Nokia: Microsofts Webdienste kommen aufs Handy

Telefonie Auch wenn die Handys des weltgrößten Herstellers Nokia bisher nicht mit Microsofts Betriebssystem Windows Mobile laufen, sind die beiden Unternehmen schon seit Jahren Partner. So liefert Nokia bei einigen Modellen Microsofts Messenger in einer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hallo!

Ein guter Schritt denke ich.
Hoffentlich kommt dann auch bald Windows Mobile auf Nokia Handys.

Gruß
svenyeng
 
@svenyeng: Full Ack. Dann geh ich auch wieder zurück zu Nokia.
 
@svenyeng: Richtig, richtig! Vor allem Live Messenger per Handy (auch wenn's diesen "OGO" gäbe...) ist mir sympatisch. Auch wenn das Tippen wohl etwas langsam werden wird ,-)
 
@svenyeng: bloss nicht, das wäre dann das erste mal, dass ich mir kein Nokia mehr kaufen würde, lieber OpenMoko drauf machen. Aber Symbian ist auch ganz nett.
 
das is ja mal ne tolle nachricht.... wenn die noch n win mobile aufs nokia bekommen is das echt mal imba :)
 
...das kommt sicher, windows mobile wird in den nächsten jahren auf fast allen neuen Nokia-Handys zu finden sein. Ich finde es auch super, das nicht google intigriert wird...
 
Ich kann gar nicht verstehen warum sich alle so über vorinstallierte Dienste etc freuen. Es sollte doch mir überlassen werden ob ich das will oder nicht. meist werden sie dann auch noch auf irgendwelche Tasten fest gelegt welche man nicht ändern kann. So mancher kann da bei bestimmten Handys sicher ein Lied von singen wie oft er unbeabsichtigt ins Netz gegangen ist oder sich irgendwas anderes öffnete was er nicht wollte. Von mir aus soll es integriert werden, aber ich möchte auch die Möglichkeit haben das zu ändern und meine eigenen Dinge zu nutzen und zu belegen. Jetzt fängt das schon wie bei PC's an wo man am Anfang alle möglichen Dinge vorinstalliert bekommt die man nie nutzt oder die vielleicht sogar konträr zu dem eigenen Benutzerverhalten sind. ... nur mit dem Unterschied den PC kann man platt machen und sich einstellen wie man will ... flasht man ein Handy um seine Einstellungen zu haben, verliert man die Garantie. ... Ich wart ja mal bis Google Nokia verklagt, damit sie auch dort drauf kommen ... naja und vielleicht nicht mehr lange, dann haben wir AOL, T-online, Freenet .... Handys ... grrrr
 
@klausing: genau, ich will mein handy flashen können und den branding-schrott durch funktionen ersetzen die ich wirklich brauche. Es gibt zwar kein aol, t-online oder freenet handy, aber mir reicht mein vodafone-handy und wenn ich ins internet gehen will, dann mach ich das lieber von nem richtigen pc mit grossem display, tastatur und schneller, kostengünstiger Leitung.
 
Und gerade hatte ich mich darüber gefreut das mein 6233 so absolut frei von jeglichem "Dreck" ist. Und dann fangen die mit diesem Schwachsinn an.
 
hoffentlich vergisst Nokia nicht den Reset-Knopf, und hält genügend Speicher für die Fehlermeldungen zur Verfügung.
 
Lol,
Ihr glaubt doch nicht wirklich dass Nokia auf WinMob setzt und auf ihre eigene Platform S60 verzichten wird?
S60 ist wesentlich verbreiteter hier in Europa als WinMob, und wer braucht schon WindowsMobile.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check