Telecom Italia: Alice bald auch in den Niederlanden

Wirtschaft & Firmen Wie die Telecom Italia-Tochter HanseNet in Hamburg mitgeteilt hat, wird die Marke "Alice" künftig auch in den Niederlanden Einzug halten. Neben Deutschland, sind Telefon- und Internetanschlüsse von Alice bereits in Frankreich und Italien verfügbar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin auch Alicekunde und mit dem Anschluss als auch mit dem Preis- / Leistungsverhältnis vollkommen zufrieden und kann Hansenet wärmstens empfehlen.
 
@breathewave: Dem kann ich zustimmen. Der Support allerdings könnte etwas besser sein.
 
@breathewave: wenn sie mit den uploiad der 4mbit leitung etwas großzügiger sien könnten, wäre das perfekt.
 
Ja kann ich auch nur empfehlen!habe 4 Mbit bezahlt und habe 16!Einfach nice
 
Wenn sie auch dort Vanessa Haessler als Werbe-Model verwenden, werden sie auch dort ziemlich wahrscheinlich Erfolg haben. Hübsche Mädels auf Nerds schicken - funktioniert einfach, auch wenn die Feministen die Realität nicht wahrhaben wollen :)...
 
@Lofote: Vanessa wird's da wohl nicht werden :) Denn die Marketing-Strategen orientieren sich dabei immer am "Ideal" des jeweiligen Landes. In Italien ist "Alice" eine südländische Schönheit :)
Und was die Feministinnen angeht: Alice Schwarzer würde ja vom Namen her besser als Werbefigur passen, aber ich würde nicht mal verschrumpelte alte Weintrauben kafen wenn sie dafür werben würde :)
Hmmmm, die hat ne Haut wie ein 18-jähriger Pfirsich :)

Ich höre jetzt besser auf :D
 
@Lofote: Und ich wollte schon fragen ob sie da wohl auch das beliebte "Alice Maskottchen" verwenden. :-) Findest Du eigentlich auch, das die ziemlich große Füße hat? Fällt mir irgendwie immer wieder auf.
 
@Fusselbär: Welche Füße? Da hab ich ehrlich gesagt noch nie draufgeschaut :)...
 
also ich bin mit alice derartig unzufrieden, dass ich nach einem monat wieder kündige. ständig kackt mir die telefon- und internetleitung ab. beim service anrufen (mit handy - weil tele ja nicht funzt) und dann wird man ständig aus der leitung geschmissen und von einem zum anderen weitergeschalten. kann eigentlich nicht sein, dass man als kunde eine so teure hotline anrufen muss... also ich würde jedem von alice abraten!
 
@pinch: Nunja, die Qualität deiner DSL-Leitung hängt davon ab wo du wohnst. Leider wird DSL von so vielen physikalischen Problemen beeinträchtigt, dass unter Umständen keine vernünftige Nutzung möglich ist. Habe solche Fälle auch schon im Bekanntenkreis erlebt. Da hilft alles meckern nichts, die Physik zeigt sich davon völlig unbeeindruckt.

Und die Hotline ist eine Standard 01805-Nummer, so wie 98% aller Service-Hotlines. Und die restlichen zwei Prozent sind 0900er, siehe ebay. Dazu kommt noch, dass die 01805 ein Shared-Cost Nummer ist, das heisst die Kosten werden zwischen Anrufer und Angerufenem aufgeteilt. HanseNet macht bestimmt keinen Gewinn damit dass die Leute dort anrufen.

Ich bin selber seit 3 Jahren Alice Kunde und bin rund um zufrieden mit Leistung, Preis und Service.
 
Alice bald auch in den Niederlanden?

Seit 4 wochen sind die bereits verfugbar, aber zu spät!
ADSL 20 Mbit/s anschlusse in NL sind seit 2 jahren verfubar fur €24, inklusive telefon fur €28. Alles flatrate und up oder down keinen limit! Beispiel: orange.nl.
 
Habe auch Alice komm aus Italien und hier ist der Service und die Linie zum ko**en...
 
@foxy90: vollkommen. fastweb 4 ever :)
 
@foxy90: Ach, südtiroler *g*? In Bozen und Meran sind die Telefonleitungen teilweise schon so alt, das man da kaum ne gute verbindung hin bekommt, da wohne ich in meinem Kaff wohl ganz gut, zwar kommt DSL erst in ca. 1 Monat, aber eine der Modernsten anlagen hier in Südtirol, Zentrale bekommt neuen Glasfaser anschluss, Die Leitungen im Dorf sind erst vor wenigen Jahren ausgetauscht worden, und die Zentrale liegt keine 100m von mir entfernt *g*. Mit meiner Dezeitigen ISDN Flat von der Telecom italia bin ich ganz zufrieden :) (bis auf der geschwindigkeit, besonders hir auf Winfuture!!)
 
Also ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht.
Weil mein DSL-Modem ausgetauscht wurde und ich vier Tage ohne Internet war, habe ich zwei volle Monatsraten gutgeschrieben bekommen. Und wegen eines kleinen Fehlers in der Abrechnung nochmal 26,- gutgeschrieben. Dies habe ich vorher noch nie bei einem anderen Provider erhalten.
 
Arme Holländer, das haben sie nicht verdient :-) // Ich hatte selbst Alice und bin teils sehr unzufrieden. DSL-Speed und Erreichbarkeit war bestens, keine Beanstandung. Die Telefonie war das Allerletzte, erbärmlich. Häufige Ausfälle und Echos. Die Echos liegen definitiv nicht an mir, da ich nun, mit einem anderen Anbieter, keine derartige Probleme habe, NULL. Der Support von Alice ist teilweise unverschämt, vor allem die von der Technik. Als ich denen meine 2 Probleme erläuterte und ich vorab schon auf Fehlerdiagnose aus war und diese am Fon auch probierte, soweit es nicht zu einem Verbindungsabbruch führen würde, wurde der Techniker unverschämt, als es nicht funktioniert und bezeichnete diese Fehlermeldung als Schwachsinn. Er sehe keinen Fehler, alles liefe bestens, und wenn ich damit nicht umgehen könne, solle ich es lassen. Nun gut, so einer kann dir bei jedem ISP über den Weg laufen, aber das war dann des Guten zu viel - Kündigung. Zum Thema Gutschriften kann ich nur AOL empfehlen, die da wirklich (bei mir) sehr kulant waren, aber AOL war ja mal, schade eigentlich. Alice ist ja nicht der letzte Drecksladen, aber da muss noch einiges am Service gearbeitet werden und Kundenservice bei denen ist schwach, gerade noch ne 4.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen