iPhone: Telefonrechnung nicht mehr 100 Seiten lang

Telefonie Im August haben die Käufer des iPhones von Apple ihre erste Telefonrechnung von AT&T erhalten. Vor einer Woche berichteten wir darüber, dass die Bloggerin iJustine ebenfalls eine Rechnung erhalten hat, die aber stolze 300 Seiten lang war. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mythos Nr. 1: Computer sparen Zeit, Geld und Papier.
 
@F98: böse zungen behaupten ja, dass drucker von der papierindustrie erfunden wurden :-)
 
Der Spruch gefällt mir :)
 
Haha "... kill a tree" daran hab ich auch gleich beim Lesen gedacht...
Der Baum is dann aber für 1,99 US-Dollar recht preisgünstig :D
 
Die Sache ist für mich wieder mal ein Grund zu fragen: Warum keine künstliche Intelligenz bei automatischen Versand-Routinen? Conrad schickt mir immer drei Kataloge, AT&T schickt 300 Seiten EDGE-Verbindungsdaten, usw...
 
@ukroell: Ich musste für meinen Conrad Katalog bezahlen :-o
 
@ukroell: ..und conrad hat mich als neukunde behandelt, als ich einen Gutschein einlöste. bekomm den katalog denmächst wohl auch 2x.
 
Bei der Telekom ist es übrigens umgekehrt: dort werden ISDN-Internetverb. mit ISDN/Analog trotz Einzelverb.nachweis nicht mehr aufgelistet => nicht mehr kontrollierbar !
 
iJustine muss ja echt ein Nerdfreak sein, wenn sie die ganze Zeit nur an dem Teil hängt.
 
Wo ist der bezug zum IPhone?
 
@mcbit: Hmm, mal überlegen was hat die Rechnung vom IPhone mit dem IPhone zu tuen ..... Ich habs es ist die Rechnung vom IPhone!
 
@mcbit: Das hier ist wohl einige der wenigen Iphone_Meldungen, in denen das Gerät an sich oder Appel als Hersteller nur indirekt betroffen ist. Hier gehts eigentlich nicht um das Iphone sondern um AT&T die da Murks machen. Ich denke das meinte mcbit. Was kann Apple oder das Iphone dafür das AT&T "Rechnungsbücher" versendet? Genau: 0
 
@nkler: Das nun zufällig eine IPhone-Nutzerin in einem Blog daruuaf aufmerksam gemacht hat, hat doch mit dem IPhone nichts zu tun. Das ist einen Sache von AT&T, wenn die für jedes übertragende BIT eine ExtraZeile auf die Rechnung druckt. Aber das wurde letzte Mal schon diskutiert, als die Meldung über Telefonrechnungsbücher hier auftauchte. Und es ist ja keine Rechnung von IPHone sondern von AT&T, wobei berichtet wurde (nicht hier, weil nicht werbewirksam), dass auch User anderer Telefonmodelle schon seitenlange Rechnungen erhalten haben. Und nun wiederhole ich meine Frage, damit Du wieder arrogant und unüberlegt antworten kannst: Was hat die Rechnung und diese Meldung mit dem IPhone zu tun?
 
@mcbit: meine fresse bist du begriffsstutzig, steht doch da was es damit zutun hat, nicht sehr nahe aber es gibt nen bezug, im übrigen solltest du bevor du groß schulmeisterst erstmal richtig schreiben lernen
 
@nooberino: Zum einen ist das so weit entfernt, dass auch Nutzer anderer Telefonmodelle seitenlange Rechnungen bekommen. Zum Zweiten, warum bin ich begriffsstutzig, wenn mir einfach nicht einleuchten will, was eine AT&T-Rechnung mit dem IPhone zu tun hat, wenn auch andere Kunden ohne IPhone seitenlange Rechnungen bekommen, die EDGE benutzen (meist Smartphones http://arstechnica.com/news.ars/post/20070811-iphone-bill-is-surprisingly-xbox-huge-lol.html ). Und drittens, ich habe in Deinem kleinen Statement glatte 6 Rechtschreibfehler gefunden, zwei falsch gesetzte sowie 3 fehlende Kommas. Und Du gibst mir den Rat, das Schreiben zu lernen? Mach Dich doch nicht lächerlich.
 
@mcbit: Meine Fresse du Idiot, mal ehrlich...sorry... das iPhone ist gekoppelt mit AT&T und AT&T schickt ellenlange (oder besser ellendicke *g*) Rechnungen. Dass das was mit dem iPhone zu tun haben kann, ist dann ja wohl klar oder?!
 
@Ensign Joe: Und wie auf meinem LINK zu lesen, geht das sehr vielen Smartphonebesitzern mit AT&T-Vertrag so. Der Zufall will es halt nur, dass eine Kundin mit IPhone das ins Netz gebracht hat und nun stürzen sich alle drauf. Und den "Idioten" hätteste Dir sparen können, oder bist Du zu einer normalen Diskusion nicht fähig?
 
Cool, ich wollte schon immer meinen Datenverkehr als Binärzahlenfolge mit gaaanz vielen Nullen und Einsen protokolliert zu Hause haben 10101101011100010100101111...usw. 00010111. Aber 300 Seiten als Paket ist schon ganz schön hart. Bekommt man dann noch ein kleines Such-Äffchen dazu, dass einem die gesuchte Verbindung aus den 300 Seiten raussucht? ...bescheuert
 
Es ist Wahnsinn was die Amis an Rohstoffen verschwenden, ohne drüber nachzudenken. Sei es Öl oder nun Papier.
 
Besonders geil wäre das natürlich in Kombination mit der deutschen Post und der orangenen Abholkarte, wo man sich dann seine eigene Rechnung in der Postfiliale als Paket abholen darf. Grausliger Gedanke.
 
@felixfoertsch: Gibts da nicht die tollen Paketstations?
 
Können die nicht auch wie andere eine kurze Rechnung bringen ?

Wahrscheinlich schlüsseln die den ewigen Internet Verkehr einzeln auf :-)

 
@andi1983: öhm? hast du die news auch nur ansatzweisse gelesen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich