25 Jahre Mäuse, Tastaturen & mehr von Microsoft

Microsoft Im August 1982 wagte sich Microsoft erstmals in den Hardware-Bereich vor und gründete eine eigene Abteilung für die Entwicklung derartiger Produkte. Ein Jahr später kam dann mit der Microsoft Mouse das erste Produkt auf den Markt, die erste ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Happy B-Day - "Mouse 5.0" geniale Bezeichnung für Hardware :-)
 
@TobWen: Web ist erst auf 2.0 :D
 
Musste bei einem Verwandten vor kurzem mit einer MS-Mouse arbeiten: reichlich überteuert für die geringe Qualität die da geboten wird: hatte das Gefühl, das Wheel fällt gleich raus (war ca. 3 Monate alt, wird nur stundenweise pro Woche verwendet) und rattert unangehm und laut.. *** Das Natural Keyboard von 1994 war qualitativ ganz ok..
 
@mf2105: ich benutze fast ausschließlich Keyboards und Mäuse von Microsoft. Ich finde sie einfach von der Verarbeitung gut. Vorallem sind sie meist billiger als Logitech. Aber es gibt auch ein paar miese Mäuse, ich erinnere mich an so nen Teil mit einem furchtbar gerasterten Mousrad, die einzige SPezialfunktion war eine Zoom Funktion, die ich eigtl. nie brauchte, aber komischerweiße sogar in Spielen funktionierte ^^ Cheat Hardware szs xD
 
@mf2105: kann ich nur voll zustimmen, ich hatte jetzt 4 MS Mäuse(Kugel,Optisch mit Kabel, optisch ohne Kabel, Laser) und im nachhinein muss ich sagen, allen waren sie schlecht verarbeitet, waren nicht präzise. Jetzt habe ich eine Logitech LX7, da sind Welten dazwischen, die LX7 ist von der Präzision viel besser als die MS Laser, die zittiert nicht so rum wenn man Pixel für Pixel zeichnen will, liegt viel besser in der Hand etc.
 
@mf2105: >Das Natural Keyboard von 1994 war qualitativ ganz ok..
Das ist qualitativ so OK, dass ich meines seit fast 13 Jahren in Verwendung habe. Leider gibt es das Original nicht mehr. Den ersten "echten" Nachfolger, das NK4000 benutze ich im Büro, ist auch gut, wird aber vermutlich nicht ganz so lange halten.
 
@mf2105: Jup, sehe ich gleich. Benutze nur noch Logitech Peripherie, einfach das Beste, was man zur Zeit, für angemessene Preise, erhält. Hatte früher Microsoft-Mäuse, die haben mir - auch vom Design her - aber nie zugesagt. Vor allem beim Scrollrad wusste man nie, wann nun der nächste "Scroll" folgt :)
 
@sarion: na dann werde ich mein NATURAL KEYBOARD 1994 (1995 gekauft) wohl mal bei EBAY reinsetzen, liegt derzeit seit mehr als 6 jahren unbenutzt im keller. scheint ja schon fast RETRO zu sein
 
lol, vergleicht mal die erste maus (die wirklich aussieht wie ne maus [tier] ) und die letzte von 2006. ist das noch eine maus? xD
 
@armysalamy: http://www.microsoft.com/germany/hardware/mouseandkeyboard/productdetails.aspx?pid=086 Da sieht die Maus deutlich natürlicher aus.
 
Bin selbst seit sechs Jahren im Besitz meiner IntelliMouse Optical. Hat mich damals 100 Mark gekostet, aber das Ding läuft heute noch wie am ersten Tag, trotz täglicher stundenlanger Benutzung. Einfach TOP!
 
@Andrew McDonald: Die Technik ist auch bei dem Modell klasse, aber leider ist sie für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen unergonomisch. Deswegen hab ich auch noch 7 von den ersten IntelliMouse Explorer rumfahren. Eigentlich traurig daß die erste optische auch nach so vielen Jahren immer noch die beste ist.
 
"Eine der bisher bedeutendsten Neuerungen im Hardware-Bereich kommt ausgerechnet von Microsoft."
Warum sollte es nicht aus dem Hause Microsoft kommen??
 
@Hannibalector: dasselbe hab ich auch gedacht ^^
 
@Hannibalector: Vielleicht weil MS nicht gerade so stark für Innovationen bekannt ist. Außerdemg gab es erste optische Mäuse schon ab den 1980ern, aber die waren natürlich nicht PC-Kompatibel...
 
Ich hatte noch nie ne MS-Maus und habs in nächster Zeit auch net vor :)
 
Tja, im nachhinein betrachtet kamen sehr viele Innovationen von MS.Ich habe bis Heute noch keine Maus gefunden, die auch nur Ansatzweise an den MS IntelliMouseOptical drankommt.Da ich Linkshändler bin, ist es umso schwieriger eine vernünftige Maus zu finden das auch noch superlange hält.Also mit MS Hardware-Produkten habe ich bisher nur gute Erfahrugen gemacht.
 
@joe200575: Linkshänder, nicht -händler... außerdem hat Logitech mit der MX610 eine reine Linkshändermaus veröffentlicht... und die guten Erfahrungen kann ich leider nicht bestätigen... bisher sagte mir keine der neueren Mäuse von MS zu... lediglich die alten Modelle, als eine dritte Maustaste noch ein Sonderfeature war, waren soweit passabel
 
DER Hersteller liefert IHRE Maus aus? edit: eine "Kombi"? Herrje, wer hat das verfasst?
 
Ich hab immer noch ne alte optische MS-Mouse. Die ist jetzt 7 Jahre alt und funktioniert noch tadellos. Die Mäuse von MS sind spitze.
 
ich habe ja schon eine menge m$-mäuse vernichtet , bin aber zurzeit mit ner razor hochzufrieden . aber eins muss man m$ lassen : die mäuse lagen immer gut in der hand :-)
 
@sandwurm: ja ergonomisch fand ich fast alle MS Mäuse top.
 
Apple hat zwar die erste Maus rausgebracht, aber die von MS sind meiner Meinung nach um Längen besser, auch wenn manche Personen auf die Mighty Mouse schwören, kann ich persönlich nix damit anfangen. Mal ganz abgesehen das Apple jahrzehnte lang auf das überalte System mit einer Maustaste gesetzt hat.
 
Die Mouse 2.0 von 1993 hab ich hier noch irgendwo rumfliegen...
 
Ich habe heute die Sidewinder auf der GC getestet... war nicht wirklich dolle
 
Die überarbeitete Microsoft Mouse 5.0 wird vorgestellt. Die wichtigsten Neuerungen: höhere Auflösung und eine fast lautlose Funktionsweise.

Wie lautlos? Haben Mäuse etwa Geräusche gemacht??
 
@macing: Ja natürlich machen sie das. Wenn dir Jemand ewig auf dem Kopf rumdrücken würde, würdest Du auch irgendwann nur noch komische Geräusche von Dir geben... :-) :-D
 
Leider muß ich sagen ... hat die Qualität etwas nachgelassen. Die erste Intelli Mouse Explorer hatte ich ewig. Meine neue Wireless Laser Mouse 6000 hat sich schon nach 1 Woche verfärbt. Umgetauscht im Laden und an der neuen ist schon fast die Schutzlackschicht nach nunmer einem halben Jahr abgerubbelt.
 
@toertchn: War bei mir genauso und mit der konnte man nicht pixelweise zeichnen, der Mauszeiger hat rumgezittert wie ein Drogensüchtiger, wenn man einen Pixel nach dem anderen ansteuern wollte.
 
Die MS Mäse sind nur noch China Schrott, lappriges Gehäuse, ein Wheel, mit 0 Widerstand, Tasten keinen ordentlichen Druckpunkt, bei der Laser die ich zuletzt hatte, konnte man kaum die Radtaste drücken ohne das man auch das Wheel bewegt hat. Die MS Mäuse haben in den letzten 5 Jahren enorm an Qualität eingebüßt.
 
Die Tastaturen und Mäuse von Microsoft waren die bisher zuverlässigsten, die ich je besessen habe... komisch irgendwie... von der Software konnte ich das gerade in der Vergangenheit nicht unbedingt behaupten :)
 
Ich habe hier noch so eine alte "Microsoft Mouse 5.0" von 1985 rumfliegen. Bei dem alten Teil macht es nicht "maus klick", sondern ein kerniges "maus klack". Und die Auflösung von dem Klotz ist jenseits von gut und böse. Schon Wahnsinn, wie sich die Technik verändert hat.
 
Ihr habt die Webcam-Meiensteine vergessen :) ^^
 
die mäuse haben sin in den 25 jahren nichts an schönheit genommen gg
 
@urbanskater: lerne bitte den umgang mit der deutschen sprache, ist ja schlimm
 
Der Sidewinder Joystick is für mich bis heute das beste was Microsoft je hergestellt hat =)
 
Wieviel Geld habt ihr eigentlich von Microsoft für den Beitrag hier bekommen????
 
@otakuisland: Mehr als du im Jahr bei Logitech verdienst.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles