AMD und Nvidia mit speziellen Treibern für Bioshock

PC-Spiele Das gestern in einer Demo-Version veröffentlichte Action-Spiel Bioshock reizt aktuelle Grafikkarten so sehr aus, dass die beiden Marktführer AMD und Nvidia neue Treiber für ihre Modelle veröffentlicht haben. Behoben werden Performance- und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei mir läuft die Demo auf meiner 8800 GTS mit dem 158.19 einwandfrei.
 
Naja ist ja nicht so als wäre das die einzige Änderung in der neuen Forceware Beta, in jedem der letzte Beta oder FInaltreiber gab es verbesserungen für bestimmte Spiele.
 
der neue nvidia treiber ist bei mir nen guten ticken schneller als die letzten version, der läuft sehr gut.
 
@LoD14: Meinst du das "schneller" genrell, oder im Bezug auf Bioshock?
 
@.omega.: also bioshock hab ich jetzt nur mit dem treiber getestet, aber mythos lief deutlich besser und ET:QW meine ich jetzt auch nen ticken. aber da hab ichs net gemessen.
 
@LoD14: Ich habs einmal mit dem "alten" und mehrmals mit dem neuen gespielt. Der neue Treiber wirkt irgendwie flüssiger/weicher (8800 GTS) und einige Effekte sehen besser aus (speziell Effekte mit Licht). Der Treiber bringt aber vor allem Fehlerbehebung. Habe von mehreren gelesen die starke Probleme mit der Grafik hatten (Fehler, Effekte fehlten usw). Die wurden wohl durch den Treiber behoben.
 
Und wie will nVidia das machen wenn die nicht mal vernümftige Vista Treiber gebacken bekommen?
 
@lordfritte: Was ist denn nicht gut an den Treibern wenn man fragen darf???
 
@lordfritte: Bitteschön? Hab gerade gestern Abend die BioShock-Demo unter Vista mit dem 163.44er-Treiber auf höchsten Settings in 1280 * 1024 durchgespielt, und es läuft perfekt mit der 8800 GTS, was ich eigentlich über alle Spiele sagen kann, die ich in letzter Zeit am Laufen hatte. Also: Wenn man keine Ahnung hat... (du weißt schon)
 
ich kam aus zeitmangel leider nicht zum testen von bioshock, kann mir bitte einer posten wie gut es läuft? hab nen 3400+, 2gb ram und eine 1950pro 512mb, ich weiß dass hier die cpu der flaschenhals ist, aber, werde ich es einigermaßen spielen können?
 
@TTDSnakeBite: ja, läuft, ich habs gestern auf 1,7GHz gespielt. zur not schatten was runterdrehen oder so. aber dürfte keine probleme machen. die engine ist unglaublich fix für das, was sie darstellt. war extremst überrascht.
 
@TTDSnakeBite: ich danke dir, dann lade ich es sofort wenn ich dazu komme^^
 
@TTDSnakeBite: habe nen P4 3Ghz, 2gb ram (ddr1) und ne x1950gt 256mb. wenn du nicht alles auf max stehen hast geht das auch wunderbar. darfst dann halt keine ultimative grafikpracht erwarten obwohl es auch bei mittlerer auflösung ganz nett aussieht. ich habe es allerdings auch noch nicht mit dem neuen treiber probiert, bisher ist mir aber auch mit dem alten nichts besonderes aufgefallen.
 
@TTDSnakeBite: lol, kanns auf 1280x1024 bei 40fps spielen oO alles auf anschlag ausser dynamische beleutung und ohne vsync. crysis go home, bioshock ich warte^^
 
läuft bei mir gut mit alte 939 amd x2 4600+ ,2gb ram ,8800gts 320mb.
 
Ich traue mich ja fast nicht zu fragen: Bringen die Treiber auch etwas, bei einer ATI Radeon X850XT 256MB, - und kann man das Spiel eingermaßen mit dieser Karte überhaupt spielen ?
 
@KamuiS: unreal 3 engine. soweit ich weis, kommst du da mit deiner SM 2.0 karte nicht sonderlich weit....
 
@KamuiS: ich habe mit meiner x850 xt-pe starke grafikprobleme.... leider.... muss eh ne neue her^^

PS: mit den alten und den neuen treibern hab ich diese
 
@KamuiS: also laut systemanforderungen braucht man pixel shader 3 und die x850 hat leider nur pixel shader 2.0+
 
Leute, Leute, Ihr schreibt immer, dass Bioshock mit meinem Dingensding und 4GB irgendwas super läuft... JA ABER BEI WELCHER AUFLÖSUNG DENN BITTE !!!!????? Ich spiele mit nem 24"er, da nutze ich keine 1024x768....

Wäre super, wenn ihr alle mal die Auflösung dazuschreiben könntet! Danke !!
 
@docbrown74:

also amd 5600 X2, 2GB ram, 8800gts(320mb) @1280x1024 - alle effekte und einstellungen auf anschlag = flüssig bei mind 40 frames
 
@docbrown74: läuft so bei mindestens 35-200 fps, im schnitt 60 fps bei 1440x900, alles an was geht, dx10 mit e6750, 8800 gts 320, 4 gb-ram, vista.
 
@docbrown74: Ich habe die Demo bei 1280x1024@85Hz durchgespielt. Und zwar mit den original Catalyst (7.8) Es lief dabei von anfang bis zum ende absolut flüssig, wobei ich für die GraKa (bis auf die DX10-Texturen, da ja keine DX10 GraKa) alles auf maximum gestellt hatte. Aktuelle konfiguration: AMD5200+ X2, 2GB Hyper-X, ATI X1950PRO (512mb Variante). Laut einem interview von den entwicklern nutzt BioShock einen DualCore ja konsequent aus. Ich kann nur sagen: Geil!!! Ich freu mich wie ein schneekönig aufs zoggen heut abend!!! *g*
 
Auf meiner 7800 sieht die Demo nicht ansatzweise so gut aus wie auf den Screenshots, also entweder sind die alle gefaked oder Dx10 ist definitiv um einiges besser als von den bösen Zungen immer behauptet wurde. Ich werde mir von meinem Bruder ein paar Screenies schicken lassen, der hat auch ne 8800. Eine gute Sache hatte der Treiber auf jeden Fall, ich habe bis zu 100% mehr Framerate unter GuildWars!
 
@Islander: Also der Treiber ist definitiv nen Zacken schneller als die 163.22er-Version, die ich vorher installiert hatte. Die hatte auch z. B. die Macke, dass der Bildschirm beim "Abdunkeln", wenn die UAC unter Vista sich meldet, erstmal fast eine Sekunde schwarz war, bevor der Desktop wieder erschien. Das ist jetzt weg. Die haben also auf jeden Fall mehr gemacht, als nur für BioShock zu optimieren. Und zu BioShock: Auf meiner 8800 GTS sieht das genauso aus wie auf den Screenshots. Habe es allerdings noch nicht unter DX9 verglichen.
 
danke für neue treiber, aber nvidia sollte lieber auch neue spezielle treiber für das alte "lands of lore 3" spiel rausbringen, ich kann dort die videos nicht im direct 3d modus abspielen auf windows xp1 und gf 7600 gt:(
mit früheren treibern liefen die videos noch mit streifen, jetzt will dieses spiel gar nicht erst starten.
 
Hatte mit dem 162.22 bei der Demo mit der Ultra zwischen 60-150 Fraps, neuer Treiber soll etwas schneller sein, freu mich aufs Game.
 
Hmm also ich kann da in diesem Fall Lordfritte nur zustimmen.
Ich habe andauernd das Problem mit den Gelben Warndreieck mit den schwarzen Aufrufezeichen drin "Der Anzeigetreiber wurde erfolgreich wiederhergestellt" nvlddmkm reagiert nicht mehr.

Durch diesen Fehler ist es unmöglich eine 3D Anwendung wie z.b ein Spiel zu testen und zu spielen.

Auch wenn ich ein Videofile starte bekomme ich nach einigen Minuten wieder diesen Fehler.

Betriebssystem: Vista 64bit Ultimate
Graka: 8800GTX
Board: MSI P6N
Speicher: 4GB Kingston DDR2 800MHZ HyperX
Festplatte: 4x Samsung 400GB Sata
Sound: Creative X-Fi
CPU: Core2Duo E6600

Aber freut mich zu hören das es doch noch Leute gibt die ein solches Problem nicht haben. Frage mich zwar was ich anders macht bzw. ich dann wohl falsch mache aber wenn ich das mal unter Google eingebe haben sehr sehr viele user das selbe Problem nur keine Lösung.

Falls ihr eine habt immer her damit :D
 
Der unterschied zwischen DX10 und DX9 ist wie ich finde sehr gering, ich kann zwar nur mit screenshots vergleichen, aber ich konnte irgendwie kaum veränderungen zwischen DX9 und DX10 finden, das teil sieht auf meiner Gainward 7800 GS+ verdammt gut aus, ich war überrascht!
 
Habe die demo auch gezogen und gleich mal getestet .
Das game läuft perfekt mit meiner 8800 gts bei einer auflösung von 1680x1050 mit voller einstellung .
Die treiber sind die 158.19 . Die laufen bei allen games super unter Vista !!!!

Hammer Game
 
Hammer is auch das das Game kein Antialising hat.
Auch ein erzwingen über das Controlpanel bleibt ohne Erfolg.
Was soll der Mist denn..
 
Das liegt an der Unreal 3 Engine schau mal bei Computerbase die haben ein Artikel on.
 
Habe die Demo 3 mal gespielt und habe weder einen Bug noch Probleme mit meiner ATI X 1950 XTX gehabt. Habe den Patch aber mal geasaugt und werde ihn später mal drauftun. Mfg Andy..
 
@Soldier

aha ..und warum geht es dann bei Rainbow Six Las Vegas mit eine 8800er?

Ist auch Unreal 3 Engine !
 
Weil vom Spiel unterstützt, hab aber Vegas nicht hier weiss ned. Bei BIOSHOCK kann man es in Game nicht anstellen ist so, sieht trotzdem geil aus alles mit Standart Game Einstellungen bei mir. Der Computerbase Artikel bezieht sich jo genau auf das Problem.
 
hmm schade bei mir kommt mit dem Nvidias Bioshock-Treiber ein bluescreen :(

OS: Vista32Bit Ultimate
5200X2
Nv8600
2GB OCZ
M2N-SLI Deluxe
 
... kein AA - kein Spiel - so einfach ist das ...
 
@Thaquanwyn: das spiel ist zum teil sehr dunkel, da braucht man wirklich kein AA -.-
 
Arschgeiles Game, hab das Demo angespielt und hab mich wirklich dazu verleiten lassen, es zu bestellen... und das obwohl ich seit Jahren kein Game mehr gekauft habe. Und wenn Nvidia dann noch spezielle Treiber für Assassin's Creed und Crysis rausbringt, kann ja nichts mehr schief gehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Bioshock Infinite im Preisvergleich

BioShock-Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte