Verbraucher wollen keine Werbung auf dem Handy

Telefonie Die Handynetzbetreiber liebäugeln seit geraumer Zeit damit, auf ihren Endgeräten Werbung unterzubringen, die über die bisher üblichen Branding-Maßnahmen hinaus geht. Eine neue Studie der Werbeagentur Universal McCann fand nun heraus, dass sie sich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es gibt überall Werbung, im TV, Rundfunk, Zeitschriften... also wird sie auch beim Handy Einzug halten.
 
@TheManic: Ich hasse es, dass du Recht hast. :-( Hat aber nix mit Dir zu tun :-)
 
@TheManic: Die Werbungen die du aufzählst, haben idR was mit der Finanzierung zu tun. Vor allem beim TV und Radio! Die Privaten hatten schon immer Werbung, aber die Mobilfunkbetreiber konnten sich bisher auch immer so durch ihre Grund- und Nutzungsgebühren über Wasser halten. Wenn sie da jetzt mit Werbung anfangen (Branding finde ich schon nervend genug) gibt es sicher irgendwelche Anbieter die so clever sind, das nicht zu tun, damit die Kunden zu denen wechseln. Die müssten das sonst vorher vertraglich untereinander regeln, dass das alle machen. Und ob das rechtlich so in Ordnung ist, zweifel ich an...
 
@Hacky2k: Mir ging es an der Stelle nicht um den Sinn und Zweck der Werbung, sondern um die Medien an sich. Vieleicht hast du auch Recht und es kommt nicht, was ich allerdings bezweifel. Wo ich mir aber 100% sicher bin ist das Handyverträge kommen werden, welche teilweise oder voll durch Werbung finanziert werden, siehe das Beispiel MS, mit seinem durch Werbung finanziertem Works.
 
Auf dem Handy würde es mich auch ungleich mehr stören als bei E-Mails oder ähnlichem. Das wäre für mich ein Grund den Anbieter zu wechseln: selbst bei Mehrkosten.
 
@Zebrahead: Mal das Beispiel TV herbei genommen, da ist die Werbung auch auf jeden Sender zu sehen. Ich schätze, dass wird beim Handy nicht anders. NACHTRAG: @floerido, @Zebrahead Ich habe ja auch nie behauptet das Werbung auf jedem Handy zu sehen sein wird. Es wird sicher möglich sein noch Verträge ohne Werbung abzuschließen, wenn man bereit ist einen höheren Betrag zu zahlen. Ich schließe mich im Großen und Ganzen floerido an.
 
@TheManiac: Wie bereits von Hacky2k gesagt zieht der Vergleich mit TV und Radio nicht. Private Sender wie Pro7 und RTL werden durch Werbung finanziert, der Kunde ist also bei entsprechendem Programm gerne bereit dies in Kauf zu nehmen. Ich bezahle jedoch nicht meine Abokosten UND die Verbindungskosten und nehme dann noch Werbung in Kauf! Also müsste der Anbieter etwas von beidem kostenlos machen. Ich denke jedoch kaum das Werbung mehr einbringt als Abogebühren. Wie bereits gesagt: Wenn ein Anbieter meint mich dadurch bevormunden zu müssen indem er mir Werbung auftischt, werde ich unverzüglich wechseln. Wenn mein Handy vibriert nehme ich an es ist etwas wichtiges: ich möchte nicht durch dumme Werbung - die bei mir eh nicht zieht - in meiner Aktivität gestört werden.
 
@TheManic:Ich könnte mir eher eine Art Tarifgemisch vorstellen wenn man das Beispiel vom TV nimmt. Es gibt auch ein paar wenige Sender die nicht Werben (Großteil der ÖR (die Mütter ARD und ZDF ausgenommen)), das ist dann der Premium Vertrag ohne Werbung, dann gibt es den Normal-Tarif Vergleichbar mit Premiere wo dann zwischen den Gesprächen ab und zu eine Werbeanzeige auf Display landet und dann gibt es noch die Discounter (Vergleichbar mit den Privatsendern), wo dann das Gespräch mit einer Werbemitteilung unterbrochen wird.
 
@Zebrahead: Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass ich dann auf "altmodische" Handys ohne Internet, Videoplayer, ... setzen würde, die die Werbung nicht unterstützen.
 
@Zebrahead: jo wäre echt n grund auch mit mehrkosten zu wechseln... nur lass das mal nich die betreiber lesen..... die denken dann sicher "höhö machen wir doch teurere nich subventionierte verträge" -.-
 
Beim Lesen des ersten Satzes dieser News krieg ich doch glatt nen Brechreiz.
 
Also mich kotzt es wirklich so langsam an man KAUFT eine Zeitung und die ist 3/4 voll mit Werbung man ZAHLT Gez und auf ARD und ZDF kommt trozdem werbung Ich ZAHLE meine Handy rechnung und das handy und muss trozdem die sch.... Werbung ertragen für was Zahle ich denn dann noch?
 
@chr__Au: Die Wahrheit - kurz und kompakt! +
 
@chr__Au: Vor allem sollte man sich mal vor Augen halten, was durch all den Werbedreck an volkswirtschaftlichem Schaden entsteht, das geht weltweit garantiert in die Billonen Euro, wenn nicht noch mehr. Schliesslich muss ich meinen Zeit, meinen Strom und somit mein Geld für nutzlosen Werbedreck investieren.
Auch im zeichen der CO2-hysterie sollte man mal überlegen, was da sinnlos mit dem Werbedreck die Umwelt geschädigt wird, aber das interessiert die Politiker wiederum ja nicht.
 
Mir reicht schon das bekackte Branding auf meinem SE-Telefon, das sogar ein Firmwareupdate verhindert. Wenn da jetzt noch mehr andere Werbung kommt, werde ich irgendwann explodieren und wieder auf Buschtrommel oder Rauchsignale umstellen.
 
@DON666: dann kommen die ganzen "Grünen" und wer auch noch das du einerseitz die Wälder abholzt bzw. du zu viel CO2 Produzierst (was ich persönlich noch nicht so richig glauben kann das das CO2 Am "Klimawandel" schuld sein soll)
 
Ich habe schon vor langer Zeit die privaten Sender von meinem TV verbannt, weil mich dieser Werbeunfug nur nervt (wie 95% der dort angebotenen "Inhalte" auch). Im Internet blocke ich radikal alles was mit Werbung zu tun hat. Das Argument der Finanzierung ist mir dabei offen gesagt egal - ich bin gerne bereit für einen sinnvollen Inhalt zu zahlen (was ich bei einigen Plattformen, die ich regelmäßig nutze auch tue). Ich würde auch sofort für "meine" Tageszeitung mehr zahlen, wenn sie im Gegenzug von diesem Werbemüll befreit würde ... einmal abgesehen davon, dass es mir gegen den Strich geht, wie die Anankastenindustrie zunehmend auf die redaktionellen Inhalte Einfluß zu nehmen sucht ...... Werbung ist IMHO die größte Volksverdummungskampagne seit dem Winterhilfswerk !!! ...... Werbung auf dem Handy wäre für mich ein Grund das Teil sofort in der nächsten Kloschüssel zu versenken !!!
 
Niemand will irgendwo Werbung, außer die Profiteure natürlich. Werbung ist eine Pest, eine Plage die versucht bei den Menschen Bedürfnisse zu wecken, die sie eigentlich nicht haben. Werbung ist manipulativ, verlogen und heuchlerisch.
 
die werbung wird uns einestages überrollen, oder die riesen ipods siehe scary movie 4 xD
 
Na toll, auf den riiiiesigen Handydisplays ist ja auch noch so viel Platz für Werbung. Ganz super, echt -.-
 
Hmm.... wenn mein Handy zum Branding (was mir schon tierisch aufn Sack geht) auch noch Werbung kriegt, dann such ich mir nen Provider der es nicht macht oder hol mir KEIN Handy mehr. Ging früher auch ohne. Wäre aber nen neuer Markt für Hacker und Entbrander!
 
Wer will den freiwillig Werbung auf seinem Cell haben? ^^
 
handy flashen und gut ist
 
Wer noch keine Spamfilter auf seinem Rechner hat ist selber schuld.
 
Ich bin extra zu einem externen Provider gegangen, weil mich die Brandinghandys von Vodafone ankotzen. Ich habe jedenfalls noch nie ein gebrandetes handy von meinem Provider bekommen. sollte die damit anfangen oder gar Werbung schalten, bin ich weg.
 
@mcbit: kann ich dir nur zustimmen, ich hasse gebrandete handys besonders wenn sie dieses bescheuerte Vodafone Live OS drauf hat, dass macht das ganze handy gleich zur nichte, egal wie neu und geil es ist.... ich habe mir jetzt das HTC Touch gekauft mit WinMobile 6.0 drauf und ich muss sagen es ist einfach nur genial. Mir gefällt auch das Synchronisieren mit dem PC, geht so flott. Wäre es das Handy wie bei euch das gebrandete (ich glaube von O2) hätte ich es nicht gekauft, optisch sieht es schon anderst aus einfach ein riesen NERV!!!
 
Hmm ich sage es mal so. Wenn Werbung auf dem Handy, dann kann ich dafür gratis telefonieren. Denn wenn ich schon Abo Gebühren bezahle und dann auch noch für jedes Gespräch etwas hinblättern muss, will ich sicher nicht noch mit so blöder Werbung berieselt werden. Meine Fresse wo führt dass alles noch hin???
 
Verbraucher wollen keine Werbung? Ach nö... Aber ein nagelneues Handy für 1€ wollen sie immer und überall. Was Viele einfach nicht kapieren: Handies sind sehr teuer. Kein Netzbetreiber verschenkt gerne was. Mein Razr von Motorola war das letzte, gebrandete Mobiltelefon. Mir reicht's. Ich suche mir lieber einen Prepaid-Anbieter und kaufe mir das Handy, das ich will. Ungebrandet. Ohne Werbung.
 
Mach Plus bei Eplus ^^
 
Werbung ist ja OK, aber bitte nicht auf's Auge bzw. auf den Screen drücken. Zwangswerbung jeglicher Art geht mir tierisch auf den Wecker. Lieber Geld sparen und sich die Geräte direkt und ohne Mobilfunkbetreiber kaufen. Ich selbst nutze zwar derzeit das Nokia N80 von o2 mit E-Plus-Karte und Gott sei Dank, kein Branding, werde aber künftig auf Direktkauf umsteigen. // Jaja, irgendwann heißt es vor einem ausgehenden Gespräch: "Dieser Anruf wird Ihnen präsentiert von ..." :-)
 
@stutzl1981: Keine falschen Schlüsse ziehen. Die Meisten wollen aber nunmal alle paar Jahre ein neues Handy für 1€.
 
Werbung ist nur gut im Fernsehen - um mal zwischendurch austreten zu gehen!
 
@mf2105: Genau. Und zum Glück gibts mehr als einen Werbeblock, da muss man sich nicht entscheiden, ob man jetzt schon muss oder ob mans noch 15 Minuten bis zum nächsten Werbeblock aushält. Und da die Unterdrückung dieses Bedürfnisses nicht gut für die Nieren ist, kommt uns Philips etwas entgegen (http://www.golem.de/0604/44754.html). Sehr zuvorkommend finde ich auch, das die Sender die Filme nach den Werbeblöcken zurück spulen, da man doch oft vergisst, an welcher Stelle der Film vor der Werbepause unterbrochen wurde. Das man für einen 90 minütigen Film 2,5 Stunden einplanen muss, nimmt man für ausgedehnte Pinkelpausen gerne in kauf :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles