Warner setzt weiterhin auf beide HD-Disc-Formate

Hardware In den letzten Tagen tauchten Gerüchte auf, wonach das Hollywood-Studio Warner zukünftig nur noch auf eines der beiden HD-Disc-Formate setzen will - entweder auf die Blu-ray-Disc oder die HD DVD. Allerdings widersprach man nun diesen Meldungen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wahr nichtmal ein bericht über Warner hier das sie eine Disc entwerfen die beides kann? Oder wahr das nur Fake?
 
@fabian86: Wahr das wahrheit oder wahr da was? wahr das das was du in wahrheit sagen wolltest oder wahr das wahre wahr?__ sorry, aber das musste sein.
 
Die sollten mal die Preise der Blue-Ray oder HD-DVD Filme senken. Bis zu 35 € für ein Film einfach zu teuer!!
 
@Hakan: bei Amazon fangen Blu Ray Filme ab 14,95 an und schau mal bei Anixe HD, da gibts die auch ab 19,99€.
 
@Hakan: ich kann mich "urbanskater" nur anschließen.. anstatt zu meckern informieren.. blu-rays oder hd-dvds sind nicht so teuer wie die meisten denken!!
 
@urbanskater: Und bei Amazon.com bekommt man die HDs bereits ab 10 Euro (umgerechnet) - oder neue (wie Hot Fuzz und Bourne) für nicht mal 20 Euro. Das heißt, dass sie hier einfach noch zu teuer sind. Denke mal, dass die Preise in den kommenden Monaten gesenkt werden, was man an den Ankündigungen von HDs sieht: statt noch 30 Euro nur 24 Euro... Sollen aber weiter fallen und mehr Angebote haben. Derzeit haben ich nur 2 Deutsche und 3 Amerik. HDs :) - BTW: Den Film für knapp 15 Euro bei Amazon.de musste mir mal zeigen... Die einzigen Dinge, die da so preiswert sind, sind Bildschirmschoner... ^^ "Wo die Liebe hinfällt..." kostet mit 16,95 Euro am wenigsten bei BluRay. Allgemein kostetn BluRays aber weniger als HD DVDs... Auch gibt es dort in Dtl. mehr Titel. Schade! MfG Fraser
 
Durchaus verständlich das sie auf beide Formate setzen, wärn ja auch schön blöd wenn nich.
 
@L-K**:
Komischerweise tuen es ja nicht alle. Und solange dieser Formatkrieg andauert, wird doch niemand ernsthaft die Investition in Blu-Ray oder HD DVD wagen.
 
Formate die die Welt nicht braucht.
 
@overdriverdh21: schau dir mal einen film in hd an und du wirst deine meinung ändern!!!

@fabian86: dies hat wb schon seit monaten über board geschmissen. dies waren damals hd filme (hd-dvd)+dvd in der komi 2 discs. einige versionen gab es aber wiegesagt wurde dies eingestellt.
 
Ich habe das mal mit zwei Filmen gemacht: 1. Underworld als DVD und WMV-HD vor 1 1/2 Jahren. Ergebnis: WMV-HD war deutlich besser. - 2. Harry Potter IV vor einer Woche. Ergebnis: Die HD DVD war sowas von scharf an Konturen und die DVD ziemlich schwammig. ^^ -> ABER: Auf einer Entfernung von 2 Meter bei einem 22" TFT gibt es dann fast keinen Unterschied mehr... Einen Fernseher ab 26" haben ich ja nicht. Muss ich mal bei einem Kumpel testen... MfG Fraser
 
Allgemeion sollten mal ein paar mehr HDs rauskommen. Wenn ich mir da Amazon.com im Vgl. zu Amazon.de anschaue, bekomme ich Pippi in den Augen. Die da drüben haben echt viele HDs (beide Formate, wobei ich mich persönl. imho nur auf HD DVDs konzentriere), die mich interessieren könnten. In vielen schönen Sprachen - bis auf Deutsch. Ich möchte mir nicht jetzt dort einen HD kaufen, um nachher (irgendwann) hier in Dtl. nochmal die selbe (in Deutsch dann) zu kaufen. (da HDs RegioFree sind, ist das ja nicht das Thema) MfG Fraser
 
Frage mich ja wieso die immer noch so wenig Sprachen drauf packen auf die Scheiben. Ne HD sollte doch langsam genug Platz haben das die 10 - 20 Sprachen drauf bekommen. Ist ja net so das bei den Aktuellen HD Filmen die Sprachspuren net vorhanden sind. Wenn die Sachen doch einmal sync sind sollten die doch beim Label vorhanden sein. Einfach 1 Scheibe mit allen Sprachen machen und Weltweit verkaufen.
Spart sicher auch ne MEnge Geld ein als für jedes Land ne neue Scheibe zu bauen.
Brauchen dann nur noch für jedes Land nen cover bauen und gut ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen