Simpler HTML-Code lässt Internet Explorer abstürzen

Internet & Webdienste Microsofts Internet Explorer war noch nie der beste Freund der Webdesigner, schließlich interpretiert der Browser Code gern auch mal nach eigenen Regeln statt nach den vom W3C geschaffenen Standards. Speziell die heute unverzichtbaren Cascading ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
finds immer wieder faszinierend mit welche einfachen zeilen und buchstabenkombinationen programme zum abstürzen bringt. (und ich red hier von programmen allgemein, sei es ie, ff, opera oder andere Tools).
 
@He4db4nger: ich finds witzig :P, habs gleich mal ausprobiert! Hmm, der IE gefällt mir immer besser!
 
Wenn ich das ding mit Opera aufrufe meldet Kaspersky sich, der IE 7 stürzt nicht ab, auch hier meldet sich Kaspersky und löscht das verdächtige Zeugs.
 
@Eagles: Was löscht Kaspersky denn? IE7, die website, das Internet?
 
@axx: Ganz klar das Internet. XD
 
@Eagles: das inernet fänd ich schade, aber den IE darf Kaspersky ruhig löschen... :)
 
Also bei mir schmiert der IE 7 nicht weg...
 
@gknapp: Bei mir stürtzt auch nichts ab.
 
Bei mir auch nicht, habe IE7 und ist auf dem aktuellem Stand.
 
@gknapp: Bei mir schon (IE7), allerdings erst nachdem ich in einem Tab eine Seite (in dem Fall www.ebay.de) geöffnet habe.
 
@gknapp: Doch, er stürzt dann ab, wenn du einen neuen Tab öffnest.
 
@Guderian/consydar: Stimmt! Mist! Habe die Seite nochmals geöffnet -> neuer Tab -> google.de [ENTER]-> Fehler und wech isser... gut zu wissen - Danke Euch!
 
"Der japanische Entdecker des Problems hat zu Demonstrationszwecken eine entsprechende Website ins Netz gestellt, die den Fehler nachvollziehbar macht."

schöner trojaner, ich glaueb nicht das es so gewollt ist.
 
@Odi waN: Trojaner? Oh man^^
 
Das ist eindeutig ein Anschlag von Firefox :)
 
@humpix: Dieser Terrorist.
 
IE6 auf Win2000 schmiert bei mir gleich ab, ohne die Seite anzuzeigen. Bei Maxthon 2.0 kommt eine leere Seite, aber er schmiert nicht ab.
 
@species: IE6 unter XP schmiert auch ab (keine Add-ons installiert)
 
Hmm... Bin jetzt zu hause, und mein IE7 stürzt nicht ab, auch nicht wenn Ich einen neuen Tab öffne oder eine Adresse eingebe.
 
genau für sowas hab ich einen virenscanner mit script-schutz, da die Anti-Viren-Hersteller soetwas schneller in ihre Definitionen aufnehmen als der Software-Hersteller braucht um das Problem zu beheben.
 
@mh0001: Dann zeig mir bitte mal das Script....auf der Seite ist nämlich keins...
 
@mh0001: Oh bitte rede nicht von Dingen, die Du nicht verstehst...
 
@mh0001: Dein Kommentar verstärkt meinen Kater...das wird noch nen ganzer Tiger..
 
1. Du setzt etwas ein, wo andere eher Signaturen haben als der Hersteller einen Patch? Wie armselig ist das denn? 2. Denkst du die bösen Jungs verwenden den Code einfach so? Die werden ihn obfuscaten, bis bestenfalls eine aktive Emulation noch überhaupt nachvollziehen kann, was da tatsächlich passiert. Solche Signaturen laufen doch nur ins Leere.
 
@Rika: Leute die daran interessiert sind mit den Infizierungen über dem Webbrowser (insofern überhaupt noch möglich) etwas zu verdienen werden den Browser kaum crashen lassen.
 
@LN: Dass du so wenig Ahnung hast, haette selbst ich jetzt nicht gedacht. Das erklaert allerdings deine Meinungen zu anderen Themen.
 
Bis heute hast du nicht ein einziges Mal bewiesen das du dich bei MS-Produkten auskennst , was meinst du was ich von deiner Meinung halten sollte? :D ich sags dir, garnichts.
 
Dass du dich auskennst, kann man ja schoen anhand deiner Aussage zum Absturz widerlegen.
 
Bei mir passiert nix, weder bei FF noch bei IE7, Seite (leeres Eingabefenster) wird angezeigt, Antivir meldet nichts.
 
Ich sehe schon gar keinen Grund mehr IE zu nutzen. Firefox ist eindeutig besser auf der Windowsplatform. Das gleiche kann ich nicht für den Mac sagen. Safari for mac rulez!
Das einzige was mich noch zu IE treiben würde wäre die Kompatibiliät zu einigen bei denen sowohl FF und Safari abschmieren. Das wären z.B einige Web-Applikationen von einigen Firmen die sich nur auf den IE konzentriert haben. Einfach nur unprofessionell.
Microsoft sollte vielleicht drüber nachdenken IE unter der GPL zu veröffentlichen :)
 
Mein IE7 ist abgestürzt... Link geöffnet, danach ein Tab mit Google. Beim senden eines Suchbegriffes ist der IE dann abgestürzt.
 
Bei mir sturtz IE7 bei video.google.com ab :)
 
Sollte das nicht Internet Explorer heissen?
 
@ayin: heissen?
 
@ayin: jap, heissen.
 
Ok, bei mir schmiert er ab. Mal sehen, wie lange ein Hacker braucht, um die zeile in die Microsoft.com startseite zu integrieren? einfach mal ein paar vorschläge machen.
 
@ghost 92: Und wie kommt der darein ? Hacker sind auch nur (ungewaschne) Menschen und keine Supercomputer die alles können :)
 
@ghost 92: Wenn man keine Ahnung hat... Was ihr meint sind Cracker und keine Hacker, lernt es endlich Leute!!!
 
IE7 stürzt bei mir ebenfalls nicht ab. Vielleicht gilts nur für die 32bit-Variante?
 
Bei mir stützt der Safari (Version 2 Mac OS X) und Epiphany (Fedora 7 bzw. debian GNU/Linux 4.0) bei den Seiten von winfuture dauernd ab ...
 
@der_da: Winfuture wurde gehackt! HILFE!!!
 
Kaspersky Anti-Virus 6.0 for Windows Workstations

The requested URL http://hamachiya.com/junk/ie_crash.html is infected with Trojan.HTML.Crashie.e virus
hihi. geht nix über nen guten virenscanner
 
@pulsar: Könntest aber mal ein update machen^^ die version 7 ist schon seid ein paar wochen raus :D
 
@pulsar: Das is kein Virus sondern einfacher HTML code, da is nix schlimmes dran. Is mir ja auch egal, sollen die ruhig machen. Am besten den IE nix ausführen lassen was mit CSS zu tun hat, dann sieht bei den IE nutzern alles schön Blöd aus xD
 
Ich weiss nicht was der Japaner hier entdeckt hat, aber ich kann das Problem auf Windows 32-Bit und 64-Bit weder mit dem IE6 noch mit dem IE7 nachvollziehen. Vermutlich hatte der entdecker zu viel Alk zu sich genommen :)
 
@XLayer: wahrscheinlich willst du es einfach nicht wahr haben. was genau nimmst du ein?
 
@Spreemaus: Ich weiss nicht was Du nimmst aber es passiert bei dem Code nichts. Vielleicht solltest mal ein paar Eistellungen an Deinem Browser vornehmen oder Updates machen wenn Du Probleme mit dem Code-schnipsel hast.
 
@XLayer: Bei mir passiert ebenfalls nix. Leere Seite mit Eingabefeld erscheint, danach kann Ich ganz normal weitersurfen, sprich neuen Tab öffnen oder neue URL eingeben.
 
also bei mir (xp 32bit ie6) stürzt er ab
ff allerdings bleibt unverändert :P
 
Was man alles als Trojaner deklarieren kann *staun* Und das "wissende Volk" denkt dann sogar tatsächlich, es wär einer. Find ich gut. So stimmt die Informationspolitik: sag was Du brauchst und "alle" glauben es. Da wär ich auch gerne dieser Japaner. :o)
 
Gleich mal in die Index.php meines Forums tun LOL
 
Sehr schön. Kleiner, hilfreicher Code um die ekligen IEs von der eigenen Homepage fernzuhalten... gleich mal einbauen :)
 
@andreasm: Mach doch ich bin jedenfalls nicht davon betroffen und nach deinen Verhalten zu urteilen wäre deine HP sowiso Müll.
 
@andreasm: Wen interessiert Deine eklige HP?
 
@andreasm: Die kleine Hp interessiert dann nur noch die paar Prozent FF User. Würde eher von einem kleinen, ekligen miserablen Webmaster reden...
 
@andreasm: Deine HP ist ein Ort der Glücksseeligkeit wo die klein MS Hasser ihre Angriffe auf die Foren planen und starten ? :D Dann solltest du den Code allerdings einbauen weil so eine KindergartenSeite ist bestimmt nix gscheits.
 
Antivirus schlägt Alarm, hehe, das nenn ich Leistung. xD
 
Hallo!

Den Fehler kann ich nicht nachvollziehen.
Kann die Seite problemlos aufrufen. Es erscheint ein leeres Eingabefeld.
Kann TAB's öffnen, Seiten aufrufen. Alles kein Problem. Der IE läuft stabil. IE 7 in aktuellster Version auf Windows Vista Business x32 in aktuellster Version.

Da scheint der Endecker wohl sein System nicht in Ordnung zu haben.

Gruß
svenyeng
 
@svenyeng: Merkwürdig. Hab Vista Home Premium 32bit und sobald ich nen neuen tab öffne, stürzt der IE ab
 
kümmert meinen ie7 nicht die bohne :)
hab vista 32bit
 
Mein System: Vista Ultimate 64 bit, mit allen updates, IE7 auf dem neuesten Stand, Kaspersky 7.

Beim öffnen der Seite meldet sich Kaspersky und meldet einen Trojaner, daraufhin schmiert das ganze IE7 ab.
 
Dito. Hier stürzt gar nichts ab. Ausserdem macht dieser "Super-Code" auch Null Sinn, weil kein Web-Entwickler mit Verstand jemals so einen inkompetenten Dreck in seine Seite schreiben würde. Asterisk-Selektor wird bestenfalls dazu genutzt um Margin/Padding auf 0 zu setzen. Niemals würde ein normal denkender Web-Entwickler pauschal alle Elemente position:relative setzen, zumal auch noch ein Syntax-Fehler drin ist (Semikolon fehlt). Ebenso setzt kein Normaldenkender einen leeren Input in seine Seite. Zumindest der Type wird schon standardmäßig von den meisten Editoren vorgegeben (wenn auch ohne Inhalt).
Das ganze Ding ist nichts weiter als Kappes ohne Sinn und Zweck.
 
@asko: Stimmt schon das so eine Zeile niemand der etwas davon versteht in seine Seite aufnimmt. Es geht hier nur darum zu demonstrieren wie der Browser auf einfachen HTML Code reagiert.
 
Das einzige was ich mich frage ist, warum zeigen manche AV Scanner das ganze als Trojaner an? Ist doch keiner!
 
Kein Wunder: Mit HTML konnte dieser 'Browser' ja sowieso noch nie etwas anfangen.
 
@bolg: Kein Wunder das bei dir nur Müll kommt, mit HTML scheint mir das nichts zu tun zu haben als mit einem simplen Pufferüberlauf , in anderen Browsern die auch mit der Tridentengine arbeiten stürzt der Browser nicht ab.
 
@~LN~: Wie immer redest Du K*acke. Ja Pufferüberlauf, hervorgerufen durch simplen HTML Code. Mach Dir lieber mal Gedanken was für einen Sche*ss Browser Du immer wieder verteidigst. Das Ding ist Dreck und wird immer Dreck bleiben. Genaugenommen ist nur Safari schlechter und das will was heissen...
 
Mit Verallgemeinerungen und wild umher fuchtelnden Bewegungen hast du nicht automatisch Recht , es gab auch unzählige Fälle wo der Browser der IE-Konkurenz abgestürzt ist, sollte ich deshalb auch eine Verallgemeinerung anstellen und sagen der Browser ist nur gefrickelter Mist ?
 
@LN: Das ist HTML und der IE scheitert daran. Sage ich doch. Das ist seit 10 Jahren immer das gleiche, äußert sich nur ab und zu anders: Mal durch Abstuerze, mal durch Sicherheitsluecken oder im Regelfall eben durch kaputtes Rendering. Ob das in einzelnen Faellen an der Engine oder der GUI liegt, ist mir doch Wumpe. Meistens liegt es allerdings an der Engine.
 
@bolg: Seit 6 Jahren nutze ich IE ohne Probleme. Andere Browser haben auch Lücken und Macken, aber das wird ja gern übersehen.
 
Das wird gar nicht uebersehen. Es gibt aber einen Unterschied zw. 'uns doch egal, Marktanteil hoch genug' (MS) und 'wir versuchen etwas zu verbessern' (so ziemlich alle anderen).
 
@bolg: Es wird nicht übersehen aber es wird gern wegdiskutiert weil das am Saubermann-Browser Image kratzt. :) Selbst das wird dann immer bestritten.
 
@LN: Es ist nunmal so, dass der IE unheimlich viele Fehler hatte und hat. Viel mehr als jeder andere Browser. Da nuetzt es auch nichts, irgendwas zu erzaehlen, dass Fehler in anderen Browsern heruntergespielt werden. Zeig doch mal, wo das so gewesen sein soll.
 
Newstitel : Interet Explorer ?? :P
 
@Short-Timer: Das ist vermutlich der nachfolge Browser vom IE 7.
 
@Short-Timer: Kommt von: wen interet-sierts noch ^^
 
Das war doch zu Netscape-Zeiten noch schlimmer! Da musste man als Webdesigner (!) aufpassen, dass Netscape nicht an verschachtelten Tabellen abschmiert. Und meine Meinung zum W3C: Das Boxmodell vom IE (Quirksmode) ist viel praxistauglicher als das vom W3C... Naja, bei CSS 3 kann man sich dann ja sein Boxmodell "aussuchen": also noch 20 Jahre ausharren :( :)
 
@faceitreal: W3C... Hmm, waren das nicht die Empfehlungen wie eine Webseite aussehen sollte, sich aber keiner wirklich danach richtet ?
 
mein Kaspersky 7 kennt das schon und meldet sich mit geschrei :)
 
@cohaso: meins auch. verdammt, ich mag dieses geräusch nicht. kann da nicht eine frau in höflichem ton sagen "Ein Virus wurde gefunden." nee, da kommt da so ein Vieh... oder was das darstellen soll.
 
bei meinem IE7 (7.0.5730.11) auf Windows 2003 passiert rein garnix: dann zählen da wahrscheinlich auch noch andere sachen.
 
Wann wird dieser Frickelbrowser endlich eingestampft?
 
@willi_winzig: Gar nicht ! Er hat die gleiche dasaeinsberechtigung, wie die anderen Frickelbrowser auch !
 
Im Maxthon stürzt nichts ab, auch nicht wenn ich danach neue Tabs öffne.
 
@~LN~: Interessiert keinen A*sch in welchem Sch*iss Aufsatz die schrott Engine nicht abschmiert.
 
Scheinbar verstehst du´s nur nee und willst nur dein Kommentar hinkotzen.
 
@~LN~: Lass ihn labern, mich interresierts. Wenn die verschiedenen Aufsätze nicht abstürtzen, liegst es wohl am UI des IE7 und nicht an der RE, wie hier vermutet wird. Die RE wird ja von den Aufsätzen genutzt, und stürtzt dort NICHT ab !
 
@Departed Aus welcher Gosse kommst Du eigentlich? Gewöhn Dir mal eine andere Ausdrucksweise an.
 
@CitiX: Meine Meinung, aber @Topic: Wie schon in der News steht hat der IE eh probs mit CSS, was ich als Webmaster schon mitbekommen habe. Deswegen Opera!!!
 
Wieso schafft MS denn nich seinen Browser nach W3C Standart zu programmieren?
Bei Firefox gehts doch auch. Da isses kein Wunder das Firefox zunehmend gewinnt.
 
@L-K**: Man arbeitet ja dran, geht einigen nur nicht schnell genug !! Außerdem sind die W3C Standards eh nur Empfehlungen.
 
@L-K**: Weil der IE das noch nie konnte und anstatt neu zu entwickeln wird imemr wieder drauf aufgebaut, der 7er auf den 6er, der 6er auf den 5er usw. Deswegen Opera, der hat noch weniger Probs als der FF und hat 3mal weniger Sicherheitslücken und ich glaub 12 mal weniger als der IE^^ bin mir aber nich ganz sicher...
 
@Stratus-fan Wenn Opera einen Marktanteil von 85% hätte, dann wären die Sicherheitslücken bei Opera dementsprechend hoch.
 
Nach der Entwicklung des IE 6 wurde das Team aufgeloest und die Weiterentwicklung komplett eingestellt. Daher hat sich jahrelang nichts getan. Warum auch? Der Marktanteil wurde und wird durch Zwangsinstallation ja sowieso gefestigt. Dann kam Konkurrenz durch Firefox und MS nahm die Entwicklung (nach langem Zoegern) wieder auf. Das warf zwei Probleme auf: Es musste relativ schnell ein Nachfolger her, weshalb die Zeit nicht gereicht hat, die Engine komplett zu reparieren. Sie haben also nur die allerschlimmsten Bugs behoben, etliche aber nicht. Der zweite Grund ist, dass es durch die jahrelange Dominanz des IE viele 'auf den IE optimierte' (= vollkommen kaputte) Sites gibt, die auch in Firmen eingesetzt werden. Also ist es nicht ohne Weiteres moeglich, die komplette Engine ohne 'Vorwarnzeit' zu reparieren. Dass die Engine des IE ueberhaupt so kaputt ist, resultiert noch aus dem Browserkrieg mit Netscape. Edit: Wann wird diese Kommentarfunktion nur endlich Absaetze ermoeglichen...
 
@bolg: Im Sinne von "IE optimiert" sind die Seiten völlig korrekt, und nicht kaputt. W3C Standards sind halt nur Empfehlungen, die nicht angenommen wurden. Was MS jetzt macht ist ein Entgegenkommen. Ich persönlich finde es gut, denn es sollte einen gemeinsamen Webstandard geben, dieser muss aber dann auch als solcher definiert sein und nicht nur empfohlen werden. Zu sagen was nun kaputt ist, kommt ganz drauf an von welcher Seite man das sieht. Ich könnte jetzt auch fragen, warum haben alle anderen so lange gewartet etwas zu tun? Es gab lange genug nur MS-IE mit Marktanteilen von über 90%
 
@L-K**: Ich denke mal mit der IE (des-)optimierung is langsam schluss. Ich hab zwar an meiner Hp auch etwas geschraubt, aber wenn er CSS und Ajax falsch versteht, dann kann ich ja auch nix für.
 
@Species: Du betreibst Haarspalterei. Das, was das W3C empfiehlt, ist der Standard, denn die entwickeln HTML (und den anderen Kram) und dokumentieren es (und der Tim hat es sogar erfunden). ____ Die IE-optimierten Seiten sind nicht korrekt sondern kaputt, weil sie auf Bugs(!) des IE aufbauen, die definitiv Bugs und keine Absicht sind. Der Kram ist nirgends dokumentiert. ____ MS hockt selbst im W3C, also ist dieses 'Entgegenkommen' laecherlich.
Die Kommentarabgabe ist für diesen Inhalt deaktiviert.

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles