Vista: Virenschutz für 64-Bit-Systeme oft lückenhaft

Windows Vista Microsoft selbst bezeichnet Windows Vista als das bisher sicherste Betriebssystem aus eigenem Hause. Auch verschiedene Sicherheitsdienstleister haben diesen Anspruch mittlerweile bestätigt. Dennoch kommt auch das neueste Windows nicht ohne ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich weiss nicht warum die Hersteller sich beim Umstieg auf 64 bit so viel Zeit lassen. XP 64 bit gab es lange genug und schon vorher wurden 64 bit CPU grad im Serverbereich eingesetzt. Kann mich gar nicht erinnern das der Umstieg von 16 auf 32 bit auch so lange gedauert hat.
 
@Falcon: dank patchguard konnten die aber unter xp x64 net testen,wie man nen virenscanner für x64 systeme macht.. =) also den patchguard gibts erst in vista, unter xp x64 wr das ja einfach, da liefen ja alle.. aber ansonsten hast du recht, der umstieg auf x64 is echt zum brechen langsam. aber es wird schon seinen grund haben.. ab 2008 wirds wohl erst richtig durchschlagen, dann nämlich verlieren die hardware hersteller schonmal ihre plakete, wenns keine 64bit treiber gibt. und dank dem "games for windows" logo müssen auch alle neuen spiele auf 64bit laufen. das da meistens kein vorteil aus den 64bit gezogen wird, bleibt aber bestehen..leider...
 
@He4db4nger: Genau deshalb braucht die Umstzellung auch so lange!
 
@ He4db4nger: Woher hast Du deine Informationen? In XP 64 Bit war der Patchguard schon genau so drinne, wie auch im Server 2k3.
 
Warum ist da nun nach einer negativ Klatsche für Vista ein Preisvergleich als Link drinn? Wäre ein Link zu den detailierten Tests nicht angebrachter oder wenn schon Werbung dann für die Testsieger der AV einen Preisvergleich?
 
@sohoko: 1. Wieso Klatsche? Der Homebrew-MS-Scanner bestand ja den Test! 2. Die ganzen Links überlese ich immer. Unwichtig!
 
Entweder ungenügende Lösungen, oder gar keine Lösungen. Für mich als Nutzer der x64 Version sieht es zur Zeit echt mies aus. Richtig was tun wird sich wahrscheinlich erst was 4Q 07 / 1Q 08. Da soll es besser aussehen auf dem Markt.
 
@Dragonir: So mies nun auch wieder nicht. Kaspersky 7 ist draußen und läuft auch unter Vista x64. Ist IMHO der momentan Beste für das OS und die Firewall im Internet Security Paket ist auch recht nett.
 
Weiß zufällig jemand wie die G Data InternetSecurity 2007 abschneidet? Oder hat einen Link zum Test? Die nutze ich nämlich unter Vista Business x64
 
Ich ahb Vista Ultimate 64 Bit und wage es nicht ein zu setzen, da es noch an so vielem hapert. Treiber, 2 Programme die für mich wichtig sind, laufen nicht.... Schade....
 
@Antiheld: Hast du denn so exklusive Hardware? Ich hab die gleiche Version und alles läuft wunderbar. Logitech Maus, NV-Grafikkarte, Soundchip, RAID, nForce Chipsatz, FlightMan Joystick, Canon Multifunktionsgerät. An Software läuft ebenfalls alles. Sogar Programme die sich mit Treibern ins System klinken wie z.B. Alcohol oder Anydvd. Ich muß mittlerweile schon fast Software suchen die NICHT auf Vista läuft.
 
@DennisMoore: Mein Komment war zwar bedingt am Thema vorbei, aber zu Deiner Frage: Meine Hardware die noch keinen Treiber hat __> Scanner(Canon N670U) __> Bluetooth Stick (Blue Solei) __> Handy (Sony-E. W810i) Alle 3 sind nicht wirklich exotisch........
 
@Antiheld: Naja, zumindest eine Standardtreiberversion sollte in Vista für den Canon drin sein (für meinen Smartbase MP700 gabs jedenfalls welche). Und für den BlueSoleil sollte auch die Toshiba Bluetoothsoftware funktionieren. Die läuft schon auf Vista x64 und man kann sie mit einem kleinen Trick sogar aus dem 30-Tage Testmodus rausholen. Zum Handy weiß ich aber auch nix.
 
Hmm... seltsam, dass sie patchguard als Ursache hinstellen. Immerhin hat ja die 32bit variante von Vista auch patchguard und da funzen die Antiviren doch auch...!
 
@pcbona: Sehe ich auch so, man hat sich wohl voll auf die Entwicklung der 32Bit Version konzentriert und die 64Bit Version streng vernachlässigt bzw. nach hinten verschoben.
 
@pcbona: Hat sie das? Ich dachte immer das wär nur bei der 64Bit Variante drin.
 
@DennisMoore: Ist auch so. Keine Ahnung wovon pcbona da spricht.
"Kernel Patch Protection (KPP), informally known as PatchGuard, is a feature of x64 editions of Microsoft Windows that prevents patching the kernel. It was first introduced in 2005 with the x64 editions of Windows XP and Windows Server 2003 Service Pack 1.[1]"
 
@osw3000: Gesundes Halbwissen. Genau wie viele andere hier. Leider.
 
Gibt es eine Liste der getesteten Programme? ODer den ganzen Test zum Nachlesen? Ich weiß zwar jetzt, dass viele PRogramme den Anforderungen nicht gerecht werden, aber ich weiß nicht welche. Dass heißt, die bisherigen Informationen sind nahezu nutzlos.
 
@King_Rollo: jup ich währe für eine quelle bzw. einer auflistung der guten/schlechten software auch dankbar. wüsste gerne ob das produkt meiner wahl sinnvoll ist.
 
wenn M$ an mir n vista verkaufen will, muß das 64er perfekt laufen, inclusiver aller treiber usw.... ich geb keinen cent mehr für ein 32bit betriebsystem aus...da reicht xp dicke
 
@Undergroundking: Was kann Microsoft dafür, wenn die Hardware-Hersteller keine 64bit-Treiber entwickeln?
 
@Undergroundking: Vista läuft ja perfekt... auch die 64Bit-Variante... es sind die anderen Anbieter, die regelmäßig mist bauen und es nicht gebacken bekommen, ihre Software endlich mal nach Jahren auf 64Bit zu optimieren
 
M$ kann sehr wohl was dafür.... hätte man vista only 64bit gemacht, wären die hersteller net so überfordert wie wohl im moment.... und das windows 7 auch noch als 32 bit erscheinen soll, finde ich auch arg seltsam... xp32 bit... vista 64 bit... wäre doch perfekt gewesen..... aber M$ wollte ja unbedingt vista noch für olle pentiumbürorechner kompatibel machen.... nur die ollen rechner wollen alle kein vista..... oder wird in dem bereich groß auf vista umgerüstet? kaum bei 4,5% marktanteil.... ich denke sämtlichen vistarechner im moment sind auch 64bit fähig.... und warum wird meist vista 32 bit gekauft? eben weil die 64er version in sachen treiberunterstützung noch viel schlechter ist und dafür geb ich kein geld aus... bis 64bit richtig unterstütz wird, bleib ich bei xp..... und so denken nicht wenige... M$ will mit aller macht dx10 durchsetzen... warum machen die das nicht mit 64 bit?....
 
@Undergroundking: und was wäre, wenn es Vista nur als 64Bit geben würde? Viele verärgerte Kunden, die Microsoft wieder vorwerfen, sie würden sie zum Hardwarekauf zwingen und dass niemand einsieht, für Vista jetzt auf 64Bit umzusteigen, obwohl 32Bit ja noch super läuft
 
@zwutz: "Vista läuft perfekt ..." MUAHAHAHAHAHA
 
@ gigi1973: Man merkt, dass du keinen blassen schimmer davon hast, über was du hier urteilst... Ich nutze Vista seit geraumer Zeit und hatte im selben Zeitraum unter XP mehr Probleme (XP war damals ohne SPs ein Graus). Und auch bei anderen treten keine Probleme auf, die auf Vista direkt zurückzuführen sind... meist sind es schlecht-programmierte Treiber oder Drittanbietersoftware, die Probleme macht, nicht aber Vista
 
@Undergroundking:

also viel anders sieht das bei der 64Bit mit Treibern nicht aus finde ich, hab schon viele Rechner mit Vista ausgerüstet und war positiv überrascht wie gut das mit Treibern aussieht, zumindest bei relativ aktueller Hardware (also annähernd alle 64Bit Rechner), meist laufen auch die XP x64 Treiber wenn man die Treibersignierung umgeht aber das ist inzwischen eigentlich nicht mehr nötig
 
@antiheld: Evtl. läuft dein W810i mittlerweile auch. Ich habe ein P990i und seit einigen Wochen hat Sony Ericsson auf ihrer Supportseite eine neue Version der (Symbian-)Phone Suite veöffentlicht, die auch auf Vista (x86 und IA64) läuft. SEUS (Sony Ericsson Update Service) geht allerdings nicht auf Vista. Da brauchts noch ein wenig Geduld.

@all: Ich benutze Avast Antivir. Obwohl mich die Stimme bei Virusbefall ein wenig nervt ("Warnung, es wurrrde ein Virrrus gefunden!") läuft es zuverlässig.
 
War doch abzusehen, dass es wegen PG Probleme geben wird :). Lustig finde ich da eher die ganzen 64Bit Freaks hier, ich bezweifle das die meisten wissen was dahinter steckt und ob sie diese überhaupt benötigen. Diskutiert über das für und wieder doch im Forum, da gibt es schon unzählige Threads.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte