World of Warcraft: Blizzard soll Fonts geklaut haben

PC-Spiele Die chinesische Firma Founder Electronics ist hierzulande eher unbekannt. Das Unternehmen ist aber einer der ältesten Computerhersteller Chinas und entwickelt auch Schriftarten aus chinesischen Zeichen. Wie jetzt bekannt wurde, hat Founder vor einem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jah, dann sollen sie mal schön zahlen falls das zutrifft. Ich frage mich sowiso was Blizzard mit ihrem Gewinn allein aus WoW überhaupt macht ausser Häuser zu bauen.
 
@sneak72 kannst mal ein paar Tipps raus rücken, wie du das mit dem Sexleben geschafft hast? Wollte das demnächst auch mal in die Wege leiten. Hab nur noch kein passendes Manual oder Tutorial gefunden.
 
@.omega.: Hast Du eine Ahnung was die Serverfarmen für WoW kosten? Sicher nicht wenig. Aber dennoch bleibt sicher genug hängen :-).
 
Und wiedermal wurde erst mal gewartet, dass sich ein Konzept mehrere Jahre lang erfolgreich verkauft, bevor eine Klage angestrengt wird... Naja, ich bin gespannt was dabei herauskommt, eine nette PR-Aktion (nicht nur in China) ist es auf alle Fälle schon mal geworden^^.
 
LOL, Ein chinesisches Unternehmen verklagt ein europäisches, wegen UHRHEBERRECHTSVERLETZUNGEN! Das ich DAS noch erleben darf!
 
LOL, Ein Dussel hält BLIZZARD für ein EUROPÄISCHES UNTERHNEHMEN! Dass (mit 2 'S') ich DAS noch erleben muss! Ich schlage vor: Weniger posten, häufiger in den Geographieunterricht. Hat mich auch gehelfen tut.
 
@Satana666: Auch wenn du mit der Grundaussage deines Comments recht behälst: Ich hab in Geographie nie gelernt, woher Blizzard kommt.
 
@Hades32: Nun, dann gilt der klassische Satz, dass man lieber den Rand hält, bevor man sich vor der Welt mit seinem Unwissen blamiert... (Hollywood, Silicon Valley und ca. 90% aller Computerspielehersteller kommen nun mal aus diesem Land - und wer das von _Blizzard_ nicht weiß, s.o.)
 
@Santa666: "Hat mich auch gehelfen tut." - Was ist denn das für ein Satz. Schon mal was von Grammatik gehört ! Richtig wäre : "Hat mir auch geholfen." ! An sich ist dieser Satz schon ein Plus wert, aber nur wenn dies eine Ausnahmen bleibt und nicht zur Regel verkommt !
 
@Slauf: Du hast die Frage, was dieser Satzbau nun soll, nicht wirklich gestellt, oder?
 
Doch hat er :D Is scho geil wie schwer sich manche mit dem Einsatz ihres Hirns tun :D
 
@slauf: ist das jetzt Satire oder versuchst Du tatsächlich andere zu korrigieren indem Du hinter Fragen Ausrufezeichen setzt? Nebenbei frage ich mich, wer Dir beigebracht hat vor Satzzeichen ein Leerzeichen einzufügen.
 
So schnell wird ein ursprünglich lustiger Post stressig... get a life leutz, ihr spielt Kindergarten hier :)
 
@Santa666
cool, im Geographieunterricht lernt man wo Blizzard liegt?
lächerich

@News
Mit sonen Problemen muss sich jede große Firma abgeben.
Gehört leider nunmal dazu im großen Business :)
 
@DerFreund: Im Geografieunterricht lernt man das Californien nicht in Europa liegt.
 
oO wo ist das Problem? Wenn sie die Fonts geklaut haben sollten müssen sie zahlen - wie jeder andere auch, der Fonts klaut. Ist ja nicht gerade ein unbeliebtes Hobby... wenn es Blizzard trifft trifft es wenigstens keinen ohne Geld, ist doch auch mal was.

Urheberrecht ist halt so eine Sache. In jedem Land offensichtlich. Aber wenn Mister Bush mitkriegt, dass nen chinesisches Unternehmen eine amerikanisches Unternehmen anpinkelt gibt es doch direkt nen kleinen Diplomatenschupps und das Thema verschwindet in der nächsten Senke. Sollen wa wetten?
 
voller schwachsinn die klage , 100 millionen schaden wegen einer schrift . das kanns doch ned sein oder ? dann soll blizz die fonts einfach ändern . ist bestimmt billiger als die geforderten 10 millionen
 
@siko: Und was ist mit den verkauften spielen?? Ausserdem denke ich das es Lizenz gebühren sind und das dan für ein Spiel denke ich kann schon hin kommen wenn man bedenkt was eine größere firma die Windows nutzt an Microsoft an lizenz gebühren zahlen darf.
 
@siko: Wenn du zu schnell geworden bist und dann erwischst wurdest fährst du langsamer und alles ist vergessen, oder? Sollten die Anschuldigungen korrekt sein wäre Blizzard definitiv billiger gefahren, wenn man von Anfang an mit Founder ins Geschäft gekommen wäre. Aber wenn dich einer über's Ohr zieht dann wirst du ihm nicht auch noch freiwillig Prozente geben oder was auch immer, ist doch klar, dass da am oberen Ende der möglichen Preisskala angesetzt wird.
 
@Mem0rex: dabei sollte MS doch ohnehin schon damit zufrieden sein, dass es überhaupt unternehmen gibt die windows nutzen^^
 
""Founder will deren Nutzung nicht zugestimmt haben und hat deshalb nun den Klageweg eingeschlagen."" __-
Sicher dass das so richtig ist, oder wurd das wieder nur falsch übersetzt/interpretiert ? Wenn Founder mit dem Verkauf von Fonts Geld verdient, warum sollten die dann Blizzard keine Zustimmung geben, und Blizzard den Font dann auch noch ohne Lizenz (quasi aus Protest ?) verwenden ? Das klingt für mich ziemlich unlogisch und eher danach als wenn das ganze von Founder provoziert bzw. konstruiert wurde/wird.
 
@82567: Founder wurde von Blizzard nie um Erlabnis für die Nutzung gefragt, und das ist mit "Nutzung nicht zustimmen" gleichzusetzen.
 
@dersurfer: soweit wie ich weiß kostet ein solcher unterhalt nich arg viel habe ich aus einem Artikel der über Guild Wars berichtet gelesen da sagen die entwickler das der unterhalt sich sehr in grenzen hält (glar WOW hat einige Server mehr wie Guild Wars aber ich schätzt das wird nicht sehr viel ausmachen auserdem du must mal 9mio * 13€ * 12Monate = 1.404.000.000 € das setzten die zur zeit im Jahr um!)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

60 Tage Game Time Card im Preis-Check