Intel veröffentlicht neuen Mobil-Prozessor für Spieler

Hardware Heute wurde in Leizig die jährliche Spielemesse Games Convention eröffnet. Pünktlich zum Start hat Intel dort auf einer Pressekonferenz einen neuen Prozessor angekündigt, der in Notebooks zum Einsatz kommen soll und sich an Spieler richtet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"geunlockte" CPU's kosten aber doch immer so um die ~1000 Euro... und das ist "etwas" viel... :-)
 
Rein interesse halber, gibts irgendwo Bestimmungen eines vorläufigen Preises?
 
@darkalucard: Der Intel Core 2 Extreme X7900 Dualcore-Mobilprozessor mit 2,8 GHz Taktung und 4 MB L2-Cache steht OEMs ab sofort zum Preis von 851 US-Dollar bei Abnahme von 1000 Stück zur Verfügung.
Quelle: http://tinyurl.com/38lfng
 
Also ich finde die Idee ja im Grunde gar net so schlecht aber wer braucht so was in nem Laptop? Also ich wenn man spielen will soll man sich einen leistungsfähigen Desktop PC kaufen den man dann auch problemlos umbauen kann oder aufrüsten kann. Meiner Meinung nach ist ein Laptop zum Arbeiten da und nicht zum stundenlangen gamen. Naja gut...wer's halt braucht :)
 
@zoidi: Das ein Laptop zum Arbeiten da ist war mal der ursprüngliche Gedanke dahinter, aber das galt auch für den PC. Wenn man als Gamer aber auf eine Lan geht und jedesmal erst seinen ganzen PC abbauen muss und dann vielleicht noch was dran kaputt geht ist das mehr als ärgerlich. Ein Laptop ist da schon komfortabler.
 
Die würden lieber endlich die alten Dothan Prozessoren günstiger verkaufen. Für einen M780 mit 2.26Ghz bezahlt man zwei Jahre nach Release immer noch 400 EUR!
 
Heute wurde in Leizig die jäh... sollte das nicht Leipzig heissen?
Wird leider sicher nicht günstig werden :-(
 
oh ja! Im Notebook übertakten. Das wird schön warm und laut (wenn es das nicht sowieso schon ist)
 
echt ne kranke vorstellung, die frage wers braucht stellt sich da eigentlich nur hypothetisch, is wie bei nem porsche, hat keinen offensichtlichen nutzen aber doch will jeder einen haben ^^
 
ich freue mich auf motherboards, die die mobilen chipsätze haben, und diese cpu daher aufnehmen können. das wird ein spaß :>
 
Das ist ja interessant, dass Intel den Prozessor jetzt ankündigt, obwohl er in den neuen iMacs schon verbaut ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links