XPize 4.7 Beta 2 - Einheitlicher Look für Icons & Co.

Software XPize ist ein Ressourcen Transformations-Pack für Windows XP und höher. Es ersetzt die meisten der "nicht-XP" Icons, AVIs und BMPs, die von Microsoft bisher immer "übersehen" wurden. Der Installer automatisiert den Prozess des Ersetzens von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich weiß ja nicht, wie ihr damit so klarkommt, aber mich stören seit Jahr und Tag die perspektivisch unkorrekten Spiegelungen!
Zumindest der Mediacenter-Style ist echt was feines, den bekommt man aber auch separat.
 
@marki: "Mediacenter-Style ist echt was feines, den bekommt man aber auch separat." Das ist richtig, den bekommt man auch einzeln. Nur das bei XPize unter anderem auch gleich einige Icons angehübscht werden, die MS in 256 Fraben belassen, bzw. vergessen hat an den XP-Look and Feel anzupassen. Darum werden auch so viele Systemdateien geändert, da die Icons dort ja mit drin sind.
 
Sieht wirklich Nett aus, aber hat jemand Erfahrung damit? Wenn ich lese, das irgendwo um die 150 Systemfiles gepatcht werden, gehen bei mir die Alarmglocken los... Wie siehts mit der Kompatibilität aus, wie mit der Systemleistung... Wäre um einschlägige Erfahrungen dankbar.
 
@ceres: Als ich noch XP benutzt habe, hatte ich das auch installiert. hatte erst auch bedenken, weil recht viele Systemdateien geändert werden. Lief aber vollkommen Problemlos. Performance war auch nicht schlechter deswegen. Hat mir recht gut gefallen :)
 
@ceres: Kann auch nur sagen, das es ohne Probleme läuft. Habe es auf drei Rechner installiert.... alles Supper
Wichtig: falls man es deinstallieren möchte, dann muss man während dem Setup den "Wiederherstellungspunkt setzen" auswählen.
 
@ceres: ich nutze es nun schon längere zeit und hatte nie (wirklich) probleme! bei einer version gab es (zumindest bei mir) probleme mit der mmc.exe (verwaltungstool) es war eine ältere version im xpize als eigentlich installiert war! dies konnte ich aber problemlos lösen in dem ich die original mmc.exe wieder herstellte!

performence einbußen gibt es keine!
 
@m/m: Das sollte allerdings mit aktuelleren Versionen nicht mehr passieren: XPize verwendet inzwischen den Resource Hacker. Du bekommst also nur die aktualisierten Bild-, Symbol-, ... etc-Dateien "geliefert" und diese werden dann live in die vorhandenen Systemdateien integriert. Früher hat man komplette Dateien bekommen- war nicht so gut, weil man so entweder aktuelle oder "bunte" Systemdateien hatte und der Download war auch irgendwann unvertretbar riesig.
 
@ceres: probleme mit Vollversionen hatten wir eigentlich - auch bei vielen unserer Kunden - nie, lediglich bei der letzten Beta 1 gab's Probleme mit dem integrierten Style, es funzte gelegentlich nur mehr Windows Classic, egal was man einstellte, bei Neustart war alles wieder weg ... ausser Windows Classic, welches automatisch immer wieder als default vom Reloader geladen wurde. In der gegenständlichen Beta ist das Problem weg. Jedenfalls ist dieses Programm eindeutig jenes, welches am WENIGSTEN in das vorhandene System eingreift - wir haben die Dateien einzeln auf Modifikationen geprüft - , also unserer Ansicht nach absolut zu empfehlen.
 
Ich nutze es auch schon ziemlich lange, hat noch nie Probleme gemacht.
 
Hi..
habe das ewig drauf... denke schon seit v3.0 ..
Hat nie Probleme gemacht und wüsste jetzt nicht das es irgend welchen speicher beansprucht.
 
nur schade das es die seite nit mehr gibt! Link funktioniert nicht!
 
Nicht ratsam für Leute, die schon andere Oberflächen-Veränderungs-Programme" installiert haben und nutzen (z.B. WindowBlinds). Wenn man Pech hat, geht nachher gar nichts mehr. Zum Glück erstellt das Programm XPize aber selbstständig einen Wiederherstellungspunkt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen