Microsofts Fotoformat wird als Standard empfohlen

Microsoft Wie Microsoft jetzt mitgeteilt hat, empfiehlt das WG1-Komitee der Joint Photographic Expert Group (JPEG) die Standardisierung von Microsofts Fotoformat HD Photo. Zwar enthält es patentierte Techniken, allerdings will Microsoft die Nutzung kostenfrei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieviel Microsoft denen wohl bezahlt hat ...
 
naja... warum nicht, aber denke nicht das es sich durchsetzt ^^
 
Nichts gegen das Format aber Microsoft wird eh immer als Standard empohlen...
 
@kwisi: Ja jetzt denken wir auch mal nach Warum? Nur eine Vermutung, mag es denn vielleicht daran liegen das Microsoft sich mehr etabliert hatte als so manch anderer Konzern und das dadurch eine bequemlichkeit entstanden ist, aus der wieder schlussgefolgert wird, das ist daraus ein Standardformat. Ich finde das ebenso sinnlos, wie alle die die über Microsoft meckern, es aber selber auf dem PC haben und betreiben, schöne Ideale. *kopfschüttel*
 
microsoft ist standard!!! ... egal ob formate o.ä.
ist das gleiche wie bei einem pc-neukauf, da ist win drauf... bis auf ein paar hersteller, die JETZT optinal andere os anbieten.
 
@dr-snow: gibts die microsoft standarte irgendwo zukaufen? langsam nervt die ignoranz der poster vor der deutschen rechtschreibung enorm. nichts gegen tippfehler, aber wenn man dauernd die dummheit anderer leute in sich aufsaugt, verbödet man selbst letztendlich...
 
@dWotC: deine schreibfehler sind aber auch nicht ganz ohne...
 
@dr-snow: Ja Kleiner, Microsoft ist StandarD! Und die Erde ist eine Scheibe. Achja, ganz vergessen: Weihnachtsmann gibt es wirklich! Aber in Deiner Welt möchte ich nicht leben.
 
@Kalimann: WotC hat zu 100% recht, über das fehlende "l" sehen wir mal großzügig hinweg, und eine "Shift"-Taste kann ja auch mal kaputt sein :-P...
 
Kostenfrei ist doch nicht Kostenlos!!
 
@killerpellet: nicht?
 
@killerpellet: meinsch du vll des wortspiel des AntiVir immer bei der installation zur alten version drin hatte? "diese version von AntiVir ist kostenlos aber nicht umsonst"
 
Ich bleibe bei PNG, da habe ich wenigstens verlustfreie Bilder.
 
@Maniac-X
Warum bei PNG bleiben, wenn das neue Format |angeblich| verlustfreie Bilder liefert und genauso groß wie JPEG ist?
 
@kwisi: warum von etwas wechseln wenn das andere format nichts besonderes mehr kann?
 
@kwisi: z.B. weil es mehr Leute lesen können (Denk an die, die heute immer noch mit XP ohne SP2, Win 2000 oder gar Linux od. MacOS arbeiten!)

Neue Sachen von M$ gibt es nur noch für Vista und XP SP2
 
@Kalimann Es kann doch mehr. Bessere Qualität und geringere Größe.
 
@kwisi: mehr als JPEG, aber nicht mehr als PNG.
 
@kwisi: ich mag png auch sehr, aber zu behaupten es sei besser als jpeg ist ein apfel-birnen vergleich. png ist verlustfrei aber bei fotos deutlich größer. ein besseres jpeg, warum nicht? ist mir schnuppe ob es von ms kommt oder nicht
 
Ist das Format auch abwärtskompatibel? Wenn das Format nämlich nur mit den neusten Browsern darstellbar ist, wird die Einführung schleppend verlaufen. Welcher Webmaster nutzen den Grafiken, die auf einer Vielzahl von Browsern nicht darstellbar sind.
 
@Dragonir: vermutlich wird es plugins geben. aber wie auch immer, irgendwann muss man neue formate mal einführen, irgendwann werden die sich dann auch etabliert haben. nur machen muss man es eben :)
 
"allerdings will Microsoft die Nutzung kostenfrei ermöglichen. " dann sollen die das neue format unter ne freie lizenz stellen! so können sie irgendwann mal sagen "hey wir wollen geld dafür!"
oder es wird wieder ein windows only format, was mich bei deren kampf gegen open source ja auch nicht wundern würde...
 
@darkstar85: Ich kann deine Bedenke sehr gut verstehen und würde auch zustimmen, wenn zu einer freien Lizenz wird! Beim Kampf bin ich aber der Meinung, dass es einige OOS dies herausfordern, MS bemüht sich um mehr Zusammenarbeit! Was aber einige schon wieder als Bestedchung bezeichnen.
 
Wenn es tatsächlich besser ist als das Alte, dann ist es sicher O.k., wenn es zum Standart gemacht wird!
 
juhu... endlich HDR-Unterstützung *freu* Dieses ewige auf-8bpp-reduzieren war ekelhaft -.-
 
Eine gute Empfehlung kann ich nur sagen. Und wenn das Format kostenfrei zur Verfügung gestellt werden sollte würde das auch der Standardisierung von OpenXML helfen. Damit könnte es endlich ein einheitliches, rundes Format geben, welches dem Heimbenutzer, dem Firmenkunden und auch dem Spezialisten genügt weil es eben für jeden Zweck die passenden Funktionen enthält.
 
Denke mal bei den Bildformaten wird wieder einmal die Pornoindustrie letztendlich bestimmen was sich durchsetzt.
 
@noComment: Kann ich mir vorstellen :D
Aber wieso nicht, wenns bessere Quali is und weniger Platz braucht! Bin bereit es zu testen ^^
 
@noComment: "*.porno" ist leider zu lang, als Microsoft Dateiformat, Windows kann da nur 3 Buchstaben ab. ,-)
 
@Fusselbär: "*.html" ?! : )
 
nette eigenschaften hat das neue format, wurde aber auch mal zeit für ein neues format.
 
Hmm die JPEG hat doch schon längst einen Standard herausgebracht der sich ähnlich wie das MS-Format verhält JPEG 2000. Leider hat sich dieses nicht durchgesetzt, weil die Lizenzierung wohl zu steif war. Daher bedeutet die Empfehlung einer Untergruppe der JPEG noch nichts, solange das Format nicht frei verfügbar ist.
 
ja kann man dieses dateiformat denn überhaupt schon benutzen? also bilder in dem format speichern oder so ??
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles