ICQ will mit seinem Messenger mehr Geld verdienen

Software Die AOL-Tochter ICQ hat sich vorgenommen, zukünftig mehr Geld verdienen zu wollen. Immerhin zählt man allein in Deutschland acht Millionen Kunden, so dass man eine gute Ausgangsposition hat. Bisher wurde lediglich durch Werbung und VoIP-Dienste Geld ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wer braucht das? Kein Mensch. Vor allem braucht man keine aufgeblasene Werbescheiße. Die wird entweder sowieso weggepatched, oder gleich ein anderen Client benutzt. Die scheinen wohl selbst den Sinn eines MESSENGERS nicht zu verstehen, mit ihrem Zusatzkram. ICQ, der Zug ist für euch abgefahren, die Konkurrenz bietet besseres. Leider benutzen immernoch viel zu viele das Teil.
 
@Assassin: Vielleicht steigen ja gerade wegen der kommenden Werbung mehr Leute um.
 
@Assassin: Pro Assassin!!! (+)
 
@Assassin: Das viel schlimmere an der Nachricht ist doch, dass sich die Frage stellt, wann sie das Protokolll schließen, und man den ICQ Messenger nehmen MUSS!
 
@Assassin: Lol merkst du eigendlich was für nen schwachsinn du von dir gibst??? Nenn mir eine gute Alternative zu ICQ??? MSN kannste vergessen das von M$ und X-fire ist auch schlecht da es relativ unbekannt ist. Und bitte was haben anderen Messenger was ICQ nicht hat???? Nichts!
 
@Assassin: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" Das trifft genau auf dich zu Assassin! Wenn du wüsstest, wieviel du für den Betrieb von ICQ zahlen müsstest wenn es komplett Werbefrei wäre, würdest du dich dreimal umdrehen! Vieles was du umsonst verwendest wird durch Werbung finanziert und du würdest dich dumm und dämlich zahlen, wenn es das nicht gäbe! Informiere dich erst mal bevor du solche sche1ße schreibst!
 
@-flo-: Schonmal Miranda angeschaut? QIP? Andere Alternativen Multimessenger? Da kannste dir deinen ICQ Client mal schön in die Haare schmieren. Ich will sehen was ICQ da besser kann, außer die paar Kiddiespielchen die sowieso keiner spielt. Von mir aus kann ICQ sterben gehen, dann benutz ich eben MSN, was viele andere Leute inzwischen auch schon haben, oder Jabber...
 
@Mplonka: Du solltest dich auch mal ein bisschen besser informieren oder ist dir schonmal aufgefallen, dass ICQ ausschließlich Eigenwerbung macht?
Hauptsache erstmal andere Leute schlecht machen, wa? (-)
 
@Assassin:
Meinetwegen kann AOL/ICQ ihren Clienten mit Werbung zu müllen :) , ich werde weiterhin mein Tri**ian Pro benutzen. Ist für mich einfacher, habe fast alle messenger in einem und seit dem umstieg keine einzige Spamnachricht mehr bekommen. Alles was nach ICQ 2000 gekommen ist hat mich einfach nicht mehr angesprochen. Gruß Yaku79
 
@All: Könnt ihr euch nich mal ein bisschen zusammenreißen und ordentlich miteinander diskutieren.Is voll belastend!!
 
@-flo-: nene ich glaub DU merkst nicht, was für einen schwachsinn du von dir gibst...hauptsache erstmal rumschreien aber keine ahnung haben. gemeint sind messenger die auf das icq-netzwerk zugreifen können, z.bsp. miranda oder trillian. wenn man trillian benutzt, stellt sich auch die frage nach der chatplattform nicht mehr, da viele wichtige messengernetzwerke unterstützt werden ____ http://de.wikipedia.org/wiki/Trillian_(Instant_Messenger)
 
@Hades32: Das OSCAR Protokoll IST geschlossen. Alle alternative Clients für ICQ basieren auf Reverse Engineering.
 
@Assassin: Immer von sich auf andere schließen. Es gibt keine WIRLICHE Alternativ zu ICQs Original Clienten. Z.b. gehen Datei Transfere zwischen dem original Clienten und den Alternativen NIE in beide Richtungen und die Spiele, die neben mir noch tausende andere in Ligen wie ESL und Co. spielen, gehen gar nicht mit Alternativen.
 
@ dReamcatcher: naja, reverse engeneering würde ich als etwas anderes bezeichnen, das wäre zu kompliziert. es ist einfacher, den netzwerkverkehr zu überwachen...

@ Scaver: also ich benutze Pidgin und Dateiübertragungen laufen wunderbar. jetzt spreche ich für mich: seit sumo-volleyball abgeschafft wurde, waren sowieso keine interessanten spiele mehr dabei.

Am liebsten wäre es mir, wenn alle Jabber benutzen würden, aber das unterstützt ja leider nciht von haus aus dateiübertragung, außerdem benutzen es cniht viele. Vielleicht wird es durch google talk ein wenig gepusht, aber sonst ist es ja eher unbekannt. Schade eigendlich...

tschööö, jan
 
ps: schuldigung, is doch reverse-engeneering. dachte, dass RE nur binär->source wäre, aber wenn wiki was anderes sagt, glaube ich das mal. sry für zu schnelles schreiben!
 
So ein Schwachsinn! Die sollen lieber ihre Software vernünftig machen und die ganzen Bugs, sowie Übertragungsfehler aus Version 6 fixen! Auch die Stabilität lässt in den letzten Wochen/Monaten zu Wünschen übrig. ICQ ist nicht mehr das, was es früher mal war. Da hilft auch kein neues Design, wenn die "inneren Werte" nicht richtig funktionieren!!
 
@Karki: Miranda? :P
Gibt genug Alternativen.
 
@Karki: was bringt dir _irgendein_ client wenn der icq server down ist ? (siehe puntk: stabilität!)
 
@Karki: nicht motzen, auf Jabber umsteigen! Warum? Lest hier: http://www.jonietz.de/verschiedenes/jabber/
 
@voks: Danke für die Links, sehr interessant. Das schicke ich ma an meine Kontakte, aber ich weis schon jetzt das das vielen egal ist. Vorallem benutzen ja voll viele den Orginal-Clienten das sie nichtmal OTR verwenden können. Ein Debeulskreis... :)
 
@Bejim: Ich denke nicht, dass das der Server ist. Bei allen, die original-icq-software benutzen, eiert das ab...jedenfalls bei denen, die ich kenne. bei dem rest nciht.kla! sind die server...ja ne is kla...
 
Die können jeden Club gründen den sie wollen... die können auch Geld verdienen wie sie wollen... aber bitte lasst das ICQ so wie es ist...
 
Jabber.....
 
... dabber dooo.
Hehe.. ich benutze Miranda und bin zufrieden. Nur das nötigste - wer bruacht schon Smilies + Spiele? :D
 
@shiversc: smileys und alles kann miranda doch auch? haste dir mal sämtliche plugins angeguckt?
 
@ gonzohuerth: Wer sagt denn, dass er Smilies haben will?
 
@shiversc: dito. jabber ftw! @die über mit: es gibt auch spiele für miranda. schiffe versenken, schach, ...
 
@shiversc: bin ja im prinzip auch pro-jabber, finde nur, dass die dateiübertragung fehlt. die wird dan zwar ab und zu client-abhängig eingebaut(z.B. google talk), aber das is ja auch nix halbes und nix ganzes...
 
Deswegen benutze ich auch QIP, weil ich im originalen ICQ Client die Werbung nicht ertragen kann. Und die ICQ Suche, die durch ICQ im Firefox umgestellt wird lässt sich durch Bordmittel auch nicht mehr auf Google zurückstellen.
 
@Iljasik: wieso installierst du auch die ICQ Toolbar usw. mit? einfach beim installieren auf benutzerdefiniert und im FF kann mal die Suchdienste sehr wohl zurück auf Google stellen einfach neben das ICQ Symbol auf den Pfeil in der Tastkleiste klicken da kannste alle möglichen Suchmaschinen einstellen :)
 
@Iljasik: Ich habe das bereits gemacht, trotzdem kommt ICQ Search, wenn ich was suchen will!
P.S.: Man muss manuell ein Eintrag im Firefox Ordner editieren, habe im Google die Lösung gefunden. Von alleine wird das nicht zurückgestellt! :(
 
@Iljasik: Dann machst du irgendwas falsch
 
Der Original ICQ Client hat ja jetzt schon massig Werbung, dann noch mehr? Die Spinnen doch... Naja nutze eh einen Multi Messenger von daher störts mich nicht
 
@Mardon: Den Teil mit Spinnen hab ich jetzt nicht verstanden :P
 
Benutze seit ICQ Pro keines der (Nachfolge-)Produkte mehr.
Das war in den 90ern ein wirklich gutes Tool, bis sie anfingen, darin rumzupfuschen. Für mich hat der Ur-ICQ-Client keinen Nutzen mehr. So kann eine Firma auch ein Produkt kaputtmachen.
 
@Niclas: damit haben sie aber kein geld verdient. Und wenn man ein solches produkt anbeitet, würde absolut jeder wenn er die gelgenheit dazu hat das teil entweder an einen konzern für mehrere millionen verkaufen, oder werbung einbauen um damit richtig einnahmen einzufahren. ich würde es nicht anders machen. aber klar ohne werbung wäre es mir auch lieber.
 
Ich sag nur typisch ICQ, seit der neuen Alpha 35 (die weit stabiler läuft als jede Final version von ICQ) hat Miranda sogar ne moderne Oberfläche/Skin. mehr kann man nicht wollen.
 
"Weiterhin sollen zukünftig alle ICQ-Komponenten zur Werbung genutzt werden, beispielsweise Kontaktliste, Nachrichtenfenster und Willkommensbildschirm."
als ob die mit dem werbe-messenger den sie schon haben nicht genug verdienen würden... die kontaktliste... die nehmen garantiert drogen! naja wie gut das der client unter linux garnicht erst läuft :D
 
@darkstar85: Unter Mac OS X auch nicht :D Ah doch, es gibt ja ICQ 3.0 .. *lol* nene, ich bleib bei AdiumX
 
Ich hab noch nie verstanden, warum ICQ so beliebt ist, es ist wohl die schmerzfreie und junge Generation, die sich das antut....
 
AOL würde sich umschauen, wenn nicht die Mehrzahl der IM-Nutzer mit der Masse schwimmen und ICQ nehmen würden, weils eben alle haben. Und diesen Leuten ist auch scheißegal, was so alles schönes in den Nutzungsbedingungen drinsteht. Jeder Mensch hat das Recht auf Dummheit - und wer sich keine leisten kann, dem wird sie von der Gesellschaft gestellt.
 
@Ford Prefect: hmm...kannst ja nen eigenen Messenger schreiben und ganz laut schreiben: "Ich bin unabhängig! ihr könnt ihn auf jedem server installieren! ich habe keine werbung!" dann kommen 50 leute und merken, dass sie keine bekannten haben, mit denen sie sich unterhalten könnten. dann gehen sie wieder weg. natürlich benutzt die breite masse einen einheitlichen messenger. dazu ist er doch da.
 
Hoffentlich lassen die auch bald sämtliche "alternativen" Clients aus dem Netzwerk sperren. So wie es in deren Abkommen steht, dass nur die originalen Clients benutzt werden dürfen. Dann gibts noch einen letzten großen Aufschrei und dann sollte ruhe sein...
 
@The Game: Ich frage mich sowieso, warum AOL/ICQ nicht schon längst gegen Cerulean Studios geklagt hat, immerhin VERKAUFEN die einen "illegalen" ICQ-Client und machen damit Geld...
 
@The Game: das wäre dann das ende von icq
 
Ich benuzte seit einiger Zeit QIP-Jeak, www.jeak.de und bin vollends begeistert davon. ICQ ist wirklich zu übervoll mit Werbung und sonstigem Schrott. QIP ist schlank und gut und tuts, und das reicht ja! :-))
 
Ich hoffe das se das Protokoll net schliessen. und wenn wirds warscheinlich genug hacks geben oder ein openICQ... also was solls. ICQ, macht mehr werbung rein , dann sietgen alle um !
 
@-=[J]=-: das protokoll is dicht...aber wozu gibt es ethereal/wireshark/etc.?
dann hast du die struktur und kannst es nachbauen...
 
ICQ 2003b inkl ad-remover sag ich nur. oder doch gleich lieber miranda...mhm
 
Meiner Meinung nach ein weg in die falsche Richtung. Der Client ist jetzt schon so überladen das viele auf alternativen wie QiP zurückgreifen. Wenn sie mit noch mehr sinnlosen Features vollstopfen wird keiner die zukünftigen nutzen weil alle auf schlanke 3rd Party Clienten ausweichen in denen dieser Schnickschnack garnicht erst integriert ist.

Glaub aber auch das die Verbreitung von ICQ in Deutschland am größten ist. Wenn man mal über die Grenzen hinaus schaut ist dort MSN oft wesentlich vebreiteter und beliebter als ICQ, vor allem in den USA.
 
Also ich finde das liest sich gut, aus folgendem grund...

ich hasse wie viele auch nichts mehr als diese drecks werbung die keiner braucht, verstehe aber das die entwickler aus geld verdienen wollen... resulatat aus der neuerung könnte sein:

geziehlte werbung = ich geb interessen an und werbepartner haben gezielt werbung....

wie zb. forum deluxx.. da sehe ich nur werbung die direkt was mit dem thema zu tun = computer.. und ja ich habe mich oft erwischt beim draufklicken weil da eben neue produkte beworben wurden = geziehlte werbung = wenig störend....

ungezielte werbung interessiert keinen = strörend....

zb. habe ich auch nen add-blocker und so.. hier winfuture ist der freigeschaltetnweil mich die werbung auch nicht stört da sie gezielt zum thema passt....

ich finde der weg ist gut.. mal sehen was draus wird.... hauptsache icq bleibt für die anwender gratis...
 
@evangel: Tja... hätte Winfuture auch gern freigeschaltet, aber die inframe Werbung geht mir dermassen auf den Sack, das es leider nicht möglich ist. sorry, aber leider ist zuviel oder zu nervig halt nicht richtig. So long :-P
 
Seit den Versionen aus den 90ern ist das einfach nur noch ein armes Produkt. Wer schon ne Allianz mit Pro7 eingeht zeigt ja nur, wie mies es werden kann. Und wer braucht schwachsinnige goodies? Tja, vorbei die Zeit schlanker, aufgabenbezogener Messenger. Nur das Protokoll kann man verwenden, alles andere....
 
was waren das noch für zeiten, als mirabilis das icq netzwerk noch gehörte und die die software entwickelt haben. da sieht man mal wieder, wie produktiv AOL arbeitet *schnief*
naja, alles was erfolg hat wird unkomfortabel vermarktet...
siehe sämtliche harry potter filme [obwohl die erstaunlicherweise sogar gut sind], web.de, technobase.fm und und und...

sobald man die mittel hat kohle zu machen greift man zu. leider auf kosten der nutzer[-freundlichkeit]
 
Aha, die wollen also durch Werbung Geld damit verdienen.
Ist ja an sich unternehmerisch nur logisch aber es wäre schön wenn sie bisher verdientes Geld dann mal in den Support investieren würden. Scheinbar ist es seit fast 1 Jahr !!! nicht mehr möglich sich sein Passwort erneut zuschicken zu lassen. Die Seite zum Zusenden gibts noch aber es kommt grundsätzlich ne Fehlermeldung. Auch in diversen Foren hab ich von diesem Problem gelesen. Bleibt zu hoffen das die nicht ausschließlich nur Geld verdienen wollen sondern entsprechend auch Kunden bzw. Nutzermäßig etwas dafür tun.
 
Boah hört doch ma mit dem "benutzt kein ICQ" - "irgendwas anderes ist besser" shice auf! Was mich jedoch zum stutzen bringt ist die Info, dass man Werbefuzzies näher an den Kunden bringen will... Also so ne Art GoogleMail, unsere Gespräche werden gescannt und je nach Thema oder Stichwort wird passende Werbung eingeblendet? Da hab ich echt kein Bock drauf, Das geht mir bei Google schon mächtig auf die eier... ICQ soll nutzen wer will und wer was anderes kennt/benutzt/braucht/vergöttert... Bitte
 
@[Ego]: Da du ja auch sämtliche Rechte an deinen Texten verlierst, die du über deren Protokoll schreibst, sollte es ein leichtes sein die Gesprächsinhalte der Leute analysieren zu lassen und dementsprechend auch personalisierte Werbung einblenden zu lassen.
Genau aus diesem grund verzichte ich einfach gänzlich auf ICQ, ich will auch keinen anderen Clienten, weil ja dahinter immernoch dasselbe Protokoll OSCAR verwendet wird!

mfG
 
Nun ich benutze schon lange kein ICQ mehr.... MSN von Microsoft hat jeder drauf und im Kollegenkreis hat sich dieser schon lange durchgesetzt. Also wer braucht noch ICQ? Ich denke es werden immer weniger.
 
Mal ganz langsam und unaufgeregt. Wenn man sich das so durchliest, dann scheint man bei ICQ gar nicht so blöd zu sein. Es wird die Marke "ICQ" verwendet (zum Beispiel für eine Mastercard). Was soll daran schlimm sein? Ich wäre dafür, daß ICQ mit derlei Sachen ordentlich Geld verdient. So viel, daß die blöde Werbung kaum noch benötigt würde. Wieso keinen ICQ-Newsletter? Liebe Güte, lasst die Firmen doch um Euch werben! Was ist denn da so schlimm daran? Das wäre mir lieber als ständig irgendwelche Werbebanner wegzupatchen.
 
Solange nich noch merh Werbefenster hinzukommen is mir das egal, aber solangsam reichts mit den vielen Werbefenstern bei ICQ
 
son mist, ICQ kann nix, der Client ist schon so derbe zugemüllt mit Werbung die keiner braucht, Volksverdummung pur wer diesen orginal client nutzt hat selber schuld, es gibt alternativen die viel besser sind und sauberer geproggt ,wie miranda dass kann mehrere Protokolle ,auch ICQ.... und jetzt soll noch mehr werbung kommen?

da haben wohl einige Leute Angst um ihr Monatsgehalt bei ICQ was kommt als nächstes ICQ-Windeln?
 
Ich hatte ganz ganz früher auch noch ICQ verwendet, bin aber nun glücklicher Jabber-Benutzer. Konktakte zum Umstieg zu bewegen war nicht sonderlich schwer: ich habe meinen ICQ-Account einfach gekündigt und war fortan nur mehr via Jabber erreichbar. Man möchte gar nicht glauben, wie viele meiner Bekannten nun auch Jabber benutzen. Vom Rest der Leute, die ohnehin nicht zu überreden waren, höre ich seitdem komischerweise viel mehr am Telefon oder gar nicht. :) Für alle Unschlüssigen und technisch interessierten: es gibt auch noch Transports (http://de.wikipedia.org/wiki/Jabber-Transport). Jeder der ICQ benutzt sollte sich "i'm getting horny by using an insecure connection" auf die Stirn tätowieren lassen. So, um diesen Kiddy-Thread auch noch zu vervollständigen: ICQ ist schei*e. *lol*
 
Der einzige Grund warum ich ICQ überhaupt noch einschalte, ist das Datei versenden mehrere Dateien. Manche sind zu faul um das vorher zu zippen!

Ich für meinen Teil, werde weiterhin Pidgin (ex Gaim) nutzen, weil dieses Programm fehlerfrei bei mir arbeitet und so wohl mit MSN und ICQ kann. Mehr habe ich nicht, dass einzige was fehlt wäre Skype, aber das macht nichts, da Skype sowieso keine Werbung hat.

Und wen die Werbung in ICQ6 stört, gibt ja immer noch Tools zum entfernen der Werbung, wenn man in Internet schaut, findet man ein Tool zum kompletten entfernen jeglicher Werbung! Auch für MSN gibt es ein Tool zum entfernen der Werbung, man muss nur mal genau hinschauen :D

Ich kenne ehrlich gesagt keinen Menschen in meinen großen Umkreis der Jabber nutzt, ich werde es auch nicht nutzen, wenn es kein anderer nutzt wieso auch dann?
 
hm wenn ich das so lese, nehme immer noch mein icq 2003 pro brauch keine deutsche sprache bin ja im i-net
und wenn ich dann immer lese , nehme miranda usw..
wenn icq die plugins net freigiebt geht garnix mehr mit anderen messengers , weil die müssen ja die icq server abfragen, wer ahnung hat iss klar im vprteil aber hier wird immer erst gelabert und vileicht nachgedacht, aber wie hier schon gesagt wurde, was glaubt ihr was es kosten würden wenn keine werbung usw.. drinne wäre ???
erst da vertrag mit sat 1 und pro 7 hat es uns erspart das es immer noch kostenlos ist.
 
@Sir @ndy: ICQ gibt die Plugins für Multiprotokollmessenger nicht frei. Diese sind reine Hacks bzw. Reverseengineeringergebnisse. Von wegen "wer Ahnung hat ist klar im Vorteil". Im Gegensatz zu ICQ, muss ich mir bei Jabber keine sorgen machen, dass ein Client irgendwann mit Werbung zugemüllt oder kostenpflichtig wird. Was ist an ICQ so toll, außer dass es viele benutzen? Genau hier muss man ansetzen und freie Protokolle forcieren und bewerben, damit sie sich durchsetzen können. Wer seine Privatsphäre an ICQ verlieren will, bitte. Ohne mich!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum