mir war klar, das du dies ironisch meinst. ich dachte du würdest das an meinem scherzhaften antworten hier erkennen. Aber man sollte nie die denkfähigkeit anderer überstrapazieren. :)
 
http://www.savonlinnafestivals.com/en_index.htm ist die offizielle Site, gibt auch einen wiki eintrag dazu.
 
@caldera: wurde doch eh gepostet...im beitrag
 
Wie wäre es denn mit Winfuture-User-Weitwurf ? Das hätte doch was. Händi-Weitwurf ist doch langweilig.
 
Beim nächsten mal haben die Amis einen klaren Vorteil, die werfen Ihre Apfelhändys schon und der rest der Welt muß warten, irgendwie Wettbewerbsverzerrung
 
Ich hab mich schon immer gefragt, wieso dieser Handy Weitwurf in Finnland stattfindet. hat das etwa mit Nokia zutun? :)
 
Was haben die Deutschen denn da für Lamer hingeschickt? Knapp über 30 m. statt fast 90 m. wie beim Finnen.
 
@DrJaegermeister: Das kann ich erklären! Der Dussel hat das Ladekabel nicht abestöpselt!!! lol :-D
 
Und mit wasfür einem Modell haben sie gewonnen? :-D Nokia 3210?
 
@fabian86: Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit... Vielleicht ist es ein Klapphandy, das beim Wurf "Flügel" bekommen hat! :-D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte