EA sieht Trend zu selbstgemachten Spielegrafiken

PC-Spiele Auf der SIGGRAPH Konferenz treffen derzeit zahlreiche Profis aus dem Grafikbereich zusammen. Dort geht es unter anderem auch um die Entwicklung der Grafik bei Computerspielen. Glenn Entis, Visual und Tech Officer bei Electronic Arts, sprach gestern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fällt darunter also der Bereich des Moddings? Modde seit 2003 für diverse Spiele, habe eine erfolgreiche Editing-Seite für BF2 am laufen und wirke selbst bei einer Mod für BF2 mit, und ich plane nicht aufzuhören :D Modding interessiert mich mittlerweile mehr als das Spielen selbst, wie man im Text oben auch lesen kann.
 
@bf2modsde: Hoffe mal, das der FH2-Mod bald kommt :)
 
@bf2modsde: Finde ich gut was du da machst. Ich selbst spiele BF2 schon seit einiger Zeit und besonders die Mods find ich gut. Spiele viel Allied Intent und OPK aber auch andere mods. Mag aber auch das normale BF2 mit Bahnen die von Moddern gemacht wurden.
 
OPK steckt auch bei uns mit unter der Decke der Black Sand Studios :) Leider werden die Mods für BF2 sehr wenig gespielt, was den Zeitaufwand, den man in solche Projekte steckt schon fast wieder als sinnlos erscheinen lässt :( Aber jeder Kommentar, den man von der Community bekommt, egal ob positiv oder negativ, ist ein weiterer Spieler der es zumindest ausprobiert hat, also das Spielen von Mods mein ich..
 
@bf2modsde: Ja das kann ich nur bestätigen. Es sind leider sehr wenige die OPK spielen. die Server sind meistens leer. Aber der Singleplayer Modus ist ja auch nicht zu verachten und das spielen ne menge Leute so wie ich das mitbekommen habe. Und die Bots kommen mir in OPK viel fieser vor als im Vanilla auf schwer (vielleicht habt ihr die zu gut gemacht und deshalb geht keiner mehr online der OPK hat haha). Na ja wie auch immer weiter so :-)). Bin auf www.bf2.se Registriert und da sind jede menge die OPK haben
 
@bf2modsde: Gibts auch noch Mods für BF1942? Ist das einzige Game was ich noch manchmal zocke.
 
@Mellowyellow: ja und dazu wahrscheinlich einer der bekanntesten :) der mod nennt sich DESERT COMBAT :).
 
@bf2modsde: Eine gute Sache, denn gegen Vanilla musste was getan werden, ohne die Mods, ohne Black Sand Studios wäre BF2 schon tot. OPK ist cool, aber irgendwie muss dem Mod "das gewisse Etwas" fehlen, ich kann es nicht genauer definieren. Ich bevorzuge PR und PoE.
 
@bf2modsde: Hey, finde es gut, dass es Leute wie dich gibt! Was mich mal interessieren würde ist, wie du zum modden gekommen bist. Habe selbst schon des öfteren überlegt da mitzumachen, aber mangels Programmierkenntnissen habe ichs dann doch immer wieder sein lassen. Die größten Modifikationen für BF2 habe ich alle angetestet. Leider war keiner dabei, der mich dauerhaft binden konnte. Die größten Stücke hielt ich noch auf Desert Conflict, aber das scheint jetzt auch einfach zu spät dran zu sein. Übrigens soll der neue Patch, der vor einer Woche released wurde, die Performance-Probleme behoben haben.
 
lol so ne nachricht von ea *lach*
für ihre innovationen werden sie auch geliebt :X
 
@atomfred: hehe dafür haste nen + von mir :P
 
@atomfred: von mir auch ! [+]
 
@atomfred: von mir nicht -.-
 
@atomfred: von mir ein (MINUS) ne quatsch :-)
 
"dass die Grafik von aktuellen Spielen bald einen Realitätsgrad erreichen wird, der kaum noch von Filmen oder anderen echten Bildern unterschieden werden kann"... naja, ich habe zwar eine Brille, aber trotzdem finde ich weibliche Körperbewegungen in der Realität immer noch 100000000³ mal geiler als irgendeine PC-Ische...
Ich finde die PC-Games überhaupt nicht realistisch... Und das ist auch gut so! Eine gewisse Distanz zur Realität muss auch bewahrt werden...
 
naja, es soll ja bald einen film in den kinos geben, der follständig mit computern gemacht ist, was man aber kaum sieht. die werbung kam glaub ich bei Pro7 oder MTV.
 
@ghost 92: das wäre nicht der erste. Sensationell wäre es erst dann, wenn es in Echtzeit von deiner GeForce in das TV-Kabelnetz gestreamt würde.
 
@ghost 92: Beowulf mit Anthony Hopkins, John Malkovich und Angelina Jolie, die möglichst realistisch an den Originalschauspielern gemodelt sind, natürlich wurde Angie aber noch ein wenig mehr sexy gemacht als sie es ohnehin schon ist ^^
 
Jetzt "outsourced" EA nicht nur das Bugtesting an die Käufer, sondern auch noch das Besorgen der Grafiken. XD
 
@nemesis1337: So kann man auch was gegen rote Zahlen tun :o)
 
wäre schön wenn spieleentwickler mal wieder mehr zeit in eine schöne mitreißende story investieren würden. die alten snes rpgs find ich immer noch am besten.
 
Dito. Das waren noch Zeiten :(
 
@Zebadev59: Das kommt davon wenn soviel Zeit in aufwendige Grafik investiert wird, die zwar schön aber für ein Spiel (zumindest meines Erachtens) nicht elementar ist. Den Zeiten von Z und Secret of Mana darf wirklich hinterher getrauert werden *seufzt*
 
EA soll lieber mal anfangen vernünftige Spiele rauszubringen und nicht jährlich ihre Spiele zum Vollpreis upzudaten ... siehe NFS ... Underground 1 war wohl der letzte innovative Teil ... danach gings nur mehr bergab ... und Innovativ in einem Satz mit EA zu sagen ist schon Verbrechen genug! Grafik schön und gut ... wie wärs mal mit richtigen Stories ... wenn ich ehrlich bin, habe ich keine gute Story mehr gehabt seit Half-Life 1/2, Max Payne und vielleicht ein paar andere Titel in den letzten 10 Jahren ... und das sind die wohl mit Abstand besten Spiele aller Zeiten ... kein Wunder, dass sie nicht von EA kamen sonst würden sie jährlich rauskommen mit 2 neuen Maps und einer Preiskorrektur nach oben und ohne anständigen Multiplayer-Modus.
 
Man können die mal mit diesem unpräzisem und niveaulosem Gewäsch aufhören? "Wir erreichen bald einen Realitätsgrad [bla bla...]" das kommt komischerweise immer aus dem dilettantischen Lager der Schöpfergemeinde (EA), als ob Gameshit 2.0 was daran ändern würde das deren Spiele lieblos hingeklatschte Massenprodukte sind. Wie oft werden wir noch hören das der optische Realitätsgrad nicht mehr gesteigert werden kann? Nach 10, 15 oder 20 Jahren ist dieser Aufhänger nun wirklich ausgeleiert und witzlos wenn uns doch die Konkurrenz doch gleichzeitig eines Besseren belehrt.
 
also EA sollte sich wirklich nicht um grafig kümmern nun das ist ja wohl überhaupt nicht das wichtigste an spielen, was diese firma meiner meinung nach zu tun hat ist ihre online server nicht nach paar jahren für ein spiel abzuschalten ich errrinere nur an NFSU, wie kann man nur so geldgeil sein...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter