Nokia plant Neuauflage des Konsolen-Handys N-Gage

Telefonie Der finnische Handy-Hersteller Nokia will erneut in den Spielemarkt einsteigen. Dazu wird eine neue Generation des Konsolen-Handys N-Gage vorgestellt. Dank eines Multiplayer Gaming Service will man mit dem Gerät auch endlich erfolgreich sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
N-Gage hatte einfach zu viele Schwächen, wenn die diese ausbügeln kann ich mir vorstellen das sie Erfolg haben werden.
 
@Maniac-X: Nen Kumpel von mir hat das QD und ich muss sagen es gefällt mir eigentlich sehr gut, finde die Bedinung sehr angenehm. Allerdings ist bei dem alten die Grafik nicht so der Knaller gewesen *g* Aber anich finde ich das Handy immernoch sehr gut.
 
@Maniac-X: Ich habe mein N-Gage nicht wegen schlechter Grafik verkauft, sondern wegen Software-Bugs. Das Handy ist sehr oft einfach nicht zu Ende hochgefahren, weil die Firmware einfach zu verbuggt war. Das MP3 Player brauchte knapp 50 Sekunden zum starten, wenn man viel Musik auf der Karte hatte... ab und zu musste man manuell auf den nächsten Track umschalten, weil das Handy es i-wie vergaß. Mal ging der Sound gar nicht mehr an :) Die Spiele sind oft hängen geblieben, wenn man während des Spiels angerufen wurde... Ich rede jetzt nicht vom Einzelfall, ich habe da genug Erfahrungen und habe Nokia diesbezüglich persönlich angeschrieben, worauf mir nur gesagt wurde, dass diese Probleme bekannt sind und wohl i-wann behoben werden... was nie geschehen ist :) Nokia sollte sich ein Beispiel vom Sony Ericsson nehmen, kaum ein Monat ohne Firmware Updates!
 
@ Iljasik : wirst du bezahlt für den mist den du von dir gibst ? das ngage war an sich fast narrensicher, nur wenn kleine kinder jeden mist und jedes bild auf das ngage packten, ging es nun mal in die knie. und jetzt erzähl wie schlecht e doch war... oh man immer die kinder an der technik....
 
@Maniac-X: Ich rede von eigener Erfahrung. Was bezeichnest du als Mist? Musik, Fotos und Spiele? Auf das alte Symbian Plattform konnte man nicht mal anständige Themen drauf packen.
 
Ohje, wenn die Geld zu verschenken haben warum geben die es dann nicht mir???
 
[quote]dass man mit den großen Spieleherstellern wie Electronic Arts zusammenarbeitet[/quote]
Natürlich, ausgerechnet EA -.- Da können die Spiele ja nur "gut" werden :Y
 
Äh...täusche ich mich, oder ist hier von einem Telefon die Rede? Wenn ja, frage ich mich, was der Schwerpunkt "Spiele" in diesem Bereich zu suchen hat!?
Meiner Meinung nach sollte ein Telefon/Handy auch ein solches bleiben und nicht mit Geräten wie der PSP konkurrieren. Diese bietet aufgrund ihrer Spezialisierung ein wesentlich besseres Preis-/Leistungsverhältnis. Und jetzt kommt mir nicht mit diesem "Falls mir unterwegs mal langweilig ist"...für diesen Fall reichen auch die herkömmlichen Tetris- und Breakout-Klone aus.
 
@tommy1977: "Das Ngage war damals seiner Zeit voraus" - wollen die damit sagen, dass die User heute dümmer sind als damals, weil heutzutage jeder Schund gekauft wird? Nein, ich verweise diesmal nicht aufs Iphone...
 
"Bereits in dieser Woche soll das N-Gage-Programm auf einigen Series 60 Smartphones starten"

Heißt das es werden bereits Modelle genutzt, die bereits auf dem Handel sind oder werden in Zukunft weitere N-Gage-Modelle eingeführt?
 
Also, dass das N-Gage ein Flop wurde ist nicht verwunderlich. Wer jemandem mit dem Ding telefonieren gesehen hat, weiß warum.
 
@okkupant: Da muß ich Dir Recht geben! Das sah reichlich bescheuert aus...war es bei der 2. Auflage eigentlich auch noch so. dass man das Teil zum Telefonieren auf hochkant drehen mußte?
 
@okkupant: war aber nur bei der ersten generation so oder?
bei der QD Version war es wie bei nem normalen Handy...
 
@okkupant:
also ich hab kein prob mit meinem n-gage(classic) hochkant zu telefonieren mit meinen großen patsche händchen und wer das nit mag kann sich ja nen headset für 7€ holen....

@topic find ich toll das die n-gage plattform endlich wieder aufgegriffen wird hoffentlich hält der akku bei den neueren handys länger -.- (das einzige große manko am n-gage)
 
Warum bringen die nicht nur eine Spiele Konsole auf dem markt ohne Handy funktion, wäre viel praktischer denn ein Telefon war das N-Gage nicht gerade!
 
N-Gage war ein Flop und wirds wieder werden.
 
Durchlesen und verstehen: http://tinyurl.com/2z9mkf
 
1. is die news schon einige tage alt und zweitens: nokia lernt es wohl nie, seit dem nokia 3210 kam nur schrott raus (bis auf 2 communicator waren alle handys scheisse im vergleich mit preisgleicher konkurenz)
 
also ich finde nokia hat sein image sehr verbessert in den letzten jahren da würd ich eher auf die anderen marken verzichten wie motorola ,SE etc, die letzten modelle die rauskahmen wie n73 etc sind einfach spitze.
 
@rotti1970: find ich eher im gegenteil. Verkaufen töäglich handys und die meisten die mit immer eingeschictk werden müssen sind die nokias -.- motorola aer nen tick schlimer ^^ am wenigsten probs gibts mit Sony Ericson
 
Das N-Gage war an sich ein sehr gutes Smartphone - besonders, wenn man den Preis des Gerätes betrachtet.

Nur war es wegen der seitlichen Haltung beim Telefonieren nicht unbedingt kultig...

 
Was ihr alle habt, - wer sich ein N-Gage kauft, bei dem steht doch wohl das Telefonieren an ziemlich letzter Stelle. Als Spielding gings doch einigermaßen. - Sieht es vieleicht besonders cool aus, wenn man mit den großen Smartphones telefoniert ?!
 
Die Nachricht ist 1. keine und 2. falsch. Nokia bringt KEIN neues N-Gage raus sondern startet, wie vor einem Jahr angekündigt, die N-Gage Plattform, also einen Spieledienst für alle Handys mit dem Betriebssystem S60.
 
@shadaik: Danke! Jetzt muss ich es nicht mehr richtg stellen....
 
@shadaik: 1. für alle Handys ist falsch. für ca. 5-7 Geräte (quelle: www.n-page.de ) ist dies angedacht. Ich persönlich würde es eh nicht auf "allen" geräten empfehlen. 1. hat jedes Handy einen anderen Grafikchip und 2. bricht man sich z.b. beim N73 die finger dabei :P
 
KEINE chance gegen den DS und der PSP. was wollen die damit? Oo
reicht doch, wenn es ein Handy bleibt
 
@StefanB20: Och so nen N-Gage war gerade zu Schul-/Ausbildungszeiten sehr gut. War auf der Busfahrt immer schön mal ebend ein Spielchen zu spielen. Was allerdings am N-Gage 1 störte war die sogenannte "Dönerstellung" des Handys um zu telefonieren. Gefiel mir gar nicht.
 
N-Gage hat es unter den Flop-10 der Konsolen geschafft

http://www.gametrailers.com/player/19205.html
 
Es schaut alleine schon dämlich aus wenn man mit seinem Gameboy telefoniert
 
Ich könnte mich heute nich ärgern, dass vor einiger Zeit bei uns ein Elektro-Markt die N-Gage neu. ohne Simlock, für 49 ,- Euro verkauft hatte, - und ich es zu spät mitbekommen hatte.
 
@KamuiS: Für den Preis kriegt man den auch locker im eBay :)
 
@ Iljasik: Neu oder schon verschandelt?
 
@Iljasik: Nee nee, - bei ebay gehen die Preise manchmal rauf, bis fast 60,- Euro, für gerbauchte N-Gage's.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check