Vista: Aktuelle Grafikkarten nicht DirectX10.1-fähig

Windows Vista Microsoft will mit dem Service Pack 1 für Windows Vista auch bereits das erste große Update für die Grafikplattform DirectX10 ausliefern. Auf der Grafikkonferenz SIGGRAPH hat das Unternehmen nun tiefergehende Details zu DirectX10.1 preisgegeben, die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist immer schon so gewesen das sich grafikarten nicht besonders lange halten aber das ist denoch verdammt kurz will ich mal sagen .
 
@Geisterfahrer: dx9 und 9c haben sich aber doch ne weile gehalten, aber das war jetzt wirklich kurz
 
@Geisterfahrer: na du bist ja lstig, nicht lange halte,?
Es gibt noch nicht ein Spile was Direct x 10 wirklich so nutzt wie es sein sollte, und da kommt schon wieder was neues!

NaNa ob man da nicht die Kunden etwas verarscht damit Sie immer neu neu nue kaufen!
 
@eikman2k naja kannste so nicht sehen. denn die kommenden Titel werden erstmal noch DirectX 10.0 haben, nix desto trotz ist die Zeit wirklich extrem kurz. Zeigt aber auch, das man sich erst ne Graka holten sollte, wenn man diese auch nutzen kann. *g*
 
@eikman2k:Ich kann dich ja verstehen das du dich verascht fühlst. Wenn du das aber mal genau betrachtest entstechen dir keine nachteile dardurch es giebt ja nicht einmal spiele die DX10 benutzen geschweige den 10.1 und selbst wenn es so sein solte kanst du diese spiele trotzdem nutzen .Es werden dann halt nicht alle effekte dargestellt. Wobei dann warscheinlich die geschwindigkeit deiner grafigkarte der ersten DX10 generation eh zu gering sein wird um alle DX 10 effekte überhaupt darstellen zu können.Zu mindest war das bei meiner DX 9 Karte der ersten genneration (GF 5900 fx) so .Ansonsten giebt es ja noch OPEN GL was jetzt in der version 3.0 erscheint und von einigen interesanten spielen benutz wird ( zb. ut 2007 ).Wie du siehst giebt es eigentlich kaum ein grund sich aufzuregen. M.F.G Geisterfahrer
 
@Geisterfahrer: Ich sag mal ganz locker, die können sich ihren Wisch dahin schieben, wo die Sonne nie hinscheint.
 
da wird ein arbeitskollege schimpfen wenn er das sieht, der hat erst letzte woche knapp 1000€ für 2 grafikkarten ausgegeben. ich sagte noch er solle warten, aber... ^^
 
@TTDSnakeBite: Dann soll er zusehen, dass er noch Rückgaberecht hat :)
 
@TTDSnakeBite: Bis das eintrifft das die neun Games 10.1 full Untestüzten oder Teilweise Unterstützen vergeht sowiso noch 1 Jahr ok es wird einzelne Vorreiter geben welche es ein bisschen einsetzten aber last euch keine Angst machen ... :D ciaoz
 
@TTDSnakeBite: Selber schuld, wenn man so früh auf laufende Züge springt. Ich warte lieber noch eine Weile.. spart Geld und Nerven.
 
@TTDSnakeBite: Tja, selbr schuld. Es ist schon mehr als ein Jahr lang bekannt, dass WDDM 2.1 neue Hardware erfordert. Ich habe mir genau aus diesem Grund vor 4 Monaten auch nur eine 7600 GT gekauft. Frühjahr oder Sommer 2008 lohnt sich dann der Umstieg direkt auf DX10.1 auch.
 
@TTDSnakeBite: Ach ist doch egal in nem halben Jahr kommt ne neue Generation ein halbes Jahr darauf wieder usw. usw. ist doch egal wann man auf den Zug aufspringt. sobald man drauf ist, gehört man zum alten Eißen. Und spielen wird er mit den beiden wahrscheinlich noch in nem Jahr. Denn spiele für DX10.1 müssen auch erstmal geprogt werden.

gruß Neo9119
 
"...dass ihre für viel Geld angeschafften DirectX10-Grafikkarten schon bald wieder zum alten Eisen gehören..." - erstmal müssen DX10 Spiele erstmal richtig verfügbar sein, dann müsse diese alle die DX10.1 Richtlinien ebenfalls erfüllen, d.h. nicht zwangsläufig das alle ihre Karten in die Tonne treten können. Das mag vielleicht in 2Jahren der Fall sein
 
@Schnubbie: so siehts aus .. wieviele Spiele gibt es denn schon die directx 10 voll unterstützen ? und wieviele die zwingend dx10 grafikkarten benötigen ? genau. Aber die ganzen dx10 karten kann man doch in die tonne treten wenn das so weitergeht mit den treibern und dem ganzen schmarrn.
 
Da kommt man sich als Gamer doch verarscht vor!
 
@Justin Sane: da stimm ich dir zu.
Wozu habe ich mir dann 2 DX10 Karten gekauft wenn die schon bei einem update von dx 10 auf 10.1 nicht mehr voll unterstützt werde ich wühle mich da etwas veräppelt Typisch ms. aber egal was will man machen
 
Den "scheiß" nicht kaufen?
 
@demiurg: ... dem kann ich nur zustimmen ...
 
@VectraV12: Was heißt veräppelt von MS? Was kann denn MS dafür? Sei entwickeln halt eine neue Grafikplattform, damit schaden sie doch keinem! Wenn du bei deinem Händler um die Ecke ein High-Tech-Autoradio kaufst und dann sagt der Hersteller des Autos später, dass sie in einem halben Jahr eine neue bessere Technologie entwickeln wollen, die den Einbau besserer Autoradios ermöglichen, hat dich dann der Autohersteller betrogen, weil er etwas neues entwickelt hat? Bis Spiele rauskommen, die wirklich gut sichtbare gravierende Vorteile gegenüber DX10 haben wird deine Graka eh zu langsam sein um dieses letzte Quäntchen Bildverbesserung sichtbar zu machen. Erstes Quartal 2008 kommt überhaupt erst das SP1, dass DX10.1 ermöglicht, da ewrden die Leute erst anfangen Spiele dafür zu entwickeln, weil es vorher keinen Zweck hat. MS kann doch nix für den Fortschritt. Du siiehst so oder so das gleiche Ergebniss mit DX10, es hat keinen Nachteil für dich, wenn in einem Jahr vielleicht (wenn es nicht nur das Update sondern auch ein Spiele gibt) ein besseres Ergebniss möglich wäre. Wenn sie kein DX10.1 entwickelt hätte, hätte das deine DX10 Karte nicht aufgewertet.
 
@ VectraV12 :

nun das war doch lange bekannt, wird ja auch immer davon angeraten sich jetzt schon eine DX10 Karte zu kaufen, außer man braucht halt eh eine neue aber bis es DX10 Spiele gibt dauert eh noch ein weilchen, bis 10.1 noch länger, daher wirst du auch mit deiner jetzigen DX10 Karte die nächste Zeit glücklich sein
 
Hat schon was von einer Verschwörung. *kopfschüttel* Ich meine, es ist zwar schön das die Technick reift und reift, aber dann sollten sich die Preise und der Support auf die Nutzer anpassen. Das entwickelt sich alles mehr zur Quantität anstatt zur Quallität und zum Nutzen der Konzerne und nicht zum Nutzen des Endverbrauchers, der wohl den größeren Markt belegt, sprich der Private verbrauch.
 
omg jetzt glaub ichs dann...
Erst am freitag ne 8800er gtx gehohlt, und jetzt sowas :O
 
@!Mani!: in den ersten 6 Monaten ist umgedrehte Beweislast und wenn Du das geschickt ausnutzt, kannst Du Deine Grafikkarte zurückgeben und bekommst mit etwas Abschlägen von wegen der bisherigen Nutzung fast alles Geld zurück, was Du dann in eine DX10.1-Karte investieren kannst.
 
@slauf: ... und außerdem hat man fast immer 14 Tage Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen.
 
@DennisMoore: nur bei Geschäften die unter das Fernabsatzgesetz fallen. Zudem gibt es auch keine Geldzurückgarantie.
 
@slauf: Ich hoffe, ich irre mich, wenn ich das als versteckte Aufforderung zu betrügerischem Handlen deute.
 
@slauf:
uiuiui, ganz weit aus dem fenster gelehnt. ist nicht so einfach, mit der umgedrehten beweislast und dem rückgabeRECHT, das gibt es nämlich NUR beim versandhandel (14 tage), alles andere ist kulanz.
ein händler hat immer das RECHT nachzubessern, der kunde der im laden was kauft, geht einen kaufvertrag ein und hat erstmal nicht das recht etwas zurückzugeben, ausser es ist defekt, dann kann der händler nachbessern, indem er austauscht oder indem er das gerät einschickt und reparieren lässt.
auf kulanz kann ers auch zurücknehmen, aber dann fast immer mit nem abschlag.
 
Also das ist echt reinste abzocke anders kann man das net sagen.
 
@O_Neill: Und wer soll abgezockt werden? Kostet doch nichts... lol
 
@O_Neill: Wieso Abzocke? MS verdient doch nix an den Grafikkarten... die entwickeln nur ihre Software weiter, so wie man es von einem Softwareunternehmen auch erwartet
 
wollen die mich verarschen? ich hab noch kein gescheites DX10 game gesehn und soll jetzt wieder aufrüsten?
 
@cohaso: musst du doch gar nicht
 
@cohaso: ja, und zwar sofort, denn morgen werden die karten im handel stehen!

directx10 braucht vista und das haben kaum anwender, das wird bei 10.1 nicht anders sein.
 
@cohaso: Wieso jetzt aufrüsten? Womit denn? Gibt doch garkeine DX10.1 Karten. MS hat nur angekündigt, wann sie das nächste Update für ihre Technologie bringen, das hat nix mit Aufrüstungszwang zu tun!
 
schon geil eine Grafikschnittstelle zu erstellen, die auf noch nicht vorhandener Hardware aufbaut ^^

 
@plus: War bei DX7/8/9 auch schon so....
 
@plus: seitwann kommt die Hardware vorher?
 
@plus: verrate uns mal wie das andersherum gehen soll!? Dann würde das Chaos ausbrechen, wenn jeder Grakahersteller sein eigenes Süpchen kochen würde und MS versuchen müsste die Ideen der Hersteller einzufangen. Wäre reichlich sinnfrei.
 
@plus: das unsinn, innerhalb von einem jahr werden teure dx10 chips soveraltert wieder sein das man ja schon regelrecht gewzungen ist was neues zu kaufen, gerad ebei diesen neuen karten hatte ich mir erhofft ein wenig mehr flexibilität zu erhalten.
 
Wo bleiben die Amis die nun ne Klage einreichen? Das ist nun doch wirklich mal Verarsche hoch 10.
 
@Mudder: Und warum soll das verarsche sein?? Ist doch nur nen DirectX Update mit ein paar Verbesserungen.
 
@Mudder: dass dx10 weiterentwickelt wird ist doch wohl klar. Dass die Grafikkarten hersteller aber einfach stuhr ihre dx10 karten auf den markt hauen um dann weniger monate später wieder die nächste generation verkaufen zu wollen .. DAS ist verarsche. Und das tun sie auch wenn es kein neues dx gibt.
 
@Mudder: Oh wie schlimm. Es werden neue Grafikkarten entwickelt o_O
 
@Mudder: also wenn du mich fragst, ist das nciht verarsche hoch 10, sondern verarsche hoch 10.1
 
@Mudder:
Das ist freie Marktwirtschaft, oder Angebot und Nachfrage. Es heist doch der Markt soll sich selbst steuern, wer's will braucht und kauft's und wer Kauft hat im PC Bereich schon ein altes Teil.
 
@Mudder: Nö, eigene Dummheit. Es ist seit mehr als einem Jahr bekannt, dass WDDM 2.1 neue Hardware erfordert.
 
@Mudder: Lol. Mitz SP1 gibt es die Technologie überhautp erst. Wann kommt SP1? Erste Hälfte 08. Wo sind wir jetzt? Anfang 2. Hälfte 07. Was sagt uns das? noch sicher ein halbes Jahr Zeit. Dann ist die Technik bei Windows verfügbar. Bis du sie dann tatsächlich für Spiele BRAUCHST vergeht sicher nochmal ein Jahr (Vista kam Anfang des Jahres im Großen auf den Markt, gibt es überhaupt schon viele große Ankündigungen für DX10 only Games?). Dann sind mindestens 1,5 Jahre vergangen bevor du einen richtigen Vorteil aus DX10.1 kriegen kannst. Und was wird in der Zwischenzeit passieren? Um den Vorteil nutzen zu können wird es nicht nur an der DX10.1-Technik mangeln, sondern auch an Rechenleistung. Also kein Grund sich verkohlt vorzukommen.
 
Ha ha. Früheinsteiger schauen in die Röhre. Wie geil.
 
nja, bis die ersten dx10.1 spiele kommen gibts die geforce10 *g* und crysis wird wohl auch nicht auf 10.1 aufsetzen, von daher.. keep cool leude.. =)
 
@He4db4nger: Crysis setzt ja auch noch nicht mal _komplett_ auf DX10 btw...
 
@He4db4nger: stimmt schon, bis vor nem halben Jahr hatte ich noch ne Radeon 9500pro und war zufrieden ^^ *omg*
 
Das grösste Problem dabei wird eben sein das DirectX10 praktisch NICHT etabliert ist atm. Es gibt nur ne Hand voll wirklicher DirectX10 Games die aktuell in entwicklung sind, und noch weniger im Regal. Wenn Microsoft NUN wechselt, dann kann man wohl stark davon ausgehen das DirectX10 einfach "übersprungen" wird, und künftige Titel für DX10.1 entwickelt werden, mit (aufgrund der Verbreitung) abwärtskompatibilität zu DX9.0c. Und das wäre dann der Warhaftige Kundennepp schlechthinn, denn man hätte praktisch keinerlei nutzen von einer aktuellen DX10 Karte mehr (mit Ausnahme von wenigen titeln die wirklich noch auf DX10 Basis geplant wurden). Ich hab selbst 2 Rechner mit 8800 GTS Karten, und im Verhältniss Preis / Leistung unter diesen Vorraussetzungen hätte ich eher jeweils 2 X1950XT Kaufen sollen. Und diese Tatsache ist wirklich Abzocke feinster Güte. Und NEIN ich habe mir nicht bloß neue Grafikkarten gekauft, weil meine letzte mir nicht gereicht hat, sondern ich habe 2 komplett neue Systeme gekauft.
 
@TechChabo: 1. Bis die Spiele auf DX10.1 setzen verfügbar sind, sind deine 8800 GTS Karten eh veraltet 2. Glaub doch ja nicht das die Graka Hersteller nichts von den Microsoft Plänen um DX10.1 wussten - also nicht bei Microsoft beschweren 3. Zudem werden Spiele die DX10.1 unterstützen mit Sicherheit auch noch DX10 unterstützen
 
@TechChabo: Also, das aktuell in Entwicklung befindliche DX10 Titel den derzeitigen Stand überspringen werden und gleich auf DX10.1 aufbauen werden halte ich für unwahrscheinlich. Man muss mal bedenken das Vista und damit auch DX10 noch gar nicht so in Massen verbreitet ist. Das käme ja noch schlimmer wenn man das auf DX 10.1 beschränken würde. Da kämen doch niemals die Entwicklungskosten wieder rein, wenn nur eine so kleine Käuferschicht erschlossen werden könnte.
 
Ich glaube Ihr habt meinen Beitrag nicht richtig gelesen / verstanden. Ich sage NICHT das aktuelle Titel für DX10.1 ausgelegt werden die aktuell für DX10 vorgesehen sind, dafür werden aber sobald die Spezifikationen raus sind (was, und darauf wette ich SEHR schnell gehen wird) die Grafikkarten hersteller mit "kleineren Änderungen am Chipdesign" DX10.1 Karten rausbringen werden, und die DX10 Karten aus dem Programm genommen werden. Aufgrund der Tatsache das dieser ganze Prozess nicht mehr als ein halbes - 3/4 Jahr dauern wird, werden sämtliche aktuel in der PLANUNG befindlichen toptitel dann direkt auf DX10.1 oder DX9.0c setzen einfach weil der DX9 Standard der am weitesten verbreitete ist, und DX10 sozusagen eine Lückenfüller Position eingenommen hat. Und eine 1 Jahr alte Karte gehört natürlich irgendwann nurnoch ins Mittelklasse Segment, allerdings stellt sich durch diesen Schritt der gesammte Sinn von DX10 in Frage (ausser Marketingspass made by Microsoft) und das die Grafikkarten Hersteller darüber ach so genau bescheid wussten, davon gehe ich mal nicht aus denn ATI zB hat seiner Karte bis vor kurzem noch volle DX10.1 Funktionalität zugesichert, aufgrund dieser merkwürdigen "Texler Unit" oder wie das Teil heisst, und was ist das Ding wird in den DX10.1 Spezis nicht mal ERWÄHNT :) Soviel zu Microsofts Plänen...
 
Es lebe die Spielekonsole !!!
Das ist genau der Grund warum ich mir eine Konsole gekauft habe, denn das Aufrüsten geht auf die Dauer ganz schön in´s Geld.
Klar ist die Grafik am PC schneller weiteretnwickelt, aber ich will Spass und nicht aufrüsten, aufrüsten und nochmals aufrüsten.
 
@ohry: Dann mal viel Spass die nächsten 4-5 Jahre mit DX9 und billigen Texturen ^^
 
@D3xter: ... du glaubst auch jeden Marketing-Mist, oder? ich glaube kaum, daß die Unterschiede so groß sind, daß deine teuren Texturen so überwältigend sein werden ... *grins*
 
@Thaquanwyn: Du hast es erfasst, ich glaube jeden Marketingmist und habe absolut keine Ahnung... Top-Grafikpendanten für die XBox360 a la Gears of War, Prey, Blacksite: Area51 beeindrucken mich jetzt schon nicht mehr und die PC-Versionen (falls vorhanden) sehen einfach mal viel besser aus weils Leistungsfähiger ist und überall mehr Details hinkriegt. Wenne ich mir vorstellen müsste 4 Jahre lang auf dem selben Stand der Technik zu bleiben... ohje, das vielleicht etwas gutes für die Entwickler aber sicher nicht für die Consumer... und wenn es dich wirklich interessiert was DirectX10 für einen visuellen Unterschied macht damit du nicht nur aus deinem Arsch reden musst here goes:
http://www.gametrailers.com/player/19965.html
http://www.gametrailers.com/player/19967.html
Nicht zu sprechen von 3 weiteren Generationen die bis zum nächsten "Konsolenupdates" in die Welt ziehen, ne Konsole heutzutage (bis auf die Wii) ist nichts anderes als ein DesignerPC den man mal kauft und dann über Jahre lang nicht mehr upgraden kann, wem's Spass macht... neue Spiele kannste auch noch mit deiner Kiste von vor 2-3 Jahren zocken wenn du alles auf Extremely Low stellst mit ner Auflösung von 800x600, have fun damit ^^
 
@ohry:

zwingt dich doch keiner zum aufrüsten, die Konsole kannst du ein paar Jahre stehen haben ohne Neuanschaffung, den PC genauso nur beim PC hast du die Möglichkeit aufzurüsten bei der Konsole sitzt du eine weile fest und irgendwann ist dann eine Komplette neuanschaffung notwendig, wenn man immer das neuste vom neusten haben muss wird es natürlich teuer, die PS3 ist ja auch kein Schnäppchen
 
@D3xter: ... abgesehen davon, daß dich mein Arsch nichts angeht und ich auch noch kein Fan von Konsolen bin, sind alle Möglichkeiten, die in deinen beiden Szene-Ausschnitten unter D10X gezeigt werden, auch unter DX9 möglich, wenn man will. Aber da Crysis ja scheinbar der Aufhänger für DX10 sein soll, will man eben nicht! Außerdem sollte DX10 und Shadder 4 eigentlich dazu führen, daß die Umsetzung diverser Möglichkeiten einfacher und auch weniger hardwarehungrig sein sollten. Doch wie sieht es in der Realität aus - da gibt es Spiele (z.B. Lost), die brauchen Highend-Grafikkarten, um überhaupt in den Genuß von DX10 zu kommen (wobei sich nur die Schatten wirklich unterscheiden), während es im DX9-Pfad locker für die Mittelklasse reicht! Und warum bitte, verwendet Intel für die Vermarktung seiner Quad-Cores in Verbindung mit Crysis ausgerechnet WinXP Pro als Betriebssystem? Tja, wie dem auch sei - ich für mein Teil werde abwarten, denn noch gibt es mehr Fragen als Antworten ...
 
Jungs, Ball flach halten! SP1 kommt im Januar!
Aktuell gibt es noch keine Dx10-Titel, da kommen die ersten im November.

Viel größere Verarsche: Wenn die echten Dx10-Titel kommen, werden diese auf aktueller Dx10-Hardware nicht mehr spielbar sein. Genau DAS war schon immer so!

PCO
 
@pco: *volle Zustimmung* So lange es keine richtigen Spiele für DX10 gibt, wird keine neue Grafikkarte angeschafft. Das ist Geld zum Fenster rausgeworfen. Wenn man atm aufrüstet reicht auch eine Karte für max. 300 €. Alles darüber ist reine Geldverschwendung. Wenn die ersten DX10 Spiele auf den Markt kommen wird man auch sehr schnell neue Grafikkarten herstellen, welche darauf abgestimmt sind und wesentliche Performancesteigerungen zu den Vorgängern vorweisen. Wie PCO es sagte, "das war schon immer so".
 
LOL HAHA LOL Jungs wisst ihr dass den nicht, man kann nie den richtigen Zeitpunkt finden für den HW kauf. Kaum gekauft schon veraltet. So ist es und so wird es bleiben. kauft euch erst mal ein Spiel das DX10 unterstützt und in einem Jahr wenn sie dann Villeicht ein DX10.1 Spiel haben dann könnt ihr mal nachdenken.
 
naja irgentwie hab ich bei sowas immer ein gutes händchen....hatte mir schon überlegt nen neuen rechner mit dx10 karte zu holen hab aber dann nur meiner alten kiste ein kleines upgrade verpasst..dann kann ich jetzt ohne sorge auf die nächste generation warten :)
 
@evilforce: Ja,toll. Und wenn die nächste Generation da ist und über die Generation danach gesprochen wird kannst du auch gleich nochmal mit dem Kauf warten. Aber warte nicht zu lange, denn ein Menschenleben ist zeitlich begrenzt.
 
@evilforce: Warten ist immer falsch denn es gibt kurz darauf immer wieder was neues, man muss einfach wissen ist mir Rechner x Summe y wert oder nicht. Ein rechner ist immer eine ganz schlechte Geldanlage, egal wann du einkaufst.
 
@u/g: Das is zwar richtig, aber man kann seine Hardware ja auch.. na sagen wir mal ein halbes Jahr nach Erscheinen einkaufen. Dann kostet die schon viel weniger. Und wenn nicht, lohnt sich erwartungsgemäß auch weiteres Warten nicht (sehr), weil die Preise dann zumindest bis zur nächsten Revision halbwegs stabil bleiben (dürften).
 
GOIL !!!!!!
 
Würde mich mal interessieren ob wirklich alle Grafikkarten Modelle davon betroffen sind!? Nebenbei hat sich DX10 für den Endkunden dann gar nicht gelohnt! Gab es überhaupt ein Spiel das DX10 nutzte und eine teuere Grafikkarte damit gerechtfertigt ist?
 
@J-M-L: 'Tis not about "Grafikkarten-Modelle" sondern um deren Schnittstelle - und damit doch irgendwie schon "alle DX10-fähigen Modelle", die zur Zeit so verfügbar sind. Das Problem is dieses: es gibt zZ die Spezifikation für DX10. Also haben die Hersteller GK entwickelt, die diese Schnittstelle optimal unterstützen (sollen). Außer der Hardware müssen aber auch die Spiele diese Schnittstelle unterstützen. Auch hier haben die Hersteller angefangen -bzw sind dabei- DX10-fähige Software (=> Spiele) zu bauen. Nur isses jetzt so, daß es, BEVOR die DX10-Hard- und Software richtig auf den Markt gekommen ist (bzw in der Entwicklung), schon ne NEUE, INKOMPATIBLE Schnittstelle spezifiziert wurde, nämlich 10.1. DH also daß neue Entwicklungen oder solche in frühen Entwicklungsstadien gleich auf 10.1 optimiert wird, zumindest wenn es für das Spiel ausreichend Vorteile bringt. Haken: Du kannst bereits vorhandene DX10-Hardware nicht nutzen, um 10.1 Spiele laufen zu lassen (bzw mit "Einschränkungen", was natürlich besser als "gar nicht" ist.) Gearscht sind somit insbesondere diejenigen, die schnell (voreilig?) DX10-GK gekauft haben...
 
@J-M-L:

erstmal muss das SP1 fertig sein, dann fehlt noch die 10.1 Hardware, wenn die dann da ist wird es auch noch ein weilchen dauern bis die ersten 10.1 Spiele erscheinen die dann sicherlich abwärtskompatibel sein werden (fehlt dann halt das ein oder andere Detail), jetzt kommen aber erstmal die DX10 Spiele die wiederrum zu DX9 abwärtskompatibel sein werden (zum größten teil), bis 10.1 nutzen bringen dauerts noch mindestens 2 Jahre
 
@ pakebuschr, RalphS : Die Überlegung sind ja alle richtig, aber dennoch eine Sauerei für alle die sich ein Highend Model gekauft haben. wenn dieses Highend Model nicht mal drei Jahre schafft aktuell zu sein und mithalten zu können ist eine Investition von über 500€ für eine Graka einfach zu hoch! Holt man sich jetzt eine Mittelklasse Graka (GTS,640MB) kann man die 200-300€ die man sparrt für eine Top Karte in zwei Jahre ausgeben! Ich finde das die Industrie hier den Endkunden ganz schön an der Nase herum führt!
 
Ich für meinen Teil bin mit meiner 8800GTX zufrieden und pfeife auf DX10.1. Erstens gibt es noch nicht mal Spiele für DX10 und wenn es eines Tages Spiele für DX10.1 gibt, wird schon Hardware für DX10.x oder DX11 im Gespräch sein. Also was soll das alles? Erfreut euch erstmal an DX10 und in ein, zwei Jahren kann man nochmal über DX10.1 reden oder wie immer die aktuelle Schnittstelle dann auch heißen mag. UNd für alle die es interessiert was DX10.1 eigentlich ist: http://www.heise.de/newsticker/meldung/94138
 
Ohje eine Welt bricht zusammen... LOL Ganz ehrlich - ich habe eine 8800 GTX und es ist mir sehr egal ob ich dann das Spiel mit DX10 oder mit DX10.1 spielen kann :) Also Leute das ist nun wirklich kein beinbruch hehe.
 
Habt ihr gedacht DX 10.0 war der letzte ? Nur derjenige ist verarscht der nicht an Fortschritt glaubt.
 
Selbst das MS-Hassportal der Inquirer relativiert das ganze "Dabei ist der Schaden vermutlich nicht übermäßig hoch und nicht die größte Aufregung wert. 10.1 fügt kaum etwas hinzu, was für Gamer wirklich wichtig ist. Die neue Version erzwingt vor allem einiges, was unter DX10 noch als optional betrachtet wurde. So ist den Grafikkarten-Anbietern bislang freigestellt, wie sie Anti-Aliasing unterstützen."
 
Wartet alle solange ihr wollt, ich brauche nicht warten ich hab meine Ultra und sobald was neues da ist wird auch das geholt...
Warten kann man auch auf den Tod, der bringt dir nix. :)
 
@TommyBoss: ... genau solche Käufer hat die Wirtschaft lieb ... *grins*
 
So...dann husch, husch alle DX10.1-Karten kaufen, dann habt ihr wenigstens noch
ein paar Wochen Freude dran^^
 
Ich glaub ich spinne... Grade ne DX10-Karte gekauft und nu das?
Risenverarsche! Das stinkt zum Himmel!
 
@buRn77: Schon wieder so ein Kandidat. Was ist denn daran verarsche? DX10.1 fügt u.a. Shader 4.1 hinzu. Und aktuelle Karten unterstütztn nun mal nur 4.0. So ist das. Außerdem zwingt dich keiner... LoL
 
Als Early Adaptor / Highend Gamer ist man eigentlich immer ver*rscht. Jungs, von Euch leben die, und das nicht so schlecht. Die paar Spiele die ich mit Begeisterung spiele laufen alle noch auf meiner DX8.1er Karte, die vor etlichen Jahren rund 100 Mark gekostet hat. und der Spielspaß ist bestimmt nicht geringer als in aktuellen Spielen, wenn ich mich so umsehe.
 
LOL autsch auch noch die Ultra Oh jemineh das tut mir nicht weh Haha
 
haha, ich brech nieder
 
Hat sich eigentlich einer der Vorposter eigentlich mal über legt was DX10.1 eigentlich von DX10 unterscheidet? Nicht? Es ist jedenfalls nicht viel: indizierbare Cube-Maps, Umgang mit komprimierten Texturen, Überblendungsfunktionen für Festkommazahlen, programmierbare Antialiasing-Algorithmen. Darüberhinaus werden eben auch die Programmiervorschriften verschärft. Also da ist nix bei was ich jetzt unbedingt als Killerfeature und "must-have" einordnen würde
 
Und der angekakte ist wie immer der User!
 
Ist so ein "kleines"(sind ja nicht wirklich viele Funktionen) update nicht möglich per BIOS und Micro Updates einzuspielen?!
 
Das ist doch schon länger bekannt nicht erst seit heute, die Entwicklung machen extreme Sprünge in den letzten paar Monate, also alte Graka wieder bei E-Gay ausschreiben und verkaufen was solls.
 
..., darum bleib ich erst mal bei Win XP und dx9c :)
 
Omg. Da kauft man sich eine teure DirectX 10 Karte, um ja aktuell zu sein - kann sie aber dann ab SP1 nicht voll nutzen?... Klasse Microsoft!
 
@s3cr3t: Das ist nicht korrekt, die Karte selbst wird voll genutzt da DX10.1 abwärtskompatibel ist , deine Karte kann mit 2 oder 3 neuen Befehlssätzen nur nichts anfangen. Im Ernstfall merkst du das nichtmal.
 
Wieso kann man nicht einfach auf einer offen Schnittstelle wie OpenGL programmieren? id macht es vor, und die Games haben geile Grafik.
 
Super erst vor 3 Woche ne 8800 Ultra geholt und jetzt sowas -.-
 
@Onury: ... sorry - aber wer sich eine Ultra kauft, kann sich dann auch gleich wieder eine neue 10.1-Karte zulegen - schließlich dürfte Geld ja keine Rolle spielen ...
 
Da bleibt man doch lieber bei OpenGL, denn dieser Standard wird wenigstens nicht so kurzweilig. Und nachstehen tut OpenGL dem DirectX auch kauf zumindest was die Optik und das Gameplay für den Endanwender angeht. Ob das Coden für DirectX oder OpenGL leichter ist kann ich nicht beurteilen. Aber angesichts dessen Das Spiele wie "Unreal Tournament 3", "Savage 2" "QuakeWars" und auch die kommende Engine (Tech5) von ID auch auf OpenGL setzen (UT3 zumindest unter Linux) denke ich das Es nur auf die Coder an kommt.
 
Versteh nicht weshalb sich die Leute so aufregen, Vista ist halt ne Baustelle - das wusste man doch schon vorher!
 
@kkarlo:

warum Baustelle, das etwas weiterentwickelt wird ist doch normal, ist ja auch nicht bei DX9 geblieben, daher ja auch inzwischen DX9c
 
tja wer High end kauft muss damit rechnen dass nach einem Jahr seine GK nichts mehr wert ist. Bis die D10 Spiele an der Tagesordnung sind, ist diese GK Generation bestimmt zu schwach sein
 
Man kann niemandem einen Vorwurf machen wenn er seine Produkte weiterentwickelt. Wenn Ms neue Features integrieren will ist das doch im Prinzip eine schöne Sache. Man kann ja nicht die Entwicklung aufhalten nur damit jeder das Gefühl hat auf dem neusten Stand zu sein, dann wären wir noch immer bei dx7.1 o.ä..

Und meine ganz persönliche Meinung dazu ist: dx9c und ein windows XP ist alles was der Gamer derzeit braucht.
 
naja ich spiele nich so die neusten spiele.. ic hhab noch mit radeon x800 agp und dx9.0c und das reicht mir. ich will nur cs source und cs 1.6 mit AA und AF mit 100fps spielen =)
 
@GokuSS4: nur dass deine x800 nur dx9 und kein dx 9c kann :P
 
Die News ist doch nicht schlimm. DX 10 Spiele funktionieren auch nicht auf DX 9 Karten - ist doch logisch. Aber wen interessiert schon DX 10.1 - gibt es ja nicht mal (viele) DX 10 Games.
 
Tjo da bleibt mir nur eins übrig !!!!
Mich stört das schon wieder gewaltig das wenn ich vielleicht mal in den GEnuss kommen sollte DirectX10 Spiele zu zockeln das ich zum jetzigen Standpunkt wieder mal net die volle Pracht geniessen kann...naja abwärtskompatibel ist ja schön und gut aber was ändert denn das 10.1 so ander Grafik ??
reicht es denn nicht DirectX10 zu haben ??

Ich hab ja im moment Crossfire System im Rechner und wollte mir gerage nen 6850er holen von Pentium mit ner Ultra dazu....tjo....jetzt hab ich die Qual der Wahl....

Aber überlegt mal wieviele Händler jetzt auf den GraKa's sitzen bleiben weil die keiner mehr jetzt gebrauchen kann....was heißt gebrauchen kann...sicherlich sind sie ja noch für alles gut aber hab ja jetzt schon gesehen wieviele hier gemault haben nur wegen einem 0.1 bei DirectX *g* der Mensch ist eben so....will immer das beste und neuste haben.....

Tjo rufe ich jetzt bei Alternate an oder nich ?? abbestellen oder nich die Ultra ???
 
@FUZZELBIRNE: ... ich, an deiner Stellle, würde noch heute bestellen - natürlich 2 Ultras, denn wie heißt es so schön: "Nicht kleckern, sondern klotzen!" :)
 
SCHITT WAS MACHE ICH BLOS JETZT MIT MEINER "NEUEN" GEFORCE 4TI
 
@Hot-Dog-Killer: Ich hätte da auch noch ne schöne TNT2... die 10er Spiele macht sie noch brav mit ~80fps, mal gucken wie's mit den 10.1ern wird. Macht die GF4 soviel aus - sollt ich mir ne neue holen? :-)
 
da frag ich mich aber, wie können aktuelle karten das nicht unterstürtzen, wo doch in den spezifikationen meist dx10.1 zu lesen ist?! O.o
 
Was habt ihr alle eigentlich ich verstehe die Aufregung nicht solange die Spiele nicht zwingend Dx10.1 voraussetzten ist doch alles i.O. In den Arsch beissen hättet ihr euch können wenn mit DX10.1 Shader 5.0 kommen würde da würde ich auch ausflippen. Und das was neues rauskommt ist doch normal oder nur ist es mittlerweile so das die Grakas und Dx schneller sind als da überhaupt der Spielemarkt darauf reagieren kann das war zu Dx9/8 Zeiten noch anders.
 
Das ist doch alles Marktwirtschaftlich so gewollt und geplant. Früher hat alles länger gehalten und wenn man heute auf dem aktuellen Stand sein möchte, muss man sich halt alle 3-6 Monate neue Hardware zulegen. Fertig und aus.
 
Also es wahr ja definitiv schon immer so das etwas was ich heute kaufe in 2 monaten "alt" ist , jetzt mal im übertriebenen Sinne. Allerdings find ich das es bei DX 10.1 etwas schnell gegangen ist.
Aber es gibt wie immer 2 Seiten:
Die jenigen die sich schon eine DX 10 Graka samt Vista gekauft haben, werden sich ärgern.
Die jenigen die bis jetzt noch bei XP und DX9 geblieben sind werden sich freuen das sie nun direkt auf 10.1 umsteigen können.
 
Typischer Microsoft Rip-off.
 
wann genau kommt DX 10.1 und wie lang hält sich dann das, bevor 10.2 oder 10.5 kommt, auch wieder 2-4 monate oder diesmal so wie bei 9?
 
@urbanskater: Ganz einfach. Microsoft gleich sich an Apple's OS X an... wenn Apple mit 10.4 vorlegt, kontert Microsoft mit Direct (OS) X 10.4
 
Ich hab sowieso nie verstanden wieso man sich eine Grafikkarte kauft die DX was auch immer unterstützt wo es noch keine Software dafür gibt.
Von daher juckt mich das da kaum.

Dazu sag ich nur : damit muss man leben wenn man Early Adaptor sein will :)

Ärgert euch doch nicht über einen Hersteller, in diese Falle MS, der die Möglichkeit für mehr Leistung bietet.

 
Wenn man sich überlegt, das MS mind. 5 Jahre lang an Vista und DX10 entwickelt hat, um nich mal 7 Monate nach dem Erscheinen einen dazu inkompatiblen neuen Standart zu verkünden, dann ist das einfach nur erbärmlich!
Gott sei dank bin ich auf OSX umgestiegen...
 
@Thraell: gibts bei Mac OS X auch ein DX oder is das nur für Microsoft windows?
 
@urbanskater: Nein, DX ist natürlich ein Microsoft Windows Exclusiv Feature :-) OSX unterstützt nur OpenGL. Sollen aber ja demnächst auch ein paar mehr Spiele für den mac rauskommen.
 
ich verstehe das problem nicht ? die 8xxxer DX10er serie von nvidia sind doch die stärksten DX9 karten ... wieso sollte ich mir die nicht kaufen? hat doch nix mit dx10 zu tun ... ausserdem warum sollte ich die karten wegschmeissen können wenn dx10.1 kommt ? kann ich doch trotzdem noch alles zocken ..ausser halt dx10.1 was eh erst ende 2009 voll greift .... wie die leute hier abgehen ...unglaublich ...also bin mit meiner kleinen 8800gts320 super zufrieden ... und damit kann ich noch locker 2 jahre alles zocken.
 
@arghh: ... klar - wenn du dann mit Low-Einstellungen zufrieden bist ...
 
Da lach ich immer über all die Geldrausschmeisser, die sich jedes viertel Jahr 2 neue Grakas leisten. Immer schön den Konzernen die Kohle in den Rachen werfen und dann aufregen, wenn die neue Platine schon wieder nur noch Müll ist.
 
@picard47: oja^^ ich auch! ich hab auch schon etwas gekauft und 2 wochen später wurde die neue generation angekündigt, in dem fall der socket 939, aber mitterweile is mir das egal, ich kauf mir einen neuen PC wenn ich meine der alte ist zu langsam und nicht wenn etwas neues auf den markt kommt. (ok ich warte schon jetzt auf die phenoms vom AMD aber ich würde sie nicht extra kaufen wenn ich noch ne anständigen pc hätte)
 
so langsam weis ich nicht mehr ob ich weinen oder lachen soll
 
ich habe mir einen neuen Mac (meinen ersten) erst vor 3 Monaten gekauft, weil ich keine Lust
mehr habe den Aufrüstwahn und die patcherei bei MS mitzumachen. Der neue Mac ist da auch wieder veraltet mit nur dx10 Unterstützung. Ich sehe es nicht mehr ein für ein paar kleine Grafik-features ein Haufen Geld auszugeben (OS+Hardware+Game).
Und ich wette es gibt nur wenig Leute die den wirklichen Unterschied zwischen dx9 mit vollen details und dx10 mit vollen details erkennen.
 
Wieso seid ihr Leute denn so deppert? Wo ist denn das Problem an "DirectX 10.1"... ist doch schon ne Weile bekannt, dass nVidia November 2007 die 9800GTX rauspushen wird mit 10.1... News dazu gab es im Mai/Juni und die Specs schon im Juli...
Unter anderem 1TFlop Leistung im Vergleich zu 0.5 bei den 8800GTX und schon 1GB GDDR4 RAM, die 9800GTS und die 9800 Ultra kommen dann Anfang/Mitte 2008...
Ich jedenfalls bin immer noch froh mir ne 8800GTX zugelegt zu haben, war's leid Spiele wie Gothic3 oder NWN2, Anno etc. mit der 6800er auf 5-15fps zu spielen und hab jetzt auch kein Problem mit dem neuen Monitor mit ner Native Resolution von 1680x1050...
Finds lustig wie sich Leute immer über technische Neuerung aufregen müssen vor allem da Shader 4.1 nicht mal viel sichtbare Unterschiede hat im Unterschied zu 3.0->4.0 von verbesserten Physik-Effekten über soft particles, soft shadows, bessere Performance und Darstellung von Texturen etc. etc. die unter anderem Sachen wie Wolken, Feuer, Rauch, Wälder, Schatten etc. alles viel besser aussehen lassen als es möglich war.

... Es mag ja manche überraschen aber es wird schon seit einer gewissen Weile sogar an DirectX11 gearbeitet *GASP*
Zumal auch alle kommenden Spiele nicht "DirectX 10.1 oder DirectX 11 exklusiv" sein werden sondern alle immer noch von allen features von Direct3D 10 profitieren werden und da wird sich nix dran ändern...
 
@D3xter: ... klar - von der besseren Performance unter Shadder 4 kann man überall im Netz lesen! Deshalb sind DX10-Spiele unter Vista auch nur mit Highend-Equipment spielbar, während es unter Shadder 3 und WinXP schon mit der Mittelklasse ganz schön rund geht ...
 
die ironie des schicksals. pech wenn man nich warten kann, ich sagte zu mein freunden " ich warte bis ati ihre karte rausbringt, ich rede von der xtx" naja jetz weiß ich auch warum die so sp$ät kommt :). warum crysis so spät kommt. selbst schuld wer sich in xp zeiten ne 8800 gtx geleistet hat. da hatte ich wohl mal wieder recht und bin glücklich das ich nich alles traue was im inet steht. :D, naja jetz kann keiner bestreiten ds die hersteller nicht wussten das es dx10.1 geben wird. nvidias markstrategie ging ja mal wieder auf, sowie intels. ein hoch auf das marketing :)
 
@Odi waN: Daumen hoch. Und genauso läuft es in jeder Sparte in der es ums "Geldverdienen" geht
 
naja, brauch sich jetzt wirklich keiner schlecht fühlen der ne aktuelle grafikkarte im rechner hat. warten kann man doch ewig und bis jetzt gibt es kaum dx10 spiele. ich hab selbst ne 8800gtx und noch nichtmal vista drauf, wozu auch, wenn es keine spiele gibt die dx10 benutzen und mich interessieren. bis dann mal dx10.1 spiele kommen wird es auch noch ne weile vergehen :) nur irgendwann müssen eben mal diese directx updates rauskommen
 
@DOCa Cola: Eigentlich gibts schon einige... http://www.nvnews.net/vbulletin/showthread.php?t=77741
Unter anderem Company of Heroes, Lost Planet, Call of Juarez und bis vor kurzem die Open Multiplayer Beta von World in Conflict die etwa einen Monat lief und jeder kostenlos runterladen und zocken konnte.

Sehr bald dann (vor Dezember) Age of Conan (wenn man nicht schon glücklich war und in der Beta ist oder in die Beta kommt), Crysis, Bioschock, Unreal Tournament 3, Hellgate London etcetc.

Viele davon unterstützen bzw. schlagen nur aus manchen DX10 features Profit, vor allem meistens die soft particles die für bessere Rauch/Explosionsdarstellungen etc. zuständig sind.
 
ich habe nicht gesagt das es keine dx 10 spiele gibt: "keine spiele gibt die dx10 benutzen und mich interessieren". :) es sind nur einfach zuwenige als das sie in meinen interessenbereich fallen. wer eine dx9 karte besitzt bzw kein xp benutzt wird wohl auch die meisten davon immer noch spielen können und muss eben auf diese effekte verzichten
 
Absolut Betrug . Habe sone schöne 8800GTS und nun kann ich sie so halb in die tonne kloppen ! Dauert zwar bis DX10.1 spiele kommen, aber wollte auch ma was brand neues haben und nun sowas -.-
 
Selbst dran schuld. Das ist der Preis den man nun mal zahlt wenn man alles Neue sofort haben muss.
 
@tewpak: ich glaube eher da spricht der pure neid aus dir. mit deiner karte wirst du ja wohl auch spaß haben, oder? das ist ja "nur" eine dx 9 oder dx 8 karte (was auch immer du hast) und obwohl es bereits jetzt schon dx10.1 gibt, da bist du ja gleich doppelt hinten dran, wow
 
@DOCa Cola: Wieso neid? Tewpak hat doch recht. Wenn man jede Rauchwolke in jedem Game zu jedem Zeitpunkt in der optimalen Qualität sehen will, bleibt einem nichts anderes übrig als alle halbe Jahre ne neue HighEnd Karte zu kaufen. Abgesehn davon dauert es ja noch beinahe ein halbes Jahr bis DX10.1. Bis dahin wird es sicher noch einige DX10 Rauchwolken für deine GTX geben :)
 
von dem, mit dem du gerade mit mir argumentieren willst, hat er aber kein wörtchen geredet oder? zudem gibt es nicht nur high end dx 10 karten :). meine meinung ist einfach das es fast nie falsch ist eine karte zu kaufen, sofern man denn eine benötigt. dx 10.1 wird sicher nicht das letzte sein, wer sich eine dx 10.1 karten kaufen wird ist dann wieder "der dumme". im prinzip ist er auch der dumme, weil er eine dx8 oder dx9 karte besitzt, obwohl er hätte wissen müssen, das danach noch etwas kommt. :) von früh kaufen kann man bei den dx10 karten auch garnicht mehr sprechen, im oktober 06 (oder so) kamen die ersten dx10 karten raus. was ist bitte daran "alles neue sofort und jetzt" blablala :)
 
@DOCa Cola: ... ja, ich bin auch ein solcher Kandidat, der nur neidisch auf dich und deine geile Hardware ist! *grins* Man - was für eine Aussage - aber solange ich Oblivion und TQ noch mit meiner 7800GTX auf maximalen Einstellungen spielen kann, brauch ich keine 8800er, die, zugegebener Maßen, ein wirklich beeindruckendes Stück Hardware ist ... (hab ich natürlich auch schon ausprobiert - schließlich will ich wissen, was ich mir dann irgendwann einmal zum halben Preis zulegen will ...
 
@ DOCa Cola: Ich denke der Kommentar von tewpak bezieht sich auf das Post von Madlock. Beide waren wohl nicht ganz ernst gemeint und eine Reaktion auf das Gejammer der Kiddies weiter oben. Und da gibt es warscheinlich einige, die sich ne GTX für die Zukunft gekauft haben und sich jetzt ärgern. Laut deinen anderen Beiträgen scheinst du ja eine etwas differnziertere Meinung zum Thema zu haben, die sich ansonsten ziemlich mit meiner deckt. Lediglich dieses "Neid" Posting könnte den Verdacht nahelegen, dass du dich trotzdem etwas mehr über DX10.1 ärgerst als du zugeben willst ...aber nix für ungut :)
 
naja, sagen wir mal so. bisher war ich mit meiner 7800gtx auch immer vollstens zufrieden. nur habe ich mir einen bildschirm mit 1920x1200 gegönnt, das packt die 7800gtx nun leider nicht mehr. ja, ich hab mich über diesen unqulifizierten beitrag aufgeregt, da diese leute immer nur von sich ausgehen und es geht mir (fast) am arsch vorbei ob meine karte dx10 oder sonstwas unterstützt, ich benutz noch nichtmal vista
 
@Thaquanwyn : ja, spätestens wenn du mal nen bildschirm hast, der mehr als 1280x1024 darstellen kann und du in nativer auflösung spiele mit high spielen willst, wirst du eben merken das die gute alte 7800 gtx doch schon ein gewisses alter drauf hat
 
@DOCa Cola: ... da hast du sicher Recht - aber dann darf die alte Dame in meinem Zweitrechner weitermachen und ich bin preisgünstig an neue Hardware gekommen ...
 
danke, ich hoffe damit ist nun klar das anforderungen unterschiedlich sind. ich geb vielleicht ein bischen mehr geld aus als du, dafür habe ich länger spaß an meiner hardware. der stress ewig zu warten sind die paar euros nicht wert
 
Ich weiss nicht was man sich hier so aufregt. Das war schon immer so. Wer sich zwei Ultras für über 1000Teuros gekauft hat muss eh nicht jammern, da er zu viel Geld hat und eh den ganzen Tag nur 3DMark schaut. Auch wer sich ne Mittelklasse GTS oder GTX gekauft hat um irgendwann mal ein DX10 Game zu spielen darf nicht jammern, weil man erst kaufen soll, wenn das Game da ist. Überhaupt gibt es keine Zukunftssicherheit bei Grakas, zumindest nicht wenn man maximale Effekte und Auflösung will. War früher nicht anders. 2x Voodoo2 knapp 600€ extra für Unreal gekauft. Dann kam die GeForce256, welche die beiden Voodoos mit einem einzigen Chip auf einer einzigen Karte und ca. 2/3 des Kaufpreises locker in die Tasche steckte. Ganz nebenbei war es auch noch eine vollwertige 2D-Karte mit DVI, TV-Out usw... Das war übrigens der Zeitpunkt als die GPU geboren wurde und Direct3D langsam aber sicher die Herrschaft übernahm. Also mein Tipp. Obere Mittelklasse kaufen und 1-2Jahre behalten egal was kommt. Der richtige Zeitpunkt ist dann wenn ein aktuelles Game was man haben muss und WICHTIG: ...schon draussen ist, nicht mehr flüssig läuft. Alles andere ist Luxus. Und darüber jammert man nicht... :-)
 
Einerseits muss ich den Leuten Recht geben, die sagen dass sie das beschissen finden was da abgeht und dass sie jetzt im Regen stehen mit ihren neu erworbenen Pixelschleudern. Aber andererseits ist es ja auch schon ein bisschen naiv gedacht sich ne Karte mit DX10.0 zu kaufen obwohl es noch nicht mal ne anwendung dafür gibt. Viele haben sogar die karten gehabt bevor Vista verfügbar war (jedenfalls als Release Version. Rede nicht von Betas und dergleichen.) Und auch jetzt gibt es doch nicht wirklich Spiele die DX10 haben. Aber Rumgeheule bis zum geht nicht mehr weil ATI so lange für den Release von DX10 Pixelschleudern brauchte, und man doch jetzt unbedingt auf nVidia umsteigen müsse. Diese Leute haben doch jetzt alle umsonst eine heiden Kohle verprasst um dann schon wieder veraltete Hardware zu haben bevor sie überhaupt benutzt werden konnte für DX10, zumal die Kohle für das Vista ja auch noch dazu kommt. Mein Mitleid hält sich diesbezüglich in Grenzen. Aber eine 8800GTX ist trotzdem ne gute Wahl wenn man sie unter XP mit DX9.0c nutzt und sie auch aus diesen Gründen erworben hat. Ich selbst hab ne 7800GTX und bin zufrieden, kann alles an aktuellen Spielen zocken und hab keine Probleme. ich werde wahrscheinlich erst aufrüsten wenn DX11 kommt. Dann aber auch nicht gleich wenn es brandneu ist, sondern wenn die gröbsten Fehler beseitigt sind und die Performance stimmt. Hab halt keine Lust den Betatester mit meinem sauer verdientem Geld zu spielen.
 
Warum immer gleich das neuste kaufen?
Ich weis schon warum ich nie gleich jeden Hardwareumstieg mitmache.
War bei den Karten fürs 9 auch so, das ich erst mal abgewartet habe bis die 2te Generation der Karten kamm. Die waren dann von der Technik schon besser angepasst. Und dasselbe habe ich auch für das 10 geplant und doch Rechtbehalten. Und außerdem läuft Vista bei mir nur im Virtuellen PC zu Testzwecken. Bleibe vorerst bei XP Pro.

 
@kottan:
ja du! und was machen die gamer wenn so eine tolle graka rauskommt will man doch trotzdem spielen
 
@batja: ... ich bin auch ein begeisterter Zocker - trotzdem schaltet mein Hirn nicht direkt auf Durchzug, nur weil gerade mal wieder ein neues Stück Hardware das Licht der Erde erblickt hat ...
 
jeder soll eben das kaufen was seinen ansprüchen entspricht. niemand hat sein geld verschleudert, wenn er eine dx10 karte gekauft hat. das könnte man rückwirkend über jede karte sagen die erschienen ist.
 
DirectX 10.2 braucht neue Grafikkarten. DirectX 10.2.1 braucht neue Grafikkarten......Die Industrie will auch leben. Mir reicht zum Glück DirectX 9.0c und das bewährte WinXP.
 
LOOOL Sry, aber als ich die Überschrift gelesen haben hätte ich mich fast Nass gemacht!!! Bekannter von mir hat sich jetzt erst nen neuen PC gekauft...scheiß teuer das Ding natürlich auch über drüber DX 10 Karte drinnen...und er gibt ÜBERALL damit an...jetzt hab ich wenigstens was das ich ihm unter die Nase reiben kann wenn ers nicht eh schon weiß ^^
 
@X3cCMD: junge, im prinzip ist dx10.1 kein wirkliches argument, es ist nunmal so das die karten irgendwann alt werden, er hat wohl trotzdem eine der aktuellsten karten in seinem rechner. dx 10.1 karten wird es wohl frühestens in ein paar monaten geben. wenn er so arrogant ist, sag es ihm einfach, aber man muss seine freunde ja nicht unnötig kränken, oder?
 
@X3cCMD: Is ja auch kein Freund...nur ein Bekannter :-)
 
IMHO ist der Lebenszyklus von neuen Produketen mittlerweile zu kurz. Es gibt kaum noch eine Möglichkeit für ein Produkt sich am Markt wirklich zu etablieren, da kommt schon der (leicht) verbesserte Nachfolger auf den Markt. Ich will ja nicht mit "früher" anfangen, aber da war das wirklich noch anders... allerdings hat man da auch ne Menge Asche für Hardware hingelegt. Zwischendurch gabs mal eine Zeit, da war die Vorstellung zwischen neuen Produkten noch ausreichend lange und neue Produkte auch bedeutend teurer. Aber mittlerweile kommt mir das doch arg kurz vor und auch die Einstiegspreise sind zwar noch hoch, aber nicht mehr so wie es mal war. Ich für meinen Teil werd mir echt zweimal überlegen ob ich überhaupt noch das neueste und aktuelleste für teures Geld kaufe oder nicht... da bleib ich lieber 1-2 Jahre hinterher und spar ne Menge Kohle dabei und bin kein Produkt(Beta)tester.
 
@candamir: Willkommen im Klub der "Anti Early Adopters"!
 
Seit fast 30 jahren zocke (und beobachte) ich was die soft- und hardware industrie treiben. Wenn es eines ist das man dabei recht schnell kapiert und lernt, dann dies: Traue keinen werbesprüchen und versprechungen, sondern WARTE AB! Zumindest eine gewisse zeit - bis sich das worauf man ein auge geworfen hat und sinnvoll scheint, sich auch etabliert und erfolgreich durchgesetzt hat. Bestes beispiel: XP und DX9.0c. Wer will bestreiten das es erfolgreich war, seinen zweck erfüllt - und immer noch tonangebend ist??? Gerade solche meldungen wie diese, schrecken denn auch erst recht mögliche "umstiegswillige" konsumenten ab. Zumindest dann, wenn man(n)/frau sich mit der materie interessiert auseinandersetzen.
Also ladys.. ertragt es mit fassung, nehmt es wie MÄNNER und lernt daraus! Sonst werdet ihr noch öfters derart (zu früh) kohle raushauen, obwohl es noch gar nicht nötig ist... *rofl*
 
@PowerGraFX: ... was soll ich sagen - ein dickes (+) - mehr fällt mir dazu wirklich nicht ein ... :)
 
@Thaquanwyn: Danke Fr. lehrerin... *fg*
 
also der pc als spieleplattform wird für mich zunehmend unattraktiver! schlechte performance, scheiß treiber und unausgenutze hardware macht das zocken zum greul, daher bin ich froh das ich mir eine 360 konsole geholt habe, die grafik ist top und alles läuft flüssig einlegen und zocken so muß das sein, von wegen dx 10.1 hier oben den!
 
bitte liebe spielehersteller, verwendet opengl und lasst diese directx wirrwarr.
ausserdem habt ihr dann auch gleich portable loesungen fuer macos und linux
 
@rp: sehe ich genauso
 
Es wird keine Spiele geben die zwingend eine DX10.1 Karte erfordern , diese "neueren" Spiele werden dann maximal den zusätzlichen Befehlssatz nicht ausführen und ignorieren, das wars dann auch schon. Die meisten regen sich hier umsonst und künstlich auf ohne Nachzudenken. Nochmal zum Nachlesen "Dabei ist der Schaden vermutlich nicht übermäßig hoch und nicht die größte Aufregung wert. 10.1 fügt kaum etwas hinzu, was für Gamer wirklich wichtig ist. Die neue Version erzwingt vor allem einiges, was unter DX10 noch als optional betrachtet wurde. So ist den Grafikkarten-Anbietern bislang freigestellt, wie sie Anti-Aliasing unterstützen."
 
@~LN~: Lass die Kartoffeln mal ruhig im Glauben, das ihre teure Graka in Flammen aufgehen wird, wenn man in nem Jahr das SP1 installiert. (ich glaube das denken die meisten hier, wenn ich mir die ganzen Kommentare so anschaue.)
 
HIHIHI, kann ich dazu nur an alle DX10 User die eine DX10 Karte haben, sagen. Selber SCHULD !!! Warten und vor allem Zukunftswissen und orientierten Handeln, (im Punkt Hardware), sprich nicht zu früh kaufen, durch WISSEN, zahlt sich doch immer wieder aus. Mfg Andy..
 
@Sielenc: das mag vielleicht auf dich zutreffen, das du dich dumm fühlst, wenn du aktuelle hardware einkaufst, aber es haben nicht alle leute die gleichen ansprüche. es gibt z.B leute die gurken noch mit einem 5 jahre alten rechner rum, weil sie sowieso nur im internet surfen und es gibt solche die höhere ansprüche haben als z.B du. ich finde es ziemlich lächerlich das hier manche grundlos sich über ein unglück freuen das garkeines ist, wobei sie selbst nochmal 2 oder 3 dx versionen ältere grafikkarten im rechner haben.
 
man könnte doch ein neues GRAKA Bios draufspielen.
 
@killobyte: das wird nicht reichen wenn für die DX10-Extensionen die Hardwarestruktur fehlt , vermute ich mal.
 
@killobyte: stimmt, das ist nicht möglich, ich denke deswegen heißt es hardware beschleunigung :)
 
Ich verstehe die Aufregung nicht. Dass Grafikkarten, die für eine ältere DX-Version sind, die Features einer neuen DX-Version nicht unterstützen, ist logisch und war schon immer so.
Und auch dass irgendwann DX10.1 kommt, war klar.
 
@TiKu:
ich kann deinen Ausführungen so nicht ganz folgen, was war denn schon immer so??...brauchte man für DirectX 9, 9a, 9b, 9c...denn jeweils neue Hardware, Grafikkarten?...mitnichten!
Aber jetzt nach DirektX 10, ist mit DirektX 10.1 wieder eine neue fällig, das kanns wohl nciht sein!
Nach deiner Theorie wäre dann bei DirectX 10.2 bis 10.xx immer eine neue Grafikkarte angesagt...das folgere ich aus deinem Posting :-)
...dass es mit Erscheinen von DirektX 11 eine neue Grafikkarten Generation geben wird, ist klar...
 
@ThunderS01: DirectX 9, 9a, 9b, 9c waren allesamt DirectX 9.0. DirectX 10.1 ist aber kein DirectX 10.0. Somit hinkt Dein Vergleich. Davon abgesehen sehe ich nicht wo man eine neue Grafikkarte *braucht*. Du wirst mit Deiner DX10-Karte keine Features nutzen können, die erst mit DX10.1 dazukommen (geht ja auch schlecht), ansonsten hast Du keine Einschränkungen. Ich versteh nicht warum hier alle so abdrehen. Bei DirectX 8.0 -> 8.1 und auch davor war es doch das gleiche Spiel.
 
ähm, wann wird es denn Grafikkarten geben die DX 10.1 unterstützen? Ich habe schon mit meinem PC Bau 2 Monate gewartet (22. Juli Preissturz bei Intel), und jetzt kommt diese Nachricht!? Da kann ich ja ewig warten....wollte mir ein SLI System aufbauen....fühl mich auch ziemlich verarscht. Kauft man zu früh, hat man meist unausgereifte produkte, kauft man zu spät, bezahlt man zwar weniger, kann aber max. 1 jahr später wieder aufrüsten!??? HALLO? Kann mich mal jemand trösten...
 
@Jogibär: ... kriegst ein Küßchen von einer alten Frau ...
 
@Jogibär: bau dein system einfach jetzt, denn du wirst nie vollkommen up 2 date sein mit hardware :)
 
@Jogibär: Ende November 2007 __> 9800GTX, Preis wird wahrscheinlich Anfangs wieder zwischen 550-700€ liegen.
 
echt verarschung! man könnte doch wenigstens erwarten, dass bis zur 11er sich sowas per bios nachrüsten lässt oder optimerungen anfallen die trotzdem funktionieren. das ist einfach nur abzocke! hab 330 euro bezahlt für die nvidia und kann sie schon in die tonne treten :angry:
 
@stadtschreiber: Warum kannst Du Deine Grafikkarte in die Tonne treten? Gibt es schon Spiele mit DX 10.1?
 
@stadtschreiber:

Di bist doch bescheuert meinst du nur weil es DX10.1 gibt läuft deine Karte nicht mehr oder was? Das hat nur was mit Shadern zu tun ich habe eine x800pro und kann kein Vegas spielen oder CollinMcrae weil meine Karte nur Shader 2.0 hat und nicht Shader 3.0. "Spiele, die Version 10.1 nutzen, werden wahrscheinlich auch weiterhin auf DirectX10-Grafikkarten laufen" Erst denken dann posten.
 
Nun kommen jo die ersten Games so langsam mit DX10 das SP1 für Vista ist jo auch noch nicht da und bis Games DX10.1 unterstützen werden geht auch noch etwas Zeit vorbei, die Leute die Vista haben wissen einfach das mit SP1 auch DX10.1 möglich sein wird in Zukunft ganz einfach. Nur nicht den Kopf hängen lassen Leuts.
 
Ich habe irgendwo in Internet gelesen. Es kommt "DirectX10+". Warum dann 10.1?
 
@killax:
Da hat AMD/ATI angekündigt das die neuen Grakas ab 2008 Directx10+ bekommen werden das heißt also das die mehr Funktionen als das normale DX10 bekommen kann natürlich sein das schon Features aus DX10.1 oder .2 oder .3 integriert werden.

 
... auf den shice hab ich kein bock mehr ... für mich pers. heißt das im klaren, weg von directx hin zu opengl spielen, das nicht tragbar was die da machen, abhängigkeit und man kauft für teures geld eine directx10 karte und erfährt das man mit vista sp1 und den dazu entsprechenden spielen nicht meh rnutzen kann ... ich hoffe nvidia/ati finden da ne lösung, ihre neue tesla generation sollte ja frei programmierbar sein !?
 
@Blaex: Wo liest Du denn bitte, dass man die DX10-Karte dann nicht mehr nutzen kann???? Du wirst auf die Features verzichten müssen, die mit DX10.1 neu hinzukommen, weiter nichts.
 
grins , da bleib ich doch noch bei meinem A8V Deluxe mit ner Leadtek 7600GT !
ich bin jung , ich hab zeit , ich kann ja noch warten....
 
Schön wäre es, wenn Spieleentwickler die Zeit hätten, sich auf die jeweils neuen Technologien ein zu schießen. Schaut doch z.B. mal was aus der PS2 Konsole an Grafik heraus geholt wurde... Das geht nur, wenn man sich lange genug mit einer Grafikengine oder der dazu gehörigen Hardware befassen kann. Also hoffe ich mal dass DX 10.1 mal für 5 Jahre der Standard bleibt....
 
@Antiheld: Ich hoffe, morgen kehrt der Weltfrieden ein. Gut das wir beide realisten sind.
 
Habt ihr sie eigentlich noch alle ?? Omg ... ich les da Beiträge über Leute die total schadenfroh sind über andere die ne DirectX 10 Karte haben oda was für Trotteln die sind weils mit ihrem neuen PC angeben! Wenn ihr nur den leisesten Hauch einer Ahnung hättet, wüsstet ihr das das keinerlei Rolle spielt ... Ich hab auch ne DirextX 10 Karte ... wenn DirectX 10.1 raus kommt ... irgendwann ... fehlen mir lediglich die zusätzlichen Features ... spät. wenn das passiert, ist meine Grafikkarte eh nicht mehr die aktuellste ... meine Fresse, sind hier einige Idioten unterwegs, also so primitive Beiträge wie in dieser News habe ich echt lang nicht mehr gelesen.
 
@AEA: Wie wohltuend Du Dich mit Deiner gewählten Ausdrucksweise doch von den "Primitivlingen" dieses Forums abhebst ... ^_^
 
@AEA: Die Ausdrucksweise war bis auf das Wort "idiot" wohl völlig ok ...
 
@AEA: Ich lese aus deinen ersten Beitrag raus, dass du dich hier mehr als jeder andere über deine veraltete DX10er karte aufregst.
Mei würd mir stinken du hast sehr viel Geld ausgegeben für eine Graka für die ab jetzt keine Spiele mehr entwickelt werden. HAHA
Schadenfroh LOL
 
ne, ich denke AEA hat das schon gut getroffen. ist wirklich dämlich was hier so manche abziehen.
 
@Mrsonei6: "für eine Graka für die ab jetzt keine Spiele mehr entwickelt werden" Borgst Du mir mal Deine Glaskugel?
 
@AEA: @Mrsonei6: Wo liest du aus meinem Beitrag heraus das ich mich über meine Graka aufrege? Ich bin mehr als zufrieden mit mener Graka ... und wenn du eine Ahnung hättest von dem was du redest, wüsstest du das eine neue DirectX Version keinerlei Auswirkungen auf eine Grafikkarte hat, da sie diese entweder unterstützt oder in diesem Fall abwärtskompatibel ist... was ist das Problem? Das ist doch klar ...
 
id Software setzt weiterhin auf OpenGL, und OpenGL 3 wird all die schönen neuen Features der sog. "DX10"-Hardware unterstützen. Wenn das nicht Hoffnung macht. Das eigentlich traurige an dieser News ist, dass sie illustriert, wieviele Leute noch immer nicht kapiert haben, dass sie es sind, die Microsoft erlauben, seine Kunden zu f*cken wie sie gerade wollen.
 
Wenn ich so die Beiträge lese, muss ich grinsen.
Und ich frage mich woran erkennt man eine armselige Person, die sich nicht eingestehen kann, dass sie falsch gehandelt hat?
Man erkennt diese immer an dem selben Verhaltensmuster, nämlich an der Abwendung sämtlicher Eigenverantwortung auf Dritte, außen stehenden Personen. Die Grafikkartenhersteller oder Microsoft, oder der Händler……

Fazit ist: Vista lohnt sich nur wegen Direct X10 und Direct X10 nur wegen neuer Features. Es gibt kaum Games die DX10 nutzen und schon wird von 10.1 geredet.
Folglich lohnt weder Vista noch eine DX10 Grafikkarte ATM.

Diese Erkenntnis ist für oben genannte Personen nicht auszuhalten und wird somit nach außen auf Dritte projiziert.

Jaja die Wahrheit tut weh. Ihr habt zuviel Geld für zu wenig Leistung ausgegeben und das nur um vor Anderen anzugeben. Minderwertigkeitskomplexe?

Um wie viel ist eure Vista Lizenz und eure DX10 Graka schon seit dem Kauf an Wert gefallen?
Und wie lange habt ihr damit DX10 Features genossen?
Seht’s ein und schiebt nicht immer alles auf Andere, Ihr habt’s verbockt!!! Zu Recht fühlt ihr Euch verarscht, NUR IHR habt euch verarschen lassen!!!

Und ich lach mich t……..

 
@Mr. Ballmer: ich glaube du hast minderwertigkeits komplexe ... (-)
 
@Mr. Ballmer: naja, also leute wie mr. ballmer hier vergessen wohl gern das dx10 karten auch wunderbar dx9 spiele wiedergeben. meine 7800gtx hat bei stalker sogar bei niedrigen auflösungen schon aufgegeben. und ich spiele leidenschaftlich gern, sodass ich mich nicht auf eine grünebraune klotzgrafik beschränken will (übertrieben ausgedrückt). diesen anspruch haben eben manche nicht, die 1900 xtx wäre vielleicht die letzte dx9 karte gewesen die das gepackt hätte, aber wieso soll man eine dx9 karte kaufen, wenn man eine neue karte kauft, ist das irgendwie klüger?
 
@Mr.Ballmer: Ich stimmer dir Absolut zu! Ich sehe schon die ersten heulen "meine 8800gtx ultra ist schon alt *heul*"....Totlach...Also ich habe auch Vista aber nur weil es DX10 hat, muss man doch nicht gleich eine GraKa für 800€ holen die nach einem halben Jahr wieder alt ist.......
 
@tigerblade: wo kommen denn diese überdimensionierten preisvorstellungen her? kaufst du immer im media markt ein, oder was? :D
 
@Mr.Ballmer Perfekt, besser hätt ich es nicht schreiben können genau meine Meinung. Arme Menschen sind das echt arme Menschen. Lach :-)
Schadenfroh Lach
 
@doca cola: http://tinyurl.com/39mmnn hier bitte schön. Das nächste mal bevor man ein dummes Kommentar abgibt, selber nachschauen!
 
@tigerblade: erstmal, blauen pfeil benutzen, junge :P 2. du hast natürlich vollkommen recht, wenn man sich stark genug anstrengt und die teuerste wassergekühlte geforce 8800ultra raussucht, die nicht einmal lieferbar ist, dann kommt man locker über 800 euro. hättest du dich mehr angestrengt hättest du sicher auch nen schlechteren preis irgendwo gefunden. die 8800 ultra ist wirklich die teuerste dx10 karte und die gibt es allerdings schon ab 530euro :D hier, extra für dich http://tinyurl.com/2qjvqu . ach und: "Das nächste mal bevor man ein dummes Kommentar abgibt, selber nachschauen!"
 
Da habe ich ja noch Glück gehabt, wollte mir schon eine DX10-Karte kaufen. Da warte ich lieber noch ein paar Monate auf DX10.1-Karten und Vista mit SP1. Kann die Leute natürlich verstehen, die sich eine DX10-Karte gekauft haben. Der Ärger ist teilweise berechtigt. Aber es ist halt so: Kaufst du heute einen PC, ist er evtl. schon in 3-4 Monaten "veraltet". Hoffentlich werden die Zeitspannen nicht noch kürzer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles