Hohe Nachfrage: Nvidia mit sehr gutem 2. Quartal

Wirtschaft & Firmen Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat nun seine Geschäftszahlen für das abgelaufene zweite Quartal vorgelegt. Daraus geht hervor, dass das Unternehmen aus dem kalifornischen Santa Clara seinen Umsatz um 36 Prozent auf 935,3 Millionen Dollar steigern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja mein neues Laptop wird auch ne Geforce DX10 Grafikkarte haben, mir geht DX10.1 an mein knackigen hintern vorbei!!
 
@da Gummi: wayne?
 
sie machen meiner meinung nach aktuell auch die besseren produkte als ati/amd und verdienen sich daher auch ihren gewinn.
 
@Ijob: Sehe ich genauso. Die Leistung der GeForce-8800-Generation ist wirklich beeindruckend.
 
Kein Wunder - bei der (nichtvorhandenen) Konkurrenz.
 
Eigentlich finde ichs schlimm das man momentan Nvidia benutzen muss, die Treiber für 64x Systeme immernochnicht vorhanden oder noch in der Beta Phase stecken. Von der Leistung natürlich klar vorne gegen den Nicht vorhandenen Konkurrenten AMD
 
die HD 2600 XT wurde grade von der gamestar zum preisleistungssieger gekürt.. also in der mittelklasse ist ati im mom besser als nvidia.... und die verkauft ati jetzt auch wie warme semmeln
 
@ Undergroundking : Wer sich eine Dx10 Karte der ersten Generation holt ist doch selber schuld. Ich warte bis zum nächsten Jahr und kaufe dann den Ersatz für meine 7900GS. Bis dahin gibt es wohl Mittelklasse-Karten mit 256bit-Interface. Dann werden die vielleicht auch schon Dx10.1 kompatibel sein und das reicht dann wieder für eine Weile.
 
@x.Silas: Also ich verwende sowohl Vista 64Bit als auch XP 64Bit und habe keinerlei Problem mit dem Treiber für meine 8800GTX. Alles läuft super, Desktop & Spiele.
 
@x.Silas: also ich kann mich unter x64 auch nicht beschweren mit meiner 7600... ich für meinen teil sehe es auch nicht ein mir ne grafikkarte über 200€ zu kaufen, die dann in nem jahr nur noch satte 100 wert ist. naja _______ zum thema: schließe mich an, dass es nicht verwunderlich ist ohne konkurrenz
 
bei den high end produtken sind sie auch besser, bei den notebookchips hält es sich die waage und bei midrange is amd klar besser momentan. zwar nicht ovn der leistung, aber vom preis, also vom p/l verhältnis her..
 
"bei den high end produtken sind sie auch besser"

wem meinst du nun damit?
 
@thevoodoo: News lesen? Die Überschrift verrät schon alles um wen es hier im Kern geht ...
 
Mein Kaufgrund einer Nvidiagraka war die bei der 8800 GTX verbaute leise Kühlung. Sehe ich ähnlich wie viele hier - sie haben es sich verdient und btw AMD hätte ATI niemals schlucken dürfen.
 
@Cornelis: es gibt immer zyklen, in jedem bereich.... mal ist bayern vor, mal bremen... mal ferrari, mal mercedes.... und so ists auch im graka markt... ati wird auch mal wieder vorne liegen... alles andere ist kindisch zu glauben... und noch vor ca einem jahr hatte ati den marktanteil den nun nvidia hat... und es wird sich eben auch wieder ändern... oder will wirklich einer allen ernstes behaupten nvidia wäre nun für immer und ewig schneller? *gg*
 
@Cornelis: Sie mußten einen Graka Hersteller schlucken um mit Intel auf augenhöhe zu sein. Intel verdient sich dumm und dämlich mit Mainboards die alles onboard haben. Und da will AMD ein Stück abhaben. Als AMD, ATI geschluckt hatte und die Fusion(GPU/CPU in einem) angekündigt hat war 2 Monate später auch Intel dabei sowas vor auf den Markt zu schmeißen. Da sind sie denen zuvorgekommen. Und da eine GPU mehr Leistung pro Mhz bring erhofft man sich da einiges in der CPU zu integrieren.
Ich bin gespannt wann AMD den die erste dualCore/quadCore GPU auf de Markt bring und da sind wir uns alle einig das ist besser als eine single GPU. Und da Kann Nvidia nicht mitreden ab 2009/10 wird die Luft immer dünner für Nvidia werden.
 
Es ist schon so wenn man auch noch ne ältere Karte von NVIDIA verkauft bekommt man ein besseren Preis als wenn ich ne ATI verkaufen würde. Dieses Jahr hab ich min. schon 4 NVIDIAS verkauft von der 7900 GTX bis zur 8800 GTX war schon alles dabei.
 
@SOLDIER: wieso verkaufste deine nvidias denn immer so schnell? ich hab ne x1900xt und die reicht für alles in hohen einstellungen auf meinem 22er.... und solange dx10 eh nix bringt behalte ich die auch und warte in aller ruhe auf die r700 nächstes jahr mit dx10.1 und dualcore..... zock bald eh cod4 und das ist eh n dx9 game
 
Ganz einfach weil sie noch Garantie drauf haben.
 
@SOLDIER:
Das versteh ich jetzt nicht.
 
Ob es wohl daran liegt, das Nvidia auch Treiber für Unics (Linux, FreeBSD und Solaris) mit anständiger 3D Hardwarebeschleunigung hinbekommt, während ATI Benutzer diesbezüglich gelackmeiert sind? Und das vorausschauende Käufer darum lieber zu Nvidia greifen, weil sie sich damit eine größere Wahlfreiheit in Bezug auf Kompatibilität der erworbenen Hardware bewahren? (die Grafikkarte ist oft das teuerste Gerät im PC) Das sollte doch Herstellern eine Lehre sein, z.B. Firmen wie Ati (Grafikkarten) und Creative (Sondkarten) sollten wohl besser mal aufwachen und entweder vernünftige Treiber auch für Unics liefern oder die Spezifkationen veröffentlichen, auf das endlich OpenSource Treiber für die Produkte geschrieben werden können, bei denen die Hersteller sich schon seit Jahren als unfähig erwiesen, gute Treiber für Unics zu liefern. Für den Produkt Absatz ist es eben nicht gerade förderlich, das der Kauf eines Produktes die Wahlfreiheit einschränkt, selbst wenn ein Kunde sich damit einfach nur die Möglichkeit zur Nutzung alternativer Betriebssysteme offen halten will.
 
@Fusselbär

Wenn man weiss, wie UNIX geschrieben wird, dann weiss man auch, wie man den Treiber unter Linux installiert. Nur leider sind da allzuviele unfähige Leute am werkeln, die das nie schaffen.
Hab selbst eine 9700, X1800XT und HD2900XT mit 3D Beschleunigung unter OpenSuse 10.2 zum Laufen bekommen.
Eigene Unfähigkeit sollte man eben nicht mit fehlerhaften Produkten verwechseln.
 
@HardlineAMD: Von UniX, FreeBSD und Solaris hab ich ja noch nie was gehört. Wat soll das denn sein. ^^ Ich wüsste nicht warum Firmen für solche Systeme, Treiber entwickeln sollten, sowas nutzt dann do h eh kaum jemand und vor allem nicht zum zocken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links