YouTube-Video half bei Suche nach Notebook-Dieb

Internet & Webdienste Ein auf YouTube veröffentlichtes Video einer Überwachungskamera hat dafür gesorgt, dass der Dieb eines Notebooks gestellt werden konnte. Der Mann aus Neuseeland wurde gefilmt, wir er sich langsam in einem Geschäft bewegte und dann einen Laptop in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was es nicht alles giebt.
 
@ghost 92: giebt gibt es auch nicht.
 
Da fragt man sich doch, wer das Video der Überwachungskamera auf YouTube gestellt hat... und warum der es nicht gleich angezeigt hat.
 
@Ford Prefect: Naja, das Video kam doch wohl sicherlich vom Shopbetreiber der bestohlen wurde. Und die Anzeige hat er wohl auch bei der Polizei gemacht. Doch die Chance dass von 500000 Clicks mehr rauskommt als von der Polizei scheint auch einleuchtend...... Und dazu noch "Schwein" gehabt !!
 
wieso werden die youtube videos hier nicht gelinked? würde mir die gern mal anschauen.
 
@reap: http://tinyurl.com/lx5le

 
vllt weil er den mann nicht erkannt hat ?

aba youtube is schon ne feine sache
 
[ironie] Die Musik vom "Pink Panther"? Das ist die größte Frechheit überhaupt!!! Der Song ist noch immer urheberrechtlich geschützt! Einsperren sollte man das Diebstahlopfer!!! [/ironie]
 
LOL Das kleine 1x1 für kleinkriminelle (ACHTUNG IRONIE) . Könnte man nicht eigentlich ein eigenes portal aufmachen (z.B catchthethieftube.com ) wo nur diebstahlviedeos zu sehen sind? und außerdem noch lokalistisch kategorisiert (also eingeben, wo das video gedreht wurde [stadt]). das wäre doch was, oder? ach, wo wir dabei sind, ich sicher mir schnell mal catchthethieftube.com :P
 
@armysalamy: So dumm ist die Idee nichtmal! So ein "XY-Ungelöst" für die Internetgeneration. Sicher Dir mal den Namen, vielleicht hast Du ja doch eine Goldgrube aufgetan. :-) Oder einfach "www.bountyhunter.com", oder "Kopfgeldjaeger.de" :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube