Sony: Rückruf von 416.000 Digitalkameras gestartet

Hardware Wie zum Beispiel bei Autos kommt es auch bei Elektronikgeräten immer wieder zu Rückrufaktionen. Die Ursache sind meist Defekte, die erst nach der Markteinführung bemerkt werden. Der japanische Elektronikkonzern Sony muss nun insgesamt 416.000 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
vergeben die seriennummern doppelt ???
 
@leopard: Schon komisch, 4569350 - 4500001 = 69349
 
@leopard: Hach...zu langsam. :-) Ist mir auch irgendwie gleich aufgefallen. Irgendwer schummelt bei den Zahlen. :-)
 
@leopard: die oben genannte zahl stammt von der deutschen sony-homepage. die japanische homepage nennt andere zahlen. ich denke deshalb, dass die bei sony deutschland genannten zahlen sich auf die hierzulande verkauften geräte beziehen usw.
 
Die Seriennummern müssen ja nicht zur Basis 10 vergeben werden. Könnte auch eine sedezimale Zählweise sein - dann wären es schon ein paar mehr Seriennummern.
Dann sind es nämlich 430.000 Stück.
 
@nim: auf der japanischen Seite sind es: 3010001-3081200, auf der US-Seite: 3500001-3574100. @ChieFwiGGum: Siehst du irgendwo Werte mit A-F? :-)
 
Erst die Notebook-Akkus, jetzt der Digicam-Schrott. It's not a trick - it's a Sony!
 
@news1704: Wenigstens machen die überhaupt was, im Gegensatz zu anderen Herstellern.
 
@news1704: Wenigstens explodieren diese Kameras nicht durch diesen Defekt.
 
man is die cam hässlich oO
 
@LoD14: nee...man is der Konzern hässlich :-) für Notebook 2500€ zu verlangen mit der halben Leistung eines Acer/Samsung/Siemens/Toshiba/was weiß ich dies für 1000€ gibt, das ist definitiv hässlich...
 
@LoD14: jo auf jedenfall :D
 
Eine Peinlichkeit jagt die nächste. Rückzug hier, Rückruf dort, Patentprobleme, uvm. Auf die Probleme mit der Playstation 3 will ich mal garn nicht eingehen, wobei die wegen den Patentproblemen ja noch gar nicht vom Tisch sind. Oh Weia ... Das einzige was von/mit Sony produziert wird und auch vernünftig läuft sind die Handys von SonyEricsson.
 
@cobe1505: ist zwar OT, aber nein, nichtmal die Handys wo SonyEricsson draufsteht funktionieren vernünftig und einwandfrei. Habe meines gestern zum 2. mal eingeschickt (Kamera-Auslöser defekt, Joystick defekt, Abstürze, Ladebuchse Kontaktfehler) und das ist kein Einzelfall! Ich kenn min. 10 Personen die ein SE-Handy haben und AUSNAHMSLOS JEDER hat damit Probleme. Kenne auch Personen die in einem Handyshop arbeiten und die meinen auch, dass das K750i und auch das W800i (sind ja Baugleich) extrem oft eingeschickt werden... Werde wohl wieder zu Nokia wechseln - SE: Einmal und nie wieder!
 
vorbildlich! Ich hatte schon viele Geräte, die auch scharfe Kanten oder sonstige Mängel hatten und dem entsprechenden Hersteller war es völlig egal. Fehler können immer mal passieren , doch dann sollte man auch dazu stehen. Gut so, Sony. Auch wenn es ohne Fehler natürlich noch besser wäre.
 
@andreasm: dito
 
@andreasm: könnte aber auch daran liegen, dass sich irgenein Amerikaner daran verletzen könnte und Schadenersatz will
 
Verdienen die überhaupt noch was an ihren produkten? ^^
 
Hehe, hätte mal fast dieses Modell gekauft, mich aber dann für die DSC-T7 entschieden :D
 
bei heise steht was von 350'000! -> http://www.heise.de/newsticker/meldung/93781/from/atom10
 
Erinnere mich an fehlerhafte Chips von Sony in Digitalkameras vor 3 Jahren. Da waren dann nicht nur Sony-Kameras betroffen. Allerdings hat Sony das jedenfalls für die eigenen Produkte elegant gelöst - kostenlose Reparatur auch außerhalb der garantiezeit. Meine F717 ist nämlich nach knapp 3 Jahren daran gestorben, eingeschickt und eine Woche später hatte ich sie wieder mit neuem Sensor - alles kostenfrei.
 
Kann es sein, das Sony nur noch Müll herstellt? Meine Ausfallbilanz bis jetzt: 100%. Das Betrifft u.a. eine nicht billige Einzelkomponentenstereoanlage, bei der der Verstärker serienmäßig zerrt, Kopfhörer, bei denen sich die Lederbespannung auflöst, defekte Minidiscrecorder (Firmwarefehler), ekelhaft rauschende Prosumer-Kameras (z.B. CyberShot DSC-F828) uswusf ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.