eBay: 5 Jahre Haft wegen gefälschter Markenartikel

Internet & Webdienste Das Landgericht Bochum hat einen 36-jährigen Mann zu fünf Jahren Haft verurteilt, da er gefälschte Markenartikel über das Auktionsportal eBay verkauft hat. Dabei soll es sich um eines der größten größte Verfahren um Betrügereien bei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das kommt mir doch irgendwoher bekannt vor... ahja, hier: http://www.beichthaus.com/index.php?h=index&c=00022420
 
find ich super!!! mann muss bei ebay nur nach gucci suchen und erkennt auf den bildern schon das 70% fakes sind ..
ich würde mir designer artikel eh nie bei ebay kaufen aber trotzdem sollte man besser gegen die seller vorgehen die die fakes verkaufen..!
 
leider erwicht es viel zu wenige, sonst würden sich nicht so viele Betrüger bei Ebay tummeln.
Ebay könnte aber auch selber mal etwas mehr Einsatz zeigen. Bei manchen Auktionen ist der Betrug ja offensichtlich.
 
Der Schaden wäre doch nur entstanden, wenn sich alle das Original gekauft hätten. Und wenn man nicht Strohdoof ist, weiss man auch das es sich um eine Fälschung handelt. Aber damit können die meisten leben. Wenn ich ne Rolex für 100€ kaufe, schade ich der Firma überhaupt nicht, weil eine Originalrolex kann ich mir garnicht leisten.
 
"eines der größten größte Verfahren " ?????
 
Richtig so...allderings sollte seine "Freundin" ebenfall hinter Gittern.
 
Armer Kerl, arme Freundin.
Immerhin haben sie etwas Gutes getan.
Wer gefakte Ware kauft, tut das zu 99% mit Absicht, weil er gerne auch protzen möchte, sich aber das Original nicht leisten kann.
Wer sich das Original leisten kann, kauft das auch, für den kommen Fakes garnicht in Frage.
Würden keine Fakes existieren, würde es auch keinen höheren Umsatz für die Firmen geben.
Es würde nur der Unterschied zwischen arm (keine Klamotten, wo D&G abgedruckt ist) und reich (Klamotten, wo D&G draufsteht) weiter in den Vordergrund gestellt werden.
 
die die hinter gitter müssen sind doch die, die die ware produzieren, oder? wo kommt der scheiss überhaupt her? ach ja, und wie unterscheidet man gefälscht und echt? muss man da nicht ein absoluter kenner der szene sein?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay