"Piraterie": DVD-Suchhunde erhalten Auszeichnung

Internet & Webdienste In Malaysia setzen die Behörden seit einigen Monaten zwei speziell trainierte Hunde ein, um gegen die Verbreitung und Herstellung illegaler Fälschungen von urheberrechtlich geschützten Inhalten auf CD und DVD zu kämpfen. "Lucky" und "Flo", so die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist das jetzt mit den Hunden kein Scherz ?

Und unten steht auch noch das sie nicht zwischen echten und gefälschten unterscheiden können.

Wenn nun jemand eine gebrannte DVD mit seiner Festplattensicherung hat und die Hunde bellen dann sprengen die einem die Tür auf, oder wie ist das zu verstehen :-)
 
@andi1983: Seit dem ersten Bericht über die beiden Viehcer frag ich mich, ob das ein Mythos ist. Ich kann das immer noch net glauben. Mein Hund kann kaum "Sitz" und "Platz" als Kommandos unterscheiden. Ich schick den mal bei den Trainern vorbei :D
 
Ich glaube eher das die Hunde für die Durchsuchung von Koffern, Autos, etc. stichprobenmäßig gedacht sind!
Ich denke nicht das die Polizisten nachts durch die Strassen streifen und die Hunde DVD's durch Wände und Mauern erschnüffeln...heutzutage wo jeder DVD's hat wäre das auch irgendwie...äh...nicht zuende gedacht, gell?
 
Naja das sie zwischen echten und gefälschten Medien nicht unterscheiden können ist irgendwie logisch. Kann mir kaum vorstellen das die einen anderen Geruch oder so haben. Aber das nen Kopfgeld auf die Hunde ausgesetzt wird, ist ja fast ne Sauerei, da sieht man wie weit die Piraterie führt.....
 
@caldera: Abwarten, wenn die Medien-Mafia das will und die Hunde salonfähig werden, dann haben Rohlinge für zu Hause bald einen anderen Geruch.
 
ich find das irgendwie bissl lachhaft hunde darauf anzusetzen, ... wie jeder hier geschrieben hat das mit dem erschnüffeln von DVD`s, ... vielleicht riechen die das ja wenn grad einer brennt :D
 
Wie wird wohl die Auszeichnung aussehen??? Dicke Wurst, Halsbandorden, Geldprämie oder Urkunde ....
 
@Trikan: Goldene Hundearmbanduhr + Gucci-Sonnenbrille.
 
Die Hunde werden bei Verdacht z.B. in Lagerhäusern, Containern etc. eingesetzt, um nicht jede einzelne Kiste öffnen zu müssen. Sie wurden ausgebildet, um bestimmte chemische Substanzen zu finden, welche bei der Herstellung von CD´s bzw. DVD´s eingesetzt werden. Hunde für die Suche nach Raubkopien einzusetzen finde ich sehr sinnvoll, da es den Beamten jede Menge Arbeit erspart und unnötigen Schaden verhindern kann. Zum Thema Auszeichnung, das ist einfach nur eine Maßnahme, um auf die Problematik aufmerksam zu machen und um zu demonstrieren, dass man in der Lage ist auch illegale Kopien zu entdecken, die gut versteckt sind.
 
@authist @TheManic das hört sich jetzt für mich einleuchtend an :-)

mit den Koffern und direkt in Lagerhallen.

 
Diese Hunde leisten offensichtlich gute Arbeit. Und diese ist auch zu begrüßen, denn was die Tiere hier aufstöbern richtet ECHTEN Schaden an, denn die illegalen Kopien werden für Geld verkauft. Was bedeutet, ein Kunde, der in gutem Glauben bereit ist, für ein Programm oder einen Film Geld zu zahlen, gibt sein Geld dem falschen. Hier entsteht (anders als bei downloads) ein echter Verdienstausfall für den Rechteinhaber.
 
@MoloFFM: Die Hunde werden von klein auf, auf solche Situationen spielerisch angelernt. Die betrachten die Suche als Spiel und auch wenn sie keine DVD´s finden sollten wird etwas für sie insziniert und später gelobt, damit sie nicht die Lust an solch einer Suche verlieren.
 
Die Hunde werden an die Filmindustrie verliehen? Heißt das im Klartext, dass die Filmindustrie Durchsuchungen durchführt? Klingt ja sehr nach Rechtsstaat. Ich freue mich schon drauf, wenn sie das hier einführen und dann demnächst Warner Brothers meine Wohnung mit Hunden durchsucht .... Einfach mal so auf Verdacht. Toll!
 
@Fenix: Ja klar. Das ist ja auch das Ziel die Privatperson mit seinen 10 kopierten Programmen zu schnappen. Hier geht es um Pirateriefirmen welche Tausende wenn nicht sogar MIllionen Fälschungen herstellen.
 
@caldera: Ob Firma oder Privat -In einem Rechtsstaat wird exekutive Gewalt von staatlichen Institutionen ausgeübt und nicht von Firmen mit Leihunden!
 
Petition: Wo ist der Button, um News komplett wegzuvoten? Wenn ich könnte, wäre die hier bereits gelöscht. Was hat dieser klebrige InfoTAINMENT-Dreck hier verloren? Was kommt als nächstes? Das wöchentlich süßeste Youtube-Katzenvideo? Es gibt Neuigkeiten und es gibt Bullshit. Und das hier, nim, ist Bullshit.
 
@Santa666: Zum Glück gibt's ja die Meinungsfreiheit und zum Glück darf auch jeder selbst aussuchen was er lesen will und was nicht :)
 
Riechen deshalb Rohlinge wie eine Gewürtzmischung?!?!
 
hihi, die sollen die tierchen mal hier nach peru/bolivien bringen, die wuerden einen herzkasper nach dem anderen bekommen. 1e kostet im schnitt ein filmchen
 
Hier nun die genaue Auszeichnung: "Hund süß-sauer, auf Reisbett", so wurde mir jedenfalls die Speisekarte übersetzt. ,-)
 
@Fusselbär: groehl :) glaub aber, nur die chinesen sind scharf auf hunde
 
@muesli: Nicht nur in China werden Hunde gegessen oder gelten gar als Spezialität: http://tinyurl.com/3denpe Wichtig: nur große Hunde lohnen sich! Labradore dürften dieses Kriterium prima erfüllen, überdies sind Labradore gutmütig und irgendwie ein bißchen dämlich und tapsig, also sozusagen der Idealhund um die Ansprüche zu erfüllen. Ich mag übrigens Labradore sehr gerne. ,-) Für Asiaten ist das normal und sieht echt lecker aus: http://tinyurl.com/ywlcnt Es gibt regen zuspruch: http://tinyurl.com/2f4x3u
Kommentar abgeben Netiquette beachten!