Google sammelt via Werbung jetzt noch mehr Infos

Internet & Webdienste Die von Google auf zahlreichen Webseiten eingeblendete Werbung sammelt nun noch mehr Informationen über den Nutzer. Damit will der Suchmaschinenbetreiber erreichen, dass die Anzeigen noch mehr auf die Interessen des Surfers zugeschnitten sind. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
«Allow Google test ad-serving cookies so advertisers can measure ad activity and increase the relevance of ads I see. (Recommended)»

lol, DO NOT WANT! :) Vor allem «Recommended» ... tsetsetse -.-
 
Find ich gut dass jmd. die Wahl gelassen wird wird ob man da mitmachen will oder nicht. Aber btw was ist Werbung??? xD
 
@ayz: Ja, einen solchen Gedankengang hab ich auch gerade verfolgt, mir is das doch egal was Google für Werbung einblendet und ob die wissen wo ich zuvor gesurft hab.. ich sehe es ja eh nicht, von da her kanns mir am A**** vorbeigehen :]
 
@ayz: Freie Wahl ist ja schön und gut, aber wer kriegt von dem Programm schon was mit, wenn er nicht jeden Tag auf WinFuture rumhängt!? o.O
 
@ayz: Na also, ein Grund mehr, jeden Tag auf Winfuture.de rumzuhängen :] Startseite ftw :p
 
@ayz: Freie Wahl? Als Default ist garantiert der aktivieren Button angehakt. Was auch übrigens bei den ganzen Programmen der Fall ist, wo dieses Google Zeugs mit im Installer ist. Dann klicken die Ahnungslosen User immer nur auf weiter und schon ist das Google auf dem Rechner eingenistet. Ich bin der Meinung, dass der Standardwert, ob bei Installationen einer Software, die automatisch eine Installation eines Fremdprogrammes ausgeführt werden soll, auf nein stehen muss.
 
Ich hoff die bekommen auf mal große Klage an den Hals. So kann das meiner Meinung nicht weitergehen.
 
google = Stasi oder was große lausch angriff der zweite oder so O_o
 
hmm ich frage mich was der AdBlock filter gegen solche spionage hilft. werden solche Inhalt schon gar nicht geladen oder einfach nur ausgeblendet. sprich: kann google trotz firefox & adblock daten über mich sammeln?
 
@Lord eAgle: ich lasse google schon aus prinzip keine cookies bei mir anlegen. weiss natürlich auch nicht, ob das jetzt nur cookie gesteuert ist
 
@Lord eAgle: Dazu gibt's CustomizeGoogle: Die Google-Suche wird ein bisschen besser strukturiert, Google-Cookies können auf Wunsch anonymisiert werden und Google-Analytics kann auch geblockt werden... ___ http://www.erweiterungen.de/detail/CustomizeGoogle/
 
@Eiskalter Engel: danke, super plugin!
 
CustomizeGoogle und Ruhe ist :)
......CustomizeGoogle is a Firefox extension that enhances Google search results by adding extra information (like links to Yahoo, Ask.com, MSN etc) and removing unwanted information (like ads and spam)..... http://www.customizegoogle.com/
 
@kkarlo: Naja das hat jetzt aber nicht wirklich etwas bezüglich der News zu tun. Es geht ja hier jetzt nicht um Google Suchergebnisse sondern um Google Werbung, welche auf Websiten eingeblendet wird.
 
@kkarlo CustomizeGoogle auf DEUTSCH https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/743
Danke
 
@Weinachtsman: Was soll das im Zusammenhang mit der News denn bitteschön bringen?
 
@mrk1988: Man kann damit viele Google-Dienste/Seiten manipulieren, daher auch teilweise das Werbeverhalten auf Fremdseiten.
 
google ist bei mir geblockt
 
@FERNmann: Dito.. Lang lebe der Adblocker.
 
@mrk1988 Stim es hat nicht viel mit diesem beitrag zu tun. War nur ne reacktion *ls* auf kkarlo ´s beitrag
 
Was mir zum thema Google & analüsiren aufgefallen ist das es auf vielen seiten die Googleanalytics giebt. Wenn man mal auf: http://www.google.com/analytics/de-DE/
geht steht da der tolle satz "Nun erfahren Sie sogar, wo Ihre Besucher leben und wie sie mit der Website interagieren."
Selbst diese Seite enthalt die Googleanalytics!
Ausgespärt habe ich sie mit der erweiterung "NoScribt"
 
@weinachtsman: Steht da auch was zum Thema weinachtsman & Rechtschreibung? :-)
Bitte vor dem Senden noch mal drüberschauen, der Text war schwierig zu lesen.
PS: Und den blauen Pfeil nutzen.
Ist nicht bös gemeint, bist ja neu hier.
Gruß
MichaW
 
Ja und, sollen die doch mit Ihren Daten ersticken. Dann sieht man wenigstens vernünftige vielleicht sogar brauchbare Werbung.
 
google-analytics.com udn googlesyndication sind für immer blockiert bei mir. Man, es ist so geil die Seiten ohne Anzeigen von google-booble zu lesen....
 
... wie auch immer - es wird auf jeden Fall öffentlich gemacht - und ist somit auch zu umgehen ...
 
lol was soll so schlimm daran sein, dass sie ein paar Daten sammeln.
 
Wurscht. Hab ich eh geblockt.
 
hmmmm... man munkelt ja, dass eine bekannte IT-Newsseite mit Focus auf Windows AD-Sense nutzt. Wie hieß sie nochmal? www.winfut.... Irgendwie sowas???^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte