Microsoft will Engagement in Deutschland verstärken

Microsoft Wie der "Tagesspiegel am Sonntag" berichtet hat, will der Softwaregigant Microsoft sein Engagement in Deutschland verstärken. Dazu seien auch Investitionen hierzulande geplant - in welchen Bereichen genau sei jedoch noch unklar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn Deutschland für Microsoft so wichtig ist, wieviel von den 51 Milliarden kommen dann aus Deutschland???
 
Herr Berg wird sicherlich den deutschen Markt als sehr wichtigen Markt beurteilen, als Deutschland-Chef. Wer sägt schon den Ast ab, auf dem er sitzt. Nach dem Vista-Unfall ist man wohl um Schadensbegrenzung bemüht.
 
@Ken Guru: Ach, immer dieses Vista-Geflame. Vista wird sich durchsetzen. Vielleicht etwas langsamer als erwartet, aber es wird sich schlussendlich durchsetzten.
 
@swissboy: [ ] Ich bin objektiv und vertrage gerechtfertigte Kritik
 
@Ken Guru: [ ] Ich bin objektiv und vertrage gerechtfertigte Kritik
 
@swissboy: Es ist halt das erste Mal in der Geschichte Miocrosofts, daß die ein BS rausbringen das nicht besser als das vorige ist. Es hat zwar ein paar Neuerungen, aber keine die man haben MUß. Sicher wird es sich trotzdem durchsetzen weil es einfach das aktuelle System ist, da ist nichts dran zu ändern, aber wirklich brauchen tut man das nicht. Das ist kein Geflame sondern die Wahrheit ^^
 
@Athelstone: Vista bringt erhebliche Verbesserungen und Neuerungen in Sachen Funktionalität und Sicherheit mit. Vista ist damit klar besser als seine Vorgänger.
 
@swissboy: Meinungen sind halt wie Arschl*cher, jeder hat seine eigene ^^
 
@Athelstone:Nur das es nicht Swissboys Meinung ist, sondern Tatsache.....!!
 
@species: Wenn du den Unterschied zwischen Meinung und Tatsache nicht begreifst,
dann schlag bei Wikipedia nach. Nur weil du die Meinung von swissboy teilst, wirds deshalb noch längst keine Tatsache. Versuchs mal mit Objektivität.
 
@swissboy: Wenn etwas "besser" ist, impliziert dies nicht automatisch, dass man dieses - unbedingt - in seinen Besitz bringen muss.
 
@Athelstone: Hast du schon nachgeschlagen? (Ich würde dabei auch nicht unbedingt Wikipedia vertrauen!)Anscheinend bist du derjenige, der nix begriffen hat! Ich kann übrigens nicht der Meinung von Swissboy sein, weil ich Vista gar nicht kenne bzw. habe.
 
@Athelstone:
Weiso denn? Swissboy hat vollkommen Recht. Vista ist das Sicherste und der funktionalität beste OS aus dem hause Microsoft.
Daran wird sich nicht ändern. Und bitte behaupte nicht, das es zuviele Ressurcen zieht, nein, es Verwaltet sie, zB den RAM. Und wenn du sagen wilst, nein Vista will zuviel CPU power, dann lebst du in den 90ern.
Naja, es ist Fakt, das Vista von Haus aus Sicherer ist.
 
Vista wurde gegenüber XP deutlich verbessert... und diese Verbesserungen sind auch für jeden nützlich... das ist keine Meinung, sondern Fakt... leider sehen viele bei Vista wohl aber nur Aero
 
@swissboy: Ich gebe dir 100%ig recht... ich glaube ich hab noch nie so ein geiles system gehabt wie vista... alles läuft perfekt! ich hab Vista mitlerweile seit 4Monaten und ich hatte noch KEINEN Bluescreen geschweige denn nen aufhänger... ach ja und ich hab es noch net einmal neuinstalliert bzw gespiegelt ^^ was ich bei diversen anderen OS schon ab und zu machen musste :)
 
@Ken Guru: Ich finde auch das Vista das beste Betriebssystem aus dem Hause Microsoft ist. Aber ich stimme Athelstone vollkommen zu. Bei Vista das große Problem ist, das XP gut läuft, und sich dadurch sehr viele Anwender nicht unbedingt das neueste Betriebssystem kaufen müssen. Bei allen vorigen Betreibssystemen lief das alte nicht richtig gut... 95, 98, me.. und bei 2000 fehlten die schöne grafische Oberfläche :)
 
@zwutz: Ja,leider sehen viele nur auf die Oberfläche aber nicht darunter. Wer sich trotzdem mal näher mit den "unsichtbaren" Verbesserungen beschäftigen will sollte diesen Heise-Artikel lesen: http://www.heise.de/security/artikel/91328. Und wer bis zum Ende durchhält erfährt sogar wie er u.a. seinen Firefox, Downloadmanager, Chatprogramm, usw. unter Vista richtig absichern kann.
 
@Alle: Also, es wird doch wohl niemand ernsthaft behaupten wollen, dass Vista sich so verkauft, wie es sich Microsoft gewünscht hatte. Jeder für sich hat sich, aus welchen Gründen auch immer, Pro oder Contra Vista entschieden. Unter dem Strich ist es, bisher, eher schlecht für Microsoft gelaufen. Nicht nur, dass sich Vista schlecht verkauft, vielmehr geht damit ein nicht zu vernachlässingender Imageschaden einher. Das hat überhaupt nichts mit flamen zu tun, wie fan.... ähhh swissboy anfänglich behauptet hat. Und es soll mir niemand erzählen, dass dies kein Schlag ins Kontor von Microsoft ist.
 
@Ken Guru: klar hätte MS bessere Verkaufszahlen... die hätte auch auch Apple gern (Linux kostet eh nix, also fallen die weg.. trotzdem hätten die auch gern mehr "Käufer" ^^) ___ Das VIsta nicht gekauft wird liegt aber weniger daran, dass Vista zu schlecht wäre, sondern das XP mittlerweile zu gut ist und nach 5 Jahren auf fast allen Rechner installiert sein sollte... Von den diversen Kinderkrankheiten mal abgesehen, die ein neues OS schonmal hat, bietet Vista eine deutliche Steigerung der Systemsicherheit und der Grundstabilität (es läuft ohne SP vielfach stabiler und performanter als XP nach 2 SPs, u.a. dank nativer Dualcore-Unterstützung und voller Nutzung der Systemressourcen)
 
@swissboy: Ich kaufe kein Auto nur weil man die Karosserie bischen verbessert hat und unter der
Haube eine stärkere Batterie steckt.
 
@daew5: Bitte der Übersicht zuliebe in Zukunft die Antwortfunktion (blauer Pfeil) benutzen.
 
@daew5: Würdest du vielleicht das Auto kaufen wenn es im NCAP Crashtest statt 2 Sternen ganze 5 Sterne hätte?? Dann solltest du dir mal Vista angucken und vielleicht auch den Artikel unter o2-re15 lesen.
 
Mit dem Geld könnte MS z.B. ein bisschen an den Deutschen Fernsehstandards für das Media Center basteln (Ich will DVB-S2!!!)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.