Vista & Internet Explorer 7 sollen Patente verletzen

Microsoft Vor einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Texas hat eine Firma Klage gegen die Softwarehersteller Microsoft und Adobe erhoben. Das Unternehmen Aloft geht davon aus, dass die Produkte der beiden Beklagten Firmen gegen eigene Patente verstößt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
U-S-A.... U-S-A.... tz
 
@gonzohuerth: US und A biddeschöhn!
 
was für ne überraschung :D
 
Wie lange es wohl dauert, bis die ganze Software-Patenterei entweder abgeschafft oder zumindest gründlich überabeitet wird...?
 
@RalphS: Dazu 2 Hoffentlich. Hoffentlich wird sie nicht abgeschafft und hoffentlich wird sie bal überarbeitet, so daß sie wieder dem Sinn von Patenten entspricht.
 
Da braucht wd einer etwas Startkapital
 
Oh Mann gääähn ich kanns nicht mehr hören diese Schei**e.
 
@nim: könntest du dir mal angewöhnen, Quellen zu nennen -.-
 
@zwutz: heise.de ^^
 
@zwutz: http://www.setexasrecord.com/news/198731-recent-patentcopyright-infringement-cases-filed-in-u.s.-district-court edit: @Executter: und wo steht bei heise die quelle? dass heise das ding hat, is eher zufall. die jungs kochen auch nur mit wasser. die kollegen vom inquirer haben es heute ausgegraben, obwohl die story eigentlich schon ne woche alt ist. ich hab beim inq davon gehört und mich dann mal auf die suche gemacht. wer braucht schon heise. edit2: lol, heise zitiert die texaner sogar, sonst nicht üblich.
 
@nim: Dann nenn doch einfach heise.de als Quelle oder den Inquirer. Dann kann man wenigstens nachvollziehen wer von wem abgeschrieben hat ^^
 
Stellen sich wahrscheinlich eine Eieruhr dort hin. Nach einem halben oder viertel Jahr klingelt das Ding und dann wird fleißig wegen Partentverletzung angeklagt, um Geld zu scheffeln.
 
Wieso fällt denen das immer erst ein Jahr danach ein?
 
@sibbl: Damit die Kosten schön hoch sind - falls Änderungen durch die Klage anstehen - Änderungen vorzunehmen.
 
nervt irgendwie langsam extrem der ganze Patentschotter
 
Man man Man...
Ständig das gleiche...
Ich will auch ein Patent für jeden Wind, der meinem Körper entfährt...
 
Sollnse das oder tunse das angeblich?
 
Ich frage mich folgendes: Gibt es eine Datenbank für Softwarepatente UND gibt es dinge dich nicht patentiert werden dürfen. man man man, da is man glaub ich länger damit beschäftigt sich durch die patentflut zu kämpfen als zu programmieren.
 
Meine professionelle Meinung: Absoluter Quatsch! Als ob der Weltmarktführer so etwas tun würde. Wobei man Adobe sowas ja schon zutrauen könnte ... mit ihrem komischen Silverlight-Klon namens Flash und der Expression-Suite-Kopie namens Creative Suite!
 
@trollblog.de: Ist das jetzt Ironie, oder bist du einfach nur ein Troll?
 
Gähn .Wundert mich bei dem komischen patentrecht nicht!
 
Faellt euch was auf? Kommt immer von Texas :D
die haben wohl da nix anderes zu tun, als alles zu patentieren und dann nach 1/2 - 1jahr zu klagen... XD
 
@StefanB20: Der Kläger sucht sich (ohne den Einzelfall zu kennen) das Gericht aus, bei dem er sich die besten Chanchen ausrechnet. Wenn also Texas ein besonders attraktives Patent- / Prozessrecht hat und es dort irgendwo einen Richter gibt, der ein besonderes Interesse an der Durchsetzung von Patentansprüchen hat, geht man zu dem hin.
 
Ich warte noch auf irgendeinen Nachfahren vom Erfinder der Sanduhr ausm 13 Jahrhundert, weil die Sanduhr und deren Funktionsweise in Windows ja doch schon sehr ähnlich ist.. ^^

Langsam nervts
 
@dj-corny: und in den USA würde dieser Nachfahre sogar recht gekommen, wenn er lückenlos bis ins 13jh nachweisen das er ein nachfahre ist und schon würden die millionen vom himmel fallen
 
Werden jetzt alle PCs mit Vista bzw. dem Internet Explorer 7 eingestampft?
 
Wie es scheint, hat Aloft kein Geld mehr ....
 
Ich zweifele mal stark daran das MS so dämlich ist Patente zu verletzen. Ich glaube da braucht bloß wieder jemand Geld.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!