Microsofts Patch-Day die Ursache für Skype-Ausfall?

Internet & Webdienste eBay, der Mutterkonzern von Skype, teilte am späten Freitag Abend mit, dass der Ausfall des VoIP-Dienstes nicht auf Hackangriffe zurück zu führen ist. Zuvor waren Gerüchte aufgekommen, wonach russische Hacker für die LogIn-Probleme bei Skype gesorgt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Du willst mir doch nicht sagen dass die Skype Services auf Windows Maschinen laufen??? Dass überrascht mich jetzt aber ziemlich. Nicht dass es unmöglich wäre aber trotzdem!
 
@wwj: es ist von einem neustart der systeme der anwender die rede, also nicht von skypes eigenen servern.
 
@nim: und was war diesen monat anders (am patchday), als die monate zuvor? warum hatte ein neustart der client systeme plötzlich solche auswirkungen? is ja nicht der erste patchday.
 
Also laut Radio News sei es anscheinend eine Skype eigene Software gewesen die beim Update ständig neustarts verursacht hat... Also hat Microsoft wohl nichts damit zu tun. Ausserdem, wer auf den Server die Auto Update Funktion eingeschaltet hat, wäre ja wohl selbstschuld wenn die Kiste unkontrolliert neu startet!
 
@wwj: Ein Server startet nicht ohne nachzufragen. Hätte viel so verherende Auswirkungen.
 
@wwj und warum sollen sie nicht auf Windows basieren ? Kann ja Server 2003 auch sein
 
@andi1983: Es hat bei allen erst kommentaren rechts einen Blauen Pfeil einfach den drücken dann erstellst du beinen neuen sondern Antwortest...
 
Ich kann mir nicht vorstellen, daß ein Neustart so etwas verursacht. Denn jeder der den Computer einschaltet und sich ins Netzwerk einloggt, ist praktisch ein Neustart. Oder verstehe ich da was falsch. Weil wenn das so leicht ist, dann könnte man einfach einen Virus programmieren der alle infizierten Rechner um 12 Uhr mit Skype verbinden läßt. Eigentlich ein harmloser Virus, aber mit durchschlagendem Erfolg.

Aber ich glaube echt nicht daß es an der Anmeldung liegt.
 
@schauinsland: Vielleicht wird der von Skype verwendetete Treiber irgendwie upgedatet oder so?
 
MS ist doch immerwieder gut, wenn man einen Sündenbock braucht. Für mich stellt sich aber die Frage, warum konnte ich mich erst Samstags wieder bei Skype anmelden (täglich versucht)? Dass MS daran schuld ist, kann ich nicht glauben.
 
@Ruderix2007: Rate mal wer daran Schuld ist das in China ein Stein aus der Mauer gebröckelt ist ... Natürlich. MS. Die haben schließlich Vista rausgebracht. Dies hat die chinesische Wartungsfirma installiert, das Wartungsprogramm lief nicht, man hat vergessen den Mauerabschnitt zu prüfen und schon isses passiert. Ich glaube Steve Ballmer muß jetzt persönlich nen neuen Stein meißeln und einbauen :)
 
@ph030: Für mich klingt das unglaubwürdig. Oder Microsoft hat eine von Skype genutzte Lücke geschlossen. :-)
 
also die ursache scheint mir noch immer nicht komplett erklärt. weitere spekulationen ...
 
@krusty: Microsoft hat eine von Skype genutzte Lücke geschlossen? :-)
 
Microsoft soll schuld sein - wegen den Patch-Day. So einen Schwachsinn habe ich lange nicht mehr gelesen. Ich hätte zwar schon gedacht, dass ein Update schuld sein könnte, dann wäre es auch plausibel. Aber wegen den Neustart nach den Installationen der Updates??? Dann müsste Skype doch jedes Monat aufhängen. So ein Schwachsinn!
 
@Dr. Sooom: Hättest du den Artikel gelesen dann wüsstest du das es nicht am Patch Day direkt liegt, sondern die Kombination vom Patch Day mit dem Fehler im Skype eigenen Netzwerk dafür verantwortlich ist.
 
@Mardon: Das weiß ich schon. Dann erkläre mir bitte, warum dieses Problem dann nicht jedes Monat auftritt. Für mich macht das noch immer keinen Sinn.
 
@Dr. Sooom: Skype hat den Netzwerkalgorithmus in der alten Skype Version anscheinend nur fehlerhaft implementiert. Der Fehler wurde in der neuen Version jedoch behoben. Also alle die nochh nicht aktualisiert haben sollten es jetzt tun damit sowas nicht wieder passiert.
 
@Mardon: Ich habe mir jetzt den dt. Skype-Blog durchgelesen. Dort steht das Ganze wesentlich plausibler drinnen. Scheinbar muss eine Änderung nach dem Juli-Patch-Day stattgefunden haben, die dieses Problem verursachte. Anders kann ich mir das jetzt nicht erklären. Hier der Link zum Blog: http://tinyurl.com/3cymmq
 
Habe hier seit dem letzten Patch day massive Verbindungsabbrüche.
Meine jetzt aber nicht skype.
 
@hakkie: Vielleicht nur Zufall, hatte neulich auch Probleme mit Abbrüchen, da wurde am DSL Verteiler ein paar Strassen weiter gearbeitet...
 
Solche NewsGerüchte gefallen hier sicher wieder einigen Leuten die schon immer geglaubt haben das das Übel der Welt direkt aus Redmond kommt.
 
@~LN~: klar... der Teufel höchstpersönlich residiert in Redmond und hält die Microsoft-Programmierer mit seiner 6-zackigen Gabel (für jedes Windows eine) in Schach und zwingt sie dazu absichtlich Fehler und Lücken einzubauen...
 
@~LN~: Ich denke nicht das dieses problem bei MS zu suchen ist .Ich denke das ist nur eine faule ausrede.M.F.G Geisterfahrer
 
Was ich mich immer noch frage - WARUM muss man Windows eigentlich ständig neustarten!?
 
@el3ktro: damit Systemdateien, die gerade genutzt werden, zuverlässig geändert werden können.... es funktioniert zwar vielfach auch ohne, aber um Probleme zu vermeiden wird ein Neustart empfohlen... Außerdem kann es bei einem Update sein, dass einige Systemprogramme neu gestartet werden müssen (z.B. der Explorer). Auch das wird durch den Neustart gleich erledigt (alternativ kann man auch den Explorer manuell neu starten, funktioniert aber nicht immer)
 
@el3ktro: Warum aber funktioniert das alles unter Linux auch ohne Neustarts? Der einzige Grund, Linux neu zu starten ist ein Kernel-Update, und selbst das ist unnötig sofern man die kexec-Patches installiert hat. Wenn ich z.B. eine neue Version von Nautilus (dem Pendant zum Explorer) installiere, und ich öffne ein neues Nautilus-Fenster, dann habe ich die neu installierte Version vor mir. Sollte doch unter Windows auch möglich sein. Unsere beiden Windows-Server in der Arbeit müssen 1x im Monat neu gestartet werden wegen irgendwelchen Updates, unsere 3 Linux-Server dagegen laufen bereits zwischen 180 und 240 Tagen ohne einen einzigen Neustart.
 
@el3ktro: Linux ist vollkommen anders aufgebaut als Windows... das kann man also schlecht miteinander vergleichen... und ehrlich gesagt kenn ich mich mit den entsprechenden Bereichen der beiden System nicht unbedingt so aus, dass ich dir genau Informationen darüber geben kann.... Grundlos wird beides nicht sein
 
@el3ktro: Soweit ich weiß lädt Windows und die Programme die darauf laufen nicht die komplette DLL-Datei in den Speicher, sondern sperrt sie und gibt sie frei wenn sie nicht mehr gebraucht wird. Darum kann man manche Dateien eben nicht ersetzen wenn Programme sie noch brauchen. Bei Vista ist das ganze übrigens entschärft worden. Dort können durch die WinSxS (Side-by-side Execution) mehrere Versionen von DLLs nebeneinander auf dem System laufen. Neue Versionen ersetzen also nicht mehr direkt die alten. Somit sind eine Vielzahl von Neustarts die XP noch brauchte nun nicht mehr nötig. Darüberhinaus wird auch viel zu oft ein Neustart (z.B. von Installern) verlangt obwohl er nicht nötig ist. ... Ob jetzt der Windows-Ansatz besser ist oder der von Linux sei mal außen vor gelassen. Auf jeden Fall sind beide Ansätze grundlegend verschieden.
 
Also für mich klingt dies sehr unblaubwürdig! Auf den meisten Servern ist die Autoupdatefunktion zwar eingestellt das er Downloaded aber nicht selber neustartet und wen das doch derfall ist dann ist der Admin einfach nur schlecht der sollte ja wissen das ein Update ausgeführt wurde dann könnte man das schlichtweg rückgängig machen das dauert dann nicht einige Stunden... Und wiso sollte dann alles zusammenbrechen? Dieste wie Skype haben doch sicher einen Spiegelserver der bei allfälligem ausfall den dienst übernehmen kann... Glaube kaum das beide zur Gleichenzeit geupdatet werden...
 
lol, das ist doch ein Witz??? Warum ist dann der ICQ Server nicht abgestürzt?? Die haben bestimmt noch mehr Anfragen pro Sekunde als Skype´s Netzwerk. Einfach mal bessere Server besorgen....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum