Hackerparagraph zwingt Sicherheitsexperten ins Exil

Internet & Webdienste Am Sonntag ist die Novelle des Strafgesetzbuches in Kraft getreten, die auch eine verschärfte Version des so genannten "Hackerparagraphen" enthält. Da deren schwammiger Wortlaut auch unabhängige Sicherheitsspezialisten ins Visier der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich frag mich wieviel Arbeitsplätze davon betroffen sind.
 
Selbst ein Arbeitsplatz wäre zu viel, Deutschland macht sich durch sowas und Bürokoratie selber kaputt.
 
@overdriverdh21: arbeitsplatzvernichtungsmaschiene deutschland -.-
 
@zaska: maschiene?
 
@overdriverdh21: genau meine rede. deutschland und seine bürokratie. wir vernichten uns selbst, indem wir, bzw die politik uns immer weiter einschränkt. alles könnte viel einfacher sein, wenn nicht immer mit der "deutschen gründlichkeit" gearbeitet wird. ich will nicht sagen, dass es unbedingt schlecht ist, alles ordentlich zu definieren und festzuhalten, aber irgendwo hört es auf.
 
@overdriverdh21:
Was wollt ihr eigentlich, wir haben die besten käuflichen Politiker die man kriegen kann..:)
 
Willkommen in Sonnental, ich finde es wirklich schlimm vor allem das die Medien den Namen Hacker so in den Dreck ziehen. Die sollten sich mal im Klaren sein was ein Hacker ist. Ich finds nur Traurig :-(
 
@Mem0rex: Sehe ich auch so, hacker sind nicht gleich Hacker, sondern können auch Sicherheits-Experten sein
 
@Wurzel: Ähm doch, Hacker sind schon gleich Hacker, deswegen nennt man beide auch genau so :D . Die andere Gruppe die du meinst nennt sich Cracker und ist hauptsächlich darauf aus Schaden zuzufügen.
 
@Mem0rex: Genau. Dieb ist auch nicht gleich Dieb. Ich z. B. teste nur die Sicherheitsvorkehrungen in den Kaufhäusern. :-)
 
mooah ich könnt kotzen. diese bundesregierung ist das letzte. meine firma ist davon auch betroffen. was denken angie und co eigentlich? wie kann ich so naiv sein und denken das sämtliche hackangriffe aus deutschland kommen? soo dumm. wird zeit das die da oben wieder wegkommen.
 
@diceone: Jo - endlich sind wir auch offen für das Ausland. Bei uns werden ja keine Sicherheitslücken mehr gefunden und gestopft. Das nennt man Globalisierung. Warum soll nur Schäuble deine Urlaubsfotos sehen dürfen.

Gute Nacht Deutschland
 
@diceone: Diejenige, die zu klug sind, um in die Politik zu gehen, werden dadurch bestraft, dass sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst. (Platon)
 
@diceone: So naiv und dumm sind die gar nicht, dass kannste mal glauben. Warte doch erstmal ab und lass nicht gleich die große Sirene heulen. Nur Leute mit bad intentions
sollen nach 202c bestraft werden. Keiner wurde bisher verurteilt, weil er Systeme auf Sicherheitslücken getestet hat. Gegen Leute die exploits an Spammer verkaufen, botnetze betreiben und anderen Abschaum sollte aber eine wirksame rechtliche Handhabe existieren. Genau wie der 238Stgb ist auch dieser Paragraph längst überfällig, das ist der Staat den vielen Opfern schuldig.
 
In der DDR hat man immer gesagt " Der letzte macht das Licht aus und schmeisst den Schlüssel über die Mauer" wenn es so weiter geht sieht es mit der BRD bald nicht anders aus!
Gruß
 
@bigprice: hm, geheimes eindringen in die wohnung um den bundestrojaner zu installieren, 6 monate verbindungsdaten speichern, reisepass mit rfid und fingerabdruck, §202c stgb, und ganz neu im angebot...eine runde eine lebenslange steuernummer mit zentralisierung deiner daten. was willst du mehr?
 
Äh... Herstellung, ... Zugänglichmachen von Passwörtern... lese ich das richtig das man seine Passwörter nicht mehr ausdenken oder eines vorgeben darf, oder eine Passwort-Erinnerungsfunktion somit auch ausgeschlossen ist? Praktisch wäre hier mal der tatsächliche Wortlaut
 
@n00n: Nur wenn es um die Vorbereitung einer Straftat geht.
 
Also wenn ich mein Windows passwortsichere und mit diesem Windows Straftaten plane (Texte verfasse, Sachen runterlade etc.) mach ich mich in dem Moment dafür strafbar mein Wndows mit einem Passwort gesichert zu haben...
 
@Regierung und alle Pappnasen im Bundestag: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fre**e halten !!!
 
@Niclas: geht Dein "s" nicht? Fresse war das gesuchte Wort. Die sollen mal die Fresse halten. Man muss seinem Mismut mal freien Lauf lassen :)
 
@Der_Gnom: sehr richtig! als ob zensur nicht schon extrem genug ist. da sollte man wenigstens hier noch seine meinung sagen dürfen und das auch ohne "*" : )
 
Die einen müssen gehen, andere kommen nach...
 
Man darf das nicht, man darf dies nicht. Bald wird ein Beamter neben einem sitzen und alles kontrolieren, was man am PC macht
 
@ghost 92: *ironie on* Richtig, aber der Kontrolliert nicht nur was du am PC machst sondern schaut auch ob du deinen Popo gemäß Artikel 0815 des Strafgesetzbuches abwischt und nicht mehr Sauerstoff am Tag verbrauchst als im Gesetz XY vorgeschrieben, außerdem wird geprüft ob du dein Hirn am Tag länger als 5 Minuten verwendest, falls ja, könntest du ja ein Attentat oder sonst was schlimmes Planen! Danke Deutsche Politik das ihr alles so schön regelt und euch über alles ausgiebig und vor allem langfristig Gedanken gemacht habt! *ironie off*
 
Was ist da schwammig? Der kurze Teil:"dass die Vorbereitung einer Straftat" sagt doch eindeutig aus, dass dies zur Vorbeireutung einer Strafttat dienen muß. Und dass muß nachgeweisen werden. Ein Sicherheitsexperte, der einen Auftrag ausführt, dürfte wohl leicht beweisen können, dass er im Auftrag handelte.
 
@mcbit: Auftragsmörder handeln auch im Auftrag.
 
@mcbit: Wenn die Bundesregierung glaubt, ich sei bei der Vorbereitung einer Straftat, bekomm ich dann auch so nen tollen Bundestrojaner als Haustierersatz? Am liebsten würde ich der kompletten Regierung folgenden Satz an den Kopf werfen für den Unfug, der da verzapft wird in Sachen Computer: "SETZEN! 6!" Warum halten die sich nich einfach da raus, wenn sie keine Ahnung haben? Ich werde nach meinem Studium auch auswandern (nicht in die USA, sondern in ein skandinavisches Land). Deutschland ohne Bevölkerung... viel Spaß beim regieren, Angie! Kann ich mir irgendwie saugut bildlich vorstellen! - Angie allein in Berlin! (Mischung zwischen 28days later und Kevin allein zuhaus)
 
@TiKu: Hehe, der is gut :-)
 
@ TiKu: Nur das Anstiftung zum Mord ebenso strafbar ist - Eigentor. Hier ist die Rede von Sicherheitsexperten, die , wie der Name schon sagt, auf dem Gebiet der Computersicherheit experten sind. Die bekommen nunmal einen Auftrag von einer Bank, das System zu prüfen, notfalls auch zu knacken. Ist dieser Auftrag in einem dementsprechend formuliertem Vertrag wiederzufinden, wird durch das knacken des Banksystems keine Straftat vorbereitet - ergo: keine Strafverfolgung möglich. @angler187: Erst nachdenken, dann applaudieren. @ FloW3184: Wir brauchen über Sinn und Unsinn einiger gesetze nicht mehr zu diskutieren, da gibt es viel Änderungspotential. Aber in diesem Fall ist die Aufregung einfach überhastet. Zu befürchten haben doch nur jene etwas, denen das Vorbeereiten bzw durchführen einer Straftat nachgewiesen wird. Was ist daran schlimm? Der Weg über den Bundestrojaner ist natürlich zu verurteilen, keine Frage.
 
@mcbit: "Nur das Anstiftung zum Mord ebenso strafbar ist" Wie Anstiftung zu Straftaten allgemein strafbar ist - Eigentor.
 
@TiKu:Das war aber nicht meine Aussage. Sag doch einfach, dass Du nicht folgen konntest. Meine Aussage war, dass Sicherheitsexperten, die einen Auftrag/Vertrag haben, nicht dafür belangt werden können, diesen auch ausgeführt zu haben. Sein eigenes Sicherheitssystem checken zu lassen, ist nicht strafbar, somit auch keine Anstiftung zu einer strafbaren Handlung, im Gegensatz zum Mord und der Auftrag dazu. Wo war da jetzt mein Eigentor?
 
Wenn das in Deutschland so weitergeht, werde ich wieder in meine Heimat zurückkehren. Die Bürokratie und die Bremsung der Entwicklung sind ja kaum noch zu ertragen. Steht Deutschland nicht an letzter Stelle in der EU?
In Israel geht es z.Z. zwar drunter und drüber, aber das wird auch mal ein Ende haben.
 
Deutschland geht den Bach runter. Ein Grund mehr ins Ausland zu gehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles