DivX: Video-Suche mit neuer Technik vereinfachen

Wirtschaft & Firmen Das Unternehmen DivX hat jetzt eine Videosuchtechnik von der Firma Veatros gekauft. Dort hat man sich auf die Verarbeitung von Videos in Echtzeit spezialisiert. Vorerst zahlen die Codec-Entwickler 2 Millionen US-Dollar für die Technologie. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Damit man in Meta-Daten suchen kann, gibt man doch kein Geld aus? Wenn sie damit in den Bilddaten selbst suchen könnten - aber so...
 
@djot: ich schätze mal, es geht um das "Spulen", was bei digitalen Inhalten schon immer einen größeren Aufwand benötigte, als bei analogen Videos. Beim Streaming ist der Aufwand nochmal um einiges höher.
 
@der_da: Geschätzt hätte ich das auch, aber da steht "die Suche nach bestimmten Filmen erleichtern".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen