Microsoft kündigt Windows XP Service Pack 2c an

Windows Vor einigen Monaten gab Microsoft bekannt, dass bestimmte Ausgaben von Windows XP länger angeboten und mit Patches versorgt werden sollen als ursprünglich geplant. Unter anderem ist auch Windows XP Professional betroffen, das noch bis 31. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Service Pack 2b ist auf meiner OEM XPHome CD drauf, kann man die jetzt auch einzeln laden?
 
@Screenzocker13: nein Alex *gg* kann man nicht einzeln laden ... MfG SnGtKs
 
Und Service Pack 3 ist dann in Wirklichkeit SP 16y. Die Kommunikationswut von MS nervt manchmal ein wenig. Da man interessiert ist, liest man das alles ja auch, nur, das das in den meisten Fällen nichts wirklich interessantes drin steht. Wenn man fertig ist mit lesen, dann bleibt meist nur der fade Beigeschmack verschwendeter Zeit, in der man zum Beispiel mit der Püppi hätte rummachen können. Die sollen mal fein ihre Arbeit machen, als immer nur davon zu reden. Dann habe ich mehr Zeit für die Püppi :-) Ist ja irgendwie auch der Zeitgeist. Viel geredet- nichts gesagt. Ich mag das irgendwie gar nicht!
 
@keiflin1: Wieso hast du es dann gerade getan? Viel geschrieben, wenig Inhalt....
 
@Shoran, oh ein Rhetoriker. Gut gekontert. Hast dir `nen Keks verdient finde ich.
 
@keiflin1: ich finds auch was komisch dass die ihre ressourcen darauf verbraten nen SP2c rauszubringen anstatt alle auf den SP3 anzusetzen.. läuft sich doch irgendwie etwas zuwider odeR?
 
@keiflin1: Die neue Version 2c soll ausschließlich dafür sorgen, dass weitere Produktschlüssel vergeben werden können. Sie enthält keinerlei Updates, neue Features oder Fehlerbehebungen. __- Ich denke mal das der Aufwand mehr keys zuzulassen nicht gerade groß war und somit auch nicht viele Ressourcen verschwendet wurden^^
 
@keiflin1: Habe keine Püppi, dafür viel Zeit zum Lesen. *gulp*
 
wieso reichte hierfür nicht einfach ein kumulatives update, wenn es 1. eh nur um XP prof. und 2. nur um die keys geht ??? muss es denn gleich ein "service pack"sein?
 
@timohepolis: Es wird sicher auch gleich noch die PID Range geändert, was dann dazu führt, dass die meisten Keygeneratoren nicht mehr wirken.
 
"Die erweiterte Support-Periode ... läuft noch bis zum Januar 2014. " Sieht so aus, als ob ich bis auf weiteres (2014) noch bei XP bleiben werde :-). Nee im Ernst - XP läuft seit Jahren stabil und problemlos. Vista sieht zwar nett aus aber im Moment werde ich wirklich noch bei XP bleiben, Vista hat mir einfach noch zu viele Bugs und Nervereien und zur Zeit hab ich auch noch kein Bedürfnis nach DX10-Spielen.
 
könn wir gleich auf SP3 warten ...

 
@plus: Lesen scheint echt nicht eure Stärke zu sein.. Das SP2c kann euch (ich geh mal davon aus ihr habt schon alle eine legale Kopie von Windows XP) Schnuppe sein. Es handelt sich nur um eine kleine Änderung in den aktuellen CD's (also denen die IN ZUKUNFT vertrieben werden) weil die Keys ausgehen. Die Keys gehen nunmal jetzt aus und nicht erst wenn das SP3 rauskommt. Solche News sollte man sich in Zukunft echt sparen, die meisten verstehns eh nur falsch und Microsoft hat wieder was falsch gemacht.
 
@eisteh: Das gibt ein Plus für dich! (+)
 
muss ich gleich mal runterladen und installieren!
 
@redseven: Ja is denn heit schon september? *mit bayrischem akzent sag* (-)
 
es ist nie zu früh und selten zu spät!
 
Die Kommentare hier zu manchen News erinnern mich schwer an PISA, wo bemängelt wird, das die Deutschen kein ausreichendes Textverständniss haben, selbst wenn sie ansonsten gut lesen können.
Was mich aber wirklich iriitiert: Wie können die Keys ausgehen, bei einer 25-stelligen Zahlen-Buchstabenkombination? Kann hier mal jemand die möglichen Kombinationen ausrechnen? :-) (Natürlich ist mir klar, das nicht alle zur Verfügung stehen, sonst wärs ja kein Key mehr)
 
(10+26)^25 = 8.08x10^38
 
"....Der Support aller XP-Versionen, egal ob Home, Professional oder andere, endet am 31. Januar 2009. Die erweiterte Support-Periode in der nur noch sicherheitsrelevante Updates veröffentlicht werden, läuft noch bis zum Januar 2014...."

Ok..
WANN endet der Support nun?!
Am 31. Januar2009 oder 2014?!
Irgendwie irritiert mich das etwas.
 
@Suki Kaine: bis 31.1.2009 gibts noch updates über windows-update. danach musst dich an den support wenden, falls ein problem bei dir auftaucht, es gibt dann offiziell nur mehr sicherheitsrelevante updates über windows-update (heisst soviel wie: es gibt gar nix mehr, weil MS wird sich nix mehr antun). und ab 2014 ist überhaupt sense.
 
@ redseven:
Wie soll man sich an den Support wenden?! Ich habe da echt keine Ahnung... und bis 2014 bekommt man nur noch die dringensdsten Sicherheitsupdates für XP, verstehe ich das richtig?!
Ich habe von den ganzen Sachen um die Software keine Ahnung.
 
@Suki Kaine: ja, ab 2009 gibts nur noch die dringendsten sicherheitsupdates. wenn sonst was für dein XP brauchst (z.b. einen besonderen treiber), musst bei MS anrufen, emailen, faxen oder was auch immer (look @ www.microsoft.de), damit sie dir helfen.
bei einer raubkopierten version ist dann natürlich essig damit.
 
Moah~... Ich habe mich gerade mit XP angefreundet und nun das... Um Vista zu nutzen muss ich ziemlich lange stricken um mir einen PC zu Kaufen, wo Vista auch flüssig läuft...
Die Möhre die ich noch habe mit 512Mb RAM, würde das nicht bringen.. oder die Grafikkarte steigt ebtl. aus.. -.-
Naja....
Egal.. Ich nutze XP solange es geht... Habe ich mit WIN 98 auch so gemacht... ^-^

Danke für deine Geduld, redseven....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.