Neue Software soll das iPhone problemlos knacken

Telefonie Mit dem Programm iPhone Sim Free soll es möglich sein, den Schutz des iPhones von Apple auszuhebeln, ohne das das Gerät geöffnet werden muss. Bereits in der nächsten Woche soll der Verkauf der Software starten - Informationen dazu findet man auf der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ziemlich riskant, sein Gesicht zu zeigen und dann die Software kommerziell anzubieten.
 
@TobWen: Ich denke nicht, dass das Programm verkauft werden darf da sonst wahrscheinlich rechtliche Schritte eingeleitet werden. Sollte das Programm doch veröffentlicht werden so nehme ich an, dass Apple den code disassemblieren wird und sich so ansieht wo genau die Sicherheitslücken im i-phone sind um diese mit einem update zu schliessen
 
@TobWen: Ich denke schon das dies ohne Probleme funktionieren wird. Bei Sony Ericsson Handys geht das schon Jahre so. Such mal bei google nach dem Davinci-Team. Die bieten einen Client, mit dem du bei jedem SE Handy den Sim-Lock entfernen kannst. Der funktioniert aber nur, wenn du 10 Euro per PayPal an die überweist, dann bekommste nen Code :-)
 
Also für mich ist das kein beweis das das iphone per software geknackt wurde. Man sieht lediglich ein Iphone das mit na t-mobile simcard läuft. Ob da was an der hardware verändert wurde oder nicht sieht man gar nich
 
"So kursiert im Internet eine Anleitung, bei der in 10 Schritten erklärt wird, wie man eine andere Sim-Karte im iPhone nutzt. Dazu muss unter anderem ein neues Kabel in das iPhone gebaut werden, so dass dem Gerät vorgetäuscht wird, der Flash-Speicher sei gelöscht. Das es auf diesem Weg funktioniert, wird mit einem Video bewiesen." Ich habe echt super viele beweiße gesehen. nämlich nichts, bis daraufhin, das er sich anrufen kann und ne t-mobile karte hat.. WOW!!....
 
@Logitechi: wenn man das Video langsam durchrattern lässt kann man sogar das T-Mobile lesen *g* Aber man muss gut zielen :D
 
@Logitechi: Beweiße wirst du auch nie finden können. Es wird nämlich Beweise geschrieben. :-)
 
Was anderes ist doch viel interessanter. "...ohne das das Gerät geöffnet werden muss." Weiter unten steht aber "Dazu muss unter anderem ein neues Kabel in das iPhone gebaut werden,..." Ja was jetzt? EDIT: Desweiteren steht bei GOLEM "Er fand einen Pin auf der Platine des Funkmoduls, der bei Anlegen einer Spannung dem iPhone vorgaukelt, sein Flash-Speicher wäre gelöscht worden. Beim nächsten Booten konnte er dann über eine über den USB-Port realisierte Terminal-Verbindung seine geänderte Firmware einspielen." Wie soll das nur mit Software gehen? Noch geht es nicht ohne HW-Edit, es ist geplant.
 
Es sind 2 Methoden beschrieben. :-)
 
kennt sich jemand mit der konstruktion von iphones aus? die sim setzt sich im video aus 2 teilen zusammen. wieso?
 
@raistlin: Einem Träger und der SIM-Card. Ist bei allen Slot-In Handys so.
 
Find ich gut, immer diese nervigen beschränkungen und so... :-)
 
iphonesimfree.com hat nichts mit dem video zu tun, sin zwei verschiedene Sachen.
 
wollte ich auch gerade sagen, das video zeigt den hardware unlock und nicht den sw. und falls das sogenannte programm wirklich kommen sollte, dann bin ich der 1. der es kauft.
 
Was haben eigentlich viele jetzt mit dem iPhone? Was ein idiotischer Hype.
 
tja da hat der kameramann gut mitgespielt und am heimischen telefon angerufen - also echt - das ist doch kein beweis!!! *lol*
 
was bringt das eigentlich? das iphone bekommt man nur mit 12 (oder 24?) monatsbindung. wer will dann schon eine andere sim karte (also einen zweiten vertrag?) in das handy stecken? und auf ebay wirds wohl auch kaum jemand verkaufen, weil man in jedem fall auf dem vertrag sitzen bleibt.
 
@nonyob:

sorry, das stimmt nun überhaupt nicht. da würde ich mich zuerst ein bisschen informieren, b4 ich solch kommentare abgeben würde.
 
@brilami: ach nein? wieso wird dann das iphone nur über jeweils einen provider in jedem land (mit dem apple einen exklusiv vertrag hat) verkauft? kannst du mal links über das gegenteil zur verfügung stellen?
 
also 1. kaufst du das iphone für 499 oder 599$. inkl. sim card. egal ob im apple store oder att store, nationwide. 2. danach ist es dein bier, ob du das phone via att aktivieren willst oder nicht. man hat also null vertragsbindung, siehe mal ebay, wieviele verkauft werden (no att contract)
3. man kann mit ein bisschen geschick sogar das iphone aktivieren mit einem att pre paid account, der dich nichts im monat kostet. telefonieren kannst in den usa allemal damit. habe ich ja so gemacht. das einzige was nicht geht ist im ausland damit telefonieren oder smslen.
 
Ich sags mal so. Und das trifft nahezu auf alles zu: Alles das, was durch programmierung geschützt ist, sei es ein Kopierschutz für DVDs oder halt ein SIMLock, ist durch die gleiche Methode auch zu knacken. Wer glaubt denn von euch, dass es einen 100%igen Schutz gibt? Sowas ist unmöglich. Da verschwenden die millionen von Euros für Sachen, die nur einem was bringen. Die Cracker. Die haben wieder was zutun ^^ Anstatt diese Millionen für Mitarbeite auszugeben, machen die so einen mist. Und zur Software: Die wird leider auch verboten werden. zumindest hier in Deutschland.
 
hat sich wer die verlinkte ebay seite angesehen? ^^
 
vielleicht ist es ja die Fälschung vom Iphone in die kann man sogar zwei Simkarten stecken und kann auch so viel mehr als das orginal.

Ist ja auf nem Video nicht erkennbar obs das orginal ist
 
Ich finds toll, dieses ewige gehacks von simlocl oder software, iPhone iss für mich nichts andres als ein ipod mit nem 0 8 15 handy gekreutzt, das teil hat ja nicht mal nen letztes gprs oder HSCSD standard sondern nur wifi und edge die beide zu langsam sind!

Es gibt genug andere handys auf dem Markt die keine aktivirung brauchen un mindestens genau so gut wenn nicht sogar viel besser sind !! und auch wesentlich günstiger, auch wens design vom iphone schön isst !

Zum thema Software oder Hardware kann und wird immer geknackt werden!!!!!
Oder mann wartet einfach auch die europa version ohne simlock die früher oder später eh kommen wird lol!

 
@suwein: weißt du ja garnicht kann ja genauso gut auf T-Mobile gelockt sein was es wahrscheinlich auch sein wird wie in alten News zu lesen.

 
ich glaube ihr habt die News irgendwie verwechselt mit der hier:

http://www.onlinekosten.de/news/artikel/26661/0/17-Jähriger_entsperrt_Apples_iPhone
 
sieht so aus ^^ Der name "Hotz" passt auch irgendwie zu dem kleinen Bengel im Video und nach 500 Std. hätte ich auch solche Haare :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich