Auch Universal will Musik im MP3-Format anbieten

Wirtschaft & Firmen Seit wenigen Monaten bietet das Plattenlabel EMI die Musik seiner Künstler auch im MP3-Format ohne Kopierschutz an. Nun zieht auch die Universal Music Group nach, die noch in diesem Monat einen Testlauf bei mehreren Online-Anbietern starten will. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, 15 Jahre nachdem der MPEG 1 Standard festgeschrieben wurde, ist das natürlich eine extrem innovative Idee für ein Plattenlabel wie UMG. Ich jedenfalls verbeuge mich ganz, ganz tief für diese bahnbrechende unternehmerische Idee. (das bißchen Ironie ist jetzt aus)
 
@keiflin1: Und wenn Sie nun noch an der Qualität der eigentlichen Musik arbeiten wird vll auch wieder was verkauft ^^
 
@keiflin1: Wieso setzen die Leute eigentlich immer noch auf völlig überholte Technologien wie MP3?
 
Aber wieso 30 Cent mehr, wenn man das DRM nicht erhält? Man bekommt weniger, muss aber noch mehr bezahlen. Logischerweise hätte Musik ohne DRM weniger kosten müssen.... denn die ganzen Vorteile des DRM entgehen einem ja nun.
 
@andreasm: Ähhhhhhhhhhhhhhmmmmm..... genau *g*.
 
@andreasm: Stimmt, wenn man die Sache aus der Sicht des Unternehmens sieht, ergeben sich auch geringere Kosten. Man muss kein DRM entwickeln, hat nicht dauernd Probleme mit nicht funktionierenden Lizenzen und ist insgesamt auch freier bei der Auswahl des Formats (wer verwendet heutzutage schon noch MP3, ausser wenns unbedingt sein muss). Aber nein, die Jungs und Mädels dort verkaufen das natürlich wieder als "Feature".
 
@dfx23: Stimmt aber, wenn man DRM richtig ausschreibt: Digital *Rights* Management. Mir entgeht dadurch die komfortable Verwaltung meiner Rechte als Verbraucher durch die Plattenfirmen - so ein Mist aber auch ^^
 
Warum werden die Musikstücke eigentlich im proprietären MP3-Format und nicht im besseren Ogg Voribs-Format angeboten?
 
@Ford Prefect: Weil fast kein Audioplayer damit klar kommt
 
Jeder anständige Player kann Ogg abspielen.
 
@Ford Prefect: Ja, nur leider mein DVD-Player, Autoradio, CD-Player,... nicht.
Schade eigentlich, aber naja.
 
Seit wann ist die Musik von EMI im iTunes Store im MP3-Format? Ich dachte das wäre genauso AAC, nur halt ohne DRM.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen