Gothic-Entwickler arbeiten an neuem Rollenspiel

PC-Spiele Im Rahmen der in Leipzig stattfindenen Games Convention haben die Entwickler von Piranha Bytes angekündigt, ein neues Rollenspiel zu entwickeln. Bisher waren sie für die erfolgreiche Gothic-Reihe verantwortlich, die zuletzt viel Kritik einstecken ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmmmm... Man darf gespannt sein. Die RPG´s von Piranha haben mir immer gut gefallen (ja auch Goth3, das war atmosphärisch ein Hammer find ich) Aber ob die nach den Reibereien in letzter Zeit so schnell nen guten Publisher finden? *abwarten*
 
@buRn77: Ist der Publisher nicht im Text genannt?
 
Die haben ja schon einen neuen publisher....
und ja gothic 3 war DER HAMMER! meiner meinung sogar nen tick besser als gothic 2..

PIRANHA BYTES 4 EVER!
 
@evangel: Sorry ... G3 war eine bugverseuchte Unverschämtheit ohne wirkliche Story, wie sie bei G1, G2 und auch G3dNdR zu finde war. Und das haben die Entwickler auch zugegeben.
Wollen wir mal hoffen, dass bei Ihrem neuen Projekt diese Fehler nicht mehr passieren und dass sie sich vor allen Dingen wieder mehr auf die Story konzentrieren.
 
@evangel: vllt leben wir auf zwei unterschiedlichen planeten und auf beiden gab es ein spiel was gothic III heißt, oder du träumst und übertreibst bisschen...aber gothic 3 war war wohl das größte mist was die bisher produziert haben. Weil besser als gothic 1 und 2 war das niemals.
 
@evangel: Gothic 3 mag schön und stimmig ausgesehen haben, aber das war es dann auch schon.
Geschichte war wenig, bis keine vorhanden. Unrealistisch ^10 war Gothic 3. Mit ner Milizenrüstung erstmal bei den Orks und danach bei den Rebelllen vorbeischauen und gleich mal zum Oberhaupt durchgelassen werden, da man ja vertrauenswürdig ist.
Von den Bugs rede ich mal nicht. Lieber ein halbes Jahr länger entwickeln, damit man sich keine Baustelle kauft.
 
hoffentlich wird die welt auch so groß wie die von gothic 3
 
und wieder ein total verbuggtes Spiel von inkompetenten Entwicklern am Markt.
 
LoL, gothic 3 soll gut gewesen sein?. Gothic 3 war bis jetzt mein meisterwarteste spiel seitdem ich was mit computerspielen zu tun habe und zugleich der größte flopp und die größe blamage die ich jeh miterleben durfte.
Hab vor kurzem wieder angefangen gothic2 dndr zu zocken und das spiel ist 10mal so gut.

Denke aber das pb aus ihren fehlern gelernt haben und das dass neue rollenspiel wieder richtig gut wird.
 
Zitat: "[...] doch der Publisher Jowood kannte keine Gnade. Die beiden Firmen beendeten ihre Partnerschaft nach einem Streit. Der neue Titel soll von Koch Media vermarktet werden. " _________________Ja und nun ratet mal, wer auch zu Koch Media gehört?
 
@Memfis: [ ] Dein Kommentar hat mir weitergeholfen [ ] Es war wert ihn zu lesen [ ] Er war sehr informationsreich
 
Nach dem GothicIII-Desaster gehört PiranhaBites zu den Spiele-Schmieden und Publisher Jowood, deren Games auf meinigem Index liegen nicht gekauft zu werden. Ambitioniert ist ein Äquivalent, Unfertig völlig verbuggt und schlechte Nacharbeit sind tiefer greifende Äquivalente. Es gibt genug Spielehersteller, die Ihre Spiele auch verbuggt aber wenigstens grundsätzlich spielbar, nach Drangsalen ihrer Publisher, auf den Markt werfen. Ich kann auf PiranhaBytes und Jowood ganz gut verzichten. Sie haben, gemeinsam, einen bleibenden Eindruck hinterlassen und der war schlicht weg beschissen worden zu sein. Viel Spaß beim Neu-Entwickeln, bei mir landets jedenfalls nicht mehr.
 
@Hellbend: http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84quivalenz
 
@danalf: äquivalent = gleichwertig - sofern sie Unfertig, verbuggt und schlechte Nacharbeit als gleichwertig im Genre zu Ihrer Gleichwertigkeit/ Äquivalent machen, was sie tun, liegen sie maßlos unter dem Durchschnitt. Ich habe keine Lust Deutsch mit dir durchzukauen aber Wikipedia aufzurufen hilft im Leben auch nur weiter, wenn man versteht was man dort liest. Frag doch einfach wenn du etwas nicht verstehst!
 
@Hellbend: "Ambitioniert ist ein Äquivalent, Unfertig völlig verbuggt und schlechte Nacharbeit sind tiefer greifende Äquivalente." __> Ambitioniert ist äquivalent zu was? Was sind tiefer greifende Äquivalente und zu was sind sie tiefer greifend? Wenn Du tatsächlich äquivalent gemeint hast, verstehe ich Deinen Satz nicht.
 
Ich bin ja echt mal gespannt, wer sich das Spiel noch kauft. Nach der Pleite mit Gothic 3. Werde ich mir so schnell kein Spiel mehr von den Jungs kaufen. Hätten sie lieber mehr Zeit in die Patches von G3 stecken sollen. Auch wenn die Teile dann über 2 GB groß geworden wären. Ich hätte sie gezogen.
 
Ich will ja nix gesagt haben aber nach dem Gothic3-Desaster mach ich jedenfalls einen riesigen Bogen um egal was die jetzt produzieren werden. Die Testmagazine und alle sonstigen lob(t)en das Spiel über den Klee - und es ist schlichtweg technisch unfassbarer Sondermüll unterster Schublade. Wenn man es auf einem Highend-Rechner nicht mal ruckelfrei in angenehmer Auflösung spielen kann - was bitte soll das? Wenn ich nen Textadventure spielen will tue ich das. Gothic3 hab ich mir wegen der Grafik (und Story) gekauft. Und hab mich darauf verlassen, dass die Spielemagazinredaktionen noch halbwegs neutral urteilen können. Nix war. Echt eklig was man da mit der Kundschaft abgezogen hat - und es gibt immer noch welche die das alles nicht wahrhaben wollen.
 
wow wie einige hier abdrehen wegen einem game was mal ne wirkliche zumutung war, zumindest am anfang, jetzt isses zwar spielbar aber auch nur dank der fanpatches, storry vermisst man ja leider immernoch, naja aber echt mal, wegen einem griff ins klo heult ihr hier rum vonwegen "kauf ich niewieder" und "alles beschissen" und "total unfähig" macht mal die augen auf, die beiden gothic teile vorher inculsive addon waren der hammer, aber kaum gibts mal paar fehler drehen die dummen wieder am rad, ich wette die die heulen waren auch die die in foren druck gemacht haben das es doch endlich kommen soll, da kann ich nur den kopf schütteln
 
@nooberino: Hätte es zwar nicht so hart ausgedrückt, aber sinngemäß kommt es schon hin. Immerhin war es die Community die bei Gothic immer bessere Grafik usw. gefordert hat. Klar müssen sich die Programmierer dann auf die neue Engine konzentrieren, und die Grafiker haben ja auch super Leistung gebracht. Dass ein Spiel, je komlexer es wird, auch schwieriger ist Bugfrei auf den Markt zu bringen ist doch klar. Und wenn dann die Community und der Publisher druck machen um es möglichst schnell auf den Mart zu bekommen kommt halt sowas raus. Dass die Jungs und Mädels der Gothicserie nicht blöd sind haben die ja in den ersten beiden Teilen bewiesen.
 
Ihr scheint beide vergessen zu haben, dass zwei Unternehmen völlig versagt haben. Es ist durchaus berechtigt, wütend zu werden. Immerhin werden nicht mal mehr neue Patches für das Spiel entwickelt. Wenn ihr damit zufrieden seid...okay. Dann seid ihr aber schlechte Konsumenten und echte Fanboys. Ein wahrer Konsument ist mit solch einem Bullshit garantiert nicht zufrieden und da ist es logisch, dass die meisten Leute hier negativ reden und einen Bogen um das Produkt machen werden. Das würde ich genauso machen! Wenn ein Unternehmen sich zu viel vorgenommen hat und nicht rechtzeitig fertig wird oder sich damit nicht zurechtfindet, dann ist das NICHT die Schuld der Community. Wenn die nicht mal fähig sind, ein Projekt zu leiten und Termine so einzuhalten (Risikoplanung machts möglich), dass sie dem Termin des Publishers entsprechen, dann sehe ich schwarz für so eine Firma. Euer Argument, die Community sei schuld, ist völlig fehl am Platz.
 
@Skaroth: boah ne, bitte lass dieses fanboy-gelaber, ich habe keineswegs gesagt das ich vollkommen zufrieden bin, lies genau nach, ich bezeiche es auch als ne zumutung und nur bestenfalls spielbar, was aber auch nur durch die fans so ist, dennoch gehe ich nicht soweit alle zu verteufeln die daran beteiligt waren, es ist ein gutes spiel (jetzt) wenn man von den ersten beiden teilen nix weiß und keine große story duch das fehlende vorwissen erwartet, auch wenn das nur für leute mit highend systemen so ist die die volle pracht genießen können
 
@nooberino: Du willst mir doch nicht erzählen, dass der 2. Teil von Gothic stabil läuft? Ohne irgendwelche Patches ist das Spiel gleich zu Beginn unspielbar. Wie das mit dem ersten teil ist, weiß ich nicht. Bei mir lief der 2. Teil jedenfalls sehr schlecht, bis ich Patches installiert habe. Das zeugt nicht gerade von Kompetenz.
 
Wird nicht gekauft, egal was die Medien wieder über das Game berichten.

Basta.
 
ich denke mal das dies ein hammer spiel wird. wenn g3 nicht so viele bugs hätte dann wäre es ja auch ein super spiel geworden. Nur noch paar kleinigkeiten.... Aber aus fehlern lernt man, und das tun die in dem Fall denk ich mal aufjedenfall und werden sich da mühe geben. Ich bin gespannt. Allerdings könnte das mal wieder hardware hungrig werden, diesmal mit dx10 xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.