90 Prozent der Internet-User nutzen Online-Banking

Internet & Webdienste Wie aus einer aktuellen Studie der PPI AG hervorgeht, nutzen bereits 90 Prozent der Internet-User in Deutschland Online-Banking. Dabei fällt auf, dass gerade unter Personen mit höherem Einkommen Online-Banking sehr beliebt ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin jetzt 18 und benutze schon seit ich 16 bin Online-Banking. Eine sehr gute Lösung, wenn man viel in Online Shops unterwegs ist, wie ich finde.
 
@Piny: Ach, so lange gibt es schon Online-Banking ? :-)
 
@Guderian: Ja, sicher doch.
 
Würde es das net geben wären die Kosten für Konto deutlich Teurer. Wenn ich sehe das mir bei der Sparkasse Osnabrück eine Online Überweisung paar Cent kostet und eine Überweisung auf Papier 2,50&$8364:...
 
@Eagles: Dann geht man an den SB-Automat und gibt die Überweisung selber ein ... dann ist sie kostenlos. Aber dazu müsste man sich ja bewegen ...
 
@holom@trix :

soviel ich weiss kostet das auch etwas
 
Ich nutze auch schon Onlinebanking seit Jahren. Und die Angst vor Viren oder Pishing oder sonstwas halte ich für unbegründet wenn man weiss was amn tut.
Man sollte halt nicht alles anklicken was z.B. per Mail reinkommt. Dann kann auch nichts passieren. Und wenn man so dumm ist und z.B. seine Tannummern rumliegen lässt dann braucht man sich auch nicht wundern.
 
@Fuzzy-79: ... der CCC hat oft genug bewiesen, daß Onlinbanking immer noch nicht sicher genug ist ...
 
@Thaquanwyn:
Man kann auch seine Geldbörse verlieren (oder geklaut bekommen). Sicher ist nur der Tod.

Edit:so besser?
 
@Fuzzy-79: öhh nee... Sicher ist nur der To_d_
 
Ich nutze Online Banking schon ca. 2 Jahre, seid kurzem ist es etwas sicherer geworden, da jetzt nach einer bestimmten TAN verlangt wird und nicht irgendeiner. So spare ich mir das durchstreichen der TAN und die TAN ist für jemanden ohne die Liste schwerer zu erraten.
 
ich nutze es nicht. und bin trotzdem glücklich :-D *lol*

__nee im ernst. wenn man nicht gerade in hintertupfingen wohnt, is es unsinn.
wenn man bestimmte andere "news" liest...interentsicherheit etc. pishing und spoofing und weiß der geier was noch alles.

da marschier ich lieber die 900meter durch die frische luft, werde von einer hübschen sparkassenmitarbeiterin begrüßt, lade sie zum essen ein und lasse meinen synapsen freien lauf :-D....

____-onlinebanking is mir zu steril :-D...
 
@obiwankenobi: Selbst wenn man eine Bank in der Nähe hat (was nicht immer der Fall ist, wenn man nicht grad bei der Spasskasse oder der Reibeisen is). Was macht man außerhalb der Geschäftszeiten? Oder Wochenende? Oder wenn man viel unterwegs ist?
 
Anders würde es gar nicht gehen. Meine dumme Bank öffnet nachdem ich schon bei der Arbeit bin und schliesst bevor diese endet... Aber bin sehr zufrieden mit deren E-Banking. Sehr gutes und einfaches System und der Support ist ebenfalls gut.
 
Ich nutze Online-Banking schon seit 1989. Hab' ich jetzt einen Preis gewonnen?
 
@kahless: haha, der war gut. Kriegst n appel von mir
 
Muss man zwingend 18 sein um Online Banking zu nutzen? Ich war bei uns auf der Bank (VR-Bank) und hab mal nachgefragt und alle 3 Mitarbeiter waren sich unsicher, aber dann hat einer von ihnen "nein" gesagt. Aber als ich hier den ersten Post gelesen habe, wurde ich stutzig! Was stimmt denn nun?^^
 
@haschhasch: Ich musste mir damals ein Papier von meinen Eltern unterzeichnen lassen. Dann hab ich meine TAN Liste bekommen und fertig.
 
@haschhasch: Im Grunde muss mein keine 18 sein: es kann aber sein, dass man nicht den vollen Funktionsumfang zur Verfügung stehen hat.
 
Ich nutze auch schon seit einigen Jahren Online Banking,
dass geht sehr schnell und die etwas älteren Leute zweifeln evtl. zu sehr an die Sicherheit.
Jede Bank bietet auch verschiedene Möglichkeiten, Online Banking zu verwirklichen.
Entweder durch seiner Kontonummer und einem Passwort oder Kartenlesegerät usw.
Vor einigen Monaten habe ich eine Reportage gesehen, dass bald nur noch Online Überweisungen durch einen Fingerabdruck möglich sind bzw. wollen sie zumindestens diese Anwendung anbieten. Ob es sich durchsetzen wird ist eine andere Frage. Meine Anmeldung am Laptop erfolgt auch durch einen Fingerabdruck und das funktioniert sehr gut. Dabei werden 2 Finger, von jeder Hand ein beliebiger Finger aufgezeichnet. :)
 
so lange die banken nicht das neue sicherheitssytem nutzen lass ich das sein viel zu unsicher, wie die meisten experten sagen finger weg
 
@Frecherleser2:

welches neue? HBCI mit Chipkarte ist doch so sicher wie am Automaten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.