AMD: 'Barcelona' hat schon sechs Monate Verspätung

Hardware In einem Gespräch mit der Zeitung "Mercury News" erklärte AMD-Chef Hector Ruiz, dass die Veröffentlichung des neuen Quad-Core-Prozessors Barcelona jetzt schon sechs Monate hinterher ist. Die Schuld hierfür gibt er der "komplizierten" Architektur des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
komplizierte Architektur, ich nenne das Pfusch, sowas muss man vorher doch mal testen oder wird da der plan der aufm papier steht gleich zu x umgesetzt?
 
@urbanskater: wow, du hast echt ahnung vom halbleiterbusiness, was?
 
@urbanskater: Ja, Urban's Kater ist halt ein richtiger IT-Professional mit dem absoluten Durchblick aufgrund tiefgehender Analysen.
 
@urbanskater: du kannst also schon testen wenn das ding noch nichtt gebaut ist Also quasi Praxis test per papier Cool
 
@urbanskater: wie so oft hast du dir einfach wiedermal nur ein (-) verdient. wolltest mal wieder der erste mit nem sinnlos eintrag sein - ne?
 
@urbanskater: du kannst so viel auf dem papier haben wie du willst. Design- und Produktionsfehler sind schwer zu finden. Ich habe selbst in meiner Ausbildung Schaltungen entwerfen und auch bauen müssen. Das war damals nur ne Simple Schaltung auf einer Platine mit ungefähr 100 Bauteilen. Bei so etwas komplexen wie Prozessoren, kann es schon reichen wenn eine Leiterbahn falsch dimensioniert, oder einfach nur ungünstig plaziert ist.____________PS: Versuch mal den Schaltplan von ner aktuellen CPU auf Papier zu kriegen, bin mal gespannt wieviel Platz du brauchst.
 
@urbanskater: Setzen, sechs
 
"Die Verspätung von Barcelona und der anhaltende Preiskampf mit Intel, hatten AMD in der Vergangenheit immer tiefer in die roten Zahlen gebracht."

In welcher Erklärung oder Bilanz von AMD ist das zu lesen ? Quelle ?

Ich habe nur von Umsatzeinbrüchen wegen des Preiskampfes gelesen ...
 
@holom@trix: das ist ja wohl bekannt das AMD tief in den roten Zahlen ist. Wurde schon so oft berichtet, aber noch mal für dich ein kleiner Auszug "AMD hatte im ersten Quartal 2007 einen Verlust von 611 Millionen Dollar (452 Mio Euro) oder 1,11 Dollar je Aktie erlitten. Dies gab die in Sunnyvale (Kalifornien) ansässige Gesellschaft gerstern nach Börsenschluss bekannt........" und das war nur das erste Quartal!!
 
@holom@trix: http://tinyurl.com/222egm
 
dumme frage: kauf ich mir den einfach oder kann man den im desktop zum spielen nicht gebrauchen?
 
@leopard: Ich würde denken, dass dies erst Praxistests beweisen müssen. Und eine Aussage anhand von Vorabmustern ist auch stets mit Vorsicht zu genießen, da immer noch Feinjustierungen bis zum finalen Auslieferungsstand nötig sind.
 
@leopard: Der Barcelona, der im September kommt, ist für die Opteron-Reihe, also für Server. Natürlich kannst Du den auch im Desktop-PC zum Zocken nutzen, allerdings nutzt der Opteron einen anderen Sockel. Du brauchst also ein neues Mainboard. Auch bin ich mir nicht sicher, ob die kleinen Opterons mit normalem RAM laufen oder wie ihre großen Brüder (die für Multi-CPU-Systeme) registered RAM brauchen.
Der Desktop-Barcelona, der auch in den Sockel AM2 passt, soll erst Anfang 2008 kommen.
 
Na ja, wenn der Barcelona nur annähernd soviel OC-Potential hat wie der Opteron, wäre das schon mal ein guter Anfang.
 
würde mich nicht wundern wenn die CPU am 10.9. immer noch nicht ausgereift ist. Lieber noch bis 2008 warten .
 
AMD ....Quo vadis!
 
@Trikan: /dev/null (Ein Scherz, bitte nicht hauen!)
 
@TobWen: Quo vadis kommt aus dem lateinischen und heißt sovel wie: Wohin gehst Du ...! Ich glaube nach all den Querelen, Schwierigkeiten ohne Ende und immer wieder wenig erfreulichen Meldungen kann man dies schon so sehen, also AMD wohin gehst Du..!
 
AMD: 'Barcelona' hat schon sechs Monate Verspätung

LOL
 
warten wir einfach ab, ich hab ja noch einen Athlon64 der ersten Generation drin auf Sockel 754 :-) Ich bin mit AMD sehr zufrieden bis jetzt.
 
Aufgrund der Tatsache dass die derzeitigen AMD-CPU nicht unbedingt zu den neuesten Entwicklungen zählen, ist deren Performance so schlecht nicht. Meinen Opti geb' ich so schnell nicht her. Meiner Meinung nach hinkt der direkte Vergleich der X2 zu den C2D schon ein wenig, zumal die C2D neuer Machart sind. Interessant wäre ein Vergleich zweier entwicklungsmäßig auf Augenhöhe liegender CPU. Es wäre für AMD sicher nicht von Nachteil jetzt mal ordentlich in die Puschen zu kommen, gemäß dem Motto: Was lange währt, wird endlich gut.
 
Mal grob die Lage peilen: AMD hat Anfang 2008 einen QuadCore der ungefähr gleichauf mit dem Penryn zu sein scheint .... Neue Modelle muß AMD teuer verkaufen um Gewinn zu machen, die Verluste der Vergangenheit abzufangen und neue Entwicklungen zu ermöglichen ... Intel hat QuadCores Anfang 2008 schon fast 1 Jahr auf dem Markt, den Penryn 3 Monate. Ergo: Intel wird die QuadCores billiger anbieten können als AMD. Also wenn AMD nicht doch noch mindestens 20-30% mehr Leistung bei gleichem Energiebedarf liefern kann als Intel mit Penryn, dann wird AMD es mächtig, mächtig schwer haben. Das wird dann wahrscheinlich kein gutes Ende nehmen, denn ein paar Idealisten, die die "Underdogs" unterstützen wollen, werden wohl als Zielgruppe nicht reichen.
 
@DennisMoore: irgendwo hast du schon recht !Ist momentan nicht gut um AMD bestellt. Ich bin so ein von dir betitelter "Underdog" habe seit meinem ersten Rechner (1994) nur AMD im einsatz und bin Stolz drauf.
Momentan muss ich noch mit dem hier http://www.sysprofile.de/id13293 auskommen, aber er macht das was er soll und das zu meiner vollsten zufriedenheit. Nächste Woche gibts nen neuen Server auf Basis "X2 BE 2350" (45 TDP) ! Kann diese ganze getue um INTEL nicht leiden. Sind die tollsten und besten etc. Jeder muss selbst entscheiden was er gut findet.

AMD rulez !!!
 
@DennisMoore: Warten wir´s einfach ab, wenn der neue AMD Proz so einschlägt wie die neue SUN CPU dann hat Intel mal wieder das nachsehen. Ist doch ein ständiges hin und her. Untergehen wird AMD auch nicht, da es zu viele Firmen gibt die was dagegen hätten, wenn Intel zum Monopolisten wird.
 
@ottmen: Ich dreh mein Fähnchen öfters mal nach dem Wind. Wenn ich eine CPU brauche dann kauf ich die mit dem Besten Preis-/Leistungsverhältnis und einem möglichst niedrigen Stromverbrauch. Darum hab ich jetzt nen Core2Quad drin und darum hatte ich vorher einen Athlon64. Übrigens meinte ich AMD mit Underdog, nicht die Käufer der Produkte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr