Windows Home Server: Bilder der deutschen Version

Windows Microsoft bringt mit Windows Home Server in kürze ein spezielles Betriebssystem für Heimnetzwerke auf den Markt. Geräte mit Windows Home Server sollen die Speicherzentrale für Privatanwender werden, auf denen alle Daten der im Netzwerk vorhandenen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja, für anfänger vielleicht interessant.
 
@Steiner2: also nix für alteingesessene profis wie dich, die sowas einfach mal in debian machen? :)
 
@mcsick: er hat aber recht ^^
 
@Zebadev59 : is aber sicher nicht nur für anfänger interesant...:p
 
@Steiner2: Ist ja auch eben nicht für so professionelle PowerUser wie Dich gedacht :-P, sondern für Leute, die eine gemeinsame Plattform zur Verfügung stellen wollen, die kostengünstig ist und vor allem _sehr_ einfach zu bedienen.
 
@Steiner2: Ja und für Leute die keine Lust haben sich zuhause irgendwas zusammenzubasteln nur weils mehr Funktionen hat die kein Schwein braucht.
Sobald ich ein Qualitativ hochwertiges, leises und energiesparendes Modell finde wirds gekauft, ausgepackt und angeschlossen. Das richtige Modell zu finden dauert von diesen Schritten warscheinlich am längsten.
Die Zeiten wo ich mich stundenlang damit beschäftigen konnte aus irgendwelcher Hardware und einer Linuxdistribution zusammenzubasteln sind lange vorbei. Das Teil tut das was es soll und das zu einem annehmbaren Preis wenn die vorabinfos diverser Hersteller stimmen.
 
@alle: hab nie behauptet das ich ein "profi" bin, wollte nur sagen das die leute die einen homeserver haben und einen plan von dem selbigen das nicht brauchen werden.
 
@Steiner2: "Brauchen werden" und "brauchen wollen" ist aber ein oft vernachlässigter Unterschied. Wenn man sich nämlich den ganzen Tag beruflich mit unterschiedlichen Linux- und Windowsservern herumschlagen muss, und zufällig kein Freak ist, sondern eine Familie hat, freut man sich - auch wenn man "Profi" ist - über ein simples DAU-System zu Hause, das man nur auspacken und einschalten muss. Nicht jeder will nämlich mit Konfugurationstextdateien verheiratet sein.
 
@buzz2142: DICKES Plus dafür! Du sprichst mir aus der Seele - ich bin zuhause Froh wenn die Dinge einfach funktionieren. Wenn man sich täglich damit rumschlagen muss irgendetwas zu installieren, zu warten oder zusammenzuschrauben ist man Froh wenn man das zuhause nicht mehr muss weil man sich dann auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren kann. Drum wird zuhause demnächst ein solcher Home-Server stehn. Die Zeiten wo ich noch alles selber zusammen Schrauben musste um zufrieden zu sein sind lange vorbei - ein qualitativ hochwertiger Rechner von der Stange - wo man vielleicht mal das eine oder andere austauscht tut es auch und man kann seine Zeit mit wichtigen Dingen verbringen!
 
@buzz2142: Willst du, buzz, die hier anwesende mysql.conf zu deiner rechtmäßig angetrauten Konfigurationsdatei nehmen, so antworte mit ja .... *loool*. Also ich würde mit nein antworten, obwohl ich auch in gewissen Fällen zu "alternativen" Lösungen greife. Im Moment wären das Router und Set-Top Box.
 
@DarkSarge: dickes Minus...so eine scheisse hab ich noch nie gelesen!
 
@razze: Was ist daran falsche wenn jemand ein Produkt kaufen möchte, welches einfach nur funktioniert? Einfach so wie es ist. Nicht jeder ist ein Softwarefrickler dem einer abgeht wenn er irgendeine kostenpflichtige Funktion kostenlos nachgebaut hat. Vielleicht möchte man aber auch zu Hause nicht an seinem Homeserver rumfummeln, weil man das auf der Arbeit schon 8-9 Stunden an den Servern machen muß.
 
hat der auch nen internen domänencontroller dass ich die rechner in ne domäne tun kann?
 
@Od1n: Nein
 
@Od1n: Hat er das ist ja gerade einer der Vorteile, nämlich das du die Benutzerkonten zentral verwalten kannst.
 
@Od1n: Hat er nicht... denk mal an alle Home lizenzen die die Leute zu Hause haben... die kanste nämlich nicht in eine Domäne aufnehmen...!
 
@Od1n: Die Home XPs nicht, aber das bedeutet nciht das der Server keine Domäne verwalten kann und XP Pro & Vista Ultimate kann man da auch aufnehmen
 
Hmm ich frage mich grad nur warum so viele Updates verfügbar sind, hätte MS die nicht sofort implementieren können? Die sind ja nicht erst seit gestern raus^^ Auch IE ist ja nicht gerade auf dem neusten Stand, auch wenn jetzt vllt nicht so wichtig für nen Server^^
 
@Daywalker2oo4: Jo, das mit dem IE hat mich etwas enttäuscht :/
Naja, man kann aj auch problemlos auf den IE7 Updaten :)
Zumindest habs ich geschafft in der RC - ohne Probleme :)
 
@cmaus@mac.com: Wie meinst Du das? Gerade der Windows Home Server ist eben nicht für Freaks, sondern für Einsteiger und normale Familienhaushalte, die einen simpel zu bedienenden Homeserver haben wollen. Sobald es ein schönes, leises, energiesparendes Modell mit WHS gibt, werde ich es kaufen. Und ich bin kein Freak.
 
@cmaus@mac.com: Und das von einem Macintosh-User :-D.
 
@cmaus@mac.com: Schon schade das Apple nicht auf soeine glorreiche Idee kommt, nicht wahr? :P
 
@Zebrahead: Haha... für Mac User ist bereits ein Windows Home Server zu komplex... Huuu, diese Maus hat ja mehr als eine Taste, viel zu Kompliziert! :-D
 
@Black-Luster: Das Mac Server OS gleicht dem Windows Home Server von der Bedienung sehr... nur das der Mac Server eigentlich für den professionellen Einsatz gedacht ist. Schon ein Unterschied, was beim Mac als Professionell gedacht ist, ist in Windows hald für "Home" zwecke!
 
@pcbona: Gut kann sein, jedoch gibts es von Windows auch Profesionelle Server, wie du das nanntest. zB im kommenden jahr die Windows Server 2008 Famillie, und bitte, sag jetzt nicht, die seien nicht Profesionell :)
 
@Black-Luster: Ja klar, an die Professionellen Server Versionen von Windows kommt der Schischigaga Mickymouse Server von Mac eh nie heran...
 
lässt sich Exchange einbinden? ps gerade gelesen, dass einen keinen DC gibt..schade
 
@sponch: Klingt als würdest Du eher einen Small Business Server haben wollen. Schau Dir den mal an.
 
@timurlenk: Mit dem kleinen Zusatz, dass die SBS als SB mal eben schlappe 899 Euro kostet inkl. 5 CAL)... :) - Topic: Bei Alternate steht der Preis der WHS-SB mit 144 und 169 Euro drin inkl. 10 CAL... Warum das dort mal wieder zweimal steht?! MfG
 
Warum bitte wird der mit dem IE6 ausgeliefert?
 
@pkon: serverbetriebssystem...
 
@pkon: Sicher weil das OS auf Server 2003 aufbaut...Komisch ist es aber trotzdem.
 
@mcsick: Öhm, was hat das mit Serverbetriebssystem zu tun? Auf meinen Windows 2003 Servern wurde der IE7 schon vor Monaten als automatisches Update angeboten.
 
@pkon: Weil es keine Problem ist den IE7 nachträglich zu installieren, loswerden und den IE6 nehemn ist aber nciht drinn. Daher hat man so die Wahl. Abgesehen davon basiert das auf dem Windows Server 2003 und der komtm auch mit dem IE6 daher.
 
@pkon: das Ding ist für Server gedacht, die irgendwo in der Ecke stehen und normalerweise nicht einmal über Tastatur oder Maus verfügen. Die ganze Steuerung erfolgt über den Client. Wozu also sich Gedanken über einen Browser auf der Home Server Box machen?
 
Kann mir wer eigendlich was genaueres zum Dateisystem bzw dem verwendeten Datenträgermanagement sagen. Denn es soll ja ohne weiteres möglich sein Festplatten zur bestehenden Datenpartition hinzuzufügen. Wie siehts da mit Datensicherheit bei Festplattenausfällen aus?
 
@public_en3my: NTFS und was die Datensicherheit angeht die üblichen RAID-Varianten. Hängt vom Hersteller ab und was du dafür ausgeben willst.
 
@DarkSarge: eben nicht! WHS verwendet kein RAID, sondern eine neue Technologie mit dem Namen "Drive Extender", nähere Infos hier: http://blogs.technet.com/homeserver/archive/2007/02/15/the-death-of-the-drive-letter.aspx
 
Ich kauf mir so'n Ding erst wenn ich damit auch IPTV schauen kann. Die meisten IPTV Provider benutzen sowieso den Mediaroom von MS, also wär's doch eigentlich naheliegend... Homeserver und Mediacenter in einem.
 
na wenn das nix ist 'ne software auf deutsch übersetzt. wow kann man da nur sagen. omg
 
@McNoise: :-) ja und dann gibts gleich noch Bilder zusehen mit den deutschen Texten, der helle Wahnsinn!
 
Sind die Hardwareanforderungen für Windows Home Server ähnlich hoch wie bei Vista?
 
@PocketLoox: Nicht dein ernst oder?
 
Höhrt sich eigentlich gut an , aber für die meisten haushalte mit mehreren computern tuts auch ne NAS Platte denk ich
 
@Birdclemens: Warum?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum