Kommende Intel-CPUs bis zu 115 Prozent schneller

Hardware Alle aktuellen Prozessoren von Intel werden bereits in einem 65-Nanometer-Prozess gefertigt, doch schon gegen Ende des Jahres will das Unternehmen den nächsten Miniaturisierungsschritt durchführen. Dann sollen neue Core 2 Duo CPUs auf den Markt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schön, also noch besser warten.
 
@boon: ... dann kannst Du ewig warten, es gibt nie den "richtigen Moment" um eine CPU zu kaufen.  :-)
 
@swissboy: da stimm ich dir natürlich zu. das gleiche kann man natürlich auch vom rest der hardware sagen, bis auf das gehäuse vielleicht :)
 
@boon: Wenn man wartet sollte man nicht darauf warten bis "DER" PC entwickelt wurde....wenn man wartet sollte man auf etwas warten in das man Vertrauen bzw. Hoffnung hat....alles andere ist vergebene Liebesmühe.
 
@boon: Vergiss es! Die Meldung stammt von HKEPC. Das bedeutet kompletter Humbug! Übrigens nim: Die sind nicht aus Japan sondern aus China.
 
@boon: Ich finde die sollten lieber den Datendurchsatz der Festplatten verdoppeln. Da habe ich mehr davon. Habe jetzt schon den Eindruck, daß es irgendwie zum Flaschenhals wird/ist. Hab 3 Raid 0 Raptoren.
 
@swiss: "... dann kannst Du ewig warten, es gibt nie den "richtigen Moment" um eine CPU zu kaufen. :-)" __- Sicher gibt es den! Wenn die CPU Deiner Wahl grade um 50%+ im Preis gefallen ist, ist _definitiv_ der richtige Zeitpunkt gekommen - und für so etwas braucht man keine Horoskop sondern nur Lesefähigkeit. Es gibt auch einen falschen Moment - und das ist, wenn Deine CPU noch nichtmal ein Jahr alt ist.
 
@boon: Ach naja ich kauf mir immer bei bedarf und bin mit meiner jetzien X2 CPU sehr zufrieden, hab beim Händler nebenann immer gute Angebote.
 
@boon: ich gehe da mit @santa666 konform:es gibt sehr wohl nn richtigen zeitpunkt ,um ne cpu(oder nen ganzen pc) zu kaufen
is doch ne rein kaufmännische geschichte und da gibts eben mehrere faktoren,die dafür ausschlaggebend sind...und wenn die passen,dann muß man zuschlagen
außer man interpretiert da-so wie nicht wenige leute-persönliche und emotionale aspekte rein...aber das is sowieso ne ganz eigene geschichte
 
Schön und gut, wenn Prozessoren schneller werden. Bringt nur leider wenig, wenn die Betriebssysteme und Software immer lahmer werden. Schade...
 
@andreasm: das gleicht sich dann ja aus und software ist immer gleich schnell.
 
@ayin: Also das Software immer gleich schnell ist ist mal definitiv falsch.
 
STimmt, den heutzutage stürzt sie schneller ab.
 
@ayin: Das ist genau so falsch ^^
 
@andreasm:

trifft bei mir unter Vista nicht zu, das läuft auf der selben Hardware flotter als ein frisch installiertes XP
 
Vielleicht haben die 2 MB Unterschied (Level 2 Cache) für einen besseren Benchmark gesorgt!?!
 
@faceitreal: die 2mb machen sich im ergebnis kaum bemerkbar. intel hat an der mikroarchitektur gedreht und unter anderem für eine schnellere verarbeitung sse-befehlen gesorgt.
 
@faceitreal: fakt ist doch, das dieser wert halt fuer die katz ist, wenn man zum beispiel amd nimmt, da ist der schnellste cpu auch in dem bereich schneller als die aktuellen, was aber oft passiert ist, das wenn aufgrund der einfallslosigkeit der techniker und entwickler nichts mehr auf den tisch kommt, dann schraubt man halt den cache hoch, was dann halt ne mehrleistung von ca 5-10 % bedeutet, ohne jetzt vergleichstests gesehen zu haben kann man hier auch nur aehnlich wie bei dem k10 phantom welches ja immer noch ausbleibt... nichts beurteilen
 
@faceitreal: Ein Test auf Computerbase (vor ein paar Wochen) zeigte, dass sich die Cacheerhöhung nur 1-2% auf die Leistung auswirkt. Nicht 5-15%^^ aber meine 1-2 sind auch nur geraten, die genauen Daten schaut ihr am besten selber nach
 
"zwischen 0,22 und 115 Prozent" was für eine Angabe :) Die 5 - 15 % halte ich für Realistisch
 
naja die 115 sind ja auch nur bei divx in ner speziell angepassten sse4-version erreicht worden und sonst nichtmal ansatzweise!
 
Wobei die 115 Prozent sich allein auf die Intel optimierte Version des Divx 6.6 Codecs bzw Konverters beziehen. 115% Steigerung also nur für jene, die zu wenig Ahnung haben um eine ordentliche Alternative zu dem Divx Kram zu nutzen
 
@Patata: ZITAT:...eine ordentliche Alternative zu dem Divx Kram... Zum Beipiel?
 
@pogona2.0: x.264, XviD, VC1, H.264/AVC, VP6 etc.
 
naja auf alle fälle wird die luft für amd immer dünner
 
@danmarino13: Wieso ? Produzieren die jetzt auf dem Mount Everest ? :-)
 
@danmarino13: lol.... Also ich mag AMD. Hoffe die neuen CPU's von denen können die Lücke schließen. Oder um in der Metapher u bleiben... "für dicke Luft sorgen!" :-)
 
Cool aber ich warte mal lieber bis 8 Core kommen mein Dualcore(leider nur Pentium D) reicht mir im moment noch...
 
@fabian86: Warte bis Al Gore kommt. Dann haste gar nix mehr zu lachen ! :-)
 
Man sollte vielleicht sagen das die 115% ein Ausreißer waren und auf den Einsatz der verbesserten SSE4-Erweiterung mit einer experimentellen Implementierung in DivX erreicht wurden. Alles andere war deutlich weniger "schneller". ... Mist, haben schon 2 andere geschrieben :(
 
@DennisMoore: mach dir nix draus, die "experimentelle Implementierung" hast nur du erwähnt :)
 
@ThreeM: Sehr witzig. ... Naja,das kommt wohl davon wenn man vor dem Posten kurz aufs Klo geht und den Thread vorm Senden nicht aktualisiert :$
 
Aber hauptsache eine Überschrift auf BILD Niveau hier hin klatschen - die News sind ja mehr als ernüchternd. Wenn ich eine Software auf ein Gerät genau zu schneide ist es ganz klar das diese besser abschneidet. Also nur heiße Luft
 
@Schnubbie: joa diese reißerischen titel ala bildzeitung (oder bei mir in öland machen das die krone und das "österreich" recht gut) dürften sich in den letzten jahren (seit der google page rank für newsseiten immer mehr an bedeutung gewonnen hat) eingebürgert haben. das problem ist das bei der fülle an meldungen (allein ich hab in meinen relativ kleinen newsroll pro tag sicher 200-300 meldungen) die meldungen solche titel brauchen weil sie sonst einfach keiner mehr ließt.
 
was wird der wieder kosten?
so an die 1000€ schätz ich mal oder?
 
Selbst 10-15% Leistungszuwachs bei gleich bleibendem Takt und geringerem Stromverbrauch dürften doch positiv zu bewerten sein, oder etwa nicht? Ich denke schon .,.
 
@voodoopuppe: Das Performance/Watt Verhältnis ist deutlich besser.
 
Wie oft muss man das denn noch sagen:
DIE MELDUNGEN VON HKEPC SIND ALLESAMT FREI ERFUNDEN!!!!!!
Recherchier mal nach wie oft die schon sensationelle Ankündigungen gemacht haben an denen nachher absolut gar nix dran war.
 
@fenrir: Hier geht's um Entertainment, nicht um Fakten. Noch nicht gecheckt? :P
 
Rein auf dem Papier kann tatsächlich SSE4 dank diverser interner Änderungen und der Wiedereingliederung von SMT rund 100% schneller sein. Doch betrachtet man die Anzahl aktueller Anwendungen die SSE3 nutzen, kann man davon ausgehen, dass sich der Leistungsgewinn in 99% aller Anwendungen im Bereich zwischen 5-15% bewegt und damit nahe am Erwartungswert!
PCO wm_orthy.de
 
Die 115% sind hauptsächlich SSE4 und Divx zu verdanken , der Rest liegt im 5-30% Bereich.
 
Lol, und wem muss Intel in den Arsch kriechen?.
 
garkeinem, das is ihre strategie. allein wegen der 115% kauft sich jeder idiot die cpu. sie müssen den markt anheizen mit irgendwelchen fakten, da sie genau wissen das AMD zurück schlägt und der phenom wird einschlagen wie eine bombe. das intel nicht daraus lernt mit ihrer markführenden position, unglaublich aber mal schauen. es wird sich noch eine menge ändern :). zumal ja intel auf 45nm erst ende nächsten jahres porduzieren wollte, anscheind haben die echt angst vor AMD. :)
 
@Odi waN: Ich glaub erst dass der Phenom die Intels wegkickt wenn er zu kaufen ist und die Tests diverser Seiten das bestätigen. Ich bin da immer sehr vorsichtig was sowas anbelangt. Ich hoffe es natürlich für AMD aber sicher ist nur das Amen in der Kirche nicht aber der ÜberPhenom.
 
@ Traumklang :

die werden auch ohne dich "überleben" ob aus eigener kraft oder eben von samsung oder wen auchn immer...

@Odi waN :

ach 115 % sind kein aufrüst grund ?
ich wetter wäre dies bei deinem lieblingsverein amd so,würdest hallejulia in die welt hinaus posaue
nen.und "zurück schlagen" hier ist kein krieg im gange mein bester...loben wert wenn ein gleichwertige cpu auf den makrt geschmissen wird,das wünschen sich alle,da die preise für uns interessant bleiben...
 
Sehr gut! Wir kommen der Singularität immer näher.....
 
Es ist einfach unglaublich, in welcher Härte die Leute hier und an mehreren anderen Stellen jeglichen länger anhaltender Erfolg den Firmen aufs Übelste missgönnen.
Scheinbar wird jeder Entwickler bzw. jede Firma, die sich etwas wirklich Großes aufgebaut hat massiv denunziert.
Früher fanden alle z.B. Microsoft ganz toll, dann hat es sich zu einem Riesenunternehmen entwickelt und ununterbrochen Erfolge gefeiert. Nun suchen alle nach Möglichkeiten, darüber zu schimpfen und der Spruch "Schon wieder Fehler in Microsoft blablabla entdeckt" ist zum medienwirksamen Aufreißer für Printmagazine etc. geworden.
Nun ist Intel mit dem Core 2 Duo auch etwas wirklich Großes gelungen, und sie schaffen es wieder und wieder, optimieren Leistung und senken den Energieverbrauch. Nun wird auf einmal krampfhaft versucht, Intel schlecht zu machen: jegliche positive News wird blind als Lüge und Unsinn herabgewertet, man will es einfach nicht wahrhaben.
Relativ sichere Vorhersagen für Intels Überlegenheit werden denunziert, als Argument werden jedoch scheinheilige Argumente wie "AMD machts bestimmt noch besser - ich weiß es" oder "AMD sagt, sie hätten die besseren Prozessoren, also MUSS da was dran sein" benutzt.
 
@mh0001:

noch nie bemerekt das AMD im rechner zu haben linux zu nutzen eine art von coolnes sit ?! das beobachte ich schon seit jahren...lass die idioten doch...mir kommt das beste für mein geld in den rechner und fertig !
 
@mh0001: stimmt. alle leute die den damals neuen amd64 gekauft haben sind idioten! ich schätze, das schließt Dich ein?
 
@WotC: Falsch geschätzt, ich hab seit 2004 nen Pentium 4.
Hätte ich in den letzten 3 Jahren einen neuen PC gebraucht, hätte ich bis zum Erscheinen des Core2Duo wahrscheinlich tatsächlich einen von AMD gekauft, da der Pentium D und die 3,8GHz P4s einfach schlecht waren. Da war AMD definitiv besser, aber keiner hat sich beklagt. Nun ist halt Intel wieder dran, und das Gejammer geht los. Scheint heutzutage tatsächlich irgendwie cool zu sein, sich über die Branchenriesen zu beschweren.
 
Dürfte ich anmerken, das AMD generell grüner ist als Intel im Winter!! Was verstanden? Nein? Gut, ich auch nicht! Es gab bisher noch NIE NIE NIE!!!! eine steigerung von 115% von einer edition auf die nächste, und würde hier irgendjemand mal die vorletzte C'T gelesen haben, würde jedem, der einen hauch mathematik versteht klar sein, scheiß auf die größe, spielt für leistung keine rolle!!! Entscheidend sind takt-effektivität (befehle pro takt) und verbrauch (sprich Hitze etc.) Was winfuture hier manchmal in seinem Schlagzeilen schreibt empfinde ich einfach nur als effekthascherei. Nix desto trotz hdl nim und alle anderen:-)
 
115 5 Leistungssteigerung ?

aber in Anwendungen / Highend Spielen 5 - 15 5 mehr Leistung ^^

wo sind die restlichen 100 % geblieben !?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles