Toshiba stellt weltweit größte 2,5-Zoll-Festplatte vor

Hardware Toshiba hat eine neue Festplatte für den mobilen Einsatz vorgestellt, die sich vor allem durch viel Speicherplatz oder eine verbesserte Performance auszeichnet. Der 2,5 Zoll große Datenspeicher kann 320 Gigabyte aufnehmen und stellt damit den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie groß können 2,5 Zoll denn sein?
 
@agjaks: 6.35cm
 
@agjaks: soweit wie die forschung geht :) irgendwann werden die auch auf nem kleinen flashspeicher ein TB unterbringen @msick: (+)
 
@agjaks: Ich denke mal "Größte" bezieht sich hier auf die kapazität...
 
@agjaks: wahrscheinlich is die 3,5 Meter dick/hoch oder so ...
 
@Tomtom Tombody: danke für den hinweis !
@djot: so muss es sein! eingebaut werden die dinger dann in extra-big-high-desktop-tower-gehäusen.
 
@Tomtom Tombody: Ist 2,5"" nicht der Durchmesser der (drehenden) Festplatte ?
 
@KamuiS: Nee, eher die linksdrehenden Kamasutra-Vollspack-Schrauben !
 
Nicht schlecht. Mich freut es, da ich mir in nächster Zeit eine neue HDD für meinen Laptop kaufen wollte. Die Preise für die Vorgängermodelle werden sicher fallen, was wiederum uns, dem Kunden, zu Gute kommt. Außerdem werden sich die High-End-Freaks freuen, da es wieder etwas zum aufrüsten gibt :).
 
Und wie Tests bei Toms Hardware (oder war es C't?) ergeben haben, reichen 8MB Cache bei Harddisk nach wie vor vollkommen aus. Oder anders ausgedrückt: 16MB bringen null Performancegewinn gegenüber 8MB!
 
@JTR: 32MB anscheinend schon
 
Ein HP 17 Zöller mit Zwei solchen 320er Platten wäre total mein Ding. Werd mir die mal auf der Messe anschauen. Aber eigentlich ist das ja auch nur eine Festplatte mit etwas mehr Platz als die Konkurrenz. Na ja mal schauen. Das kostet ja nichts. Ich Wünsche mir 3,5 Zoll Festplatten die man in der Geschwindigkeit drosseln kann damit sie nicht so warm werden und weniger verbrauchen. Denn ich hab 6 Platten in meinem rechner und das ist schon ne gewaltige Hitze die die Dinger abstrahlen. Obwohl ich Spinpoints habe die ja eigentlich zu den kühleren ihrer Art gehören.
 
@Traumklang: 6 Platten und dann noch Samsung. Und wie gross ist das Gehäuse, ein Midi Tower und vielleicht keine Festplattenkühlung. Wenn du wirklich deine Platten kühlen wilsst würde ich mich nach Plattenkühler umsehen. Ich selbst nutze einen grossen Passiv-Kühler für die Platte der von einem der Gehäuselüfter mitgekühlt wird. Die Platte überschreitet so nie die Grenze von 33°C.
 
@pcfreak26: Ja du hast recht ich hab ein Midi Tower. Ich weiss das das keine gute Lösung ist aber im Moment habe ich keine andere Möglichkeit. Werde aber ein eigenes Gehäuse bauen in dem ich eine separate Kammer für die Festplatten einbaue wo die warme luft dann von einem 120 mm Lüfter wegtransportiert wird und die Platten einen grossen Abstand zueinander haben.
 
@Traumklang: ich selbst hab einen ur-alt ATX Bigtower. Die Platten sitzen bei mir ganz oben. Eine sitzt im Passiv-Kühler die andere sitzt dahinter, beide werden von einem Lüfter gekühlt (80mm). Die im Passiv-Kühler läuft derzeit auf ca 30°, die andere liegt bei 40°. Ich hab den Bigtower so aufgebaut das ich insgesamt 3 Luftkreisläufe habe. Einer für die Platten, einen für die Grafikkarte(n) und einen für CPU und Ram, das beim meinen Mainboard vertauscht sitzt (DFI LANPARTY UT).________ PS: Die Platten sind zwei Western Digital eine 120GB und eine 160GB. Mein Datenlager ist ein anderer PC mit einem Fassungsvermögen von nochmal 800GB.
 
dachte beim noetebook geht nur 5400 oder gehen auch 7200?
 
@urbanskater: 7200er gibt es schon seit etlichen Jahren für Notebooks...
 
@urbanskater: ja es gibt 7200rpm für Laptop´s (2,5"). zb von Seagate und auch Hitachi, Fujitsu bieten welche an
 
@urbanskater: das ist doch totaler mumpitz, dass du bisher keine notebook-platten mit mehr als 5.4k gesehen hast, könnte bedeuten, dass es keine gibt, aber doch auf keinen fall, dass sie nicht "gehen"...
 
Die Fujitsu Platten sind größer, nämlich 12,5 mm hoch :P Tja Toshiba, da müsst ihr euer Baby nochmal fleißig gießen, damit es noch 3 mm wächst :D
 
Längst nicht nur Laptops und andere tragbare Geräte verwenden 2,5"-Platten, auch mehr und mehr Server und auch Wohnzimmer-Shuttle-PCs und Co. verwenden sie.
 
@Lofote: in performance-servern werden zwar 2.5" platten verwendet, aber keine sata´s, sondern SAS-platten, und auch mit deutlich höherer drehzahl. meines wissens nach war da bisher auch bei 120GB schluss
 
Super ich kann es dann für meine PS3 nutzen!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.