EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus

PC-Spiele Schon seit Jahren bringen die meisten Spiele eine integrierte Funktion für Online-Multiplayer-Partien mit, so auch die Titel des weltgrößten Publishers Electronic Arts. Im Laufe der Zeit geht die Zahl der Spieler, die diese Möglichkeit tatsächlich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ja supi dann macht ea noch mehr verluste
 
@bond007: Wie kommst Du darauf? Wäre mir neu, dass die von den Spielern Geld verlangen fürs Online-Daddeln.
 
@DON666: Du hast seinen Kommentar nicht verstanden. Warum sollte ich spiele kaufen, wo nach einigerzeit der Mulitplayermodus wegfällt, der das Spiel gerade so interessant gemacht hat?!
 
@bond007: Die wollen NFSU II abschalten.... Das wars, ab jetzt wird kein neuen NFS mehr gekauft, die wurden so oder so von mal zu mal schlechter. Und gepatcht wird da auch kaum was. Wenn das so weiter geht muss man sich überlegen ob man sich Spiele kauft die von EA kommen. Bei Ubisoft kann man ja wenigstens noch eigene Server aufmachen.....
 
EA wird nun noch unsympatischer...
 
@ThreeM: warum? war doch schon immer so? die server abschaltung von c&c renegade regt mich aber heut noch auf, weil gamespy kommt mir nicht mehr auf die platte
 
@ TTDSnakeBite: Für CCR kannst Du auch ASE (All Seeing Eye) benutzen. Die WOL Server hatten eh immer die viel höheren Latenzen. ___ CCR war ein Paradebeispiel für EA: Nach drei Wochen Eiinstellung des Supports (letztes Update: 1.0.37 glaub ich -> noch nicht mal 1.1!), nach 6 Monaten schliessen der Server.
 
ich finde das echt ne frechheit. hab mir fia wm 06 letztes jahr für psp gekauft extra wegen online modus und nun kann man das bereits wieder vergessen.
 
@Scary674: Die Liste liest sich sehr bitter. Da sind ja Titel dabei, die noch kein Jahr aufm Buckel haben...
 
Selbst schuld wer EA Games kauft. Kannst aber noch versuchen das Spiel zu reklamieren!
 
@Scary674:
Spiele wie FIFA spielt man auch nicht mehr mit 2 Jahren alten Mannschaftskadern. Da besorgt man sich im September FIFA '08. Abgesehen davon, dass FIFA '06 sowieso noch viel zu sehr ein Arcade-Game war und ein großer Unterschied zwischen dem und seinen Nachfolger(n) besteht. FIFA '06 würd ich nichtmal freiwillig mehr spielen wollen, seitdem ich '07 gespielt habe :) __ @Bösa Bär: Alle Games in der Liste sind mind 2 Jahre oder älter. Sportspiele mit der Bezeichnung "'06" kamen ja alle schon 2005 raus, genauso wie NFS MW usw.
 
Wer noch Spiele kauft auf denen man das Zeichen von diesem Saftladen findet, dem ist nicht mehr zu helfen!
EA hat lange genug die Branche kaputt gekauft, jetzt ist es Zeit zu bluten!
 
@Slizur: 5% die das sagen machen es auch so, 80% sagen es auch, kaufen aber trotzdem und die restlichen 15% kaufen alles was sie als gut empfinden^^
 
@TTDSnakeBite: Laut diversen Berichten die in letzter Zeit die Runde gemacht haben, zweifle ich etwas an deiner prozentualen Einschätzung der Lage. Aber ich muss dir trotzdem entgegenkommen: Es gibt leider wirklich noch zu viele Idioten die sich Spiele kaufen auf denen das EA Logo ist!
 
@Slizur: Aber manchmal hat man keine Wahl... Wenn man ein C&C Tiberium Wars, ein Crysis oder ein Hellgate: London spielen möchte! Kann man nix machen...
 
@Megamen: Du glaubst nicht wie sehr ich mich auf Hellgate London gefreut habe! Ich werde es mir dennoch nicht kaufen.
Mir tut es für die Entwickler leid, vor allem weil ich großer Blizzard Fan war/bin und Flagship zum großen Teil aus Blizzard Leuten besteht. Dennoch hoffe ich, das viele potenzielle Käufer nicht zuschlagen werden solange Flagship EA als Partner hat!
 
@Slizur: Ich gehöre zu den 15% xD Aber eins muss man sagen, manche Leute können immer noch nicht zwischen Publisher und Entwickler unterscheiden...
Es stimmt zwar das EA viele Spiele verhunzt hat, es gibt aber auch gute. Zudem denke ich das sich EA bessern wird. Wenn ich so Spiele wie Sim City sehe, sehe ich auch, dass sich etwas Inovation darin befindet, und dass daraus was werden könnte. Und da EA zur Zeit Verluste macht, wer weiß warum, wird sich da bestimmt was ändern, ich denke auch das die Server abgeschaltet werden, da EA gerade Verluste macht. Und manchmal kann es auch schön sein den Aufguss des Aufgusses zu spielen, solange es gut umgesetzt wird und man ein Fan einer Serie ist. Ich denke da an Tomb Raider, das spiele ich schon seit Jahren gerne, auch wenn die neuen Teile viel zu einfach geworden sind.

Nur das mit NFS verzeihe ich EA nie xD
 
MVP 07 NCAA Baseball
jetz n spiel schon offline zu setzen, was von 2007 ist ôÓ
 
@Madlock: es müsste von 06 sein
 
also für wirklich alte spiele hätte ich es ja verstanden, aber geht man durch die liste sind viele spiele erst in den letzten 2 jahren erschienen
 
find ich ein wenig dreist, dass sie auch die xbox server schließen, immerhin bezahlt man dort. vielleicht sollte das mal jemand ea sagen...
 
@LoD14: ich glaub dessen sind die sich selbst bewusst^^
 
was soll man sagen ausser shit. Naja wenigstens hat Underground 2 noch den Netzwerkmodus.
 
Ach nee, burnout revenge schalten die auch ab.... da waren immer viele girls am zocken. :(((
Na so eine scheiße auch!!! EA kann Ubisoft die Hand geben!!
 
@fireworld01: Gibt mal nen Fieldreport, wieviele Lays hast du gemacht?
 
EA: Es ist wieder Zeit neue Online-Spiele für Weihnachten auf den Markt zu werfen (Nächstes Jahr können die ja wieder abgeschalten werden, damit dann die nächsten dummen Käufer die nächsten nutzlosen Spiele kaufen).
 
Tja das ist halt bei gewinnoptimierten Grosskonzerne. Die einzelnen Kunden oder Kundensegmente sind halt nicht wichtig. Man hat zuviele um alle zu berücksichtigen. Von mir aus gesehen sollte ein solcher Konzern keine Spiele mehr veröffentlich dürfen oder dann halt nur als Publisher ohne Mitspracherecht bei den Entwicklern.
 
Gibts da nicht bei manchen Titeln so ne Art Onlinemodus wo man dafür bei EA löhnen muß ?
 
Schade für Crytek mit Crysisi, ich werde keine Games kaufen die von EA rausgebracht werden, mögen die noch so gut sein. Diesen Drecksladen werde ich nicht unterstützen.
 
Meine Meinung: EA ist die Warze an Bill Gates.... Brieftasche. Ich für meinen Teil kaufe von dieser Firma nichts.
 
naja nur nfs ist sooooo geil aber ich warte schon bis ich mich schwarzäerger wenn nfs most wanted für xbox360 abgeschaltet wird. Und man könnte das alles verhindern wenn man einfach servertools online stellen würde damit die spieler selbst server erstellen können
 
und ab 1. jänner 2008 werden die server für die 2007er spiele ausgeschalten. fein, freu mich schon drauf!
 
Und was machen die leute die sich ne PC Zeitung kaufen wo nen Online game von EA drauf ist und es sich nicht kaufen wollten weil es zu teuer ist und dann lesen die "server abschaltung" toll 5€ für die katz, also mal ehrlich EA sollte ganz und gar verschwinden vom Markt, damit andere Hersteller & Co ihre server onlassen können und so. xD | Naja ich werde EA auch nicht Unterstüzen auch wenn Crysis rauskommt, da bestell ich es mir lieber aufenglisch ausser dort ist auch EA mit drinne, dann können sie es vergessen, dann frage ich lieber Crytek ob die das ned ohne EA raus bringen können, warum ist eigentlich EA nun mit Crytek zusammen für Crysis zuständig, die von EA sind doch nur dumme, geld geile alte säcke. xD | soa fertig bin. *gg*
 
@yue23: Ah, Ferien-Zeit ...
 
@ emantsol: Auf jedenfall nicht Rechtschreibungszeit... "Ferien-Zeit"
 
Von miraus könnten die alle Sportspiel-server abschalten :D
 
@NukeEm: lööööööööööl, naja ich spiele ja auch keene Sportspiele, aber finde das schon richtig kacke.
 
@ fireworld01: Was bedeutet das "ö" in "löl" noch gleich?
 
@Kn3cht: öffentlich ( laut öffentlich lachen = löl ) :-)
 
@LeBarbar: Na dann... :)
 
Naja über die abschaltung der Sportspiele kann ich keine Träne verlieren.. dennoch natürlich sehr ärgerlich für diejenigen die drauf stehen. Was allerdings unverständlich ist - warum wird NFS:UII und Most wanted stillgelegt ?? kaum ein spiel bei dem man soo schnell vernünftige und viele gegenspieler findet... sehr seltsam..
 
Steht das eigentlich irgendwo auf den Spieleverpackungen drauf, dass man den Onlinemodus nur zeitlich beschränkt nutzen kann? Anonsten sehe ich dort einen versteckten Mangel drin und würd das Spiel reklamieren (wenn es innerhalb der letzten 24 Monate gekauft wurde).
 
Dann spielt man über Hamachi
 
LoL, also nach "zwei" Jahren grad wieder den Online Modus abknicken finde ich echt zu Übertrieben! So eine Sauerei. Naja, mir kanns ja egal sein, da ich hauptsächlich solche Spiele immer alone zogge. MMORPGS sind eher mein Ding, die ich Online zoggen werde und will!
 
Hmm man muss natürlich sagen das diese Spiele nicht gerade DIE Online-MP Games sind, die on mass gezockt werden. Ich entsinne mich z.b. das B&W 1 nach nichtmal einem Jahr die Server geschlossen wurden, weil Wöchentlich nur ca. 7-10 Spieler das Game spielten. Also ich persönlich weine um keins der Spiele, aber das is natürlich auch geschmakssache.
 
Ein weiterer Grund, sich EA Spiele nicht mehr legal zu erwerben...
 
Frechheit, sollen sie wenigstens Dedicated Server Software zur Verfügung stellen, so dass sich die Community selber helfen kann. Naja, mti dem ganzen DRM und on demand Systemen wird es sowieso noch zu Problemen kommen (rechne mit Sammelklagen in der USA).
 
WHAT? die legen den online modus von NFSU 2 und NFS MW lahm? also wenn's NFS 2 ok, aber doch nicht spiele vom vorherigen jahr :rolleneyes:
 
Sowas sollte sich VALVE mal mit CS erlauben. :-) Und CS gibt es schon gute 8-9 Jahre.
 
@mr.return: Für CS brauchste keinen valve server, bzw. das bisschen an traffic das die key Überprüfung verbraucht. Die eigentlichen Server stellen die Spieler.
Ich muss mal Blizzard loben für ihren super Serversupport von Diablo II und SC.
 
@mr.return: Trotzdem brauch man die VALVE-Server. Einmal zur Key-Überprüfung und dann noch für VAC usw. Und dann ist dann auch noch STEAM (Key-Überprüfung). Versuch mal zu spielen wenn der Steam-Server down ist. :-) ____________________ Nun, wenn die EA-Spiele so extrem die Server brauchen, dann müssten die eben mal ihre Online-Philosophie umstellen. ________ Ich persönlich spiele keine der oben genannten Spiele, aber Spiele die 1 Jahr alt sind einfach so den Hahn abzudrehen ist meiner Meinung nach Geschäftsschädigend.

 
@mr.return: Muss man Valve zu Gute halten, dass sie dank Steam CS weiterlaufen lassen.
 
@mr.return: ea macht server dicht nach 2 jahren. valve bringt noch schöne maps nach 2 jahren raus und nach episode2-release wird auch weiter für css und dods gearbeitet. die wissen noch vom wem sie ihr geld bekommen
 
da ich eh nie online zocke, is mir des freili wurschd!
soll blizzard auch noch den onlinestecker ziehen, dann zocken wa halt wieder alle offline__- sh..drauf :-)

 
... und genau darum kauf ich keine Multiplayerspiele wo nur der Hersteller Server anbietet. man muß wenigstens LAN Games machen können und idealerweise liegt noch ein dedicated Server dabei.
 
"EA zieht bei älteren Spielen den Online-Stecker raus" Ich lese da bei den meisten die Jahreszahl bzw. Saison 06 (2006) im Titel (Spiel ist also aus 2005), 2 Jahre und alt? Auch wenn die Spiele nicht die Massen begeistern ist es eine Frechheit, Blizzard schafft es ja auch Server zu betreiben für WIRKLICH alte Spiele - mit insgesamt wesentlich mehr Serverlast (Spielern). Die meisten (oder alle?) kann man ja noch nichtmal im LAN spielen ohne EA-Server, oder? Anders kann man die Käufer anscheinend nicht mehr dazu bewegen sich jedes Jahr (oder wenigsten jedes 2.) ein 50€ Update zu kaufen.
 
..."bei älteren Spielen"... 2006 ist auch schon sooo lange her...

EA die Geldmaschine, ein Vorwand damit die Leute, die immer und immer wieder aufgewärmten EA Reihen kaufen..

 
Das ist doch mal sowas von lächerlich und eine bodenlose Frechheit. Ich weiß zwar nicht, ob auf der Verpackung eines der oben genannten Titel irgendetwas davon steht, dass sie nach belieben die Server abstellen, da ich EA meide. In der Regel ist das aber so, leider. Allerdings sind diese Games alles andere als alt und so etwas ist wirklich dreist! Diese Banausen wollen doch nur, dass wir, die potenziellen Käufer ihrer upgefuckten Produkte, uns die Nachfolger zulegen und teuer Geld dafür löhnen. Dazu sag' ich nur: "FUCK U, EA!" Ohne mich. Ausserdem kam bei mir schon lange kein EA Game mehr auf die Platte und das wird auch weiterhin so sein.
 
@Fr3@K: hast alles gesagt, meine Meinung!!!
 
Mich stört das nicht.... irgendwann hat eben alles mal ein Ende. Holt euch Hamachi und spielt die Games online als LAN Games, wenn ihr nicht drauf verzichten könnt. Aber EA boykottieren erscheint mir ziemlich lächerlich... ich freu mich auf neue Games von EA, wie Crysis z.B. :-)
 
@MicBoss: Du erscheinst mir hier eher lächerlich. Du jammerst vielleicht jetzt nicht weil die Spiele dich nicht interessieren aber würde man den MP Modus von Crysis nach 2 Jahren abschalten wärst du bestimmt der erste der zum boykott gegen EA aufruft :)
 
mein gott...ham die einen an der klatsche "alte spiele" ich hab NfS:MW für die PSP un ich bezahl dafür 50€ damit ich mir nach 2 jahren sagen lasse das der online modus abgeschlatet wir???!! nur weil ea zu geizig is sich server zu mieten/kaufen-.-WTF

edit:

CRYSIS WIRD DAS LETZTE GAME SEIN WAS ICH MIR VOIN EA KAUFE.......DAMIT DANN WIEDER NACH 2 JAHREN DER ONLINE-MODUS ABGESTELLT WIRD o.O.
 
@BlackTiger: So ein Quatsch... dann gibts eh schon längst wieder was neues. war immer so, wird immer so sein!
 
Mal ne Frage, ist Command & Conquer Generäle Die Stunde Null auch schon abgeschaltet? Komme seit Monaten nicht mehr online. Oder stellt sich mein OS mahl wieder quer?
 
Würde die Firma "EA" sich in meinen Händen befinden, würde ich sogar einen Schritt weiter gehen. Server für Spiele ausschalten, sobald der Nachfolger auf dem Markt ist. Niemals Patches für Spiele rausbringen , wenn sie schon 3 Monate auf dem Markt sind. Dafür das die eine Kundschaft haben, die auf gut deutsch jeden ******* kauft, sind sie noch zu gutmütig. Wiso die Kuh auf die saftigen Weiden treiben, damit diese sich von Grässern und Kräutern ernähren kann, wenn man genauso viel Milch aus ihr rausholt, indem man sie mit trockenem Stroh füttern kann, und auch noch 2/3 der Zeit einspart.
 
[ironie-an]vermisse irgendwie die daoc server :p[ironie-aus] diese closed plattformen sind halt echter schrott, aber wer als kunde einmal reinfällt der sollte es kein zweites mal tun.
 
"Bei älteren Spielen", aha, alles klar. Was soll man jetzt davon halten? Wenn die Spiele 24 Monate alt sind und der Kunde kein Umtauschrecht mehr hat, kann man auch die Server abschalten? Wer weiterzocken will, kann sich ja gern jedes Jahr die aktuelle Version kaufen? Und was ist mit den Leuten, die lieber ein zwei bis drei Jahre altes Spiel zocken, weil ihr Rechner für die neusten Versionen zu schwach ist? Und werden die genannten Titel wirklich nur noch so wenig gespielt? Fragen über Fragen... :D. Wäre ich Fan eines der genannten Spiele, würde ich mir ziemlich verarscht vorkommen.
 
einfach lächerlich, man hat ein spiel vor 2 jahren gekauft (z.b. fifa 06) und hat echt immer bock dieses weiter im internet zu spielen und dann wird das einfach abgestellt..
stellt euch vor die server für cs 1.6 + css würden nicht selbst bezahlt sondern von valve gestellt.. würden sie genauso wie ea handeln würde wohl jeder richtig böse werden.. btw. was ist nun mit esl nfsu2 liga? weiß da jemand was?
 
EA boykottieren ist bei mir jahrelang gutgegangen :)warum laecherlich ?

BOYKOTT ist die Kriegswaffe des kleinen Mannes im Kapitalismus...

EA Games...Boycott everything -.-

@ Slizur : Copy that.
@manmussjawennmanspielenwill: sorry..mussmannicht !
 
Ich frage mich, ob das überhaupt legal ist. Schätzungsweise wird auf der Packung der Online-Support angepriesen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles