5000-Euro-Notebook mit Quad-Core-CPU erhältlich

Hardware Eurocom hat mit seinem D900C PHANTOM-X das nach eigenen Angaben erste Notebook mit einem Quad-Core-Prozessor vorgestellt. Der Hersteller bietet das Gerät mit verschiedenen vierkernigen Intel-Prozessoren an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dementsprechend dick isses auch oder täuscht das? Egal, wie sagt Tim Taylor immer? MEHR POWER! :-D
 
@Triplax: Lies bitte den text dann weist du es!
 
Hat zwar Leistung, aber bezweifle das es viel verkauft wird, einmal wegen dem hohen Preis und zweitens wegen der Größe.
 
@smite: Das dachte ich auch. Aber nette Sache mit Full-HD :-)
Würd ich trotzdem nie kaufen. :-P
 
@smite: Also meine Freundin hat im mom nen Dell XPS M1710 mit knapp 4 Kilo. Der hat damals bissel über 3k€ gekostet.
Hab ihr mal die News gezeigt und sie will den haben ^^
Nimmt das Ding zum Zocken von Everquest2 und da wir net zusammen wohnen ist das halt leichter mit nem Laptop hin und her zu laufen als immer ganzen PC abzubauen.
Kann mich zwar auch net dran gewöhnen an nem Schlepptop zu zocken aber jedem das seine :)
 
@smite: Hab mir vor nen paar Wochen ers ein R70 zugelegt. IS für den Pres echt erstaunlich schnell, leicht und der Akku hält angesichts der Aussatung sehr lange
 
Puh, über eine ganze Stunde Akkulaufzeit. Ne, nichts für mich. Dafür gibt es ja auch normale PCs zu günstigerem Preis. Beim Notebook ist für mich die Akkulaufzeit doch sehr entscheidend.
 
Ich musste bei der Artikelbezeichnung irgendwie an Bacoc denken.
 
wenn ich mir das ohne größere probleme leisten könnte, ich würde es sofort kaufen! mir ist das gewicht/größe eigentlich wurscht
 
@Air50HE: Dann kauf dir nen PC und bau da ne UPS ein. Da dir Gewicht und Größe ja egal sind, kannste das Teil dann gerne durch die Gegend schleppen, und billiger ists nebenbei auch. :)
 
@burning-joe: Man kanns auch übertreiben :)...
 
@Air50HE: Man kanns auch übertreiben :)...
 
@ fabian86: Hab ich, aber ich weiß ja net wie dick normale Notebooks sind, deswegen fragte ich :-D
 
Bei den 5000Euro ist ja Blueray und die Karte im SLI betrieb dabei... Ist also nicht verwunderlich das es so teuer ist... Blueray ist im moment ja e sauteuer...
 
Für 5000€ kann man sich aber einen viel besseren PC kaufen.

Außerdem nimmt man dieses Notebook bei 5,5kg & 1h Akkuleistung nicht mit.

Also ziemlich sinnlos.
 
@boon: einerseits ist es wohl ein proof-of-concept andererseits wohl auch nicht für den normalanwender gedacht. vllt für cad vorführungen beim kunden vorort.
 
@roooot: das hab ich mir eben auch gedacht... auf grund des großen displays und das man es mit ner fx graka bekommt.
 
Ich denke mal auch nicht das es dafür da is nen hohen absatz damit zu machen... Es wurde einfach nur vorgestellt um auf die Marke und Notebooks aufmerksam zumachen.... Halt Werbung um zu zeigen was Notebooks alles können :) greetz
 
@P@DdY: Das denk ich auch. Das soll wohl das neue Referenz-Notebook sein, um die Möglichkeiten zu zeigen, was mitlerweile alles so in Notebooks zu verbauen möglich ist. Und das ist, wie man sieht, eine ganze Menge!
 
hallo erschlag mich das ist kein book sondern ne kloschüssel
 
also auf der seite da bei dem konfigurator kann ich weder blu ray noch die geforce 8xxx angeben...hm naja aber wirklich 1h akkulaufzeit is bissel schwachsinn...

kann denn jmd von euch gute notebooks empfehlen OHNE betriebssystem und son schnulli?
 
@basi: Guck ein bisschen bei Asus rum, die haben meiner Meinung nach gut verarbeitete Notebooks zu fairen Preisen.

Bye,
Eric
 
@basi: nexoc kann ich sehr empfehlen...lieg grad mit einem davon im bett :)
 
Hässlicher dicker Klotz.
 
Das ist halt ein Desktopersatz und die müssen nicht Mobil sein.
 
@Stan: Gut aussehen dürfen die deswegen aber trotzdem.
 
@Stan: Blödsinn. Was ersetzt das denn bitteschön?
 
Wer kauft schon von einer Firma, die keine Sau kennt. Oder wer hat schon ein "Eurocom"-Laptop gekauft? ICH nicht, und ich habe schon so ziemlich alles gehabt in den letzten 20 Jahren.
 
@Alter Sack: Naja die verbauen im Grunde alle die selben Barebones. Kennst du Cyber-System? Von denen ist mein Notebook. Selbes Gehäuse wie von Alienware, selbe Ausstattung möglich, nur 600€ billiger. Grad die Desktop-Replacement sind selten Eigenentwicklungen der Hersteller, wohingegen die 12" meistens Hersteller-spezifisch sind.
 
Im ersten moment höhrt sich das ja toll an aber: ne Laptop bei dem ich imma ne monster batterie mitnehmen darf wenn ich iwo bin ?? und wer zu hause die Leistung haben will der kauft sich ne PC und kein laptop es sei denn er hat zu viel geld.
Mich würde interessieren wie die Kühlung funktioniert bei som Teil
 
@L-K**: Falls mein Orakel Dein Gestammel richtig gedeutet haben sollte: Zustimmung.
 
genauso sinnvoll wie ein Möhren Entsafter !
 
@MainFrame: lecker Möhren saft :-P
 
egal iss geil das ding und es wird leute geben die es kaufen schon alein deswegen weil wir es uns net leisten oder kaufen werden :-)
 
Für 5.000€ hätte mindestens Windoof Vista Ultimate dabei sein müssen, oder täuscht das vom Anmeldebildschirm her ( ich hab noch kein Vista und weiß es von daher nicht... ). Man hätte au XP und Vista installen können.
 
@cH40z-Lord: Is noch XP... Vista sieht deutlich anders aus :)
 
selbst mit Blu Ray Laufwerk kostet das Teil nicht so viel, wenn man sich es selbst zusammenbaut kann man sparen.
 
Das Gerät kann länger als 1std ohen Stromnetz betrieben werden? Das ist in der Tat eine echte Revolution. (Weiss wies gemeint ist, aber wir mussten hier erstmal richtig lachen :) )
 
Mal ehrlich, das ist eine Spielmaschine... und auch wenn über ne Stunde Akku, wer wirklich zoggt mit dem Ding hats am Netz hängen. Und dann kriegt man den selben Rechner als Stand-PC zum halben Preis. Ich glaub das das Ding am Thema "Laptop" vorbeigeht, wos ja eigentlich auf Akkulaufzeit und Gewicht ankommt.
Aber nett was technisch machbar ist.
 
nette sache . auf der lan party nur mehr den laptop mitnehmen ...
 
in der Produktreihe kann man sich auch für 2500 Euro ein schönes Gerät mit einer Festplatte zusammenstellen
 
Akkulaufzeit >5 Stunden, und ich hol mir das Teil sofort ^^
 
Meins wiegt 1,48 Kg, läuft ca. 4,5 Std und ist 1,6 cm hoch. Ein Notebook sollte doch etwas mobil sein.
 
ich würde mir dat teil nie kaufen viel zuteuer
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles