AMD Marketing-Chef Richards tritt zurück *Update*

Hardware AMD hat derzeit Probleme dem großen Konkurrenten Intel zu folgen. Während dieser in immer kürzeren Abständen neue Produkte auf den Markt wirft, haben AMDs schon vor geraumer Zeit angekündigte neue Quad-Core-Prozessoren bereits sechs Monate ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die sollen sich endlich mit Via zusammentun... Stromsparbomben für den Markt... und bitte Flotte Quadcore mit 15Watt :) ... dann wird kein Serverbetreiber, kein Rechenzentrum mehr auf 80% Einsarungen bei den Energiekosten verzichten wollen, und cohaso kann Pokemon dann halt auf nem Intel spielen :) Den er sich von seinem Taschengeld locker bezahlen läßt... Meine erste x86 CPU hat noch richtig Asche gekostet... auch nen Intel :)
 
@Jupsihok: Nur dass VIA nicht gerade die besten sind, wenn's um Leistung geht. Webserver kann man damit nicht betreiben (ist aber auch gar nicht das Einsatzgebiet)
 
Naja, klar ist das schlecht wenn Intel alleine den Markt beherscht aber, meiner meinung nach werden die CPUs höhstens 100€ mehr kosten als jetzt und was sind schon 100€. Oder denkt ihr echt das die CPUs doppelt so teuer sein werden...... ich glaubs nicht. Und bis AMD echt Geschichte ist werden sicher noch paar Jahre vergehen wenn überhaupt. Ich bin der meinung das es AMD noch irgendwie schaffen wird. Trotzdem mag ich kein AMD Intel Forever :) AMD wirds irgendwie schaffen :P
 
@TimeGo24:
Darf man nachfragen ob du selbst arbeitest? Weil so ein Kommentar wie "Ach ob 100 Euro mehr oder weniger", klingt in meinen Ohren eher wie "Ach ist doch egal ob Mami und Papi 100 Euro mehr oder weniger für mich blechen müssen". Weil mich würds schon intressieren ob 1-2 Arbeitstage mehr draufgehen damit ich mir meinen prozzi kaufen kann.
 
@TimeGo24: 100 Euro is schon ne ganze Menge. Du musst auch berücksichtigen, dass sich Intel nicht so anstrengen wird, wie sie es jetzt machen. Beim Pentium 4 z.B. haben sie sich nicht sonderlich angestrengt (außer sie wollten Computer und Heizung als all in one Lösung anbieten). Kaum hatte AMD mehr Marktanteile, haben sie den C2D auf den Markt geworfen. Da steckt viel mehr Arbeit drin als im P4....warum? Weil Intel Angst hatte, weiterhin Marktanteile zu verlieren.
 
@TimeGo24: doppelt so teuer und ein Minimum an Innovationen. wird die folge sein. Intel wird den alten weg gen und alles ausbremsen! amd muss es schaffen das die preise und die Leistung auf beiden seiten stabil bezahlbar bleiben. sonst kannst es vergessen.
 
ich wünsche AMD wirklich den aufschwung, fahre seit Jahren nur AMD Cpu's und war nie enttäuscht. Das bei diesen verlusten jemand bezahlen muss ist klar und AMD's marketing (mal verglichen zu INTEL) ist naja ich drücks vorsichtig aus "Lächerlich", allerdings übertreibts Intel extrem mit ihrer Werbung!
 
AMD und Marketing? Das ist ja wie Tag und Nacht. Von denen hab ich noch nie einen Werbespot gesehen. Und Plakate maximal auf dem Firmengelände.
 
@pool: wunderts dich dann, dass den marketingchef entlessen haben, bzw er "zurückgetreten" ist? Nee, mal Spaß beiseite, ich wüsst im momment auch net, wo ich amd werbung gesehen hab, vllt ma inner zeitschrift, aber ich finds gut, dass amd net so penetrante werbung wie intel hat, die ihren ach so tollen spot während der werbeeinblendung von saturn laufen lassen müssen, nur weil einmal intel gesagt wurde... man kanns echt übertreiben... ausserdem iss die intel werbung (vorallem die für dualcore) dumm und irreführend, weil das was sich da intel an den hut schreibt kann amd genausogut, bzw, jeder der sich von computerwerbung wie zeitung oder fernsehen beeinflussen lässt bruacht sowieso kein dualcore prozessor...
 
@pool: AMD ist in der Formel 1 bei Ferrari drauf, ansonsten wüsste ich auch nicht wo sonst noch was von denen zu sehen ist. Dabei müssen die sich garnicht verstecken weil die Produkte AMD / ATI sind sehr gut und das Preis / Leistungsverhältnis stimmt gegenüber Intel viel besser. Die Manager müssen sich mal daran halten: Werbung kostet Geld, keine Werbung kostet Kunden!!!
 
@pool: Marketing besteht nich bloss aus Werbung!
 
@ripdeluxe : Klar arbeite ich, aber hy was sind 100€ mehr pro CPU ich mein man Behält ein CPU in den meisten Fällen 1 bis 1/2 jahren dafür 2 Tage bzw. 1 Tag mehr arbeiten macht mir nichts aus .....

ps: das letzte mal als mein Vater mir ein PC gekauft hat war 2000...
Das einige leute Gleich über solche Kommentare so Antworten ist, ist echt halt irgendwas......
 
@TimeGo24: Ok vll klangs doch etwas hart. Dafür entschuldige ich mich. Aber ich finds halt vom Prinzip her irgendwie verkehrt wenn man für etwas einfach mal 100 Euro mehr Blechen muss obwohl man genau weis das mans auch 100 euro günstiger haben könnt. Ich mein als verbraucher muss man sich ja sowas wohl wirklich nicht bieten lassen. Angenommen heut sind 100 euro irgendwann denken sich halt die Firmen schon " Wenn die 100 euro mal eben mehr zahlen dann hau ma halt nochmal nen 100er drauf". Das sind dann doch rausgehauenes Geld das man für was andres schönes benutzen könnte.
 
@TimeGo24: 1. Blauen Pfeil benutzten, auch wenn man unter 20 ist. 2. In einem Tag 100 Euro verdienen? "Arbeitest" du wirklich? Ich glaub net!
 
@TimeGo24: da gebe ich dir absolut recht, heutzutage ist 100€ schnell weg, geht mal einfach mit der Freundin einkaufen da sind sogar locker 300€ und mehr weg. Ja Frauen ist ein Luxus *lach*....aber wenn in der jetzigen Zeit irgend einer wegen 100€ rumheult der ist entweder Arbeitslos oder verdient 6€ die Stunde, dazu sage ich: selber schuld! *g* Damit jetzt keine blöden kommentare von anderen kommen: Ich bin seit meinem 18. selbständig, ohne papas und mamas hilfe und verdiene aktuell über 50€ die Stunde und habe viel Freizeit.
 
Warum ist euch der Preis immer so extrem wichtig? Was sind schon 100 Euro mehr, wenn es wirklich bei 100 Euro bleiben sollte? Wann merken die Deutschen und Österreicher endlich das die Geiz ist Geil Mentalität Arbeitsplätze vernichtet. Auch wenn es momentan einen Aufschwung gibt. Zumindest in AUT
 
Was kann denn der Marketingbereich dafür, wenn AMD Marktanteile auf Grund technologischen Rückstands (6 Monate Verspätung der Quad-Core Prozessoren etc.) verliert?
 
@dbzfan: ... dann erkundige dich mal bei INTEL - die können dir bestimmt einiges dazu sagen ...
 
@dbzfan: technologischer Ich würd nochmal recherchieren wer hier wirklich technologisch im rückstand ist. 2 dualcores zamkleben hätte amd wohl selbst vor einigen Monaten ohne probleme geschafft.
AMD ist technisch doch auf der überholspur , Intel kopiert nur die Techniken und optmiert sie durch modernere Produktionsverfahren da sie mehr kohle ham :P.
 
Kommt mir wie ein Bauernopfer vor!
 
@Trikan: nee.... also das marketing von amd ist echt unter aller sau..... da steht der barcelona und der phenom vor der tür und niemand hat n plan davon... n bissle mehr öffentlichkeitsarbeit wäre schon lobenswert.... von daher... hoffentlich ist der nachfolger mitteilungsfreudiger =)
 
Hauptsache die CPU's werden noch her gestellt.
 
hauptsache ICH habe arbeit,der fällt weich keine sorge...
 
Na dann gehts eh schön den Bach runter mit AMD...
 
@DerSchatten: ´Naja, aber schuldlos gehts ja nicht den Bach runter. AMD hat da schon feste Scheisse gebaut, also selber schuld. Ich hab auch seit es sie gibt AMD-CPU´s verwendet, aber nun bin ich auf nen C2D umgesattelt, weil er einfach mehr Leistung bringt. Und bevor jetzt alle schrein: "Was ist mit dem 6400+?" da kann ich nur sagen: wo war der vor 7 Monaten? :P
 
normalerweise müsste der technische leiter seinen hut nehmen.dieser gibt normalerweise grünes licht für die machbarkeit.das marketing ist ja nur ein spiegelbild der technik!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
@lumen: nur ein Spiegelbild der Technik?!! Du kannst die beste Technik haben, aber ohne ein gutes Marketing, kannst du deine Technik an die Wand hängen :)
 
vielleicht fragen die mal bei steve jobs nach... der hat auf jeden fall ahnung von marketing *ggg*
 
@Undergroundking: die letzten Keynotes waren mehr als enttäuschend.
 
was AMD angeht. Die haben es vergeigt. Die haben in der letzten Zeit auf Quantität gesetzt anstatt auf Qualität. Und deren verarsche mit der CPU leistung - 4000+, 6000+, warum nicht gleich 10000+ cpu *lach* Habe mir damals schon gedacht das dieses Marketingkonzept in die Hose geht. Jetzt sind die technisch weit hinterher und suchen höchstwahrscheinlich jetzt nach einem Privatinvestor, damit es öffentlich nicht so peinlich wirkt.
 
Ist klar das er geht. Marketing schön udn gut, aber irgendwann ist die beste Propaganda unglaubwürdig wenn man nicht das entsprechende Produkt in der RÜckhand hat.
 
Zum Thema Marketing: Sucht mal nach GEEK my Sled in Youtube. Da gibt es eine absolut geile Sendung in Komboination von Novell und AMD. SOwas lustiges hab ich schon lange nicht gesehen. Das erste gute was ich seit langem von AMD gesehen habe. Das ist so eine Parodie zu Amercias Chopper oder wie das heißt. Am besten schaut ihr euch noch die anderen Novell Werbungen an. Die sind grenzgenial.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr