BioShock: Demo installiert Kopierschutz SecuROM

PC-Spiele BioShock, der neue Action-Shooter von 2K Games, erschien gestern in Europa. Doch schon jetzt treten erste Probleme auf. Wie der Hersteller kürzlich bekanntgab, gab es einige Schwierigkeiten mit der Aktivierung des neuen Spiele-Hits, welche nun ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
securom ist...
 
@axxis: ... nicht gerade die beste Lösung um so ein geniales Spiel zu schützen. Dennoch ist Bioshock nur einer von vielen die es einsetzen, und wer es wegen SecuRom nicht testet (Demo) oder kauft hat echt was verpasst, den das Game ist der Hammer.
 
vernichtet diese Spielefirma denn wer ein Rootkit verteilt muss leiden.
 
@overdriverdh21: Test Drive Unlimited verwendet den selben Kopierschutz und erstellt auch diese Ordner!!!
 
Und? Das wurde bei vielen Spielen schon gemacht. TDU, Tombraider... Alle Demos, deren Vollversionen Securom einsetzen, setzen auch Securom als Demokopierschutz ein. Nur die Aktivierung ist nicht immer dabei.
 
an mir verdienen die keinen Cent! Es geht auch anders.Sorry, aber für so einen Sch.... zahle ich nicht auch noch. Vielleicht hat demnächst einer noch den Bundestrojaner mit im Gepäck. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, kann mir aber vorstellen dass ein vermehrter Boykott diese Paranoiker ausbremsen würde.Möchte damit aber keinem zu nahe treten. Das Spiel ist bestimmt gut, aber so nicht.
 
@Dialplate: Kannst ja mit dem Kauf warten, bis ein NO-DVD-Crack vorhanden ist. Funktioniert bei Flatout 2 wunderbar und ich musste den upgefuckten Scheißdreck nicht installieren lassen. Ich finde 'nen Kopierschutz ja ok, sofern dieser Hardware und das System nicht belastet bzw. beschädigt oder gar andere Dinge vollrichtet.
 
@ Fr3@K: Genau so wirds gemacht. FlatOut 2 bis zur Meldung er möchte Treiber installieren... hier installiert keiner was, zumal unter Vista diese scheisse dei System zusammentritt. Dreck sowas... Schutz auf der Scheibe... Aktivierung etc... voll Ok, aber keine Treiber und Hacks für die DVD Laufwerke etc... das sind MEINE, und da habe ich nicht nur die Erlaubnis zum Schublade aufmachen erworben sondern die HARWARE, das LAUFWERK... Tod allen RootKit Benutzern...
 
seid mal etwas weniger paranoid... interessiert ja nicht jeden, was ihr auf der platte habt.
 
@vaka: wer heut noch nicht paranoid ist, ist naiv
 
@vaka: Armer Irrer...
 
@: Ihr müsst ja alle illegale oder geheime sachen auf der platte haben das euch das so anstinkt...
 
Das Model und der Freak läßt grüßen...nerds.
 
@ Tomtom Tombody: Spätestens wenn jeder weiß, wie oft du dir am Tag einen runter holst, sollte es beginnen dich zu stören. Aber Lebensläufe und andere Unterlagen sind ja auch nicht zu verachten.
Und was ich für Software installiert habe, geht auch niemanden was an, aber das eher aus rein prinzipiellen Gründen.
 
@QBX1: Du glaubst garnicht wie sch*** egal mir das ist...Wer solche daten auf einer festplatte speichert die in einem computer läuft der mit einem netzwerk oder i-net verbunden ist selber schuld...solange ich nicht illegales oder geheimes auf dem rechner habe kann jeder lesen wer will...was soll man schon finden...ich benutze vista, opera und winamp...auwaia...
 
Natürlich ^^ Und wenn fremde Personen Profile von dir erstellen, ist es dir natürlich auch völlig egal. Lasse doch die ganze Welt an deinem Privatleben teilhaben. Dich mag es vielleicht nicht stören, aber (viele) andere. Und die brauchst du deshalb nicht angreifen, nur weil es dir angeblich egal ist.
 
@vaka: Ein paranoides Volk von Dummschwätzern. Es handelt sich nicht um ein rootkit.
Und wenn ihr alle so Angst um eure Lebensläufe habt, die ja nicht allzu lange ausfallen dürften, dann trennt die Internetverbindung und installiert nichts neues mehr, weil alles ist rootkit verseucht und jeder will über Dich ein Profil erstellen, was du machst, was du trinkst, wann du aufs klo gehst. Und gerade die Bioshock Spieler sind da in der engeren Auswahl, weil es unbedingt von höchster Wichtigkeit ist, was der Spieler Harald B. von 1995 bis 1998 gemacht hat. Ich habe Angst, muss aufhören zu tippen... ich glaube man beobachtet mich.
 
@vaka: Vergolde nicht deine Energie! Es ging um einen allgemeinen Standpunkt. Dass bei Bioshock kein Rootkit dabei ist, steht ja schon in den News. Und außerdem gibt es weite Bandbreite zwischen Paranoid und Vorsicht. Und wer trotz des Wissens unvorsichtig agiert und keinen Wert auf Privatsphäre und sensible Informationen gibt, hat ganz einfach einen Schuss weg.
 
Ich gratuliere! Wenns euch scheiß egal ist..schön für euch. Aber es gibt normale Leute, die wert auf Privatsphäre legen und denen es nicht scheiß egal ist, ob Firmen Profile von ihnen anlegen, damit sie sie mit Werbung bombardieren können. Und verdammt nochmal...was soll dieser beschissene Kommentar, dass man selbst schuld ist, wenn man seine privaten Daten aufm Rechner hat, der am Netz hängt. WTF? So ein scheiß Kommentar kommt nur von solchen Zocker Kiddies. Man kann den Computer auch effektiv einsetzen, der ist nicht nur zum Spielen. Sorry, wenn ich Jemanden persönlich angegriffen habe, aber solche Deppen, die solche dummen Kommentare schieben machen mich extrem wütend. Wenns nur solche einseitigen Kinder geben würde auf der Welt, gäbs das Wort Privatsphäre nicht mal mehr im Duden.
 
@SKaroth: Is klar. Wert auf Privatsphäre legen, und ne dicke Payback, HappiDigits und ClubSmart karte in der Tasche ^^
 
Kennst du mein Leben besser als ich? Ich nehm nicht mal an Preisausschreiben teil, warum soll ich dann solche dämlichen Kundenkarten haben?
 
Weil statistisch auf jeden Bundesbürger eine Kundenkarte kommt.....
 
Hätte ich das gewusst, hätte ich die demo nicht installiert.
 
@Maniac-X: jo ich auch :/
 
@Maniac-X: same here...
 
immerhin weis man jetzt, dass das MS tool zumindest teilweise ansätze von rootkits erkennt. das ist irgendwie schon beruhigend zu wissen, dass solche vermeintlichen eindringlinge entdeckt werden können. naja, aber zumindest ist bioshock für mich jetzt auhc essig,... aber wen wunderts, der kopierschutz ist aus dem hause sony DADC und die sind ja eh für ihre rootkits bekannt...
 
"Nun kann jede Kopie des Spiels bis zu fünf mal aktiviert werden." Oha, wie großzügig. Und was ist beim sechsten Mal? oO
 
@S.I.C.: wird man bestimmt anrufen können oder so, war ja bei earth 2160 ähnlich
 
Klares Statement: Diese Firma sollte nicht unterstützt werden, und sei das Spiel noch so gut. Im gegenteil, eine Meinungsäußerung direkt an die Firma, sollte in tausendfacher Variante den Marketingchef/oder den Verantwortlichen auf die Straße setzen. Das die Firma Ihre Titel schützen will, ist verständlich, doch bitte etwas seriöser.
 
tja, beinahe hätte ich mir das spiel gekauft
 
diese Firma sollte boykotiert werden. Es ist eine Frechheit von Spielehersteller, einen Rootkit zu installieren und eine verarsche am Kunden, dieses Teil wird klammheimlich in den Rechner installiert und der User weiß von nichts.

Solche Spielehersteller sollte man knallhart bestrafen, User die Rootkits benutzen um andere zu schaden, müssen mit harten Geldstrafen rechnen und wenn möglich mit Knast rechnen. Spielehersteller, wie auch Sony und Co. die Rootkits ins System installieren, kommen Straffrei davon, ist ja zu deren Schutze, damit man ihre B-Spiele nicht kopiert. SOlche Leute gehören an die Wand gestellt, Diese Spielehersteller, wie auch Sony sind Verbrecher höchsten Grades !!!

Ich frag mich wirklich,wann die User das endlich mal kapieren.
 
@Faith: 1. news lesen 2. drüber nachdenken 3. gegenenfalls nochmals lesen 4. nochmals drüber nachdenken 5. nochmals die news durchlesen um sicher zu gehen 6. jetzt darfst vll etwas posten ,-)
 
Tja wieder Geld gespart :)....Danke BioShock für die Entscheidungshilfe GG
 
Also ich habe die Demo installiert und finde nichts von SecuROM. Weder den Key noch irgend welche Dateien davon. Oder ich bin zu blöd das zu finden. Aber was die Vollversion so angeht, da habe ich auch noch so meine Bedenken.
 
@DK2000: Bei mir genauso. Ich habe aber die Demo schon wieder deinstalliert, wegen 'nur' SM 2.0 Karte (Radeon9700). Anscheinend wird wohl doch kein Kopierschutz installiert - oder wie oder was ???
 
@DK2000: "…\Software\SecuROM\!CAUTION! NEVER DELETE OR CHANGE ANY KEY*

Durch ein * im Key ist es möglich einen Eintrag in der Registry für Programme wie RegEdit zu verstecken." Willstes nochmal lesen? "Durch ein * im Key ist es möglich einen Eintrag in der Registry für Programme wie RegEdit zu verstecken."
Jetzt verstanden, warum du nix findest?
 
@FloW3184: Ich habs gefunden...mit regedit und regseeker...incl. dem *...
 
Ich muss mich einigen Meinungen hier anschließen, dieses Spiel wird (leider) nicht gekauft. Aber wenn "wir" nicht konsequent sind, werden in den folgenden Jahren ALLE Spiele solche "Kopierschutzmechanismen" haben. *seufz*
 
reg euch net immer über jeden kram auf :)
Ich finde Kopierschutzverfahren gut.
Solange mein rechner nicht dazu gezwungen wird langsamer zu Brennen,
den Hufe streckt wenn ich meine Linux Images mit Daemontools starten will sollte uns das alles latte sein.

Die Firma hat sich entschieden nen Paar Tausend Euro für die SecuLizenz zu Blechen um ihren Content zu schützen,
denn nur Zahlende Spieler werden sich im Forum bei denen über Bugs beschweren und nur wenn das teil oft genug verkauft wird ist die firma auch im nachhinen in der Lage das alte Entwicklerteam weiter zu beschäftigen und die Bugs zu entfernen.

Grundsätzlich wollen die nie was böses von uns.
Aber lest doch selber die Fragwürdigen kommentare zum beispiel bei dem 300 Download... und da gibt es noch leute die an kopierschutzmechanismen zweifeln?

Gäbe es nicht mal den geringsten wiederstand der Softwareschmieden würden die alle den bach runter gehn.
Abundzu solltet ihr auch mal die andere seite sehn

Warum hat WF eigentlich kein WYSIWYG Editor? und warum werde ich gleich "zugeflamed"?
 
@Hyperbit: ... du wirst wahrscheinlich zugeflamed, weil deine Einstellung nur dazu führt, daß ehrliche Käufer noch mehr gegängelt werden! Leute, die sich das Spiel illegal besorgen, brauchen sich ja mit dem Kram nicht mehr rumärgern - danke! Ich hoffe wirklich inständig, daß sich der nächste Kopierschutz so in dein System reinfrißt, daß du die Krätze kriegst ...
 
@Hyperbit: Warum die Leute sich über die Kopierschutzexzesse aufregen? Also ich reg mich z.B. auf weil mein Original Act of War: HT dank seines Tagés-Kopierschutzes meinen Brenner getötet hat... nach einer Stunde gerödel hat er nur noch Blinken von sich gegeben. Sowas erfüllt eigentlich den Straftatbestand einer Sachbeschädigung, aber beweis sowas mal! Same shit here...
 
... alleine die Tatsache, daß ich das Spiel nur 5x installieren kann und mich danach möglicherweise telefonisch befragen lassen muß, finde ich schon eine Frechheit! Ergo - das Spiel bleibt im Laden ...
 
@Thaquanwyn: ja. wie ist das denn in 7 jahren, wenn ichs dann spielen will? vll ist dann die firma pleite: dann gibts auch keinen server zur aktivierung mehr. was dann?
 
@ "ja. wie ist das denn in 7 jahren, wenn ichs dann spielen will? vll ist dann die firma pleite: dann gibts auch keinen server zur aktivierung mehr. was dann?" SIMPEL! Da hechelste bereits dem 21. Hype in Folge hinterher und Bioshock ist uncool, weil die Grafik nicht mehr cool ist...
 
Kein wunder das machen Leute sich das Game lieber auf andere Art und Weise besorgen ohne schnick schnack. Kopierschutz ja aber man sollte schon auf dem Boden bleiben und den User net für "dumm" verkaufen.
 
Deshalb spiele ich nur Spiele-Konsolen!!
 
Jetzt macht mal halb lang. Jeder von uns hat einiges an aktivierungen auf dem PC die ähnlich funktionieren. Das Spiel an sich ist doch super genial! Und das einige es nicht kaufen, weil es diese Aktivierung gibt ist mir völlig unverständlich! Wenn man ne gute Firewall nutzt, kommt nix raus was man nicht will. Es gibt besseres als eine Online Aktivierung, aber sehen wir´s doch mal realistisch: das wird in Zukunft immer mehr der Fall sein! Und wenn ihr darauf keinen Bock habt, gibts immernoch eine Andere Lösung: Xbox 360 Version kaufen!!!
 
@Megamen:

ich hab nichts an aktivierungen, da ich Linux nutze. Wenn ich ein ordentliches Spiel spielen will, dann nur über Konsole.
 
"Durch ein * im Key ist es möglich einen Eintrag in der Registry für Programme wie RegEdit zu verstecken." - Kennt jemand einen Registry-Editor, dem das Sternchen egal ist?
 
@Schließmuskel: Das ist Soweit ich weiß nicht möglich. Ich musste mich um das zu schreiben auch erstmal ein wenig informieren. Aber das Problem hier ist die Windows-API, nicht der verwendete Registry-Editor. Das bedeutet, gleich welcher Editor, der Key wird nicht angezeigt werden, weil die Windows-API ihn nicht weitergibt. Die Keys mit * werden nur vom Kernel direkt ausgelesen.
Eventuell gäbe es eine Möglichkeit über ein Live-System mit einem Windows-fremden System die Reg-Files direkt zu öffnen, aber ob sich dieser Aufwand lohnt ist fraglich.
 
@skaven: Danke für deine Mühe, ich hatte zwar auch Google befragt, aber auf die Schnelle nichts Konkretes gefunden. Werde da aber garantiert weiter nachforschen, finde es schon sehr interessant... Ob es den Aufwand grundsätzlich rechtfertigt wird das Ergebnis beantworten. Denke da schlummert noch Einiges in der Registry
 
Jeder der das Spiel nicht kauft ist selbst Schuld. Bioshock ist ein absoluter Meilenstein !!!
 
@busta.rhymes: Ich wollte mir das Spiel auch eigentlich kaufen, weil die Demo sehr genial war, aber solche Praktiken möchte ich einfach nicht unterstützen =/
 
@busta.rhymes: Sehe ich genau so! __> (+)
 
@busta.rhymes: Ein Meilenstein ist es nicht, sondern ein etwas anderer Shooter, der gekonnt Elemente von System Shock 2 (z.B. das Hacken) einsetzt. Aber die Plasmide sind nichts weiter als Zweitwaffen. Was gut ist, das man nicht sterben kann sondern in der nähe Wiederbelebt wird. Es wirkt deshalb so genial, weil es natürlich optisch ein Meilenstein ist (dank der Unreal 3-Engine) und wie gesagt die wichtigsten Elemente von SS2 einsetzt. Unter Meilenstein verstehe ich jedenfalls ein völlig neues Spielkonzept - das hat BioShock aber nicht wirklich zu bieten. Trotzdem habe ich mir gerade die US-Uncut gekauft, weil es nicht immer ein Meilenstein sein muss. Genial reicht auch völlig aus :))) Aber 5x aktivieren ist schon shice von 2K. Wenn ein Crack kommt, werde ich diesen auch benutzen.
 
@busta.rhymes: ich oute mich dann auch mal, ich warte auf bioshock seit über 3 jahren und freue mich schon drauf, für mich ein absoluter pflichtkauf. kopierschutz hin oder her, ich hatte noch NIE probleme mit irgendeinen kopierschutz. denn crysis wird ja eh nur wieder eine besch... nvidia grafikdemo wie schon seinerseits farcry, also gehts mir am allerwertesten vorbei, aber bioshock hat eine gigantische atmosphäre, super grafik und das wichtigste, es macht SPAß! ,-) PS: crysis go home!^^
 
Bei einer Demo ein Kopierschutz, ist ja sehr sinnvoll.
 
@unbound.gene: Trackmania Nations bringt auch den Starforce-Kopierschutz mit, obwohl es völlig kostenlos ist
 
Gibts ein Removal Tools für SecuRom wie es bei StarForce auch der Fall ist? Wenn ja, können sich die Leute die das Spiel nicht kaufen wollen deswegen einfach nen Crack oder so benutzen (wenn sie auch ein Original!!! Exemplar haben). Davor einfach mit dem Removal Tool den Kopierschutz löschen.

mfg
 
Das blöde ist ja, dass mit dem Verkauf über Steam die Lizenzverwaltung eh über Steam geht. Und das geht dem Verbraucher deutlich weniger aufn Sack, als SecuROM. Und was soll der Mist mit "5 Mal aktivieren"? Heisst das, dass wenn ich das Spiel 5 Mal installiert hab, ich nicht mehr spielen kann?
 
@Kirill: Nein, das heisst es nicht. Der Zähler geht nur runter, wenn dein BS abschmiert. deine Platte fratze geht oder du wichtige Hardware austauscht.
Aber was regt ihr euch so auf. Es wird eh bald einen Crack geben. Leider wird der nur SecuROM entfernen, nicht aber den Zwang zur Registrierung.
Von 2K kommt bald ein Tool, mit dem man die 5 Slots auch exportieren (auf andere Rechner transportieren) kann.
 
@Kirill: Kann das Game nur gezockt werden wenn man es über Steam aktiviert? Oder auch Stand alone?

 
Die Steam version muss natürlcih aktiviert werden und läuft dann stand-alone.
Die Box-Version hat kein Steam an board, muss aber aktiviert werden. Danach kann man es bis zur deinstallation natürlich offline spielen.
 
Ziemlich viel Schutz für eine Demo. Selbst wenn dieser Schutz nicht bösartig ist oder so, hinterlässt das Ganze einen schalen Beigeschmack.

Ich werd mir das Game so oder so nicht zulegen aber mancheiner wird sich den Kauf jetzt vielleicht doppelt überlegen.
 
Tja, ist aber heute gang und gebe. Wundert mich das einige Leute son Wind um sone harmlose Sache macht...
Zumal dient die Sache der, dass die Cracker net so schnell aus der Demo Exe ne Crackvariante für die Vollversion basteln kann. Es ist halt eine Methode ihr Spiel solangwie möglich für Warezler unspielbar zu machen. Die Onlineaktivierung rundet das ganze ab.

Ich habe gestern (Samstag) das Spiel bei der Post abgeholt, installiert und noch am selben Tag (~10h) durchgezockt ^^. Geiles Spiel und Kopierschutz und Onlineaktivierung waren überhaupt kein Problem :)
 
@Tomato_DeluXe: Zugegeben - der schale nachgeschmack dieser praxis bleibt... Aber wen (außer den prinzipienreitern) verwunderts denn, wenn man sich mal vor augen hält wie viele "leaks" und datenklaus aus firmennetzen es in der vergangenheit bei so manchem, kurz vor der veröffentlichung stehendem top-titel gab. Sei es aus leichtsinn oder schlicht aus dummheit seitens der hersteller. JEDER -und damit meine ich nicht nur die firma hinter BioShock- sondern auch der gemeine software-konsument, will doch privat für seine eigene geleistete arbeit ebenfalls kohle sehen!? Und erzähle mir keiner er hätte sie gerade heutzutage NICHT nötig! Einen etwaigen kopierschutz kann ich ja noch verschmerzen. Aber (ent)nervend wird es dann, wenn so etwas wie die verlangte aktivierung (wie bei manchem steam-titel) nicht funktioniert!!! Das kann ich leider nur bestätigen. Bei mir klappte es denn tatsächlich erst beim siebten oder achten versuch...und stinksauer ist nur eine ungenügende beschreibung dessen, was ich empfand. Zumal die vorfreude gerade ja erst recht durch die demo, wenige tage zuvor, wirklich gigantisch war. Und da wir schon beim thema sind: Es ist einfach affengeil, das teil! Die atmosphäre, die stimmung, die action, die story - es paßt alles sehr gut zusammen. Ich freue mich jedenfalls noch auf viele spannende und unterhaltsame stunden in RAPTURE! Darauf, die Big Daddys auszutricksen, die story und den niedergang dieser stadt kennenzulernen und all die möglichkeiten zu entdecken die es von all den herkömmlichen shootern unterscheiden. Kurz: Ich kann es kaum erwarten wieder davor zu sitzen... :-)
@Wetter: Das mit den "ca.10h und schon durchgezockt" kannst du deiner oma oder nem einfältigen kiddie weismachen...! Da steckt definitiv mehr spielzeit drinn. Hör auf hier solchen unsinn zu erzählen - oder wolltest du nur groß einen auf Big Daddy machen...!? *g*
@thema selbst: Wer sich (wie ich) die demo zuvor schon zog, bei dem war "der schaden" ohnehin schon angerichtet. Das mit dem root-kit hat sich ja nun als ente erwiesen. Und ob eine demo nen kopier-schutz braucht? Darüber laß ich mal andere schlaumeier urteilen/lästern. Was für mich ausschlaggebend ist: Für mich muss das produkt stimmen! Und ob einem etwas gefällt oder nicht (und somit auch etwaige anstößige firmenpraktiken wie z.B. der kopier-schutz) ist ohnehin stets subjektiv. Jedenfalls nehme ich viel lieber einen (hier) unproblematischen kopier-schutz in kauf, als eine nicht funktionierende aktivierung, die einen am schnellen und direkten einstieg ins game hindert. Alles in allem: Wie so oft viel lärm um nichts - und nichts davon rechtfertigt es ernsthaft, sich selbst um den spass dieses packenden stücks software zu "boykotieren".
 
hmpf... na klasse..
fürn pc gibts das spiel super günstig auf amazon...
dafür der dumme kopierschutz..
oder zum vollenpreis für die xbox...

ich glaub ich warte mal ab.... viell. wirds für d. xbox ja auch billiger
 
das ist doch wieder eine Aktion, um so ein Spiel auf "illegalem" Wege frei von allen Lasten zu besorgen, selbst wenn man das Original hat.
 
Schön, wenn man sich hier manche selber die Rechtfertigung geben, warum sie das Spiel irgendwo runterladen... klar, dieser gemeine Kopierschutz, da MUSS man es ja runterladen. Wie wär's mit kaufen und dann einen Patch anwenden? Also entweder man spielt es gar nicht und lädt es auch nicht runter __ alles andere sind faule Ausreden!
 
@snc:
Meinste jetzt einen Patch oder einen Crack ?. Weil, wenn ich ein Spiel nur mit Crack vernünftig zum laufen bekomme, werde ich wohl kaum dafür bezahlen. Selbst wenn es nur ein NODVD Crack ist. In Zeiten riesiger Festplatten ist es eine Zumutung, das die CD/DVD im Laufwerk sein muss.
 
@klartext: "Weil, wenn ich ein Spiel nur mit Crack vernünftig zum laufen bekomme, werde ich wohl kaum dafür bezahlen." Wie kannst du eigentlich wissen, ob du ein Spiel auf deinem System "vernünftig zum laufen" bekommst, wenn du es nicht VORHER gekauft (!bezahlt!) hast? Deine dummdreiste Argumentation ist eine Zumutung, entspicht aber wohl dem gemeinen Raubkopiererklientel.
 
@Tacheles:
Mensch, schalt mal Dein Hirn ein. Ich meine damit nicht die Hardwareanforderung. Muss man hier immer alles extrem genau beschreiben. Es gab schon Spiele, da machte der übertriebene Kopierschutz nur Probleme. Da konnte man nur mit Crack vernünftig spielen.
Wie sollte auch ein Crack ein ruckliges Spiel besser spielbar machen. Aber lieber mal schnell durchfliegen als durchlesen. Aber das ist hier ja an der Tagesordnung. Andererseit frage ich mich warum es überhaupt einen Kopierschutz gibt. Fast alle hier geben immer an "natürlich das Original" zu besitzen. Ist doch lächerlich.
 
@klartext: Hardwareanforderung?? Ne ne, wir sprechen beide immer noch vom Kopierschutz/Crack. Und ich frage dich nochmal! Woher weisst du ob ein Kopierschutz bei dir Probleme macht wenn du dasSpiel nicht vorher gekauft hast?? Und mal angenommen du erfährst im I-Net das ein Spiel XY "Probleme macht", ist das für dich dann ok es illegal runter zu laden? Und jetzt zum besseren Verständnis: Ich schreib den Mist hier nur, weil deine Kommentare genau das aussagen!! Und weiter unten: " Ich kaufe schon Spiele. Aber nicht jedes ist sein Geld wert." klingt doch schon ganz anders. Geht doch!
 
@Tacheles:
Ach weiste, die ganzen Moralapostel hier gehen mir tierisch aufn Sack.
Beim illegalen runterladen wird immer so eine große Welle gemacht. Handygespräche während der Autofahrt sind auch verboten. Und dabei können Menschenleben gefährdet sein. Und???, haste da schon mal Kommentare zu gelesen. Natürlich nicht, weil die meisten ein Handy haben und es auch beim Autofahren benutzen. Die meisten fahren auch immer schneller als erlaubt. Da gibt es auch keinen Aufschrei. Nur bei Software melden sich alle zu Wort. Als wenn alles andere erlaubt wäre.
Andererseits hab ich auch nicht behauptet, ich hätte nur Originale. Das machen nur Kinder (sponsored by mama) .
Und jetzt genieße ich den Sonntag. Solltest Du auch machen.
 
Noch eine Info zur Vollversion: diese läuft nicht, wenn man vorher schon mal den M$ (vormals SysInternals) Process Explorer gestaret hatte, weil dieser einen Kerneltreiber läd, welchen SecuROM nicht leiden kann. Ergo: ich muß meinen geliebten Process Explorer (der bei mir eigentlich immer läuft) aus dem Autostart nehmen und wenn ich ihn schon einmal gestartet habe, dann darf ich vor einer Runde Bioshock auch noch neu booten. DAS finde ich zum *Selbstzensur*!
 
@mrmag: Das ist natürlich ein echtes highlight des Spielschutzes. Andererseits haben sich schon oft Spiele geweigert zu laufen nur weil tools wie daemon tools oder alcohol installiert waren. Wenn man die Wahl zwischen einem Systemtool oder einem Spiel hat ist ja wohl klar was man da wählt... zu dumm für die Spielehersteller.
 
@klartext: Aber runterladen würdest du es dann schon, oder? Oje, welche Logik...
 
@snc:
Es muss schon verdammt schwer sein den "blauen Pfeil" zu benutzen.
Ich kaufe schon Spiele. Aber nicht jedes ist sein Geld wert.
 
@snc: Ich höre hier immer nur runterladen. Viel Spaß damit. Das Spiel läuft nämlich so nicht. Es gibt weder einen Crack der den SecuROM-Schutz rausnimmt, noch einen, der die online-Aktivierung umgeht/entfernt. Alle, die es irgendwo runtergeladen haben müssen jetzt wohl "leider" warten bis BioShock "richtig" gecrackt wird.

Das wird dauern, Leute! Als Besitzer des Originals würde ich mich über einen SecuROM-Crack trotzdem freuen, denn ich sehe es auch nicht ein, immer die Original-DVD im Laufwerk zu haben, wo alle meine Steam-Spiele keine CD/DVD im Laufwerk brauchen. Das ist echt bescheuert. Aber 2K hat es halt gemacht um es den Crackern in der Erstverkaufsphase richtig schwer zu machen. So ist das halt.
 
@wizzel: Um die DVD nicht einlegen zu müssen, gibt es ja Mini-Images, die man in z. B. DT mounten kann. Habe ich bei BS trotz Originalversion auch gemacht und gut ist.
 
beim mir läuft die demo nicht wegen des securcomschutzes, weil ich wohl irgendwelche virtuelle laufwerke habe oder der prozessexplorer läuft. ausserdem wieso nennen sie die dateien paul.dll ?? und werden persönlich?:( jetzt fühlen sich millionen pauls auf der welt unnötig angesprochen.
wie bekommt man die demo trotzdem zum laufen?
 
Sicher is es ein tolles Spiel..
Aber einen Kopierschutz in einer Demo einzubauen finde ich schon ein starkes Stück !
Für ein orginal Spiele Ok . Ist eben so das ein Koperschutz drauf ist aber beim Demo.
Nein ! Das ist großer Mist !
 
Nur 5 mal Aktivieren? Haben die den Schuss nicht gehört? Ein Spiel hat unbegrenzt zu funktionieren, und es muss unbegrenzt oft installierbar sein. Egal wie gut das Spiel ist, solchen Spieleschmieden wünsche ich den raschen Konkurs.
 
Die Kopierschutzmechanismen werden schon seit Jahren auch in den Demos eingebaut, damit mit Hilfe der ungeschutzten Demo nicht die Vollversion geknackt werden kann. So hatte der Kopierschutz der Demo zu World Ralley II einen solch schwerwiegenden Bug, dass in Zusammenhang mit Zone-Alarm WinXP mit Blue-Screen abstürzte. Dabei reichte es komischerweise aus, dass Zone-Alarm überhaupt installiert, wenn auch deaktiviert war.
 
Alter Falter! 2K Games bläst der kalte Wind Stunde um Stunde eisiger ins Gesicht! Im Forum fing es anfangs mit betteln um eine Lösung des "Problems" an, mittlerweile sind wüste es Beschimpfungen und Drohungen den Kauf zu boykottieren oder bereits gekaufte Exemplare per Geld zurück, sofort umzutauschen! Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine Meldung, das Hacker sich Weltweit dank SecuROM Zugang zu den jeweiligen Rechnern verschaffen konnten um weiß was ich wen zu attackieren! Solche verkappten Rootkits sind doch gefährlich Mensch?
 
"Ursprünglich wurde sogar vermutet, dass die Demo ein Rootkit installiert, da Microsofts RootkitRevealer nach der Installation eine entsprechende Meldung ausgab. Wie sich herausstellte handelte es sich hierbei jedoch nicht um die Meldung eines Rootkits sondern nur darum, dass folgender Registry-Key gefunden wurde..." Könnt Ihr dämlichen Rumbrabbler endlich mal aufhören zu sagen, dass die Demo bzw. das Game ein Root-Kit installieren würde? Wie doof muss man eigentlich sein um hier so nen Müll zu schreiben während ganz oben auf der Page klar steht, dass es kein (!) RootKit ist?!
 
@MaloFFM: Deshalb hab ich ja auch "verkapptes Rootkit" geschrieben! Im Grunde genommen ist es aber genau das selbe! Wenn du die Demo oder das Spiel installiert hast, versuche doch mal unter Dokumente und Einstellungen den SecuROM-Ordner zu löschen? Es wird nicht funktionieren, egal ob du das Spiel noch auf der Platte hast, oder es schon längst deinstalliert hast! Und genau das bezweckt ein Rootkit, es bietet die Möglichkeit Prozesse und/oder Dateien mit abnormalen Administrativen Rechten (und zwar im "Ring 0-Mode!!!) vor dem Anwender zu verbergen oder zu verändern! Nebenbei kann es auch selbständig bestimmt Daten an einen Server senden, ohne das du davon etwas mitbekommt! Alles natürlich nur zu deinen eigenen Schutz versteht sich und zum Schutz der Entwickler! Tut mir schrecklich leid, der Schutz geht mächtig in die falsche Richtung!
 
@MaloFFM: Öhm ich hab nicht auf deinen Post geantwortet ^^ Ein "verkapptes RootKit" ist ne ganz andere Aussage als zu sagen es IST ein RootKit. Geht da um einige Leute weiter oben, die einfach mal wieder was Schreiben ohne Ahnung bzw. gelesen zu haben.
 
Ich bin ja auch der Meinung, das Raubkopierer nbestraft gehören und die Programmierer ihr verdientes Geld bekommen sollten. Allerdings sind die Kopierschutzprogramme in letzer Zeit das allerletzte. Letztens habe ich mir Fire Department 3 gekauft. Kopierschutz: Starforce 3. Hochfahren, installieren, starten, geht nciht. E-Mail an den technischen Support __> Antwort: Ich solle doch alle Prozesse außer einige bestimmte abschalten (was nicht nur unzählige praktische Dienste ausfallen lässt, sondern auch eine Menge Arbeit ist) und verschiedene Programme löschen, unter anderem deas, was ein virtuelles CD-Laufwerk darstellt (was mir jede Menge Arbeit ersparte). Nagut. Spiel starten __> geht nicht. Windows XP neu aufgesetzt, als ersts Grafik- und Soundtreiber drauf, danach FD3 __> geht nicht. Von welchem Schlag SecuROM ist, weiß ich nicht, aber solche Kopierschutzprogramme bringen nichts (die gecrackten EXEn gibt es kostenlos von *.ru) und verschrecken den ehrlichen Kunden (der vielleicht auch mal nicht technisch versiert ist). Sorry, aber das gibt ein :thumbsdown:
 
@Tinko:
Und genau das meinte ich weiter oben. Es kann nicht sein, das mir eine Firma vorschreibt, welche Programme ich aufn Rechner haben darf. Warum sollte ich Geld ausgeben, um ein Spiel zu spielen, wo ich vorher noch Programme deinstallieren muss (und ein virtuelles CD-Laufwerk ist ne feine Sache) ??? Klar, ist keine Rechtfertigung für Raubkopien. Aber ich lasse mir von keiner Firma sagen, was auf mein Rechner darf und was nicht.
 
nü nü nü nü nü......man was ihr rumheult ist nicht zu fassen - wär auch schlimm wenn es einfach nur ein geniales spiel wär - ohne das wer wo rummeckern kann. echt schlimm mit euch , ganz ehrlich. Andererseits ist es auch wieder lächerlich was WF da abzieht. Der dolle Rootkit Releaver findet logischerweise bei jedem installierten Securom diesen Reg Key......tun hier grad so als wenn dies nur bei Bioshock wär. Ne seriösere Überschrift wär: Rootkit Releaver bringt Reg Key Eintrag bei installierten SecuRom Spielen. aber hey...so ne Überschrift könnt ja weniger Hits bekommen :-)
 
Ich kenn das Game leider grad mal gar nicht, aber das einzigste was mich an der Sache nerfen würde, ist das: Mit dem * davor. Von mir aus der Eintrag, klar kein Problem, aber warum verheimlichen, oder hab ich was überlesen?? Ok zugegeben hab ja schon faßt Augen-bluten von Rootkit hin oder her xD.
Am End ist ein Kopierschutz eine Einladung für jeden Hacker, nur die Ahnungslosen bleiben leider auf der Strecke. Pure Gamer haben meißt mehr auf dem Rechner, als sie im ersten Moment meinen. Da es dafür keine fesste Regelung gibt, ist eine Diskussion darüber (noch) nicht nötig. Unwahrscheinlich das gute Spielehersteller an die persönlichen Daten gehen, aber vielleicht dadurch unbewusst und unbeabsichtigt Sicherheitslücken bilden. Kann mir über Steam schon einiges machbares vorstellen und solche "unsichtbaren" Reg-Einträge passen perfekt dazu, um eine sagen´mer mal "Sache" zu automatisieren. Nur ein spontaner Gedanke, in Wirklichkeit gibt es ganz andere Dinge worüber "wir" uns Gedanken machen sollten.

Wünsche allen Nachtschwärmern noch einen schönen Abend =)
 
Genau deswegen habe ich mir die Xbox360-Version geholt, muss auf diese zwar 2 Wochen warten, die AT-Version ist restlos ausverkauft :-) - aber ich muss mir keine Gedanken um irgendwelche Kopierschutzdinger oder sonst was machen...

Ich behaupte mal ganz frech, Microsoft wird es freuen...

Ich hatte mal einen Kopierschutz, der fuhr den PC herunter, wenn man ein Brennprogramm startete und die Spiele-CD befand sich im Laufwerk. Ich glaube das war Starforce oder so... das halte ich für dreist...
 
handelt es sich hier um den kopierschutz der mir vorschreibt, dass ich mein daemon oder ähnliche software (alcohol undco) deinstallieren soll? Freichheit sowas :O)
 
somit ist dieses spiel (leider) für mich gestorben, hatte eigentlich vor es zu _kaufen_
 
Wie ist das mit den maximal fünfmal aktivieren den zu verstehen? Und was soll das bei einem Spiel?
 
Sind wir doch mal ehrlich, was haben die Kopierschutzfunktionen für den ehrlichen Käufer bis jetzt gebracht außer Ärger? Genau, nichts. Der Kunde ist jedesmal der Depp, im schlimmsten Fall darf man als ehrlicher Kunde darauf hoffen, dass eine No-CD oder No-DVD Crack Software im Netz zu finden ist, da man sonst selbst mit den Original CDs das neu gekaufte Programm nicht verwenden kann. Den Raubkopierer interessierts ned wie die Software geschützt ist und der ehrliche Kunde darf drunter leiden. Mal abgesehen davon das die meiste Software heutzutage eh nur noch Bananensoftware ist (reift beim Kunden, Patch ahoi) !
 
Also wenn sich einer das Spiel nicht kauft weil es den Secu Rom drauf hat, hat eh en Schuss weg. Das ganze Privatsphäre gestenker hier iss ja echt schlimm. Man kann ja aus allem ne Affaire machen. Ihr glaub wohl alle das Ihr so wichtig seit das jeder alles über euch erfahren will ? Hallo ? Also Paranoide ansätze haben hier sehr viele. Wer Lebensläufe und Private Daten auf nem PC hat der online ist, hat selber Schuld.Punkt. Alles was am Netz hängt ist mehr oder Weniger einsehbar. Also an alle Paranoiden da drausen, baut euch am besten en faradaysche Käfig, setzt euch rein, und fühlt euch sicher. *krank*
 
@Landes: Was bist du denn für einer? Ich möchte jedenfalls kein SecuROM & Co auf meiner Platte haben, das solange auf besagter Platte ist, bis ich mich entschließe komplett zu formatieren, oder einen komplizierten Workaround anzuwenden damit mein Betriebssystem überhaupt in der Lage ist zu erkennen was sich da alles auf der Festplatte befindet! Das ist nämlich illegal dem Verbraucher gegenüber und im höchsten Maße gefährlich, falls es findigen Hackern gelingt, das für sich auszunutzen!
 
@Landes:
Jeder sollte also 2 Rechner haben. Einen für Online und einen für private Sachen. Ich glaube eher, Du hast einen Dachschaden.
Und wie soll man einen Lebenslauf online verschicken, der ja Deiner Meinung nach auf dem Online-Rechner nichts zu suchen hat.

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Bioshock Infinite im Preisvergleich

BioShock-Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles